Topic vom Noel

Benutzeravatar
Noel
Senior Member
Beiträge: 419
Registriert: 12. Aug 2010, 18:44
Wohnort: Der Norden
Kontaktdaten:

Beitrag von Noel » 29. Sep 2010, 17:51

jeder rede von fehler, aber mir sagen wo er ist wär zuviel verlangt oder xD ?

Benutzeravatar
IronCalf
Artguy
Beiträge: 2042
Registriert: 29. Mai 2006, 02:52
Wohnort: Salzburg
Kontaktdaten:

Beitrag von IronCalf » 29. Sep 2010, 21:27

beführchte - befürchte
scheind - scheint
Ins - mitten im Satz groß - ins
Die - mitten im Satz groß - die
zeichners - Zeichners
Hoffe - mitten im Satz groß - hoffe
Die - die
Magischen - magischen
jemanden - jemandem (du heizt ja nicht den Zeichner ein, sondern dem Zeichner)

Wieso sollte ich lügen Noel er ist auch nur ein Menschen (da hab ich ein bißchen den Faden der Story verloren) - Wieso sollte ich lügen? Noel ist doch auch nur ein Mensch
oder Noel, er ist doch auch nur ein Mensch

Jawoll - Jawohl

kümmer - Satzanfang Großschreibung - Kümmer
Vergesst niemals, dass sich auch der stärkste Mann aufs Kreuz legen lässt. Diesen Fehler machte Gott, als er auf die Erde kam.

Art must be "A" work or its not art. Art won't shine your shoes, fuel your car, or feed your cat.
Therefore: ART HAS NO REASON TO EXIST, OTHER THAN THAT IT BE WELL MADE. - Stapleton Kearns
If you work to make excellent things your style will develop on its own. - Stape, again

Mein Personal Showroom: http://www.digitalartforum.de/forum/vie ... 0&#a117960

Benutzeravatar
aeyol
Artguy
Beiträge: 2777
Registriert: 29. Mai 2006, 06:41
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Beitrag von aeyol » 29. Sep 2010, 21:54

Fortsetzung: ;)

Paranoid - paranoid
gefühl - Gefühl
,das - ,dass
Es - es
nähe - Nähe
!!! - ! ;)
wircklich - wirklich
Verückte - Verrückte
End.? - Ende? oder End? aber nicht .?


Noel, lad Dir doch mal Open Office runter samt deutscher Sprachdatei und schreib Deine Texte erstmal darin, um wenigstens ein paar solcher Fehler schonmal loszuwerden... ansonsten hat Kobar aber schon Recht, lass Dich nicht entmutigen - dass Du soviel zeichnest, ist schon nicht schlecht.
Wenn ich kein Frosch wär´, könnten Vögel fliegen.

Chinasky
Artguy
Beiträge: 3601
Registriert: 29. Mai 2006, 10:55
Kontaktdaten:

Beitrag von Chinasky » 29. Sep 2010, 23:27

Noel hat geschrieben:jeder rede von fehler, aber mir sagen wo er ist wär zuviel verlangt oder xD ?
=

Jeder redet von Fehlern. Aber mir zu sagen, wo diese sind, wäre zuviel verlangt, oder?



;)

Möglicherweise ist es etwas fies, jetzt auch noch mit diesem Thema anzufangen - aber Deine Postings hier im Forum sind sprachlich, orthographisch und grammatikalisch unter aller Sau. Es fängt schon damit an, daß* Du Dich nicht um Groß- und Kleinschreibung kümmerst. Diese Nachlässigkeit teilst Du mit leider vielen anderen Internet-Usern und ich habe es längst aufgegeben, jeden, bei dem mir diese Angewohnheit auffällt, darauf hinzuweisen: Es ist schlicht unhöflich, anderen zuzumuten, sich Texte durchzulesen, die durchgängig klein geschrieben sind. Insbesondere dann, wenn man an diese anderen ein Anliegen hat, d.h. etwas von ihnen will. Ich lese mir häufig Beiträge, die durchgehend klein geschrieben sind, einfach nicht mehr durch.

Wenn zudem noch ein Formulierungsfehler den nächsten jagt und die Rechtschreibung durch Abwesenheit glänzt - dann vergällt mir dies endgültig die Lust, einen Beitrag zu lesen. Geschweige denn, darauf dann auch noch zu antworten.

Jeder macht mal den einen oder anderen (Flüchtigkeits-) Fehler. Forumsbeiträge werden schließlich nicht lektoriert, bevor sie der Öffentlichkeit zugänglich werden. Aber es ist nicht egal, wie man schreibt, denn das Geschriebene ist ja das Einzige, was wir hier (außer den geposteten Bildern) vom jeweils anderen zu sehen bekommen. Je nachlässiger ein Text geschrieben wird, desto "unsauberer", "liebloser" oder aber auch "ungebildeter" kommt mir als Leser derjenige vor, der den Text verfaßt hat. Außerdem kommen mir solche Texte auch unwichtig vor - denn der Autor selbst scheint es ja nicht der Mühe für wert befunden zu haben, sie vor dem Abschicken nochmal kurz zu überfliegen.

Möglicherweise hast Du Probleme mit der Rechtschreibung, es gibt ja das Phänomen der Legasthenie, und Legastheniker müssen nicht unbedingt dumm und ungebildet sein, sondern haben schlicht eine Rechtschreibschwäche, wie andere dünne Haare, Plattfüße oder eine Rot-Grün-Sehschwäche haben - da kann man nix dafür.

Aber für solche Leute gibt's inzwischen Rechtschreibhilfen - und die dann zu benutzen, wenn man von sich selbst weiß, daß man mit der Rechtschreibung so ein bisserl auf Kriegsfuß steht, ist nun mal eine Frage der Höflichkeit.
Komme ich gerade wie eine snobistische Gouvernante rüber? Mir egal. Ich sag auch was, wenn in der S-Bahn jemand die schmutzigen Füße auf den Sitz legt.

So - und nun back to topic. :D





*Ja, heutzutage wird daß mit doppeltem "s" geschrieben: dass. Aber ich bin ein alter Opa, und meine Altertümlich- und Gebrechlichkeit wird gewissermaßen dadurch als Zusatzinformation transportiert, daß ich in vielen Fällen noch der alten Rechtschreibung folge. Sollte dies irgendwann einmal dafür sorgen, daß mich die Leute kaum mehr verstehen, werde ich meinerseits zur Online-Korrekturhilfe greifen. ;)
Es genügt nicht, keine Meinung zu haben. Man muß auch unfähig sein, sie auszudrücken.

Benutzeravatar
Noel
Senior Member
Beiträge: 419
Registriert: 12. Aug 2010, 18:44
Wohnort: Der Norden
Kontaktdaten:

Beitrag von Noel » 30. Sep 2010, 01:04

Tja, ich geb es nur schwer zu, aber bei mir ist es so.
Du hast es genau erfasst, ich hab LRS =/
ich binde das nur ungern auf irgendeine Nase deswegen sag ich es nicht so offen.
ich hab sogar für ein paar schwirigere stellen ein online Schreibprogramm benutzt,
scheint aber nicht gehoffen zu haben, ich durch blätter meine texte auch manchmal
doch den fällt mir meistens nichts auf *schmoll* ich mag aber im gleichen Zug auch nicht irgendjemanden Fragen der mir dahilft, komm ich mir immer so doof vor und möchte nimanden zur last fallen, ^^' das heißt, ich muss nächstes mal besser aufpassen trotzdem danke~

malisaa
Newbie
Beiträge: 21
Registriert: 27. Jun 2010, 01:55
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Beitrag von malisaa » 30. Sep 2010, 04:59

Ohje Noel, das ist ja ganz schön viel was hier auf dich einprasselt. Aber ich sag dir mal eins, du kannst dich glücklich schätzen, so blöd das auch klingt und so entmutigend das vielleicht manchmal sein kann. Ich kann dir gleich auch sagen warum.

Ich hab auch eine seeeehr lange Mangaphase gehabt und genau wie du wollte ich in der Zeit nicht wirklich was anderes malen, geschweige denn mich mit so "altem Ölbildkrams", "langweiligen Anatomiestudien" oder "stinkendem Obst auf nem Teller" auseinandersetzen xD - Die Mangabilder waren in dem Moment einfach hübscher. (Auch scheinen sie für dich einen sehr großen emotionalen Wert zu haben und das ist ein sehr wichtiger Punkt. Warum wollen dich alle davon abbringen das zu malen was du liebst?) Und Fastart hat vollkommen Recht! Es zählt wirklich das was dich motiviert weiterzumachen.
ABER, auf der anderen Seite ist es auch einfach so, dass du irgendwann an einen Punkt kommen wirst an dem du merkst, dass Manga nur eine winzig kleine Facette von etwas viel Größerem ist.
Und glaub mir, an dem Punkt wirst du dich ärgern, dass du dich so lange Zeit nur darauf konzentriert hast.
Die Sache ist eben die, dass keiner dich hier zum Realismus zwingen will, weil im ollen Deutschland die Leute den Mangastil immernoch nicht als Kunstform anerkannt haben und all der Käse ;) Ich kenn die ganzen Diskussionen xD
Es geht vielmehr darum, dass man dir einen Weg zeigen will auf dem du lernen könntest allgemeine Formen, Farben, Stimmungen zu erfassen um das als GRUNDSTEIN für alle möglichen Stile zu nutzen, egal ob Fotorealismus, Manga, "Ami-Comics", weissdergeyerwas... und eben deinen ganz eigenen Stil den du im Laufe der Zeit entwickeln wirst.
Aber das braucht Zeit. Und vorallem eben auch Hingabe, viel Offenheit fürs Neue und die Fähigkeit Kritik nicht nur hinzunehmen sondern auch wirklich für sich anzunehmen und zu verarbeiten.
Vorallem ist es aber wichtig, dass du verstehst, dass diese ganzen "krass realistischen Mangabilder" nur deswegen so krass realistisch XD sind, weil diese Künstler eben nicht sofort mit Manga angefangen haben, sondern vorher tonnenweise Studien gemacht haben. Sprich, sie haben z.B. Skizzen von echten Menschen gemacht, von echten Umgebungen, von echten Gegenständen. Haben diverse Werkzeuge benutzt, Bleistift, Kohle, Aquarell, Marker, usw, usw, usw.
Mir fällt da grad nur ein ganz banales Beispiel ein dir das mal bildhaft zu zeigen. Ich weiss nicht ob du auch einen account bei deviantart hast. Wenn ja hast du sicher die Welle an Influence Maps bemerkt. Bei vielen richtig guten Künstlern wirst du feststellen, dass immerwieder "alte Meister" in der Map vorhanden sind oder solche Stichworte wie "Life" oder "Nature". Sogar bei Leuten, die eher im Comic- oder Mangastil malen.
Ein gutes Beispiel um zu zeigen was ich meine ist Yumedust.
Hier ist ihre Influence Map: http://yumedust.deviantart.com/art/Infl ... 27666&qo=4

Also wie schon gesagt, es will dich keiner davon abbringen das zu tun was du liebst. Viel mehr will man dir die Augen öffnen für das was es ausser dem noch gibt!
Weil klar, du könntest auch in 10 Jahren selbst drauf kommen. Aber dafür bist du ja hier ins Forum gekommen, um eher an wertvolle Informationen und Kritik zu kommen oder?

Und da sind wir wieder bei dem worauf ich eigentlich hinaus wollte. Solch ehrliche Arschtritt-Kritik ist verdammt wertvoll, viel wertvoller als immer nur stur gelobt zu werden. Glaub mir es fühlt sich viel besser an sich so ein Lob hart zu erarbeiten :)
Und ganz ehrlich dieses Forum hier empfinde ich durchaus als eines wo man viel Hilfe bekommt (im Gegensatz zu vielen anderen!)
Nur versuch eben auch die Tips die du bekommst umzusetzen, dann wirst du sicherlich auch auf mehr Feedback hoffen können. Denn wie gesagt, es ist nicht selbstverständlich.

Du könntest dir jeden Tag eine Stunde einplanen für Studies. Nimm dir das mal als Ziel. In dieser Stunde machst du mal nichts anderes als Sachen die bei dir rumliegen oder Freunde/Verwandte abzumalen. So wie es ist/sie sind und nicht anders. Keine fancy modifications und keine SD Variante ^^ Einfach so wie es ist. Glaub mir, auf die Weise schulst du deinen Blick und es wird dir viel einfacher fallen Formen und Farben zu erfassen. (Denk dran! Grundlage für deine Mangas!)

So genug gelabert, du packst das schon! Auch wenns anfangs vielleicht schwer wird, wenn dus durchziehst wirst du stolz auf dich sein. Und wir auch! :D


@Chinasky: Oh nein! Jetzt darf ich nichtmal mehr klein schreiben! :D

Chinasky
Artguy
Beiträge: 3601
Registriert: 29. Mai 2006, 10:55
Kontaktdaten:

Beitrag von Chinasky » 30. Sep 2010, 07:23

Noel hat geschrieben:Tja, ich geb es nur schwer zu, aber bei mir ist es so.
Du hast es genau erfasst, ich hab LRS =/
Klar, sowas bindet man nicht allen auf die Nase. Obwohl es ja nicht weiter schlimm ist. Ich hab z.B. kurzsichtige Augen und wenig Haare auf'm Kopp. Das ist auch nicht schön. :D

Daher ja der Rat mit der Rechtschreibhilfe. Dauert für Dich dann eben nur etwas länger: Zuerst einen Text in einem normalen Textprogramm (MS Word oder einem anderen, gibt ja auch kostenlose Programme wie Open Office) schreiben, die Rechtschreibprüfung drüber laufen lassen, dann kopieren und hier einfügen. Ist für Dich mehr Aufwand, und wer macht sich schon gern einen zusätlichen Aufwand?! Aber für uns Leser ist es hilfreich, und wir bekommen mehr Lust, auf Deine Beiträge zu antworten, weil wir merken: Da hat sich jemand Mühe gemacht. Wenn mein Gegenüber sich anstrengt, und ich kriege das mit, dann bin ich meinerseits ja viel hilfsbereiter. Einer Omi, die selbst versucht, ihre Einkaufstasche die Treppe raufzuschleppen, der springt man gerne bei und erledigt das für sie. Wenn sie aber die Taschen einfach da hinstellt, so nach dem Motto: Wer will, kann die ja hochtragen - dann hab ich auch keinen Bock, ihr zu helfen... Verstehst Du, was ich meine?

Vorteil für Dich: Wenn Du Deine Texte von einem Rechtschreibprogramm überprüfen läßt, bekommst Du jedesmal Informationen über das, was Du noch falsch geschrieben hattest. Und auf die Dauer, wenn auch langsam, ergibt das einen kleinen Lerneffekt. Ist ja nicht so, daß Deine LRS komplett ist, sonst könntest Du hier ja gar nicht mit uns kommunizieren. :)

Wie heißt die alte goldene Bodybuilderregel noch gleich? No pain, no gain! (Kein Schmerz, kein Muskelwachstum). ;)
Es genügt nicht, keine Meinung zu haben. Man muß auch unfähig sein, sie auszudrücken.

Benutzeravatar
Noel
Senior Member
Beiträge: 419
Registriert: 12. Aug 2010, 18:44
Wohnort: Der Norden
Kontaktdaten:

Beitrag von Noel » 3. Okt 2010, 13:26

Endlich die sauberen OL's Fertig, nach so langem Probieren seuftz* !
Bild

Eine ganz Grobe color, nur zum andeuten~
Bild


Jachil als Chibi, ich denk nicht mehr das er angenommen würd, an diesen Verlag, da kann ich ihn auch so gut wie hier veröffendlichen =/

Bild

Ein Masken desgin versuch Nummer 1 ^ ^ für einen Ball Zsenario
Bild

Erster kuss, einfach und schlichtheit~
Bild

malisaa:

Motivation is da, durch meinen comic~
der ja nur als übungs plattform herhalten soll ;3


Chinasky:

Werd mir in Comic Seiten nun mehr mühe geben ^ ^'
aber im Forum, da kann ich das nicht immer versprechen auch wenn ich mir mühe geb~

Benutzeravatar
Seyreene
Artguy
Beiträge: 1439
Registriert: 14. Nov 2006, 22:12
Kontaktdaten:

Beitrag von Seyreene » 5. Okt 2010, 21:40

Noel, zu einem deiner letzten Bilder hatte ich dir im WIP-Thread vor einiger Zeit geschrieben, dass etwas mit dem Gesicht des Mädchens nicht stimmt, konnte es dir aber nicht anhand eines OPs verdeutlichen. Dies möchte ich jetzt nachholen!
Ich habe mich jetzt ausschließlich auf den Kopf der jungen Frau konzentriert, das bedeutet jedoch nicht, dass es nicht auch noch andere Stellen im Bild gäbe, die anatomisch nicht ganz stimmig sind. Ich denke aber, dass das gerade ein schön plastisches Beispiel ist.

Bild

Hier das Referenz-Foto: http://fav.me/d1ac8xz

Ich kann dir nur raten, einschlägige Zeichenbücher zur Hand zu nehmen, dort gibt es ganz hervorragen de Tipps, wie man die Anatomie von Menschen richtig angehen kann. Es gibt da so gewisse Faustregeln, die einem das Leben ganz erheblich erleichtern können! Dafür kann man sehr gut Hilfslinien zeichnen, anhand derer sich die Gesichtsteile gut einzeichnen lassen.

Benutzeravatar
Noel
Senior Member
Beiträge: 419
Registriert: 12. Aug 2010, 18:44
Wohnort: Der Norden
Kontaktdaten:

Beitrag von Noel » 6. Okt 2010, 19:48

Bild

Danke für die hilfe Seyreene, Ich hab mich sofort rann gesetzt und es ausgebessert ^ ^
möchte ja das man mich ernst nimmt, auch wenn meine zeichnungen etwas naiv wirken ><

Benutzeravatar
Seyreene
Artguy
Beiträge: 1439
Registriert: 14. Nov 2006, 22:12
Kontaktdaten:

Beitrag von Seyreene » 6. Okt 2010, 21:27

Ich hoffe, du nimmst das als Ansporn, dich auch weiterhin mit anatomischen Dingen herumzuschlagen... ;)

Wie so viele andere habe auch ich (nach einer kindlichen Disney-Phase) erst durch Manga angefangen zu zeichnen und das auch sehr lange getan. Dabei hatte ich die ziemlich dämliche Meinung, alles ohne das Verwenden von Referenz-Fotos oder Studien nach echten Objekten können zu müssen - wodurch ich zwar sicherer in der Linienführung wurde, meine anatomischen Kenntnisse aber jahrelang stagnierten. Und ich rede hier von einem Zeitraum vom 12. bis zum 18. Lebensjahr - erst kurz vor dem Abi kam ich allmählich darauf, dass es so nicht weitergehen kann. Ich kann nur hoffen, dass dir das nicht passiert und du viel früher in deiner Zeichenkarriere merkst, was einem eigentlich wirklich weiterhilft. Manchmal braucht man einfach fremde Hilfe, auch wenn es einen eigentlich stört und scheinbar vom eigentlichen Ziel abbringt.

Eines nur - es ist wichtig, beim Verwenden von Fotos als Zeichenreferenzen diese auch zu hinterfragen. Nicht nur blind abzeichnen, sondern auch hinterfragen: Warum sieht die Nase jetzt so aus? Wieso ist sie mal länger, mal kürzer?
Deswegen ist es genauso wichtig, nach Modell zu zeichnen. Und dafür hat es sich gut bewährt, Puppen oder Gliederfiguren zu verwenden. Seien es nun alte Barbies oder hölzerne Gelenkpuppen - nutze sie ebenso wie Fotos!
(
Und das war nun auch mein Senf dazu. ;) )

Viel Erfolg, ich hoffe, dass wir deinen Lernprozess hier weiter beobachten können!

Benutzeravatar
Noel
Senior Member
Beiträge: 419
Registriert: 12. Aug 2010, 18:44
Wohnort: Der Norden
Kontaktdaten:

Beitrag von Noel » 10. Okt 2010, 12:22

werde mich wieder melden,
zur zeit kann ich nun nichts mehr machen lieb im kh, is nichts schlimmes
nur kann ich an dem pc und irgendwas hochladen~

Benutzeravatar
poxel
Senior Member
Beiträge: 430
Registriert: 20. Sep 2010, 13:18
Wohnort: Karlsruhe
Kontaktdaten:

Beitrag von poxel » 11. Okt 2010, 09:52

Seyreene
Ich kann mich deiner Meinung nur anschließen, das es bei mir eigentlich fast genauso war ;)

Noel
Bleib am Ball. Und wie Seyreene schon geschrieben hat, wenn du besser und schneller werden willst, dann trau dich auch mal an andere Sachen als Manga heran. :)

Und gute Besserung.

Benutzeravatar
Noel
Senior Member
Beiträge: 419
Registriert: 12. Aug 2010, 18:44
Wohnort: Der Norden
Kontaktdaten:

Beitrag von Noel » 11. Okt 2010, 20:05

Bild

Das mit der gesundheit ist so eine sache hehe ^ ^
kann nun nicht sagen, das es mir super bestens geht,
aber bin nun zu hause, und kann doch noch etwas am pc kritzeln,
heißt leider nicht das es immer so ist *grummel*

poxel:

Danke, versuch mein bestes ^ ^'

Seyreene:

Wie könnte ich nicht angespornt werden wenn ich mehr
rückantworten, und hilfe kriege, das lässt ein ja nich einfach so kalt~

leider ist es immer noch so das ich michsehr streube abzumalen,
und im nächsten moment, verfluche ich es das ich keine körper richtig malen kann,
ein teufelskreis,
manchmal wünschte man sich so was wie ein mentor, oder einen roten leitfaden für anfänger, aufgaben die den einschied leichter machen, aber das alles sind woll sehr große ausnahme fälle ^^

danke, für denn tipp, bei fotos hatte ich das noch nie richtig gemacht,
aber schon filme interssirten mich, und hatte immer diese hintergruund fragen
wow wie haben die dies woll gemacht blaa, diese neugier verdorb schon so machen film *lach*


grüße~

Benutzeravatar
Seyreene
Artguy
Beiträge: 1439
Registriert: 14. Nov 2006, 22:12
Kontaktdaten:

Beitrag von Seyreene » 11. Okt 2010, 21:09

Dann mach Screenshots von diesen Filmen, falls es dir möglich ist, und versuche diese Szenen zu erfassen und abzumalen! Dies kann auch ruhig sehr grob und wie gesagt malerisch passieren, mit exakten Zeichnungen kommst du da nicht weit. Zumal es bei Filmszenen nicht auf Anatomie etc ankommt, sondern auf Lichtstimmung, Komposition, Farbkontraste etc. Eben alles, was zu einer guten Koloration gehört! Viele Künstler nutzen Filmstills (Fachausdruck für Screenshots aus Filmen) als Studienobjekte!

Benutzeravatar
Noel
Senior Member
Beiträge: 419
Registriert: 12. Aug 2010, 18:44
Wohnort: Der Norden
Kontaktdaten:

Beitrag von Noel » 13. Okt 2010, 01:25

Bild

Bild

Bild


Sooooo
es wurde nun eine gemeindschaft arbeit,
Rechts sieht man ihren chara, und ihre outlines~
Links meinen, die skizzen wahren meine idee ~

Ich bin stolz auf die OL diesmal~

WARNUNG;
Rechts ist nicht von mir,
doch die vorskizzen, die idee, und die arbeit die ich mir damit machte schon,
dazu will ich auch sagen, das ich links den chara, alleine geoutlint habem!!
Bild

Benutzeravatar
Noel
Senior Member
Beiträge: 419
Registriert: 12. Aug 2010, 18:44
Wohnort: Der Norden
Kontaktdaten:

Beitrag von Noel » 13. Okt 2010, 15:21

sagt mir nicht grade viel oo

Benutzeravatar
Noel
Senior Member
Beiträge: 419
Registriert: 12. Aug 2010, 18:44
Wohnort: Der Norden
Kontaktdaten:

Beitrag von Noel » 14. Okt 2010, 20:11

Wieder ein Vip:

Bild

und nun fertig ~
seite 1
Bild
seite 2
Bild

Benutzeravatar
Noel
Senior Member
Beiträge: 419
Registriert: 12. Aug 2010, 18:44
Wohnort: Der Norden
Kontaktdaten:

Beitrag von Noel » 25. Okt 2010, 23:38

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild
( im kissen is das bild eines andern zeichners, ich wollte etwas werbung für sie machen, die erlaubte es)

Bild

Benutzeravatar
Noel
Senior Member
Beiträge: 419
Registriert: 12. Aug 2010, 18:44
Wohnort: Der Norden
Kontaktdaten:

Beitrag von Noel » 11. Nov 2010, 13:42

Zwillinge Rio & Noah
Bild

Bild

Große schwester Lea
Bild

Hubert
Bild

Benutzeravatar
Noel
Senior Member
Beiträge: 419
Registriert: 12. Aug 2010, 18:44
Wohnort: Der Norden
Kontaktdaten:

Beitrag von Noel » 22. Nov 2010, 05:35

wer das liest, demnäst wird es auch was etwas traditzioneles zu sehen geben~


Ein paar chara set's

Bild

Bild

Bild

Eine zusammen arbeit mit jemand anders~
damit es kein streit gibt is daunter gleich eine große aufteilung wie das bild hin und her geschickt wurde~
ab sich hat man haltberaten und darüber noch gefasselt~
also hab ich auch einteil geleistet !

Bild

Bild

Benutzeravatar
Noel
Senior Member
Beiträge: 419
Registriert: 12. Aug 2010, 18:44
Wohnort: Der Norden
Kontaktdaten:

Beitrag von Noel » 24. Dez 2010, 02:08

Bild

Benutzeravatar
Noel
Senior Member
Beiträge: 419
Registriert: 12. Aug 2010, 18:44
Wohnort: Der Norden
Kontaktdaten:

Beitrag von Noel » 2. Feb 2011, 16:11

vielleicht etwas unsauer alles ber mal was neues von mir ~

Bild

Bild

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder