Das Wässerken im Kaktus

Antworten
kaktuswasser
Senior Member
Beiträge: 655
Registriert: 28. Mai 2006, 23:16
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Das Wässerken im Kaktus

Beitrag von kaktuswasser » 5. Feb 2007, 21:57

So,
ich habe mich endlich entschlossen auch einen thread hier zu eröffnen. Dies hat vor allem zwei Gründe: einmal kann ich so selber meine Entwicklung besser verfolgen, zweitens erhoffe ich mir evtl. gezieltere Kritik bekommen zu können.
Anfangen möchte ich erstmal mit ein paar Sachen die glaube ich alle so ca. in den letzten 3 Monaten entstanden sind. Falls es zu viele Bilder sind, was ich gut verstehen könnte, nehme ich einige wieder raus oder stell sie als link rein.

Zuerst ein paar Zeichnungen aus meinem aktuellen Skizzenbuch und ein paar jeweils
dazugehörigen Kolorierungen, wobei dabei der Zeitaufwand stark schwankt.
1
Bild
2
Bild
3
Bild
4
Bild
5
Bild
6
Bild
7
Bild
8
Bild
9
Bild
10
Bild

Jetzt meine letzten digitalen farbigen Sachen:
11
Bild
12
Bild
13
Bild
Acryl:
14
Bild
15
Bild

Ich würde mich über jeden Kommentar freuen und hoffe Euch nicht mit der Menge zu erschlagen.
Zuletzt geändert von kaktuswasser am 28. Jun 2007, 11:24, insgesamt 1-mal geändert.

kaktuswasser
Senior Member
Beiträge: 655
Registriert: 28. Mai 2006, 23:16
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Beitrag von kaktuswasser » 5. Feb 2007, 22:04

Natürlich habe ich prompt etwas vergessen. Aus dem Wunsch heraus mal ein Bild mit etwas mehr detail und irgendeinem Sinn zu malen, habe ich heute folgendes Bild angefangen:
Es soll so eine typische Mafia-Szene im "alten" Amerika darstellen.
Hier ist die erste Zeichnung mit einem ersten Tonwertthumb:
Bild
Bild

Benutzeravatar
Artdek
Artguy
Beiträge: 2053
Registriert: 3. Jun 2006, 18:32
Kontaktdaten:

Beitrag von Artdek » 6. Feb 2007, 19:17

sehr schöne Arbeiten, Glückwunsch zum Talent! :D
Am Besten gefällt mir allerdings das letzte Bild - die Mafiosi-Szene. Es ist sicher auch das zum bearbeiten lohnenswerteste, denn es kombiniert alle anderen Arbeiten und Übungen und hat zudem eine gewisse Tiefe.
Gerade so eine Mafia-Polizei-Szene kann extrem spannend sein. Aus der Wahl des Formates und der Anordnung der Figuren lese ich, dass du damit noch weiter arbeiten willst. Vor allem hast du dir Gedanken um die Welt und die Situation gemacht. Eigentlich musst es erzählerisch nur noch ein wenig polieren und die in Ansätzen überzeugende Stimmung zum Stil machen. Hier gilt: Wenig ist mehr, aber bitte mit scharfsinn! Immerhin fand hier ein Verbrechen statt. Ist der Verdächtige am Tatort? Gibt es Spuren, die noch niemand hier gefunden hat? Wer kommt da in dem Auto angefahren? Und warum redet mein Kollege schon wieder von seinem Gelenkproblem, anstatt Fotos vom Tatort zu machen?
Ich hoffe ich kann Anregungen geben, denn ich würd mich freuen, wenn es mit diesem Bild weiter geht!

kaktuswasser
Senior Member
Beiträge: 655
Registriert: 28. Mai 2006, 23:16
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Beitrag von kaktuswasser » 6. Feb 2007, 19:30

hi artdek,

freut mich dass die Sachen dir gefallen :)
Du hast auch recht, die Mafiosi-Szene möchte ich weiter ausarbeiten. Genau genommen ist es glaube ich mein erstes Bild bei dem ich wirklich vorhabe es fertig zu machen. auch das erste bei dem ich mir ein paar mehr Gedanken zum Hintergrund mache.
Allerdings bin ich mir noch nicht ganz sicher was ich darstellen will.
Ursprünglich sollten die Charaktere keine Polizisten sondern Mafiosi sein, die gerade die Frau erschossen haben und jetzt die letzten Spuren verwischen um sie gleich mit dem Auto davon zu transportieren.
Der ganz rechts soll gerade seine Waffe putzen während sein Kollege sich eine Zigarette anzündet. Ganz weit hinten wird gerade ein Zeuge umgebracht.
Würde mich über weitere Anregungen freuen, hier hab ich erstmal ein paar Farben draufgeworfen:
Bild

Benutzeravatar
Artdek
Artguy
Beiträge: 2053
Registriert: 3. Jun 2006, 18:32
Kontaktdaten:

Beitrag von Artdek » 6. Feb 2007, 20:27

Ganz weit hinten wird gerade ein Zeuge umgebracht.
Das finde ich eine sehr spannende Idee.
Auch viel spannender als meine erste Assoziation ist der Sachbestand des laufenden Verbrechens.
Der Tod der nackten Frau suggeriert: sie ist eine Nutte.
Auch die spielerischen Idden zu den Figuren, wie die Waffe putzen lassen, finde ich gut.
Aber warum steht niemand da und passt auf, ob nicht noch jemand kommt? Immerhin verhalten sie sich im hellsten Licht auf weitem Feld...

kaktuswasser
Senior Member
Beiträge: 655
Registriert: 28. Mai 2006, 23:16
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Beitrag von kaktuswasser » 7. Feb 2007, 21:17

Die Sache mit den Wachen ist in der Tat so eine Sache. Das geistert mir auch schon fast
seit Anfang an im Kopf rum, allerdings weiß ich bis jetzt noch nicht wie ich das integrieren soll.

hier erst mal zwei Skizzen, wobei die eine aus einer Studienskizze zum rechten Typen entstanden ist.
Bild
Bild

und dann der aktuelle Stand, auch wenn sich noch nicht viel getan hat:
Bild

Benutzeravatar
acapulco
Artguy
Beiträge: 1439
Registriert: 29. Mai 2006, 22:20
Wohnort: Nürnberg
Kontaktdaten:

Beitrag von acapulco » 8. Feb 2007, 18:16

Also http://arrr.de/henrik/poopics/rakten-astronauten.jpg mag ich sehr. Gefällt mir, auch wenn der Rauch im Hintergrund für mich um die shape der Soldaten gezwungen aussieht. Aber sonst gefällts mir. Das neuste da find ich auch sehr schön.

Weiter so.

kaktuswasser
Senior Member
Beiträge: 655
Registriert: 28. Mai 2006, 23:16
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Beitrag von kaktuswasser » 11. Feb 2007, 00:12

na das freut doch :) so kommentare motivieren richtig.
dass der rauch gezwungen aussieht, liegt wahrscheinlich daran, dass er es ist. vielleicht hät ich da die shape ein bisschen aufbrechen sollen..

hier noch eben der letzte schritt beim neuen:
Bild

Benutzeravatar
Artdek
Artguy
Beiträge: 2053
Registriert: 3. Jun 2006, 18:32
Kontaktdaten:

Beitrag von Artdek » 11. Feb 2007, 15:20

Ich finde die Lichtregie im linken Teil des Bildes schon recht gelungen.
Die Idee mit der Pfütze ist sicher noch ausbaufähig, vielleicht reflektiert die Blutpfütze an der Frau ebenso. Der mittlere wirkt irgendwie komisch, als hätte er verkürzte Beine. Auch sein Kopf geht ein wenig im Hintergrund unter.
Aber es gibt schon viele spannende Details im Bild. Ich freu mich auf mehr!
"Hundert Schafe, von einem Löwen geführt, sind gefährlicher als hundert Löwen, geführt von einem Schaf."

kaktuswasser
Senior Member
Beiträge: 655
Registriert: 28. Mai 2006, 23:16
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Beitrag von kaktuswasser » 11. Feb 2007, 17:02

vielen Dank für deine Hilfe. Sind echt super Anmerkungen dabei!
Hab nochmal ein paar Details verändert und probiert auf deine Anmerkungen einzugehen. Langsam komm ich zu einem Punkt wo ich nicht mehr weiß wie ich weitermachen soll. Da fehtl mir einfach die Erfahrung im ausrendern und ausdetaillieren eines Bildes.
Aber genau deswegen mach ich es jetzt ja mal.
Bild

P.S.: komischerweise versumpft das Bild irgendwie immer wenn ich es im Browser angucke, obwohl ich es in srgb umwandle.. Hat da jemand ne Ahnung wodran das leigen könnte?

kaktuswasser
Senior Member
Beiträge: 655
Registriert: 28. Mai 2006, 23:16
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Beitrag von kaktuswasser » 13. Feb 2007, 13:20

ich crossposte mal die speedies mit hierein, dann hab ich wenigstens alles beisammen...
Bild
Bild
Bild

kaktuswasser
Senior Member
Beiträge: 655
Registriert: 28. Mai 2006, 23:16
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Beitrag von kaktuswasser » 17. Feb 2007, 22:20

Bild

kaktuswasser
Senior Member
Beiträge: 655
Registriert: 28. Mai 2006, 23:16
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Beitrag von kaktuswasser » 19. Feb 2007, 22:17

Bild

kaktuswasser
Senior Member
Beiträge: 655
Registriert: 28. Mai 2006, 23:16
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Beitrag von kaktuswasser » 7. Mär 2007, 21:17


kaktuswasser
Senior Member
Beiträge: 655
Registriert: 28. Mai 2006, 23:16
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Beitrag von kaktuswasser » 9. Mär 2007, 19:55

Aus der Schule:
Bild
ein bisschen größer, eigentlich ist es 100cmx50cm groß:
http://arrr.de/henrik/poopics/malerei/g ... _gross.jpg

kaktuswasser
Senior Member
Beiträge: 655
Registriert: 28. Mai 2006, 23:16
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Beitrag von kaktuswasser » 27. Mär 2007, 12:29

Bild
Bild
Bild
Bild

Benutzeravatar
Artdek
Artguy
Beiträge: 2053
Registriert: 3. Jun 2006, 18:32
Kontaktdaten:

Beitrag von Artdek » 27. Mär 2007, 12:39

Die Rollator_Lady ist sooooooooo geil!
:thumb: :thumb: :thumb:

Wünsch Dir viel Erfolg beim Artbattle!
(hoffentlich muss ich nicht gegen dich antreten... )
"Hundert Schafe, von einem Löwen geführt, sind gefährlicher als hundert Löwen, geführt von einem Schaf."

kaktuswasser
Senior Member
Beiträge: 655
Registriert: 28. Mai 2006, 23:16
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Beitrag von kaktuswasser » 27. Mär 2007, 20:47

hehe, danke. Wünsch dir auch viel Erfolg

kaktuswasser
Senior Member
Beiträge: 655
Registriert: 28. Mai 2006, 23:16
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Beitrag von kaktuswasser » 29. Mär 2007, 10:56

der Vollständigkeit halbe post ich hier nochmal ein Cover, dass ich vor ein paar Monaten für die CD meiner Band gemacht habe. Hab die Liedernamen und so mal rausgelassen.
Bild

Montana
Member
Beiträge: 107
Registriert: 1. Nov 2006, 20:49

Beitrag von Montana » 29. Mär 2007, 14:38

das cover gefällt mir sehr, obwohl die schüssel irgendwie zu schweben scheint, kann aber auch sein das der boden der schüssel und der schatten zu gleich aussehen

Benutzeravatar
FastArt
Artbattle 08 - Gewinner
Artbattle 08 - Gewinner
Beiträge: 4042
Registriert: 9. Mär 2007, 15:57
Wohnort: Bochum

Beitrag von FastArt » 15. Apr 2007, 19:12

wow, das cover gefällt mir auch gut. darf man fragen was eure band für musik macht?

kaktuswasser
Senior Member
Beiträge: 655
Registriert: 28. Mai 2006, 23:16
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Beitrag von kaktuswasser » 15. Apr 2007, 20:55

freut mich, dass es euch gefällt.
Diesen Eindruck des Schwebens habe ich irgendwie nicht wirklich wegbekommen. Könnte tatsächlich an der Farbe liegen.
Wir machen eine relativ schwer zu beschreibene Musik. Im Prinzip eine Mischung aus Metal, Funk, Punk und Reggae ;)
Von unserem ersten Song gibt's hier nen kleinen Ausschnitt, allerdings sind die Unterschiede zwischen den einzelnen Liedern schon relativ groß^^
http://arrr.de/henrik/cashews-ausschnit ... tation.mp3

ristridin
Newbie
Beiträge: 4
Registriert: 24. Apr 2007, 13:50

Beitrag von ristridin » 25. Apr 2007, 15:02

Die Mafiosi-szene ist super und hat von allen deinen arbeiten meiner meinung nach am meisten tiefe!
Was mach etwas daran stört ist, dass die beiden Kerle die im Hintergrund einen Zeugen "bei die Fische" schicken kaum noch zu erkennen sind. Bei der Person die sich hinter den Fässern versteckt - warum hat noch niemand was dazu gesagt? - ist das nicht ganz so schlimm, hier wirkt es wie ein gewollter effekt im stil eines suchbildes ;) Ein oder zwei lichtpunkte auf diesem charakter würden sich allerdings sicher trotzdem ganz gut machen... und eine erklärung: was tut der typ da?

Das letzte speedpaint, das du im szenario des mafiosi-bildes angelegt hast ist ebenfalls sehr gut geworden. Einzig der linke Mann im Hintergrund wirkt etwas falsch proportioniert...

Chinasky
Artguy
Beiträge: 3601
Registriert: 29. Mai 2006, 10:55
Kontaktdaten:

Beitrag von Chinasky » 25. Apr 2007, 19:49

Das Cover gefällt mir. Vor allem aber gefällt mir das Acrylbild #15, das ist absolute Top-Malerei und stellt alle andere Sachen von Dir in den Schatten.
Generell scheinst Du es zu eilig zu haben mit Deinen Paintings. Viele wirken sehr hingehuscht, auch was die Zeichnung angeht. Dabei kann man anhand Deiner Skizzenblock-Seiten erkennen, daß Du eigentlich durchaus zeichnerisches Talent hast.
Auch das Rollator-LadyBild vom Artbattle sticht qualitativ aus den anderen Bildern heraus. Meine Vermutung daher: Du könntest die durchschnittliche Qualität Deiner Bilder locker verdoppeln, wenn Du einfach etwas mehr Sorgfalt beim Malen walten lassen, mehr Mühe und Zeit pro Bild investieren würdest. Immer an den Tip von Roberto denken: Man soll sich selbst keine Fehler durchgehen lassen. Wenn man sieht, daß eine Stelle im Bild Kacke ist, dann muß man die eben abändern, auch wenn das Zeit frißt und man am liebsten schon das nächste Bild anfangen würde. Wenn Du aber am Ende des Jahres zurückblickst und zehn gute Bilder geschafft hast, dann ist das befriedigender und motivierender, als wenn Du hundert Scribbles und Speedies da hast, die alle wie Crap wirken.
Es genügt nicht, keine Meinung zu haben. Man muß auch unfähig sein, sie auszudrücken.

kaktuswasser
Senior Member
Beiträge: 655
Registriert: 28. Mai 2006, 23:16
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Beitrag von kaktuswasser » 29. Apr 2007, 19:48

ui, kommentare. Hab zu lange nicht mehr hier reingeguckt 0_0

ristridin: die da hinten.... immerhin hast du sie gesehen =D Ne, also die sind einfach in der sketch-phase übrig geblieben. Bei dem Bild war irgendwann einfach so viel unstimmig da hab ich aufgegeben und neue Ansätze ausprobiert, wo auch das letzte Speedpainting her rürt (wie schreibt man das?). Der Typ bei den Fässern ist einfach ein Zeuge. Der sollte eigentlich die Spannung erhöhen, indem er beim Betrachter die Frage danach erzeugt, was wohl passiert wenn er gefunden wird. In der tat ist er aber anscheinend zu gut versteckt.

Chinasky: Erstmal vielen Dank für den Arschtritt! Du sprichst genau das an, was ich auch selber für mein größtes Problem halte. Meine Ungeduld. Ich probiere immer alles auf die kürzeste und effektivste Weise zu machen. Dass das bei Bildern nicht funktioniert hab ich zwar eigentlich mitlerweile begriffen, aber ich schaffe es irgendwie einfach noch nicht, mich auch zu zwingen, einfach mal mehr Zeit und Mühe in Bilder zu stecken. Auch wenn das langsam mal dringend nötig wird, ich müsste nämlich auch mal langsam eine Bewerbungsmappe für die Uni machen...

Soviel dazu. Ich finde es interessant,dass du der Erste bist, der etwas zu dem Acrylbild #15 sagst, weil es bei meinen Freunden, Familie etc. viel mehr Anklang gefunden hat, als alles andere von mir, hier aber gefühlt eher weniger.
Ich selber wahr damit auch ziemlich zufrieden und freue mich, dass du das ähnlich siehst :) Bei dem Bild lief irgendwie alles wie am Schnürchen und das habe ich auch an einem Stück durchgemalt... (Allerdings war ich persönlich mit dem roten Bild mit der gelben Wolke für die Schule noch zufriedener, obwohl es ja eigentlich ein ziemlich einfaches Bild ist. Ich habe allerdings noch nicht rausgefunden warum.)
Mich würde noch interessieren welches Artbattlebild du meinst? Das Comic zur Vorstellung des Charakters oder das Bild, das ich gegen JanW eingereicht habe?

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder