Verkaufe: Cintiq 21UX + Ergotronics Schwenkarm

Antworten
Benutzeravatar
Dario
Member
Beiträge: 120
Registriert: 13. Mär 2011, 10:21
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Verkaufe: Cintiq 21UX + Ergotronics Schwenkarm

Beitrag von Dario » 9. Aug 2013, 16:24

edit: VERKAUFT!

Hallo DAF!

Ich verkaufe nach vielen Jahren mein Arbeitstier, das mir immer treu zur Seite stand. Nun wird es Zeit für Neues und der Kleine sucht ein neues Zuhause. Er hat natürlich inzwischen kleine Kratzer auf dem Bildschirm, vor allem mittig. Ansonsten aber noch top in Form und auch den Originalkarton habe ich für den Versand/Transport noch zur Hand.

Es ist das alte Cintiq Modell, basierend auf der Intuos3 Technologie. Hat allerdings nicht das alte Wacom Logo drauf, also ist eines dieser Modelle, die kurz vor dem schwarzen Cintiq Modell rauskamen. 2009 habe ich es glaube ich gekauft.

Dazu verkaufe ich einen passenden Ergotronic Arm, der das Arbeiten mit dem Cintiq für mich sehr verbessert hat. Den alten Standfuß habe ich aber natürlich noch.

Der Deal: Alles zusammen für 600€.

Sollte jemand aus Berlin sich dafür interessieren, erleichtert das natürlich die Übergabe/Prüfung des Geräts.

Schöne Grüße
Zuletzt geändert von Dario am 23. Aug 2013, 16:23, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Dario
Member
Beiträge: 120
Registriert: 13. Mär 2011, 10:21
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Beitrag von Dario » 9. Aug 2013, 17:22

Hey Lukas,

Screenshots werden glaube ich nicht viel helfen, aber hab eben versucht vernünftige Fotos mit meinem Handy zu machen. ;)

Kein Plan, ob dir das weiterhilft. Ist eben ein gebrauchtes Gerät. Die Kratzer sind da und auch nicht schönzureden. Aber ich arbeite bis dato damit und stören tun sie eigentlich nur wenn man das auch will.

Ach, wegen der Folie... von so einem Modell habe ich noch nie gehört, die Folie muss man eigentlich extra kaufen, was ich nicht getan habe, zumal sie auch das Malgefühl beeinträchtigt. Also ne, leider keine Undo-Taste.

Bild

Benutzeravatar
Dario
Member
Beiträge: 120
Registriert: 13. Mär 2011, 10:21
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Beitrag von Dario » 23. Aug 2013, 16:22

Mein alter Freund hat ein neues Zuhause gefunden! Besten Dank fürs Interesse und Grüße aus Berlin. :)

zeomkean
Newbie
Beiträge: 1
Registriert: 19. Mär 2015, 05:28

Beitrag von zeomkean » 19. Mär 2015, 05:40

imac würde ich von abraten weil teuer + schlechte aufrüstmöglichkeiten dann eher das macbook da hast du wenigstens noch die mobilität. Bei den 3d programmen ist es eher so das sie wegen dem apple betriebsystem nicht laufen. bzw einige laufen auch zbrush,maya,cinema4d gibts auch fürn mac. Also es ist tatsächlich so das die adobe programme richtig schön stabil aufem mac laufen, aber auf meinem windows pc tun sie das auch nur windows hat halt allgemein häufiger kleinere macken. hmm ich male auf meinem mac nicht der ist zu Pass4sure a+ practice exam
alt und hat viel zu wenig ram (arbeitsspeicher) Mangasmile wenn ich du wäre würde ich mir nen schönen desktop pc holen der hält dein ganzes studium über du kannst billig nachrüsten etc... aber ich versteh schon warum du apple magst sind halt stylisch die dinger Smile

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Yahoo [Bot]