Wacom Classic Pen + 2 Bildschirme + Photoshop = no?!

Antworten
Benutzeravatar
Flügel
Member
Beiträge: 160
Registriert: 19. Nov 2010, 13:08
Kontaktdaten:

Wacom Classic Pen + 2 Bildschirme + Photoshop = no?!

Beitrag von Flügel » 5. Mär 2015, 11:14

Hey,

ich bin ziemlich am Verzweifeln ..
vom herkömmlichen Intuos Pen habe ich mit meinen eher kleinen Händen und Fingern Krämpfe und unschöne Schwielen bekommen. Deshalb habe ich mir den Classic Pen gekauft. Der funktioniert auch super. Ich halte den Stift nur noch halb so verkrampft und alles ist easy peasy. Funktioniert Angefangen von Desktop, Chrome, E-Mail, Manga-Studio & Co auch SUPER.

Dann kommt Photoshop und das was ich nicht verstehe.

Ich habe zwei Bildschirme. Natürlich ist es blöd, wenn das Grafiktablett beide gleichzeitig bedient. Dann wird alles x2 in die breite verzerrt. Unmöglich so zu zeichnen. Gott sei Dank kann man das ja einstellen. Das hat bisher auch bei allen Programmen und mit dem normalen Pen super funktioniert.

Nur mit dem Classic Pen und Photoshop nicht. :cry: :?
Weiß jemand Rat?

Liebe Grüße,

Flügelchen

Benutzeravatar
Flügel
Member
Beiträge: 160
Registriert: 19. Nov 2010, 13:08
Kontaktdaten:

Beitrag von Flügel » 5. Mär 2015, 12:20

tatsächlich hat ein komplettes löschen und neu installieren der treiber anscheinend geholfen .. daran hatte ich irgendwie nicht gedacht. vielleicht auch, weil es nicht logisch ist.xD
//

Ich korrigiere ... jetzt speichert er die Einstellungen der Express-Tasten nicht mehr, bzw. wendet immer nur die globalen an, nicht die Photoshop zugeschriebenen .. :x

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Yahoo [Bot]