Ich suche eine schräge Tischauflage / drawing Board

Antworten
Benutzeravatar
IronCalf
Artguy
Beiträge: 2042
Registriert: 29. Mai 2006, 02:52
Wohnort: Salzburg
Kontaktdaten:

Ich suche eine schräge Tischauflage / drawing Board

Beitrag von IronCalf » 17. Nov 2006, 23:45

Hoi!

Ich bin auf der suche nach ganz was anderem auf das hier gestoßen - http://www.dickblick.com/zz556/54/ und dachte dass so ein Drawing Board eigentlich ganz praktisch wäre - vor allem da mans schnell wieder wegräumen kann.

Leider bin ich im deutschsprachigen Raum nicht fündig geworden. Hier finde ich nur übergroße Zeichentische und Rotring-TZ-Platten für die Schule, aber keine solchen Schreibtischauflagen. Boesner hat ein ähnliches Holzgestell, aber naja...

Ich dachte, vielleicht hat einer von euch einen Tipp.
Vergesst niemals, dass sich auch der stärkste Mann aufs Kreuz legen lässt. Diesen Fehler machte Gott, als er auf die Erde kam.

Art must be "A" work or its not art. Art won't shine your shoes, fuel your car, or feed your cat.
Therefore: ART HAS NO REASON TO EXIST, OTHER THAN THAT IT BE WELL MADE. - Stapleton Kearns
If you work to make excellent things your style will develop on its own. - Stape, again

Mein Personal Showroom: http://www.digitalartforum.de/forum/vie ... 0&#a117960

Benutzeravatar
jaymo
Moderator
Moderator
Beiträge: 1486
Registriert: 17. Mai 2006, 09:46
Wohnort: Saarbrücken
Kontaktdaten:

Beitrag von jaymo » 18. Nov 2006, 22:27

Nicht transparent, aber ein brauchbares Teil:

Zeichenbrett

Ich werd mir nach dem Holzkurs ne Glasplatte reinbauen... ^^

Benutzeravatar
IronCalf
Artguy
Beiträge: 2042
Registriert: 29. Mai 2006, 02:52
Wohnort: Salzburg
Kontaktdaten:

Beitrag von IronCalf » 18. Nov 2006, 22:45

Jo, das hab ich schon gefunden.
Boesner hat ein ähnliches Holzgestell, aber naja...
Vergesst niemals, dass sich auch der stärkste Mann aufs Kreuz legen lässt. Diesen Fehler machte Gott, als er auf die Erde kam.

Art must be "A" work or its not art. Art won't shine your shoes, fuel your car, or feed your cat.
Therefore: ART HAS NO REASON TO EXIST, OTHER THAN THAT IT BE WELL MADE. - Stapleton Kearns
If you work to make excellent things your style will develop on its own. - Stape, again

Mein Personal Showroom: http://www.digitalartforum.de/forum/vie ... 0&#a117960

Benutzeravatar
jaymo
Moderator
Moderator
Beiträge: 1486
Registriert: 17. Mai 2006, 09:46
Wohnort: Saarbrücken
Kontaktdaten:

Beitrag von jaymo » 18. Nov 2006, 22:50

Oh, das hab ich glatt überlesen. Was stört Dich daran? Zu rustikal? Zu undurchsichtig? :)

Benutzeravatar
IronCalf
Artguy
Beiträge: 2042
Registriert: 29. Mai 2006, 02:52
Wohnort: Salzburg
Kontaktdaten:

Beitrag von IronCalf » 18. Nov 2006, 23:02

ja, beides :D Es hat zwar mehr Höheneinstellungen, aber ist gleich sehr hoch wie mir vorkommt. (nur um einen Grund zu finden es abzulehnen)
Vergesst niemals, dass sich auch der stärkste Mann aufs Kreuz legen lässt. Diesen Fehler machte Gott, als er auf die Erde kam.

Art must be "A" work or its not art. Art won't shine your shoes, fuel your car, or feed your cat.
Therefore: ART HAS NO REASON TO EXIST, OTHER THAN THAT IT BE WELL MADE. - Stapleton Kearns
If you work to make excellent things your style will develop on its own. - Stape, again

Mein Personal Showroom: http://www.digitalartforum.de/forum/vie ... 0&#a117960

Benutzeravatar
SickToy
Artguy
Beiträge: 1158
Registriert: 28. Mai 2006, 23:04
Wohnort: RuhrPott
Kontaktdaten:

Beitrag von SickToy » 18. Nov 2006, 23:14

Also die Höhe ist okay von dem Ding ... und irgendwie weiss ich nicht wieso man das noch flacher machen will, da kann man ja gleich alles einfach auf den Tisch legen :)
He is Conan, Cimmerian, he won't cry, so I cry for him.
- Subotai .-._.-. http://www.blaettgen.com

Benutzeravatar
gogan
Senior Member
Beiträge: 253
Registriert: 28. Mai 2006, 23:07
Wohnort: München
Kontaktdaten:

Beitrag von gogan » 20. Nov 2006, 20:44

Das Dickblick dingens wär ja schon toll. Weiß jemand ob man da viel import zahlt wenn man das bestellen würde? :D
wobei ichs mir auch selberbauen könnt hm
gogination.net

Benutzeravatar
IronCalf
Artguy
Beiträge: 2042
Registriert: 29. Mai 2006, 02:52
Wohnort: Salzburg
Kontaktdaten:

Beitrag von IronCalf » 20. Nov 2006, 21:06

Ich hab noch nie was ausserhalb Europas gekauft.

Ich glaube, ab einem best. Betrag 20 Euro ? fällt dann noch Einfuhrsteuer (Zoll) und die Umsatzsteuer im Zielland an. Wobei ich jetzt nicht weiß wie hoch da der Protzentsatz ist. Ich sag mal 4 % - ohne Gewähr.

Zu den Versandkosten kann man sich ja auf den jeweiligen Websites orientieren. http://www.fedex.com/us/
http://www.usps.com/
Vergesst niemals, dass sich auch der stärkste Mann aufs Kreuz legen lässt. Diesen Fehler machte Gott, als er auf die Erde kam.

Art must be "A" work or its not art. Art won't shine your shoes, fuel your car, or feed your cat.
Therefore: ART HAS NO REASON TO EXIST, OTHER THAN THAT IT BE WELL MADE. - Stapleton Kearns
If you work to make excellent things your style will develop on its own. - Stape, again

Mein Personal Showroom: http://www.digitalartforum.de/forum/vie ... 0&#a117960

Benutzeravatar
DBot
Member
Beiträge: 106
Registriert: 29. Mai 2006, 11:23
Wohnort: Magdeburg
Kontaktdaten:

Beitrag von DBot » 20. Nov 2006, 22:55

ich mein zu dem preis kann man mit nem bischen bastelarbeit aber auch super eins selberbaun... wozu hat uns gott mit kreativem denken ausgestattet ;)
milchglasscheibe und neonröhren oder so...

hmm wo ist das problem am selber baun? man sägt sich schon nich die finger ab....
Schau Sulu, die Sonne kommt raus

Benutzeravatar
IronCalf
Artguy
Beiträge: 2042
Registriert: 29. Mai 2006, 02:52
Wohnort: Salzburg
Kontaktdaten:

Beitrag von IronCalf » 20. Nov 2006, 23:15

Ha, das sagt sich so leicht. Das fängt schon mal beim Werkzeug an - Wir haben nichtmal ne Bohrmaschine, geschweige denn Säge, nichtmal nen Fuchsschwanz. Hammer und zwei versch. Schraubenschlüssel und ein Schweizer Messer, dann ist da schon Ende der Fahnenstange. Ich bin nicht MacGyver.

Bez. kreativem Denken - ich kann mir VORSTELLEN eins zu bauen, aber ich kann mir auch vorstellen wie es dann wahrscheinlich aussehen wird. :D

Ohne jetzt rummosern zu wollen, abe mir gefällt das Boesner-Brett einfach nicht. Wenn ich das sehe, denke sogar ich, dass ich es selber bauen kann.

Ich will jetzt aber nichts hören, von wegen: Du bist aber auch mit garnichts zufrieden.
Vergesst niemals, dass sich auch der stärkste Mann aufs Kreuz legen lässt. Diesen Fehler machte Gott, als er auf die Erde kam.

Art must be "A" work or its not art. Art won't shine your shoes, fuel your car, or feed your cat.
Therefore: ART HAS NO REASON TO EXIST, OTHER THAN THAT IT BE WELL MADE. - Stapleton Kearns
If you work to make excellent things your style will develop on its own. - Stape, again

Mein Personal Showroom: http://www.digitalartforum.de/forum/vie ... 0&#a117960

Benutzeravatar
Incubator
Member
Beiträge: 184
Registriert: 30. Mai 2006, 12:17
Wohnort: Fürth

Beitrag von Incubator » 22. Nov 2006, 23:09

Geht`s dir jetzt um die schräge oder um die transparenz?
Wenn de platz für nen 2. Schribtisch hast( kannst ja dann da sachen wegräumen ;))
http://search.ebay.de/leuchttisch_W0QQf ... leuchtisch
Wenn man seine Figur halten will muss man auch mal essen, wenn man keinen Hunger hat.

Benutzeravatar
IronCalf
Artguy
Beiträge: 2042
Registriert: 29. Mai 2006, 02:52
Wohnort: Salzburg
Kontaktdaten:

Beitrag von IronCalf » 22. Nov 2006, 23:20

Eigentlich gehts mir um die Schräge und dass es ein bißchen nach was aussehen soll.

Ich hab solch einen selbstgezimmerten "Lichttisch" - sprich Box mit Neonröhren drinnen und eine Plexiglasscheibe drüber - doch die ist nicht schräg und z.Zt. unter ca. 300 Büchern ich weiß nicht wievielen Cds begraben bzw. die stehen überall nur nicht dahinter, weil da Wand ist. Ach ja ein ordentliches Bücherregal brauch ich auch :D
Vergesst niemals, dass sich auch der stärkste Mann aufs Kreuz legen lässt. Diesen Fehler machte Gott, als er auf die Erde kam.

Art must be "A" work or its not art. Art won't shine your shoes, fuel your car, or feed your cat.
Therefore: ART HAS NO REASON TO EXIST, OTHER THAN THAT IT BE WELL MADE. - Stapleton Kearns
If you work to make excellent things your style will develop on its own. - Stape, again

Mein Personal Showroom: http://www.digitalartforum.de/forum/vie ... 0&#a117960

Benutzeravatar
Amanda
Senior Member
Beiträge: 524
Registriert: 30. Mai 2006, 09:45

Beitrag von Amanda » 28. Nov 2006, 16:25

Moin,

Lieferung und Leistungen an Endverbraucher

Lieferungen und Leistungen an Endverbraucher (Privatpersonen) in einem anderen EU-Land werden immer mit der Umsatzsteuer des jeweiligen Ziellandes belastet.

Wenn der Empfänger der Lieferung keine USt-IdNr. hat, muss die Umsatzsteuer im EU-Ausland in Rechnung gestellt und dort an die Finanzverwaltung abgeführt werden! Bitte fragen Sie in solchen Fällen Ihren Steuerberater oder wenden Sie sich an die Außenwirtschaftsberatung der Handwerkskammer. Es kann sinnvoll sein, einen örtlichen Steuerberater zu beauftragen; Fiskalvertreter sind aber in der Europäischen Union nicht mehr erforderlich. Denken Sie daran, dass die Nutzung reduzierter Mehrwertsteuersätze für handwerkliche Arbeiten etwa im Baubereich von einer ordnungsgemäßen Registrierung in dem jeweiligen Land abhängig ist.

Quelle:
http://www.hwk-duesseldorf.de/beraten/a ... teuer.html

LG,
Ellie

Benutzeravatar
IronCalf
Artguy
Beiträge: 2042
Registriert: 29. Mai 2006, 02:52
Wohnort: Salzburg
Kontaktdaten:

Beitrag von IronCalf » 28. Nov 2006, 16:58

Sorry - und?
Vergesst niemals, dass sich auch der stärkste Mann aufs Kreuz legen lässt. Diesen Fehler machte Gott, als er auf die Erde kam.

Art must be "A" work or its not art. Art won't shine your shoes, fuel your car, or feed your cat.
Therefore: ART HAS NO REASON TO EXIST, OTHER THAN THAT IT BE WELL MADE. - Stapleton Kearns
If you work to make excellent things your style will develop on its own. - Stape, again

Mein Personal Showroom: http://www.digitalartforum.de/forum/vie ... 0&#a117960

Benutzeravatar
Duracel
Beiträge: 2971
Registriert: 29. Mai 2006, 10:35
Wohnort: Greven
Kontaktdaten:

Beitrag von Duracel » 28. Nov 2006, 21:17

Du sollt deinen Steuerberater fragen. :D

Ansonsten muß ich IronCalf hier mal zustimmen, bei mir scheitert das "selberbauen" auch immer am Werkzeug.
Ganz davon abgesehen kann ich tatsächlich effektiver das Arbeiten was ich kann und mir davon was Gescheites kaufen.
Ziel ist, woran kein Weg vorbeiführt.

Benutzeravatar
Amanda
Senior Member
Beiträge: 524
Registriert: 30. Mai 2006, 09:45

Beitrag von Amanda » 29. Nov 2006, 09:14

Hallo IronCalf,

Du wolltest doch wissen, wie das mit der Steuer und EU funktioniert. Vielleicht mal lesen, was ich da verlinkt habe? :wink:

LG,
Ellie

Benutzeravatar
IronCalf
Artguy
Beiträge: 2042
Registriert: 29. Mai 2006, 02:52
Wohnort: Salzburg
Kontaktdaten:

Beitrag von IronCalf » 29. Nov 2006, 09:45

Wie es innerhalb der EU aussieht wieß ich. Die Frage war von Gogan und betraf die Einfuhr aus Drittländern, jetzt speziell aus den USA.
Vergesst niemals, dass sich auch der stärkste Mann aufs Kreuz legen lässt. Diesen Fehler machte Gott, als er auf die Erde kam.

Art must be "A" work or its not art. Art won't shine your shoes, fuel your car, or feed your cat.
Therefore: ART HAS NO REASON TO EXIST, OTHER THAN THAT IT BE WELL MADE. - Stapleton Kearns
If you work to make excellent things your style will develop on its own. - Stape, again

Mein Personal Showroom: http://www.digitalartforum.de/forum/vie ... 0&#a117960

Benutzeravatar
Amanda
Senior Member
Beiträge: 524
Registriert: 30. Mai 2006, 09:45

Beitrag von Amanda » 29. Nov 2006, 09:50

Ups,

ahso... sorry, hab' das überlesen.

Dann schau eben hier: http://www.auswaertiges-amt.de/diplo/de ... aaten.html

Andere Länder haben die da auch.

LG,
Ellie :dumb:

Benutzeravatar
Logan
Senior Member
Beiträge: 729
Registriert: 29. Mai 2006, 09:04

Beitrag von Logan » 1. Dez 2006, 12:19

Irgendwie stell ich mir gerade so eine Schräge auch für ein Wacom praktisch vor... muss ich mal mit nem dicken Buch testen. :-)

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Majestic-12 [Bot]