Vorspeisen, Hauptgänge und Desserts!

Benutzeravatar
Maidith
Member
Beiträge: 122
Registriert: 4. Jul 2008, 11:56
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Vorspeisen, Hauptgänge und Desserts!

Beitrag von Maidith » 30. Dez 2008, 21:21

Hallo =) Ich bin Kristina, 19 Jahre alt, und ich lerne klassisch-akademische Malerei und Zeichnung an der Angel Academy of Art in Florenz; und ich muss besser werden! Ich habe für meine Zukunft keinen Plan B, also übe ich jeden Tag. Hier poste ich einige meiner neusten Skizzen, Übungen und fertigen Bilder.

Speedpaint, PS, 2 Stunden
Bild

Bargue Drawings Nr. 1,2,3
Bild
Bild
Bild

Aktzeichnen an A.A.A.
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild

Digitale Malereien von diesem Monat:

Khaireddin (8-10h)
Bild

Madame Nacktmull (ca. 30h)
Bild

Ich male mit einem Wacom Intuos Tablet (und liiiiebe es <3) und habe noch mehr Zeug bei maidith.deviantart.com

Vielen Dank fürs anschauen! :)

Benutzeravatar
patrickdeza
Member
Beiträge: 116
Registriert: 30. Nov 2008, 00:02
Kontaktdaten:

Beitrag von patrickdeza » 30. Dez 2008, 21:32

Willkommen Kristina!
Schöne Bilder hast du da.
Die Aktzeichnung mit der Schattierung finde ich sehr gut.

Gruß
Patrick

Benutzeravatar
Tugelbend
Member
Beiträge: 92
Registriert: 21. Sep 2008, 17:55
Kontaktdaten:

Beitrag von Tugelbend » 30. Dez 2008, 21:39

Ich bin so verdammt neidisch, haha. Weil du
A: in Florenz lernst und weil du natürlich
B: ungeheuer fähig bist.
Freue mich auf zukünftige Updates.

Benutzeravatar
Seyreene
Artguy
Beiträge: 1439
Registriert: 14. Nov 2006, 22:12
Kontaktdaten:

Beitrag von Seyreene » 30. Dez 2008, 22:28

Oh, hallo und willkommen hier! Schön dich hier zu sehen, Maidith. ^_^

Das sind ja wirklich sehr schöne Bilder! Im Grunde müsste man wirklich zu jedem etwas schreiben... Vielleicht schaffe ich das noch. Aber zumindest kann man wohl sagen, dass du nochmal einen guten Schritt nach vorne gemacht hast! Besonders Madame Nacktmull (das Vieh XD) weiß mir sehr gut zu gefallen. (Höchstens ihre bildrechte Hand könnte etwas zu groß sein... Nicht ganz so damenhaft. ;) )

Das Speedpainting ist auch toll!

Benutzeravatar
Maidith
Member
Beiträge: 122
Registriert: 4. Jul 2008, 11:56
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Beitrag von Maidith » 30. Jan 2009, 19:59

Patrick, Tugelbend, Seyreene, vielen Dank! :)

Updaaaaate! <3

Aktzeichnen:
Bild

Bild

Bild Bild

4te Kopie nach Charles Bargue fertiggestellt, juhuu!
Bild

Eine weitere 2-Wochen-Pose:
Bild

Alle obigen Zeichnungen sind mit Bleistift gezeichnet - 2H, HB, 2B

Und eine neue digitale Malerei
(photoshop + wacom tablett, +-20 Stunden)
Bild

Benutzeravatar
IronCalf
Artguy
Beiträge: 2042
Registriert: 29. Mai 2006, 02:52
Wohnort: Salzburg
Kontaktdaten:

Beitrag von IronCalf » 30. Jan 2009, 21:30

Die Bargue Zeichnung ist echt stark, darfür kann ich (noch) keine Geduld aufbringen.

Das Bild mit der Nixe ist zwzar recht schön, könnte aber noch einen Tick mehr Meer-Feeling vertragen. Leg doch mal einen dunkelblauen Gradienten (nach transparent) über die untere Hälfte des Bildes - im Overlay oder Soft-Light Modus. Ich bin der Ansicht, das würde es noch etwas pushen.
Vergesst niemals, dass sich auch der stärkste Mann aufs Kreuz legen lässt. Diesen Fehler machte Gott, als er auf die Erde kam.

Art must be "A" work or its not art. Art won't shine your shoes, fuel your car, or feed your cat.
Therefore: ART HAS NO REASON TO EXIST, OTHER THAN THAT IT BE WELL MADE. - Stapleton Kearns
If you work to make excellent things your style will develop on its own. - Stape, again

Mein Personal Showroom: http://www.digitalartforum.de/forum/vie ... 0&#a117960

Benutzeravatar
Bas.T
Senior Member
Beiträge: 809
Registriert: 26. Apr 2007, 09:28
Wohnort: Wiesbaden
Kontaktdaten:

Beitrag von Bas.T » 5. Feb 2009, 13:13

Sehr schöne Zeichnungen und Paintings, die du hier reingesetzt hast. Auch mir gefallen die Bargue Zeichnungen und Aktsketches unheimlich gut. Bin wirklich gespannt was du uns in nächster Zeit noch so vor die Augen setzten wirst. Auf jeden Fall weiter so!!!

BasT :thumb:

Dezain
Newbie
Beiträge: 37
Registriert: 18. Feb 2009, 13:53
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Beitrag von Dezain » 19. Feb 2009, 14:00

find das bild auch toll...nur ich als frau will anmerken..das glaube ich die hüfte zu gerde und schmal ist^^
ich bin ein sehr kreativer mensch:ich erfinde jeden tag neue wörter durch tippfehler^^

Benutzeravatar
Maidith
Member
Beiträge: 122
Registriert: 4. Jul 2008, 11:56
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Beitrag von Maidith » 21. Jun 2009, 08:49

Vielen Dank! :D

Ein Update :> Hier ist meine erste Kohlezeichnung nach einem Gipsobjekt (ebenfalls ein Projekt an Angel Academy of Art)

Bild

Medium: Nitram Zeichenkohle (B, HB, H), Pinsel, Papierwischer, Knetgummi und Radierer auf Umbria Papier.

Sinn der Sache war, die Gipsbüste neben dem Bild so exakt wie möglich zu kopieren (was auch einigermaßen geklappt hat), um das fotografische Sehen zu lernen, damit die eigene, künstlerische Interpretation später leichter wird. Anders ausgedrückt: das Prinzip ist, dass man zuerst kopieren lernt, um später interpretieren zu können - so wie man erst Rechtschreibung lernt, bevor man einen Roman schreibt.
Ein Closeup/Scan bei 300dpi:
http://img30.imageshack.us/img30/8632/lemaincloseup.jpg

Ein Photoshop Speedpaint. vielleicht 3h?
Bild
Zuletzt geändert von Maidith am 4. Jan 2015, 21:05, insgesamt 1-mal geändert.

Chinasky
Artguy
Beiträge: 3601
Registriert: 29. Mai 2006, 10:55
Kontaktdaten:

Beitrag von Chinasky » 21. Jun 2009, 10:29

Holla, das ist ja ein ambitioniertes Projekt, das Du da gestemmt hast. Studium in Florenz, Roman schreiben und auch noch dessen Cover selbst gestalten - schläfst Du zwischendurch auch mal? ;) Ein hübscher Einband auf jeden Fall. Die beiden Köpfe oben hätte ich weggelassen, damit's nicht zu überladen ausschaut und insbesondere der rechte Kopf nicht von der Schwertspitze unterm Kinn gekitzelt wird - aber die Farbgebung insgesamt hat was schön Romantisches, das von den Schmiede-Arabesken und den Rosen noch verstärkt wird.

Ich wünsche Dir viel Erfolg mit diesem Debutroman. Wenn die ersten positiven Kundenrezensionen zu finden sind, überleg ich mir mal, ob's was zum Bestellen wäre...
Es genügt nicht, keine Meinung zu haben. Man muß auch unfähig sein, sie auszudrücken.

Benutzeravatar
Maidith
Member
Beiträge: 122
Registriert: 4. Jul 2008, 11:56
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Beitrag von Maidith » 21. Jun 2009, 10:48

Chinasky, vielen Dank! :D
Hast Recht mit den Köpfen... Hmm, Komposition ist immer schwierig! xD
Zuletzt geändert von Maidith am 4. Jan 2015, 21:06, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
pro-phet
Senior Member
Beiträge: 411
Registriert: 31. Mai 2006, 12:46
Kontaktdaten:

Beitrag von pro-phet » 21. Jun 2009, 12:08

19 jahre.. crazy. was hab ich nur die letzten 6 jahre meines lebens gemacht... weiter so

Benutzeravatar
Maidith
Member
Beiträge: 122
Registriert: 4. Jul 2008, 11:56
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Beitrag von Maidith » 13. Dez 2009, 13:34

Danke! :)

Ein paar neue digitale Malereien...

Bild

Dekadenz
Bild

Bild

Bild

Alle mit Photoshop und Grafiktablett.
Zeichnungen folgen x)

Benutzeravatar
acapulco
Artguy
Beiträge: 1439
Registriert: 29. Mai 2006, 22:20
Wohnort: Nürnberg
Kontaktdaten:

Beitrag von acapulco » 13. Dez 2009, 14:05

Neat!
Du hast nen Hang zu geraden, spitzen Charakternasen oder? Fällt mir nur auf weil ich ne ähnliche... Charakternase habe ^^.

Gefällt mir gut dein Zeug. Die Komposition 'Dekadenz' ist mutig, würde mich nich an so viele Menschen ran trauen.

Militant
Newbie
Beiträge: 10
Registriert: 12. Dez 2009, 13:27
Wohnort: Münster

Beitrag von Militant » 13. Dez 2009, 14:07

Erstmal viel Glück für dein Plan A ;)

Kannst du mir verraten wie lange du für die Kohle Bilder brauchst?

Benutzeravatar
Maidith
Member
Beiträge: 122
Registriert: 4. Jul 2008, 11:56
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Beitrag von Maidith » 6. Jan 2010, 12:52

acapulco, vielen Dank :) Das mit den Nasen ist mir nicht aufgefallen. Dann ists halt so :D

Militant, danke :) Die Kohlebilder dauern gefühlte paar Jahre (Realität: mehrere Stunden pro Tag, mehrere Tage)

Aktzeichenskizzen aus der Akademie
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild


Bild
Das ist meine zweite Kohlezeichnung (oder soll ich sagen "Kopie") nach einer Gipsbüste, gemacht an der Angel Academy of Art. Wir benutzen die sogenannte Sight Size Methode ( http://www.480bc.com/sight_size/sightsize.htm ), um das Objekt so akkurat wie möglich abzuzeichnen, um Sehen zu lernen, damit wir später beim Malen die Dinge "künstlerisch" interpretieren können, ohne sich mit den Schwierigkeiten des akkuraten Sehens rumschlagen zu müssen. XD

Giganten im Eis
Bild
Riesenmenschen aus der Urzeit, tiefgefroren :D
Photoshop & Wacom Tablett, ca. 20 Stunden verteilt auf ein paar Tage.

Benutzeravatar
Agarwaen
Member
Beiträge: 170
Registriert: 1. Mai 2009, 18:23
Kontaktdaten:

Beitrag von Agarwaen » 6. Jan 2010, 13:09

Wunderschön! :shock:
Ganz große Klasse!
Vor allem deine weichen Schatten sind faszinierend.
Mehr Bilder bitte :)
PS: Gratulation zu deinem Buch :D
"And I know the pieces fit."

Benutzeravatar
Maidith
Member
Beiträge: 122
Registriert: 4. Jul 2008, 11:56
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Beitrag von Maidith » 8. Jan 2010, 11:54

Agarwaen, vielen Dank :)

Mein allererstes Ölbild an der Angel Academy of Art, gemalt en grisaille, d.h. schwarzweiß
Bild

La Serenissima (II)

Bild
Aktzeichnung nach dem lebenden Modell - Kohle auf Papier, ca. A3, mehrere Tage ^_^

Danke fürs Anschauen, und bitte entschuldigt die Fotoqualität :/ Manches ist einfach zu riskant für den Scanner, selbst wenn Fixierspray drauf ist Dx

Benutzeravatar
Maidith
Member
Beiträge: 122
Registriert: 4. Jul 2008, 11:56
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Beitrag von Maidith » 9. Jan 2010, 11:39

Casshern hat geschrieben:hey. ist die schule zufällig in florence? aufejdenfall gibts bei conceptart.org einen user: dorian der hat genau die gleiche kohlezeichung dieser hand gemacht und auch mit dieser nitram fusain.
genau, ich studiere an derselben schule wie Dorian (der jetzt allerdings nicht mehr da ist), und mache dieselben Zeichenübungen. :)

habe ja diesen dorian angeschrieben damit er mir erklärt wie er die feinen strukturen/falten an der hand gemacht hat ob er die stellen ausgelassen hat oder ob er die einradiert hat weil ich mir beim besten willen nicht vorstellen kann, wie jemand in einer vorzeichnung oder überhaupt im kopf solche kleinen flächen einplanen kann und um sie herumarbeiten kann.
in der Vorzeichnung werden die noch gar nicht beachtet - erst wenn das "gerüst" stimmt und einigermaßen ausgearbeitet ist, kommen die kleinen details an die reihe, also erst zum schluss. ^^ und aus dem kopf heraus zeichen wir nicht, wir haben entweder eine gipsbüste als modell, oder ein lebendes aktmodell. :D

Benutzeravatar
Maidith
Member
Beiträge: 122
Registriert: 4. Jul 2008, 11:56
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Beitrag von Maidith » 5. Feb 2010, 16:25

Meine Mitbewohnerin hat das Buch "Charles Bargue Drawing Course" und lässt mich zum Üben draus abzeichnen:
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild

Das hier ist schon "etwas" älter, im Frühjahr 2008 entstanden :)
Ich kann es aber erst jetzt hochladen, weil es eine Auftragsarbeit für ein Buch war (Girls Kissing) und ich dem Kunden versprochen habe, das Bild nirgends zu veröffentlichen, bevor das Buch erschienen ist.
Naja, ich mag es immer noch ganz gern, auch wenn ich jetzt denke, dass ich einige Dinge inzwischen besser kann. ^^
Aber wenn mein Auftraggeber glücklich ist, dann bin ich es auch!
Gemalt in Photoshop, mit Wacom Grafiktablett - wie immer. <3
Bild

Noch eine Aktzeichnung in Kohle.
Bild

Porträt einer Mitschülerin, sie heißt Giulia.
Bild

... und eine abstrakte Skulptur aus Mehl, Zucker, Eiern, Bananen, Joghurt und Gewürzen - sie heißt "Bananenkuchen", und hat meinem Freund sehr gut geschmeckt :D

Bild

Benutzeravatar
Seyreene
Artguy
Beiträge: 1439
Registriert: 14. Nov 2006, 22:12
Kontaktdaten:

Beitrag von Seyreene » 5. Feb 2010, 17:52

Was diese Skulptur nur aussagt? Ich denke, es hat irgendetwas mit "Geschmack" zu tun. oO;

ich finde das Portrait deiner Mitschülerin toll! Sie wirkt ja fast wie einem alten Ölportrait entsprungen, auch wenn es ein anderes Medium ist.

Benutzeravatar
Duracel
Beiträge: 2971
Registriert: 29. Mai 2006, 10:35
Wohnort: Greven
Kontaktdaten:

Beitrag von Duracel » 5. Feb 2010, 18:12

Ich bin etwas enttäuscht, das lediglich ein Bild hier
den selbstgestellten Anforderungen(und damit auch meinen Erwartungen) gerecht wird.

Ein Dessert haben wir nun immerhin ...
Ziel ist, woran kein Weg vorbeiführt.

Benutzeravatar
hjalmar
Senior Member
Beiträge: 481
Registriert: 1. Dez 2006, 14:58

Beitrag von hjalmar » 5. Feb 2010, 19:05

alter! so wie ich das verstanden habe kostet die akademie 3 x 3000€ pro Jahr!? ganz schön happig! allerdings bist du für dein alter auch schon relativ weit. mich würde ja interessieren wieviel die akademie dazu beigesteuert hat. seit wann studierst du da?

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder