Wacom Graphire bluetooth, ungenau ?

Antworten
Bannockburn
Newbie
Beiträge: 4
Registriert: 11. Jul 2009, 16:05

Wacom Graphire bluetooth, ungenau ?

Beitrag von Bannockburn » 11. Jul 2009, 16:59

Hallo,

habe seit 2 Tagen ein Wacom Graphire Bluetooth, hatte ich bei ebay ersteigert.
Vielleicht ist es ja nur eine Einstellungssache, aber der Coursor ruckelt in ca 2-3mm Abständen übers Bild, so bekomm ich ja keine geraden Linien hin, woran könnte das liegen ?
Hab eingentlich schon alle Einstellmöglichkeiten durch, aber daran ändert sich nix.
Die Auflösung müsste bei diesem Modell doch bei 2000 dpi liegen wenn ich mich nicht irre, also schon mehr als bei meiner optischen Maus, bei der ich das Problem nicht habe :)

Bin neu im Grafik Bereich, also alzu viel Ahnung mit Tabletts hab ich noch nicht, wär aber für sämtliche Tips offen.

hier noch ein Bild welches Modell ich meine

http://static.howstuffworks.com/gif/pro ... large.jpeg

Benutzeravatar
jaymo
Moderator
Moderator
Beiträge: 1486
Registriert: 17. Mai 2006, 09:46
Wohnort: Saarbrücken
Kontaktdaten:

Beitrag von jaymo » 11. Jul 2009, 19:21

Hi, willkommen!

Hast Du in der Nähe des Tabletts einen Röhrenmonitor oder Boxen stehen? Die können das Tablett beeinflussen. Ich nehme an, dass bei dem Bluetoothgerät noch mehr Störquellen in Frage kommen, wie Mobiltelefone u.Ä.

Bannockburn
Newbie
Beiträge: 4
Registriert: 11. Jul 2009, 16:05

Beitrag von Bannockburn » 13. Jul 2009, 18:43

Also ich hab nun mal alles aus dem Weg geräumt was den bluetooth Empfang stören könnte, hab alles nochmal neu installiert aber das Problem bleibt das selbe.
Vielleicht liegts an zu wenig RAM oder CPU ?
hab nen Dell Inspiron 6400; 1 GB RAM und 1,6 GHZ Centrino Duo.
Dachte da das Tablett schon etwas älterer Bauserie ist, dass das ganze da gut laufen müsste :?

Werds erstmal mit neuem Ram probieren

danke für die anderen Tipps schonmal :)

DaBo
Member
Beiträge: 140
Registriert: 29. Mai 2006, 09:58
Wohnort: Leipzig

Beitrag von DaBo » 14. Jul 2009, 09:15

Hi Bannockburn!

leider weiss ich auch nicht wie man den Fehler genau lokalisieren kann. Habe selbst auch ein Graphire BT und damit gibts null prbs. Besitze auch noch ein Graphire 4 und das macht auf einem Rechner auch faxen (cursor zittert ab und zu).

Ruckelt der Cursor immer, oder nur in Program XYZ ?
Versuche mal das Teil an einem anderen Rechner und oder mit anderem Bluetooth Dongle!

gruß.

Benutzeravatar
Syrus
Artguy
Beiträge: 1587
Registriert: 24. Jun 2008, 13:33
Wohnort: Weimar
Kontaktdaten:

Beitrag von Syrus » 14. Jul 2009, 12:55

Also ich benutze auch noch ein Graphire 4 und habe das Problem eigendlich nur wenn die Maus die ich parallel dazu betreibe aktiv auf ihrem Sensor liegt, beim Malen dreh ich die gute einfach auf den Rücken und schon wackelt da nichts mehr.

Bannockburn
Newbie
Beiträge: 4
Registriert: 11. Jul 2009, 16:05

Beitrag von Bannockburn » 15. Jul 2009, 17:20

Also ich hab das ganze nochmal auf nem XP Rechner installiert, mit dem selben Problem.
Der Coursor springt in ca. 2-3 mm Schritten über den Schirm, egal ob im Stift oder Maus Modus.
Die Maus hab ich jedesmal weg getan und sämtlichen anderen Kram auch(Handy PS3 Controler usw.)
Sobald ich zeichnen will bzw. auch nur eine Auswahl damit aufziehe hab ich ne Verzögerung um 1-2 sekunden, wobei natürlich alles Sinnlos wird :)
Werde jetzt mal versuchen nen anderen BT USB Stick zu holen und meinen RAM auffrischen...

hoffe ich komm irgendwann noch in den Genuss eines Tabletts :)

DaBo
Member
Beiträge: 140
Registriert: 29. Mai 2006, 09:58
Wohnort: Leipzig

Beitrag von DaBo » 16. Jul 2009, 08:18

Was auch sein könnte, das der Stift und/oder das Pad einen Defekt hat. Kennst du vielleicht jemmanden der ein "Graphire 4" besitzt? Dann könntest du dein Pad mal mit einem anderen Pen testen bzw. deinen Pen auf einem anderen Pad.

Gruß.

Bannockburn
Newbie
Beiträge: 4
Registriert: 11. Jul 2009, 16:05

Beitrag von Bannockburn » 18. Jul 2009, 15:38

Entwarnung:

Also nachdem ich nen neuen RAM Riegel eingebaut hatte, tat sich außer der Leistungssteigerung am Rechner, mit dem Tablett erstmal nix, immer noch das selbe Problem...
Also hab ich nen neuen USB Bluetooth Dongle geholt (Belkin ca. 17 €)
Und siehe da, alles läuft wie geschmiert :D
So macht das ganze jetzt Spaß, ich werd die Tage mal rumprobieren und mich in Gimp einarbeiten, bin ja Anfänger auf dem Gebiet aber mal sehen was ich alles hier im Forum noch dazu lernen kann :)

danke für eure Tipps !

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder