Kobar

Benutzeravatar
Sungravy
Artguy
Beiträge: 1006
Registriert: 15. Jun 2006, 10:45
Wohnort: NRW
Kontaktdaten:

Re: Kobar

Beitrag von Sungravy » 7. Okt 2017, 12:13

Beide Schriften sind auf Grund der Linien im Hintergund nicht so gut lesbar, vorallem die untere.
Die Schriftart an sich ist ok. Hättest sie nur eben größer oder dicker machen können... oder eben schwarz hinterlegt.

Benutzeravatar
Kobar
Artguy
Beiträge: 1534
Registriert: 2. Feb 2008, 21:07
Wohnort: Dresden
Kontaktdaten:

Beitrag von Kobar » 18. Jun 2019, 19:19

Bild

Bin mal gespannt, ob ich hier nochmal Antworten bekomme ;)
Nun denn, ich wollte mal wieder für eine Band etwas siebdrucken, hadere aber etwas mit den Farben und deren Verteilung. Das Grau kommt von einem Karton, könnte aber notfalls auch andersfarbigen Karton besorgen. Ich möchte aber nicht mehr als drei Farben drucken und mit der momentanen Verteilung (welche Schicht wird über eine andere gedruckt) wäre das auch einigermaßen fehlerfreundlich durchführbar.
Der untere Teil mit "Carving Europe" ist noch etwas ruckizucki umgesetzt und nur eine Art Platzhalter für die grundsätzliche Idee. Es müsste etwas knackiger umgesetzt werden.

Nun denn, vielleicht hat ja jemand einen kleinen Verbesserungsvorschlag für mich übrig. Das würde mich tierisch freuen =)
"Ratschläge erhalten sie von Mikes Großvater, der aus dem Jenseits per Hologramm mit ihnen kommuniziert."

Benutzeravatar
schlummi
Artguy
Beiträge: 1440
Registriert: 2. Sep 2008, 18:55
Wohnort: Stuttgart

Beitrag von schlummi » 11. Mär 2020, 13:35

Ohje... zwar isses viel zu spät, aber ich kann Dich so nicht stehen lassen... :)

der poster(?) gefällt mir insgesamt und ich finde kleinere details nice und elemente erinnern bissl am moebius. so ne sürrealistische stimmung kommt schon rüber. sehr schön. :)

nun, fehlt mir an grundstruktur. die shapes finde ich bissl chaotisch. wegen dem vielen gefummele in der mitte liest sich der typ (der womöglich wichtig wäre, weil er ja in der mitte ist?) sehr schlecht. die kontrastreiche weisse flächen bilden keine für mich wahrnehmbare zusammenhängende form, sondern zerfallen in kleine splitter, die sehr unruhig auf mich wirken. ok, ich weiss nicht was diese leute spielen und es könnte ja sein, dass zu einer bestimmten musik diese wirkung passt. fällt mir gerade techno ein. nur wirkt es leider nicht "gewollt".

vllt probieren die aufbauschichten durch farben zu trennen? denn wenn es einen landschaft gibt, der die tiefe suggeriert, können die mittel eines wimmelbildes nicht einfach so funktionieren, würde ich meinen. :)

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder