Backslapper

Benutzeravatar
Art.ful
Senior Member
Beiträge: 918
Registriert: 3. Jan 2009, 13:23
Kontaktdaten:

Beitrag von Art.ful » 24. Jan 2013, 00:16

Schick!

Aber komm schon, du hast doch bestimmt auch ein paar Sketchbook-Seiten zu zeigen? :wink:
Don't follow your dreams, follow my blog lol

http://juliusebert.tumblr.com/

Kidneybohne
Newbie
Beiträge: 23
Registriert: 22. Jan 2013, 22:31

Beitrag von Kidneybohne » 27. Jan 2013, 20:29

Aquaboy sieht einfach genial aus! Musst grinsen, als ich den entdeckt hab :D

Benutzeravatar
Chr!z
Senior Member
Beiträge: 339
Registriert: 27. Aug 2009, 10:18
Kontaktdaten:

Beitrag von Chr!z » 29. Jan 2013, 21:59

sie echse hats mir angetan. starke sculptingskills!

vanderhorst
Senior Member
Beiträge: 316
Registriert: 20. Dez 2011, 21:06

Beitrag von vanderhorst » 3. Feb 2013, 22:37

Backslapper

Sehr geil ...die unschärfe an den Beinen kommt krass real rüber. Bei dem Movement weiss man nicht so recht ob er von oben kommt, gerade vom Fels abspringt auf dem er sahs oder von links nach rechts über den Fels gleitet und ihn noch mitnimmt

Andrej
Senior Member
Beiträge: 744
Registriert: 25. Jan 2007, 19:08
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Beitrag von Andrej » 4. Feb 2013, 15:35

"klein" und "Non-Speedpainting" gehört doch garnicht zusammen :P

sehr schick
Da hat die MotivationsKeule ordentlich schwung gehabt im Neuen Jahr.

Benutzeravatar
mirojan
Member
Beiträge: 131
Registriert: 23. Mär 2012, 15:10
Wohnort: Leipzig

Beitrag von mirojan » 10. Feb 2013, 10:40

Die Nornen find ich richtig gut - vor allem weil es ein Motiv ist, das man nicht allzu oft sieht. Die Stimmung und das Licht sind der Hammer.

Benutzeravatar
Flügel
Member
Beiträge: 160
Registriert: 19. Nov 2010, 13:08
Kontaktdaten:

Beitrag von Flügel » 18. Feb 2013, 09:23

Sehr sehr tolle Artworks! Wenn du Prints verkaufst, hätte ich Interesse an den Nornen :) Super hübsch geworden und allgemein genau mein Ding.

Das letzte Artwork ist auch sehr gelungen, wobei es mir farblich nicht so sehr zusagt..

Benutzeravatar
Artur
Member
Beiträge: 167
Registriert: 1. Sep 2007, 17:46
Wohnort: Heidelberg
Kontaktdaten:

Beitrag von Artur » 20. Feb 2013, 16:07

Das Bild mit den Nornen gefällt mir auch sehr ... interessant ihnen beim Arbeiten zuzuschauen, die Wurzeln, der Nebel, leuchtender Faden :) es ist so geheimnisvoll und fesselnd :drool:

RambaZamba
Newbie
Beiträge: 8
Registriert: 9. Feb 2013, 01:33

Beitrag von RambaZamba » 6. Mär 2013, 22:26

ui tolle stimmung im ersten :)

Benutzeravatar
acapulco
Artguy
Beiträge: 1439
Registriert: 29. Mai 2006, 22:20
Wohnort: Nürnberg
Kontaktdaten:

Beitrag von acapulco » 8. Mär 2013, 11:31

Ui, Anno 1404 Intro mit zusätzlichem Haus im zweiten ^^.
Spass ne, will dich keines Plagiats bezichtigen, dafür kenn ich dich zu gut. Hat mich nur instant an Tobias Bild erinnert. Vermutlich hattest du es im Kopf.

Benutzeravatar
acapulco
Artguy
Beiträge: 1439
Registriert: 29. Mai 2006, 22:20
Wohnort: Nürnberg
Kontaktdaten:

Beitrag von acapulco » 8. Mär 2013, 17:27

Hm, ich würd dir auch erstmal noch vorschlagen dich um die komposition zu kümmern. Das Haus teilt das Bild nämlich ziemlich mittig und da passiert noch garnichts. Perspektive scheint am Haus auch noch nicht ganz zu stimmen. Wenn ich das Bild so recht anschau passt das Haus da irgendwie auch garnicht rein. Sieht aus wie n Fremdkörper. Nicht vom Stil, eher Perspektive und Bildteilung. Es gibt noch nichts was das Haus in die Szene bindet.

Benutzeravatar
acapulco
Artguy
Beiträge: 1439
Registriert: 29. Mai 2006, 22:20
Wohnort: Nürnberg
Kontaktdaten:

Beitrag von acapulco » 9. Mär 2013, 13:09

Versuch doch mal anders ran zu gehen. Block mal für jedes Element die Lokalfarbe ein und leg dann eine Multiplizieren Ebene drüber und mal die Schatten mit einer 50% Farbe ein. Das bringt auf jeden Fall mal eine Basis mit der du weiterarbeiten kannst. Sonnenlicht ist eigenltlich so recht schnell erreicht.
Du kannst das auch andersrum angehen und die Lokalfarben im Schatten malen und dann eine Levels einstellungsebene drüber und gut aufhellen, je nachdem wie hoch du es willst. In der Maske der Einstellungsebenen dann die Schattenbereiche aussparen. Dann drüber neue Ebene und drübermalen. Kannst als alter 3Dler auch noch nen AO-Pass malen, kann auch nochmal viel bringen. Farben kannste dann ja noch mit ner Colorbalance und/oder Hue/Satturation anpassen.
Das sind keine sehr malerischen, traditionellen herangehensweisen, sparen aber viel Zeit und Kopfzerbrechen finde ich. Keine Ahnung ob ich dir hier grad überhaupt was neues erzählt habe ^^

Benutzeravatar
acapulco
Artguy
Beiträge: 1439
Registriert: 29. Mai 2006, 22:20
Wohnort: Nürnberg
Kontaktdaten:

Beitrag von acapulco » 9. Mär 2013, 14:34

Ist ja mehr oder weniger nur der erste Schritt, eine Hilfe. Du musst ja danach eh noch viel machen, was wieder einiges an gemaltem zurückbringen kann. Nimmt dir aber die Lasst des lichts schonmal mehr oder weniger ab.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder