Caravaggio in Düsseldorf

Chinasky
Artguy
Beiträge: 3601
Registriert: 29. Mai 2006, 10:55
Kontaktdaten:

Caravaggio in Düsseldorf

Beitrag von Chinasky » 18. Aug 2006, 10:35

Caravaggio kommt nach Düsseldorf.

http://www.museum-kunst-palast.de/doc375A.html

Oder jedenfalls eine Reihe seiner Bilder werden im Kunstmuseum im Ehrenhof zu sehen sein. Ein einmalige Ausstellung, meines Wissens wird sie auch nicht wandern, also ausschließlich in Düsseldorf zu sehen sein.
Die Ausstellung beginnt am 9. September und läuft bis ins nächste Jahr (Ende Januar oder so). Aber meiner Erfahrung nach sollte man sich solche Ausstellungen möglichst früh während ihrer Laufzeit angucken, da man in den letzten Wochen vor lauter Besuchern wahrscheinlich nix mehr von den Bilder zu sehen bekommt.

Meine Idee: Vielleicht finden sich ja ein paar Leute aus dem Board hier zum gemeinsamen Besuch der Ausstellung? Eventuell könnte man das ja mit einem gemeinsamen Zeichen-Abend verbinden. So vier bis sechs Leute könnte ich - das Mitbringen von Isomatten und Penntüten vorausgesetzt - hier bei mir im Atelier über Nacht unterbringen, falls jemand von weiter weg anreisen möchte. Ich wohne zwar in Wuppertal und bis in die Ausstellung sind's von hier aus sicherlich nochmal 30 Minuten Autofahrt oder 1 Stunde mit Bussen und Bahnen. Aber naja, auf jeden Fall näher dran als Berlin oder Hamburg bin ich schon. ;)
Vielleicht finden sich ja ein paar Interessierte?

Ich würde einen Ausstellungsbesuch in den letzten zwei Septemberwochen oder den ersten beiden Oktoberwochen vorschlagen. Wer Bock und genauere Terminvorstellungen hat, kann hier ja vielleicht reinschreiben.
Es genügt nicht, keine Meinung zu haben. Man muß auch unfähig sein, sie auszudrücken.

Robolus
Rob Ross
Beiträge: 103
Registriert: 29. Mai 2006, 00:22
Wohnort: Remscheid
Kontaktdaten:

Beitrag von Robolus » 18. Aug 2006, 10:44

Ich, ich, IIIIICH!

Benutzeravatar
lucy
Senior Member
Beiträge: 742
Registriert: 28. Mai 2006, 23:15
Wohnort: Münster
Kontaktdaten:

Beitrag von lucy » 18. Aug 2006, 10:56

hey, klingt eigentlich ziiemlich interessant...
zieh anfang oktober gerade um, von daher muss ich mal schaun, wies mit geld und zeit aussieht.. müsste sowieso erstmal checken wie teuer das ganze dann wird.
Caravaggio würd ich jedenfalls gerne sehen!
florianbiege.blogspot.com

kaktuswasser
Senior Member
Beiträge: 655
Registriert: 28. Mai 2006, 23:16
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Beitrag von kaktuswasser » 18. Aug 2006, 13:05

jau, klingt super. Wäre da auch sehr dran interessiert, auch wenn september / oktober bei mir ziemlich voll ist. Ich würde mich also , wenn Ihr nichts dagegen habt und ich zeit habe, einfach anschließen, sobald ihr einen Termin festgelegt habt.

Benutzeravatar
Herrmann
Artguy
Beiträge: 1139
Registriert: 29. Mai 2006, 01:34
Wohnort: Köln
Kontaktdaten:

Beitrag von Herrmann » 18. Aug 2006, 13:37

Au ja. Da wär ich auch sehr gerne dabei. Ende September passt bei mir auch ganz gut. Am vorletzten Septemberwochende am 23.9. habe ich allerdings Geburtstag. Wenn wir da ins Museum gehen erwarte ich ganz viele Geschenke :twisted:

Benutzeravatar
Duracel
Beiträge: 2971
Registriert: 29. Mai 2006, 10:35
Wohnort: Greven
Kontaktdaten:

Beitrag von Duracel » 19. Aug 2006, 10:29

Ein kleines Treffen war ja eh schonmal angedacht. Warum nicht Caravaggio als Aufhänger!
Zeitlich ist bisher nichts konkret verplant - also legt wer den Termin fest, mit dem ich dann planen kann! :)
Bin dabei.
Ziel ist, woran kein Weg vorbeiführt.

MrInk
Newbie
Beiträge: 47
Registriert: 29. Mai 2006, 03:35
Wohnort: Münster
Kontaktdaten:

Beitrag von MrInk » 19. Aug 2006, 10:48

me too me too me too!!

MartinH.
Artguy
Beiträge: 3263
Registriert: 28. Mai 2006, 23:15
Kontaktdaten:

Beitrag von MartinH. » 21. Aug 2006, 13:23

Ich wär auch dabei wenns nicht mit nem anderen Termin kollidiert. Der 19.9 ginge z.B. auf gar keinen Fall.

Benutzeravatar
Herrmann
Artguy
Beiträge: 1139
Registriert: 29. Mai 2006, 01:34
Wohnort: Köln
Kontaktdaten:

Beitrag von Herrmann » 22. Aug 2006, 15:48

Wir haben heute den 22. August. Je länger wir warten einen Termin festzulegen, desto unwarscheinlicher wird es, dass da jemand kommen kann, oder? Ich schlag daher jetzt einfach den 30. September vor, so aus dem blauen heraus.

Der 30. September ist der Samstag in sechs Wochen, Zeit genug um ein Drumherum zu planen, oder einen Gegenvorschlag zu machen. Das Museum öffnet um 11 Uhr vormittags. Mein Vorschlag: Wir sind pünktlich um 11 Uhr da und haben die Bilder quasi für uns.

Lohnt es sich vielleicht eine Führung zu buchen?

30. September, 11 Uhr, eventuell mit Führung, was meint ihr?

MartinH.
Artguy
Beiträge: 3263
Registriert: 28. Mai 2006, 23:15
Kontaktdaten:

Beitrag von MartinH. » 22. Aug 2006, 19:56

Wozu Führung? Wir haben doch (hoffentlich) Chinasky dabei :). Obwohl das ja in manchen Museen verboten ist "Privatführungen" zu machen... Aber allgemein bin ich nicht so der Führungs Fan, werd dann immer so müde ;).

Chinasky
Artguy
Beiträge: 3601
Registriert: 29. Mai 2006, 10:55
Kontaktdaten:

Beitrag von Chinasky » 23. Aug 2006, 10:40

30. September wäre für mich okay. Kann leider momentan hier nur selten reinschauen, da ich grad unterwegs bin und nur eine lahme Modemverbindung habe, mit der das Surfen in einem Artforum zur Qual wird - das nur als Erklärung für meine späte Rückmeldung.

Eine Freundin von mir arbeitet in dem Museum, ich werde sie mal interviewen, wie das mit Führungen ist. Meistens gibt's heute diese Audio-Guides, die häufig gar nicht so schlecht sind, wie man erstmal glauben mag. Mir kommt die Situation immer etwas komisch vor, wenn zehn Leute vor einem Bild stehen und keiner mit den anderen kommuniziert, sondern sich irgendwas an's Ohr hält und mit grenzdebilem Blick vor sich hinstarrt... Aber häufig sind da doch recht brauchbare Informationen in den Kommentaren enthalten. Und häufig ist so ein Audio-Guide auch schon im Eintrittspreis enthalten. Ich möchte keine Führung halten, dazu weiß ich zu wenig. Mein Kunststudium ist schon länger her und zu Caravaggio müßte ich ohnehin erstmal so wie jeder andere auch Bücher wälzen, um über die ohnehin altbekannten Anekdötchen hinaus etwas Substantielleres herauszufinden. Ich denke, man wird genügend Gesprächsstoff durch die Bilder selbst haben.

Die Vorstellung, morgens um 11 Uhr die Bilder für sich zu haben, ist allerdings - hüstel - nun ja, sagen wir mal: optimistisch. Aber eventuell überschätze ich das Interesse an der Ausstellung ja auch *sich absurde Hoffnungen mach*. Generell werden solche besonderen Ausstellungen schon eine halbe bis dreiviertel Stunde vor der mogendlichen Museumsöffnung von ellenlangen Besucherschlangen belagert. ;)
However, 30.ster September ginge für mich klar. Wer Lust hat, kann mich ja am Freitag oder meinetwegen auch Donnerstag abends schon besuchen, und wir können eine kleine Zeichen- und ßber-Gott-und-die-Welt-und-die-Kunst-Diskutierrunde bilden, um dann am 30sten gemeinsam hinzufahren.
Es genügt nicht, keine Meinung zu haben. Man muß auch unfähig sein, sie auszudrücken.

artvandeley
Senior Member
Beiträge: 463
Registriert: 29. Mai 2006, 15:50
Wohnort: Kölle
Kontaktdaten:

Beitrag von artvandeley » 23. Aug 2006, 10:42

Bin auf jeden Fall dabei. Super Idee!

Benutzeravatar
lucy
Senior Member
Beiträge: 742
Registriert: 28. Mai 2006, 23:15
Wohnort: Münster
Kontaktdaten:

Beitrag von lucy » 23. Aug 2006, 10:54

argh, ich muss am 1.10. hier raus und in meiner neuen wohnung sein...
zudem hab ich noch am 1.10. geburtstag.. also eher unwahrscheinlich, dass
ich an dem termin mitkomme.
naja... nen termin zu finden an dem alle zeit haben, ist wohl auch etwas sehr optimistisch. ;)

Chinasky
Artguy
Beiträge: 3601
Registriert: 29. Mai 2006, 10:55
Kontaktdaten:

Beitrag von Chinasky » 23. Aug 2006, 11:02

Mach einen Gegenvorschlag! :)
Es genügt nicht, keine Meinung zu haben. Man muß auch unfähig sein, sie auszudrücken.

Benutzeravatar
lucy
Senior Member
Beiträge: 742
Registriert: 28. Mai 2006, 23:15
Wohnort: Münster
Kontaktdaten:

Beitrag von lucy » 23. Aug 2006, 11:18

okay, also wie siehts eine woche später am 7.10 aus ?
im prinzip kann ich immer, bis auf dieses eine wochenende. ;)

aber wie gesagt, die zeit wird eh knapp an geld und zeit, falls da also
jemand nicht am 7.10. kann, nehmt den 30.9.

Benutzeravatar
Herrmann
Artguy
Beiträge: 1139
Registriert: 29. Mai 2006, 01:34
Wohnort: Köln
Kontaktdaten:

Beitrag von Herrmann » 3. Sep 2006, 12:55

Hey Leutz, ist das Interesse so niedrig sich mit ein paar echt netten Leuten in einer großartigen Ausstellung zu treffen und danach gemeinsam ganze Türme an Papier vollzukritzeln? Ich bin schwer dafür, dass das Treffen stattfindet. Gegen den 7.10. hab ich nix, ganz im Gegenteil. Also, wie siehts aus?

7.10. in Düsseldorf in der Caravaggio-Ausstellung

Benutzeravatar
SickToy
Artguy
Beiträge: 1158
Registriert: 28. Mai 2006, 23:04
Wohnort: RuhrPott
Kontaktdaten:

Beitrag von SickToy » 3. Sep 2006, 12:58

Gebongt !!
He is Conan, Cimmerian, he won't cry, so I cry for him.
- Subotai .-._.-. http://www.blaettgen.com

MartinH.
Artguy
Beiträge: 3263
Registriert: 28. Mai 2006, 23:15
Kontaktdaten:

Beitrag von MartinH. » 3. Sep 2006, 13:40

Ich plane selten soweit im vorraus, bzw. kann noch gar nicht sagen ob ich dann kann, aber ich geh mal davon aus und falls ja, dann komm ich auf jeden Fall :).

kaktuswasser
Senior Member
Beiträge: 655
Registriert: 28. Mai 2006, 23:16
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Beitrag von kaktuswasser » 3. Sep 2006, 15:18

ich hoffe auch, dass ich kommen kann. Allerdings nehmen wir zu der Zeit ne CD auf, deswegen weiß ich es noch nicht sicher :-/

Benutzeravatar
The-Student
Senior Member
Beiträge: 505
Registriert: 29. Jul 2006, 17:38
Wohnort: Essen
Kontaktdaten:

Beitrag von The-Student » 3. Sep 2006, 17:52

WErde da auch auf jedenfall rein gehen, wenn sich das Zeitlich machen lässt (bin vom 22.9-29.9 in Verona mir da quasi ALLES anschauen mit meinem Kunst LK) komme ich auch gerne bei euch mit ;)

Edit: LEse gerade 7.10 ... werde kommen ;)

Chinasky
Artguy
Beiträge: 3601
Registriert: 29. Mai 2006, 10:55
Kontaktdaten:

Beitrag von Chinasky » 9. Sep 2006, 00:24

Ich komme gerade von der Eröffnung der Ausstellung.
Wat soll isch sahre? Das ist der Knüller für jeden Caravaggio-Fan! Zwar wurde nix aus dem Deal, das "Haupt der Medusa" auch noch zu zeigen, aber auch so sind jede Menge Highlights aus Caravaggios Schaffen zu sehen (und keine einzige Zeichnung. Die scheint's tatsächlich nicht zu geben. :( ). Darunter mein Lieblingsbild, das Mahl in Emmaus (meine Preisfrage: Wie kriegte der olle Petrus die Muschel an seiner Joppe festgesteckt? ;) ), oder Johannes d. Täufer mit dem Widder. Es gibt zu recht vielen Werken Zweitfassungen und Kopien durch andere Künstler zu sehen, und natürlich jede Menge Hightech-Klimbim (Audioguides, Filmvorführungen usw. usf.) .
Ein Wermutstropfen: Schon heute war die Eröffnung brechend voll. Obwohl nur geladene Leute (ich hatte die Einladung über eine befreundete Mitarbeiterin des Museums abgestaubt) reinkamen, bildeten sich lange Schlangen vor den Ausstellungssälen, die nur schubweise reingelassen wurden. Die Hängung ist aber jedenfalls übersichtlich, und einfach schön, leider gibt's bei besonders großen Formaten etwas Probleme mit der Beleuchtung, die sich im Firnis halt immer etwas spiegelt. Aber naja, das ist üblich bei so alten Schinken.
So, aber nu kommt der Knüller:
Erstens wurde zeitgleich im Nebengebäude eine Bruce Naumann-Ausstellung eröffnet. Obwohl der Typ nicht mein Ding ist, handelt es sich jedenfalls um einen wichtigen Gegenwartskünstler (Fotografie und abgedrehte Videoinstallationen). Aber nein, das war noch nicht der Knüller, oder nur der Appetizer dazu. Denn nächsten Freitag wird im K20 eine Francis Bacon-Ausstellung eröffnet! Wer also von den ollen Caravaggio-Schinken wider Erwarten schnell gelangweilt sein sollte und zu Bruce N. sowenig Kontakt aufzubauen vermag wie ich, braucht nur knapp fünd Minuten Fußweg, um in die Bacon-Ausstellung zu gelangen! Düsseldorf klotzt im Rahmen seiner Quadrienale so richtig ran, ich frage mich ehrlich, wie die das Geld für solche Ausstellungen zusammenbekommen...

Ach ja, der Caravaggio-Katalog kostet 24 Euro und ist ziemlich umfangreich, allein von der Dicke her. Ich hatte leider keine Muße, hineinzuschauen, meine Bekannte meinte aber, die Abbildungen wären sehr gut und die Texte interessant. Okay, sie ist natürlich parteiisch... Ist halt eine info für alle, die sich mit dem Gedanken tragen, den Katalog mitzunehmen, was ich wohl tun werde, wenn die Abbildungen nicht wider Erwarten vollkommen schlecht sein sollten.

Und ja, 7. Oktober ginge für mich in Ordnung!
Es genügt nicht, keine Meinung zu haben. Man muß auch unfähig sein, sie auszudrücken.

MartinH.
Artguy
Beiträge: 3263
Registriert: 28. Mai 2006, 23:15
Kontaktdaten:

Beitrag von MartinH. » 23. Sep 2006, 15:15

Wenn ich das recht sehe sinds nur noch 2 Wochen. Sollten wir vielleicht irgendwelche Zeiten und Treffpunkte vereinbaren?

Chinasky
Artguy
Beiträge: 3601
Registriert: 29. Mai 2006, 10:55
Kontaktdaten:

Beitrag von Chinasky » 26. Sep 2006, 16:00

Ja, schlagt mal was vor. Wer kommt von wo? Wer will nur Caravaggio gucken, wer auch noch den Bacon? Danach Zeichensession, und wenn ja: Wo? In den Ausstellungsräumen dürfte es schwierig werden, die sind erstens recht abgedunkelt, und zweiten wahrscheinlich viel zu voll. Für eine, maximal zwei Nächte könnte ich hier (in Wuppertal, ist mit der S-Bahn nochmal ungefähr eine Stunde bis in die Düsseldorfer Altstadt!) circa 4 bis 6 Leute bei mir unterbringen, wenn diese Leute sich ihre Penntüten und Isomatten mitbringen.
Es genügt nicht, keine Meinung zu haben. Man muß auch unfähig sein, sie auszudrücken.

Benutzeravatar
Duracel
Beiträge: 2971
Registriert: 29. Mai 2006, 10:35
Wohnort: Greven
Kontaktdaten:

Beitrag von Duracel » 26. Sep 2006, 21:24

Also MrInk, Lucy und ich kommen ja definitiv aus Münster - kaktuswasser wird sich wohl ebenfalls(wie zur Convention) der Münsterfraktion anschließen.

Ich würde sagen wir fahren zeitig los und treffen uns am Düsseldorf HBf am Haupteingang(bei schönem Wetter draussen davor, bei schlechtem drinnen.)

(Wobei, wenn wir Pennmaterial mitschleppen wäre es vielleicht nicht verkehrt 'nen Zwischenstopp in Wuppertal einzulegen, sofern du nicht allzuweit vom Bahnhof entfernt wohnst.)
Ziel ist, woran kein Weg vorbeiführt.

Robolus
Rob Ross
Beiträge: 103
Registriert: 29. Mai 2006, 00:22
Wohnort: Remscheid
Kontaktdaten:

Beitrag von Robolus » 26. Sep 2006, 22:37

Aaaarghh, am 06. hätte ich Zeit, oder am 08. Aber am 07. habe ich ein Job. So´n Sch...
Naja, ich wünsch euch viel Spaß, schnüff. :(

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder