Rockos Sketchbook

Benutzeravatar
TituS
Senior Member
Beiträge: 445
Registriert: 29. Mai 2006, 10:11
Wohnort: Mülheim
Kontaktdaten:

Beitrag von TituS » 4. Jan 2011, 15:39

hey rocko,

ich finde klasse, dass du dich jetzt intensiver mit landschaften auseinander setzts. aber klar - bei der umgebung kann man wahrscheinlich gar nciht anders. sehen jeden falls töfte aus und ich mag deine stilisierung. deine grafischen skizzen find ich auch wunderbar.
genieß noch deine bummeltour am arsch der welt....:)

Benutzeravatar
TituS
Senior Member
Beiträge: 445
Registriert: 29. Mai 2006, 10:11
Wohnort: Mülheim
Kontaktdaten:

Beitrag von TituS » 4. Jan 2011, 15:42

ja wieso landet denn mein posting über deinem bild??? hier gehts nciht mit rechten dingen zu - ich ruf mal vorsichtshalber die polizei an.....

Benutzeravatar
rocko
Artguy
Beiträge: 1116
Registriert: 29. Mai 2006, 20:48
Wohnort: Berlin

Beitrag von rocko » 4. Jan 2011, 20:02

noch eins :)
Komposition istn bisschen verschissen, sind quasi 4 einzelteile. hab aber keinen weg gefunden die zu verschmelzen.
Bild
ick bin der hieronymus bosch des rap, ick male euch bilder die keener checkt

Benutzeravatar
rocko
Artguy
Beiträge: 1116
Registriert: 29. Mai 2006, 20:48
Wohnort: Berlin

Beitrag von rocko » 6. Jan 2011, 03:37

hey titus, freut mich :)
ich komm hier ausm geniessen gar nicht mehr raus sag ich dir. sone reise ist irgendwie auch nen boost an eindrücken, die einem helfen seine artskills zu pushen. passiert fast schon von alleine hab ich das gefühl.
wie auch immer, bin mal gespannt wo es mich noch hin verschlägt :)

ich mach mir zunehmend gedanken über meine bachelor arbeit und das folgende ist nur eine weitere idee, unter vielen: ein redesign von einem asterix und obelix comic. ich kann mich zur zeit ganz gut mit dem gedanken abfinden :)

Bild

Bild

Bild

und hier nochma in gross, falls es wen interessiert.
mal wieder alles mit maus :(

Bild
ick bin der hieronymus bosch des rap, ick male euch bilder die keener checkt

Benutzeravatar
FastArt
Artbattle 08 - Gewinner
Artbattle 08 - Gewinner
Beiträge: 4042
Registriert: 9. Mär 2007, 15:57
Wohnort: Bochum

Beitrag von FastArt » 6. Jan 2011, 15:25

super reihe.. :)

Clockwörk
Member
Beiträge: 229
Registriert: 8. Jan 2011, 16:39
Kontaktdaten:

Beitrag von Clockwörk » 8. Jan 2011, 18:17

Cäser find ich sehr dick!

Asterix wirkt irgendwie recht debil.

Benutzeravatar
Optik
Member
Beiträge: 107
Registriert: 18. Jul 2006, 09:31
Kontaktdaten:

Beitrag von Optik » 12. Jan 2011, 17:19

wow tolle ästhetik! rocko!

Benutzeravatar
buki
Artguy
Beiträge: 1217
Registriert: 29. Mai 2006, 00:17
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Beitrag von buki » 12. Jan 2011, 20:10

Ich mag Asterix und Obelix nicht sonderlich, aber Deine Varianten gefallen mir. Clockwörk schließ ich mich trotzdem an. :Þ

Benutzeravatar
rocko
Artguy
Beiträge: 1116
Registriert: 29. Mai 2006, 20:48
Wohnort: Berlin

Beitrag von rocko » 18. Jan 2011, 07:33

Wow, danke Leute. Freut mich, dass es so gut ankommt.


Wormworld Fanart. Hab mir lange nicht mehr soviel Zeit für ein Bild genommen.
Bild
Zuletzt geändert von rocko am 19. Jan 2011, 07:22, insgesamt 1-mal geändert.
ick bin der hieronymus bosch des rap, ick male euch bilder die keener checkt

Benutzeravatar
rocko
Artguy
Beiträge: 1116
Registriert: 29. Mai 2006, 20:48
Wohnort: Berlin

Beitrag von rocko » 19. Jan 2011, 05:29

Danke Leute :)

Ok, wie versprochen das Step by Step. Vielleicht kann ja der ein oder andere was für sich mitnehmen.

Danke an Daniel an dieser Stelle. Wormworld ist ein sehr inspirierendes Fleckchen und hat schon einige Leute im Fanart-Thread zu Höchstleistungen angestachelt. Wirklich toll was du da geschaffen hast. Ich kann das Zweite Chapter kaum erwarten, also mach dich mal ran ;)


Die Entstehung des Bildes war gezeichnet von unbequemen Umentscheidungen, die aber letztendlich nötig waren, egal wie "schmerzhaft" sie teilweise auch waren.

So starte ich normalerweise: lockeres Rumgepinsel und suchen von Tonwerten und einer Komposition. Ich habe also keine inhaltliche Planung vorrausgehen lassen. Eine grobe Idee hatte ich allerdings fürs Setting und die Farben.
Da ich Jonas mal in einer anderen, als bisher gezeigten, Umgebung darstellen wollte, habe ich ihn in die Berge geschickt. Meiner Meinung nach öffnete diese Entscheidung auch eine Tür um mit Jonas' Outfit zu spielen.
Für mich bedeutete die neue, ungemütliche Umgebung im Gebirge auch, dass Jonas schon ein grosses Stück seiner Reise hinter sich hat. Das heisst Entwicklung für den Charakter (in welche Richtung auch immer).
Ok mit diesen skizzenhaften Gedanken im Kopf gings dann ans Einblocken. Ich entscheide mich für ein Breitbildformat um möglichst viel von der Landschaft zu zeigen, in die ich viel Arbeit stecken werde.
In dieser Phase versuche ich so kritisch wie möglich zu sein um mögliche Änderungen an der Komposition so früh wie möglich hinter mich zu bringen. Je mehr Arbeit in einem Bild steckt, desto schwerer entscheidet man sich für grosse Änderungen im Bild.

Bild

Nach dieser Phase (ungefähr 1h) fiel mir auf, dass die "Kamera" viel zu weit weg vom geschehen ist, ich wollte schliesslich auch etwas vom Hauptcharakter zeigen. Klar, die Landschaft war mir auch wichtig, die Emotionen des Jungen allerdings noch ein Stück mehr.

Bild

Ok, ich wechsle also zum Hochformat. Wie ihr seht, habe ich 4 "Hauptflächen" im Bild. 1: Hintergrund, 2: Jonas+Hügel, 3:Schneefläche beleuchtet, 4:Schneefläche im Schatten.
Ich versuche schonmal die Komposition anzugleichen und die 4 Flächen unterschiedlich gross zu machen. 4 gleichgrosse Flächen wären einfach zu langweilig.


Ein Teil meines Storyelements wird eingeblockt. Brennende Schneeabdrücke. Das gibt einen schönen kalt/warm Kontrast, der hilft, die Aufmerksamkeit des Betrachters zu leiten.

Bild

Ausserdem dachte ich es wäre cool, Jonas eine magische Fähigkeit zu geben, die er im Verlauf seiner Reise mitgegeben bekommt. Das ist erstmal nur rumgespinne, und ich zerbreche mir noch nicht den Kopf was es sein könnte. So ein magisches Leuchten ist allerdings auch immer ne schöne Möglichkeit noch eine weitere Lichtquelle zu etablieren.


Obwohl ich mir ziemlich sicher war, dass die brennenden Stellen sich nicht als Fussabdrücke lesen, dachte ich schon ans Ausrendern. Diese Unklarheit über die Lesbarkeit war ein klares Indiz für mich, dass ich ne zweite, dritte, vierte Meinung brauche :)
Also habe ich ein paar unterschiedliche Leute gefragt, wie sie das Bild lesen. Keiner erkannte die Fussabdrücke :D
Ok, das war das Zeichen. Vordergrund neumachen *heul* Wenn es nur ein Speedpainting hätte werden sollen, wäre es mir kackegal gewesen, ob man das Bild 100% lesen kann oder nicht. Diesmal wollte ich mich allerdings pushen und ein bestmögliches Ergebnis erzielen.

Ich bekam den Tip, einen Rythmus in die Fussspuren zu bringen. Einleuchtend, ich habe allerdings unterschätzt, wie wichtig das für die Lesbarkeit ist.
Ausserdem ist meine Kameraeinstellung fast schon zu flach um Fussspuren ordentlich zu zeigen. Also habe ich den Vordergrund gekippt und ein paar weitere Entscheidungen zugunsten der Lesbarkeit gemacht.
Zum Beispiel das magische Leuchten in seiner Hand entfernt, das mir vorher so gefiel, ihn aber weiter weg von der "Person Jonas" bringt.

Bild


Ein paar kleinere Änderungen, paar Details. Ein bisschen Spass will man ja zwischendurch auch haben :D

Bild


Ok, Vordergrund und Mittelgrund fallen auseinander, da kaum Überschneidungen stattfinden.
Ich verlängere also die Sträucher um eine Verbindung herzustellen. Das gib auch ein Art Kreis, der die Komposition zusammenhält. Ausserdem dunkle ich den Hintergrund ab, da mir das Bild zu hell vorkam und die hellen Flächen dominierten.

Bild

An diesem Punkt war ich schon ganz zufrieden, mir fiel allerdings auf, dass ich ungefähr 0 Arbeit in den Hintergrund gesteckt hatte. Absolut null Räumlichkeit und nichtssagend.
Also versuchte ich etwas Klarheit in die räumliche Strukturierung zu bringen.

Bild


Ich wollte die Welt möglichst lebendig und glaubwürdig gestalten, also habe ich ein paar Schneeverwehungen und Vögel eingebaut. Ausserdem Schneespuren auf seinem Cape, was erstens ein schöner Hingucker ist und zweitens hilft einen weiteren Tonwertkontrast im Hauptcharakter zu schaffen.

Bild

An diesem Punkt habe ich das Bild noch einmal ein paar Leuten gezeigt und habe noch sehr wichtige Tips in Sachen Wiedererkennungswert, Proportionen des Jungen, Lesbarkeit, Räumlichkeit bekommen. Danke an Airborn-Guys an dieser Stelle :)


Mit diesen Tips im Hinterkopf ging es nun ans fertigstellen. Was m.M.n. einen grossen Unterschied macht, ist das Zeigen der oberen Gebirgslinie. Vorher war es schwer zu erkennen, ob der Hintergrund direkt hinter Jonas weitergeht, oder ob es eine weit entfernte Gebirgskette ist.

Was ich ganz am Ende noch ganz gerne mache ist einen Layer Sättigung, Multiply und eventuell Overlay.

Layer Sättigung: Ich eliminiere zu hohe Sättigungsbereiche im Hintergrund, die in der Realität eine Daseinsberechtigung haben könnten, die Lesbarkeit allerdings durcheinanderbringen können. Macht das Sinn?

Layer Multiply: Ich versuche noch einmal grobflächig Flächen abzudunkeln um Tonwerte zu unterstützen und dem Bild mehr Knackigkeit zu geben.

Layer Overlay: Ich sättige verschiedene Bereiche verstärkt. Habe ich in diesem Bild allerdings nichtmehr gemacht.


Ok hier das finale Bild. Ich bin immernoch gezwungen mit der Maus zu malen, da mein Tablett im verschneiten Berlin liegt und ich hier im sonnigen Sydney abhänge. Somit habe ich grob geschätzte 5 Stunden länger als mit nem Tablett gebraucht und es waren wohl um die 25 Stunden.
Ich muss sagen es ist nicht soooo schlimm mit der Maus zu malen. Es ist wie der Stylus und Photoshop bloss ein Tool und beeinflusst nicht das Ergebnis. Die Maus ist umständlicher, man kann aber jeden Effekt erzielen, den man mit nem Stylus erzielen kann. Das Klicken kann allerdings schon nerven ;)

Ich denke das Bild könnte noch ein paar Stunden polishing vertragen, aber ich kann genausogut aufhören :)

Bild

Hier ist noch ne 60%highres
http://img33.imageshack.us/img33/8665/w ... 15high.jpg

Hope you enjoyed :)

Das Bild ist final und im Portfolio. Link Zum Portfolio:
http://www.maximiliandegen.de/img/portf ... _degen.pdf
ick bin der hieronymus bosch des rap, ick male euch bilder die keener checkt

Benutzeravatar
aeyol
Artguy
Beiträge: 2778
Registriert: 29. Mai 2006, 06:41
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Beitrag von aeyol » 19. Jan 2011, 20:11

Berlin ist überhaupt nicht mehr verschneit, die Sonne scheint. :D (haha)

Danke für das interessante Making Of. Da hat sich ein schönes Werk entwickelt. :)
Wenn ich kein Frosch wär´, könnten Vögel fliegen.

Benutzeravatar
rocko
Artguy
Beiträge: 1116
Registriert: 29. Mai 2006, 20:48
Wohnort: Berlin

Beitrag von rocko » 21. Jan 2011, 03:24

Danke Aeyol!

Alex: ich mags rough! ich will einfach mit möglichst wenig strichen alle wichtigen informationen ins bild bringen. das befriedigt mich einfach so viel mehr als jedes noch so tolle detail :P hab aber noch ne menge arbeit vor mir, gerade was edges und räumlichkeit anbelangt.

das feuer und das licht drumherum hat mir in der anderen version auch deutlich besser gefallen, habs aber einfach nicht nochmal so hingekriegt. habs etliche male neu versucht, ging aber nichtmehr ;)

wo ist dein fanart? ;)
ick bin der hieronymus bosch des rap, ick male euch bilder die keener checkt

Benutzeravatar
rocko
Artguy
Beiträge: 1116
Registriert: 29. Mai 2006, 20:48
Wohnort: Berlin

Beitrag von rocko » 21. Feb 2011, 08:58

sketchbookgedümpel

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild
ick bin der hieronymus bosch des rap, ick male euch bilder die keener checkt

Benutzeravatar
antiFog
Senior Member
Beiträge: 745
Registriert: 29. Mai 2007, 16:30
Kontaktdaten:

Beitrag von antiFog » 22. Feb 2011, 02:21

holy shit!!!! krasses update, ich liebe dein sketchbook!!! würde ich gerne mal in der hand halten und "in echt" durchblättern ;)
"In diesen Momenten schmeißt die Artbooks in die Ecke und stapelt Klorollen." - Daniel Lieske

Benutzeravatar
rocko
Artguy
Beiträge: 1116
Registriert: 29. Mai 2006, 20:48
Wohnort: Berlin

Beitrag von rocko » 22. Feb 2011, 17:20

hehe danke johannes! würd ich aber nicht empfehlen in die hand zu nehmen, macht man sich nur die finger schmutzig ;)
ick bin der hieronymus bosch des rap, ick male euch bilder die keener checkt

Benutzeravatar
rocko
Artguy
Beiträge: 1116
Registriert: 29. Mai 2006, 20:48
Wohnort: Berlin

Beitrag von rocko » 23. Feb 2011, 13:27

von heute

2 fast selbstportraits, wobeis mir bei denen nur auf das studieren der lichtsituation ankam, weniger auf den wiedererkennungswert
Bild

nee szene die sich so nach und nach entwickelte und ein samurai! hab mir in thailand sone sackhose zum abgammeln für zu hause gekauft und fühl mich wie ein samurai!
Bild
ick bin der hieronymus bosch des rap, ick male euch bilder die keener checkt

Benutzeravatar
acapulco
Artguy
Beiträge: 1439
Registriert: 29. Mai 2006, 22:20
Wohnort: Nürnberg
Kontaktdaten:

Beitrag von acapulco » 23. Feb 2011, 13:56

In den Portraits seh ich dich mal garnicht... ^^ aber dafür seh ich hr. draude in der mitte im 2ten. auch wenn Alex ne normale Schulter hat.
Du hast mich übrigens zum Monsterzeichnen animiert! Danke dafür!

Benutzeravatar
poxel
Senior Member
Beiträge: 432
Registriert: 20. Sep 2010, 13:18
Wohnort: Bellheim
Kontaktdaten:

Beitrag von poxel » 23. Feb 2011, 15:15

Ich will auch so'ne Sackhose mit Samurai-Feeling! Sag bescheid wenn du eine gefunden hast starscream ;)

Benutzeravatar
rocko
Artguy
Beiträge: 1116
Registriert: 29. Mai 2006, 20:48
Wohnort: Berlin

Beitrag von rocko » 24. Feb 2011, 09:28

Simon: Haare sind ja auch ab! Watt meinstn mit der Schulter?

Alex: Naja hast ja bald genug gelegenheit zum Sackhoseneinkauf.

stuff von heute.
ich mochte den sackhosigen samurai charakter und habe ihn etwas verfeinert und noch ein ein zwei sachen mehr gemacht.

Bild

Bild

Bild

zünftige zombies
Bild
ick bin der hieronymus bosch des rap, ick male euch bilder die keener checkt

Jaster
Senior Member
Beiträge: 470
Registriert: 29. Mai 2006, 06:53
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Beitrag von Jaster » 24. Feb 2011, 21:31

Geiler Scheiß! Ich steh sehr auf deine reduzierten Schwarzweißzeichnungen.

Benutzeravatar
rocko
Artguy
Beiträge: 1116
Registriert: 29. Mai 2006, 20:48
Wohnort: Berlin

Beitrag von rocko » 25. Feb 2011, 01:41

Danke, freut mich!
Wann kannstn mal was vonner Arbeit zeigen? Oder generell mal wieder neuen stuff?
cheers
ick bin der hieronymus bosch des rap, ick male euch bilder die keener checkt

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder