Schutzfolie für Cintiq

Antworten
Benutzeravatar
poxel
Senior Member
Beiträge: 428
Registriert: 20. Sep 2010, 13:18
Wohnort: Karlsruhe
Kontaktdaten:

Schutzfolie für Cintiq

Beitrag von poxel » 15. Okt 2015, 12:44

Hi Leute,

ich habe seit kurzem ein Cintiq und frage mich, ob es sinnvoll ist Schutzfolien zu benutzen...
Ich bin mir nicht sicht, ob diese nicht nur die Qualität der Bildwiedergabe negativ beeinflussen und ob die Oberfläche des Cintiq nicht sogar kratzfest genug ist und das alles nur raus geworfenes Geld ist.

Was habt ihr mit eurem Cintiq gemacht? Nutzt ihr Schutzfolien, habt ihr gute oder schlechte Erfahrungen gemacht? Oder zerkratzen die Dinger gar nicht, wenn man sorgsam damit umgeht?

Benutzeravatar
Remake...?
Member
Beiträge: 112
Registriert: 12. Mai 2011, 18:04
Kontaktdaten:

Beitrag von Remake...? » 16. Okt 2015, 07:19

Ich persönlich benutze keine Schutzfolie und habe bisher keine Kratzer festgestellt. Verfälscht das nicht das Bild wenn du eine Folie drauf tust? Und je nach Dicke der Folie hast du dann wieder nen grösseren Versatz von Pinselspitze zu Mauszeiger was du schon alleine mit der Oberfläche hast (Ich weiss zwar nicht wie das bei den neueren Modellen aussieht).

Benutzeravatar
poxel
Senior Member
Beiträge: 428
Registriert: 20. Sep 2010, 13:18
Wohnort: Karlsruhe
Kontaktdaten:

Beitrag von poxel » 16. Okt 2015, 08:39

Genau das befürchte ich ja auch,Remake...?. Es wird mehr Versatz zur Stylus-Spitze geben und wahrscheinlich, so befürchte ich, wird die Bildqualität darunter leiden. Von daher ist es gut zu wissen, dass du auch keine Schutzfolien nutzt und dein Cintiq bisher noch kratzfrei ist :)

Benutzeravatar
aeyol
Artguy
Beiträge: 2753
Registriert: 29. Mai 2006, 06:41
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Beitrag von aeyol » 16. Okt 2015, 11:49

Es gab hierzu schonmal ein ähnliches Thema, bin mir aber nicht ganz sicher ob schlummi sich jetzt auch auf ein Cintiq bezog:
geplante Obsoleszenz bei WACOM?

Da mein Stift neulich urplötzlich fies zu kratzen anfing, hab ich mir jetzt doch auch mal so eine Folie bestellt. Allerdings fürs Intuos 5.
Wenn ich kein Frosch wär´, könnten Vögel fliegen.

Benutzeravatar
poxel
Senior Member
Beiträge: 428
Registriert: 20. Sep 2010, 13:18
Wohnort: Karlsruhe
Kontaktdaten:

Beitrag von poxel » 16. Okt 2015, 12:10

In dem Thread hab ich auch schon herumgelesen, aeyol. Aber es schien mir so, dass es ums Intuos ging. Da kenne ich es auch, dass die schöne raue oberfläche irgendwann glatt wird. Aber das ist ja schon ein anderer Fall, als bei einem Display, wo irgendwann dann auch die Bildqualität darunter leidet...

Dass dein Stift plötzlich anfing zu kratzen ist aber sehr beunruhigend... Ich nehme an, dass du die normalen Stiftspitzen nutzt? Ich habe gleich am Anfang die Filz-Spitzen in den Stylus eingesetzt in der Hoffnung, dass die schonender zur Display-Oberfläche sind.

Benutzeravatar
aeyol
Artguy
Beiträge: 2753
Registriert: 29. Mai 2006, 06:41
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Beitrag von aeyol » 16. Okt 2015, 12:15

Nee, ich nutze eigentlich nur noch Stroke Nibs, also die Spitzen in die eine kleine Spirale eingesetzt ist. Dummerweise hatte sich an der Stiftspitze dennoch eine scharfe Kante gebildet. Was sich vielleicht vermeiden oder zumindest herauszögern lässt, wenn man drauf achtet, die hin und wieder mal zu drehen. Ist mir mit den Spitzen so auch vorher nie passiert.
Wenn ich kein Frosch wär´, könnten Vögel fliegen.

JustusMüller
Newbie
Beiträge: 3
Registriert: 17. Okt 2015, 16:17

Beitrag von JustusMüller » 17. Okt 2015, 16:34

Die Stroke Nibs sind eignetlich ganz gut, da hast du schon rexht

Benutzeravatar
appomo
Senior Member
Beiträge: 665
Registriert: 6. Feb 2009, 21:07
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Beitrag von appomo » 31. Okt 2015, 15:22

also bei meinem (13er) haben sich auch schon kratzer gebildet. die bemerkt man beim arbeiten aber glücklicherweise noch nicht.
ich nutze die standart nibs die dabei waren.

schon schade das ein paar plastik nibs kratzer verursachen können..
da scheint das material der scheibe nicht so der bringer zu sein.
comic-coloring.deviantart.com

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder