Dem Christian sein Kram

Benutzeravatar
Chr!z
Senior Member
Beiträge: 339
Registriert: 27. Aug 2009, 10:18
Kontaktdaten:

Beitrag von Chr!z » 19. Nov 2013, 16:00

ILlustration für Flaregames.

collab mit artur fast

Bild

Benutzeravatar
Chr!z
Senior Member
Beiträge: 339
Registriert: 27. Aug 2009, 10:18
Kontaktdaten:

Beitrag von Chr!z » 3. Dez 2013, 11:36

Bild

Splittermond - Seealb
(c) 2013 Uhrwerk Verlag

Benutzeravatar
Kaninja
Member
Beiträge: 56
Registriert: 14. Apr 2011, 18:48
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Beitrag von Kaninja » 3. Dez 2013, 14:09

Wow, deine Sachen fetzen voll!
Wie lang hast du denn zB für das letzte Bild gebraucht?

Benutzeravatar
Chr!z
Senior Member
Beiträge: 339
Registriert: 27. Aug 2009, 10:18
Kontaktdaten:

Beitrag von Chr!z » 3. Dez 2013, 15:12

Danke Kaninja.
Für das letzte habe ich 2,5 Tage gebraucht.

Benutzeravatar
schlummi
Artguy
Beiträge: 1437
Registriert: 2. Sep 2008, 18:55
Wohnort: Stuttgart

Beitrag von schlummi » 3. Dez 2013, 16:34

Ganz hübsch! :)
Die Wanten sehen wie Stahlgitter aus. Der Wind an dem Typ ist nicht der Wind in den Klüvers. Und was hat er da unter dem Fuss? Isses ein Kickstarter? :?

Benutzeravatar
Chr!z
Senior Member
Beiträge: 339
Registriert: 27. Aug 2009, 10:18
Kontaktdaten:

Beitrag von Chr!z » 3. Dez 2013, 17:07

boh, ja die hätte man alle nochmal etwas durchhängen lassen sollen.
hierfür http://splittermond.de/
recht haste. der wind ist nicht so logisch. er steht mit dem fuß auf einem strick.

Benutzeravatar
Chr!z
Senior Member
Beiträge: 339
Registriert: 27. Aug 2009, 10:18
Kontaktdaten:

Beitrag von Chr!z » 25. Dez 2013, 11:04

Bild

Eine Karte für das Spiel Evoker.

Copyrights by Flaregames

Benutzeravatar
Chr!z
Senior Member
Beiträge: 339
Registriert: 27. Aug 2009, 10:18
Kontaktdaten:

Beitrag von Chr!z » 31. Dez 2013, 01:09

Bild

noch eine Karte für das Spiel Evoker.

Copyrights by Flaregames

Benutzeravatar
Shadowdagger
Newbie
Beiträge: 25
Registriert: 9. Apr 2013, 23:11
Kontaktdaten:

Beitrag von Shadowdagger » 31. Dez 2013, 02:39

Richtig großartig deine Sachen :)

Wie viel zeichnest du eigentlich so am Tag?
Ich höre immer wieder, dass alle professionellen (oder die, die professionell werden wollen) Zeichner mind. 5 - 8 Stunden am Tag arbeiten. Für Leute die Jobs haben, bei dem man leider nicht viel zeichnen kann, ist das zeitlich unmöglich so viel zu schaffen. Bei mir ist das so ein Fall, wo ich mich erst einmal versuche in einer Werbeagentur festzusetzen, um etwas Geld zu verdienen und zu sparen. Bin im Moment noch nicht gut genug und habe noch keine passenden Arbeiten, um mich für meinen Traumjob als Concept Artist zu bewerben. Naja, etwas komplizierte Geschichte bei mir. Habe lange gebraucht, um zu merken, was ich wirklich will.
Besucht mein Tumblr!
vvvvvvvvvvvvvvvvvvvvvvvv
http://schattenfeder-design.tumblr.com/

Benutzeravatar
Chr!z
Senior Member
Beiträge: 339
Registriert: 27. Aug 2009, 10:18
Kontaktdaten:

Beitrag von Chr!z » 5. Jan 2014, 13:55

Hi Shadowdagger, erstmal danke für dein Kompliment!

da ich bereits als Freelancing Illustrator arbeite, zeichne bzw male ich natürlich mindestens 4-5 Tage die Woche. Je nach Auftragslage. Ich habe früher aber nicht regelmäßig gemalt bzw gezeichnet. Vor allem im Studium hab ichs ziemlich schleifen lassen teilweise.

Ich hab mal gehört das man sowieso nicht mehr als 3h zum üben am Tag aufwenden sollte, da das Gehirn dann ohnehin nichts mehr aufnehmen kann. Also solltest du dich nicht zu sehr stressen.

Als Tipp kann ich dir nur mitgeben, das die Qualität der Übung wichtig ist wenn du schnell besser werden willst. Es gibt Leute die super viel üben und nur kleckerweise vorankommen und wieder andere die aus wenig viel herausholen. Das ist nicht unbedingt eine Frage des Talents sondern auch der Konzentration.

Ich gebe kein gutes Beispiel ab, da ich nicht wirklich viel geübt habe in meinem Leben. Ich hab einfach aufmerksam Beobachtet, bin regelmäßig zum Aktzeichenen gegangen und hab hier und da auch mal Anatomiebücher gewälzt bzw Studien gemacht.

Ich habe eine Bekannte in der gleichen Position wie du, die sich einfach jeden Abend etwas kleines zu Malen vorgenommen hatte. Sie ist ziemlich gut geworden mit der Zeit und wird wohl bald auch voll als Freelancer arbeiten.

Dranbleiben ist das Stichwort.

Benutzeravatar
Shadowdagger
Newbie
Beiträge: 25
Registriert: 9. Apr 2013, 23:11
Kontaktdaten:

Beitrag von Shadowdagger » 5. Jan 2014, 18:40

Chr!z hat geschrieben:Hi Shadowdagger, erstmal danke für dein Kompliment!

da ich bereits als Freelancing Illustrator arbeite, zeichne bzw male ich natürlich mindestens 4-5 Tage die Woche. Je nach Auftragslage. Ich habe früher aber nicht regelmäßig gemalt bzw gezeichnet. Vor allem im Studium hab ichs ziemlich schleifen lassen teilweise.

Ich hab mal gehört das man sowieso nicht mehr als 3h zum üben am Tag aufwenden sollte, da das Gehirn dann ohnehin nichts mehr aufnehmen kann. Also solltest du dich nicht zu sehr stressen.

Als Tipp kann ich dir nur mitgeben, das die Qualität der Übung wichtig ist wenn du schnell besser werden willst. Es gibt Leute die super viel üben und nur kleckerweise vorankommen und wieder andere die aus wenig viel herausholen. Das ist nicht unbedingt eine Frage des Talents sondern auch der Konzentration.

Ich gebe kein gutes Beispiel ab, da ich nicht wirklich viel geübt habe in meinem Leben. Ich hab einfach aufmerksam Beobachtet, bin regelmäßig zum Aktzeichenen gegangen und hab hier und da auch mal Anatomiebücher gewälzt bzw Studien gemacht.

Ich habe eine Bekannte in der gleichen Position wie du, die sich einfach jeden Abend etwas kleines zu Malen vorgenommen hatte. Sie ist ziemlich gut geworden mit der Zeit und wird wohl bald auch voll als Freelancer arbeiten.

Dranbleiben ist das Stichwort.
Hallo Chr!z, danke für die Antwort :)
Apropos Freelancing: wie kommst du an Aufträge heran? Ich habe viel darüber nachgedacht später selbstständig zu werden, aber ich bin nicht so gut im Verkaufen und eher introvertiert. :/ Ich will aber auch nicht in einer Werbeagentur arbeiten. Naja, deswegen lege ich mich seit Sommer letzten Jahres ins Zeug und versuche an meinem Können zu arbeiten, um eben nicht gezwungenermaßen in einem Job zu sitzen, den ich hasse.
Zuletzt geändert von Shadowdagger am 5. Jan 2014, 22:39, insgesamt 1-mal geändert.
Besucht mein Tumblr!
vvvvvvvvvvvvvvvvvvvvvvvv
http://schattenfeder-design.tumblr.com/

Benutzeravatar
Qikalain
Member
Beiträge: 61
Registriert: 15. Aug 2012, 02:54
Kontaktdaten:

Beitrag von Qikalain » 5. Jan 2014, 20:15

Die colab mit Arthur ist echt schön geworden. Ihr beide habt so einen ähnlichen Stil, da kann ich garnicht sagen, wer was gemalt hat

Benutzeravatar
Chr!z
Senior Member
Beiträge: 339
Registriert: 27. Aug 2009, 10:18
Kontaktdaten:

Beitrag von Chr!z » 6. Jan 2014, 23:49

@shadowdagger
Bei mir hats mit Arbeiten für Das Schwarze Auge angefangen. Einfach mal angeschrieben und los gings. War am anfang auch sehr unsicher da ich noch nie Auftragsbezogen zu einem Thema illustriert hatte. Danach bin ich auf Messen wie die Spiel in Essen oder die RPC gegangen mit einer Mappe. War aber eher ernüchternd.

Ich arbeite aber erst seit kaum einem Jahr als Freelancer, deswegen bin ich vll nicht der richtige Ansprechpartner. Die Rollenspielszene ist ein guter Einstieg aber eben auch nur das. Probier es mal bei Kickstarterprojekten. Ansonsten ist es immer gut jemanden zu kennen der jemanden kennt :D

@Sandro
Danke mann! Meinste den Prof? Die Lines dazu gibts hier

Benutzeravatar
aeyol
Artguy
Beiträge: 2699
Registriert: 29. Mai 2006, 06:41
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Beitrag von aeyol » 7. Jan 2014, 00:49

@Chr!z
Probier es mal bei Kickstarterprojekten.
Inwiefern denn das? Hast du dich da einfach nach für dich interessanten Projekten umgeschaut und dich initiativ als Illustrator fürs (z.B.) Marketing angeboten? :)

Klingt jedenfalls interessant, könnte man wohl auch auf andere Crowdfundingplattformen ausdehnen, auch wenn kickstarter die bekannteste ist.



Deinen Drachen auf dem Turm finde ich übrigens spitze. Sehr schönes Spiel mit Licht und Raum. Nur das Feuer wird rechts etwas arg flächig.
Wenn ich kein Frosch wär´, könnten Vögel fliegen.

Benutzeravatar
Chr!z
Senior Member
Beiträge: 339
Registriert: 27. Aug 2009, 10:18
Kontaktdaten:

Beitrag von Chr!z » 8. Jan 2014, 09:10

Genau so isses! Aber nicht direkt über kickstarter machen sonst wird man gesperrt :D

Ja das Feuer find ich im Nachhinein auch ziemlich crappy.



Hier eine Illu für das Spiel Dusk of Dawn
(übrigens ein kickstarter-spiel)

Bild
Zuletzt geändert von Chr!z am 9. Jan 2014, 09:12, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
ananas
Member
Beiträge: 226
Registriert: 22. Nov 2011, 12:38
Wohnort: Leverkusen
Kontaktdaten:

Beitrag von ananas » 8. Jan 2014, 11:04

ja der drache ist der shit - da kann ich mich nur anschließen *lechz :o


die Dusk of Dawn frau ist auch ziemlich sweet. mir fehlt glaub ich nur irgendwie eine art schattenkante unter den füßen und unter der hand an der hüfte. ansonsten aber schweet as always. den orange-blau kontrast find ich ganz geil zusammen mit den haaren und der schminke.
---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
showrööm http://www.digitalartforum.de/forum/vie ... 2effbeadb0

blög http://anatolschulz.wordpress.com/

Benutzeravatar
Chr!z
Senior Member
Beiträge: 339
Registriert: 27. Aug 2009, 10:18
Kontaktdaten:

Beitrag von Chr!z » 9. Jan 2014, 09:13

vielen dank anatol!
hab das mal gefixed, danke für den tipp!

Benutzeravatar
Chr!z
Senior Member
Beiträge: 339
Registriert: 27. Aug 2009, 10:18
Kontaktdaten:

Beitrag von Chr!z » 9. Jan 2014, 10:00

@aeyol

So besser?

Bild

Benutzeravatar
poxel
Senior Member
Beiträge: 412
Registriert: 20. Sep 2010, 13:18
Wohnort: Karlsruhe
Kontaktdaten:

Beitrag von poxel » 9. Jan 2014, 10:22

Hach, der Goblin weiter oben guckt herrlich böse! Und der Feuersack von dem Drachen leuchtet so toll. Macht einfach Spaß sich deine Sachen anzugucken. :o

Benutzeravatar
Chr!z
Senior Member
Beiträge: 339
Registriert: 27. Aug 2009, 10:18
Kontaktdaten:

Beitrag von Chr!z » 9. Jan 2014, 11:25

vielen dank poxel :D

Benutzeravatar
aeyol
Artguy
Beiträge: 2699
Registriert: 29. Mai 2006, 06:41
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Beitrag von aeyol » 9. Jan 2014, 20:21

Besser, jau. Wobei ich mich plötzlich frage, warum dieser helle Flammenstrahl den Mundinnenraum gar nicht beleuchtet. :oops:
Wenn ich kein Frosch wär´, könnten Vögel fliegen.

Benutzeravatar
Chr!z
Senior Member
Beiträge: 339
Registriert: 27. Aug 2009, 10:18
Kontaktdaten:

Beitrag von Chr!z » 9. Jan 2014, 21:00

tut er doch >: I vll geh ich ein andermal rüber. ist vll zu viel glow dann.

Benutzeravatar
acapulco
Artguy
Beiträge: 1439
Registriert: 29. Mai 2006, 22:20
Wohnort: Nürnberg
Kontaktdaten:

Beitrag von acapulco » 9. Jan 2014, 22:18

Find den Drachen super. Renderingtechnisch wirst du andauernd noch besser!

holymoly
Member
Beiträge: 156
Registriert: 26. Sep 2009, 22:07
Kontaktdaten:

Beitrag von holymoly » 10. Jan 2014, 02:51

Oha, du walzt hier alles nieder! Sehr schöne und rasante Entwicklung. Kann mich nur allen anschließen:
der Drache ist klasse!

Aber eine Sache... beim Anblick des umgefallenen Eimers auf dem Goblinbild musste ich einige Tränen wegdrücken. Der Arme hat wirklich ein wenig mehr Liebe verdient. :)

Dennoch super Licht - und Schattenspiel!
(give the eimer some credit)

Andrej
Senior Member
Beiträge: 744
Registriert: 25. Jan 2007, 19:08
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Beitrag von Andrej » 10. Jan 2014, 14:53

Coole updates.

ähnlich wie bei den Felsen im Wasser des Bildes ganz oben, finde ich die Berge im Hintergrund des Drachen-Bildes ein wenig "unknackig" . Die Schape ist halt rundlich und un-Felsig (unabhängig vom Rendering)

Ich finde es ist auch zu viel Weißes Licht in den Bildern. Hättest du mehr Farbe im hellen Licht würde das dem Rest des Bildes natürlich auch wiederum mehr Farbe verleihen, und in den Schattenbereichen Komplementär Farbe aufleuchten lassen. Somit könntest du mit Farbe mehr Atmo. erzeugen.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot]