NonSpeedModelling

Stellt Eure in Arbeit befindlichen oder fertigen 3D-Artworks hier aus, um sie diskutieren zu lassen.
Benutzeravatar
ndee
Senior Member
Beiträge: 261
Registriert: 28. Mai 2006, 23:09
Kontaktdaten:

Beitrag von ndee » 24. Okt 2007, 17:14

Danke für die Kritik JahGringoo,
stimme dir beim laptop auf jedenfall zu..

Hier mal die Echse von oben ein wenig weitermodelliert, und in Pose gesetzt. Hab für das model ein Skelett erstellt.. Gesicht hab ich jetzt nicht geriggt.. Nur den Körper.

Den Blureffeckt habe ich nachträglich 2D gemacht. Ich check das in Blender mit dem NodeEditor noch nicht ganz...

mfg ndee

Bild

Benutzeravatar
der_On
Senior Member
Beiträge: 313
Registriert: 29. Mai 2006, 01:32
Wohnort: Leipzig
Kontaktdaten:

Beitrag von der_On » 26. Okt 2007, 08:35

Auch von mir gibt's mal wieder nen Update. Hab die alten Texturen komplett gekicked, ebenso die Beleuchtung. Wenn ich jetzt mal wieder Zeit finde, kommen neue, bessere Tapetenfetzen rann und nat. jede Menge rumliegendes Zeug.

Bild

Benutzeravatar
jaymo
Moderator
Moderator
Beiträge: 1486
Registriert: 17. Mai 2006, 09:46
Wohnort: Saarbrücken
Kontaktdaten:

Beitrag von jaymo » 26. Okt 2007, 09:59

@der_On: Viel besser, effektiver, interessanter!

Benutzeravatar
ndee
Senior Member
Beiträge: 261
Registriert: 28. Mai 2006, 23:09
Kontaktdaten:

Beitrag von ndee » 1. Nov 2007, 13:06

Und Update!!!! Ohren noch, dann sieht er menschlich fast fertig aus ;-)
Bild

***UPDATE***
Hier mit Ohren und Nasenlöchern, die man von hier nicht sieht ;-)
Bild

ernesto
Newbie
Beiträge: 41
Registriert: 21. Jul 2007, 17:45
Kontaktdaten:

Beitrag von ernesto » 4. Nov 2007, 18:29

Ich hab mal meinen Aufbau von Seite 8 total umgeworfen und neu arragiert. Gefällt mir persönlich auch besser. Vielleicht seht Ihr das auch so.

Ciao

Bild

Gorm
Senior Member
Beiträge: 304
Registriert: 2. Jun 2006, 14:33

Beitrag von Gorm » 4. Nov 2007, 19:32

@ernesto:
Viel besser, auch die Wolken sind klasse!

Tüdeldüü
Bild

MartinH.
Artguy
Beiträge: 3263
Registriert: 28. Mai 2006, 23:15
Kontaktdaten:

Beitrag von MartinH. » 4. Nov 2007, 22:33

jaymo hat geschrieben:@der_On: Viel besser, effektiver, interessanter!
Da schließ ich mich nahtlos an, sieht vielversprechend aus. Wann gehts weiter?

Benutzeravatar
der_On
Senior Member
Beiträge: 313
Registriert: 29. Mai 2006, 01:32
Wohnort: Leipzig
Kontaktdaten:

Beitrag von der_On » 5. Nov 2007, 09:15

@neox&MartinH.: Danke euch. Wann's weiter geht weiss ich noch nicht. Sitze derzeit an meinem Diplom und bin daher nur ein bis 2 Tage die Woche dazu in der Lage an was anderem zu arbeiten und selbst da habe ich schon wieder 2 andere kleinere modeling-lern-spiele angefangen.
Hier mal eines, welches schon vorzeigbar ist:

Bild

Irgentwie bin ich halt gerade wieder total auf 3D hängen geblieben ^^

Benutzeravatar
ndee
Senior Member
Beiträge: 261
Registriert: 28. Mai 2006, 23:09
Kontaktdaten:

Beitrag von ndee » 6. Nov 2007, 13:23

@ der_on
Sieht schonmal nice aus!! Mag die Schildkröte, die den Schatten auf den Stein wirft...
Die Fische wirken noch irgendwie unkoordiniert.

@ Gorm
Cool! :-)

Hier ein bischen mit Farben rumgespielt...

Bild

Caccaduu
Artguy
Beiträge: 1472
Registriert: 10. Mär 2007, 18:49
Wohnort: FFM
Kontaktdaten:

Beitrag von Caccaduu » 13. Nov 2007, 20:58

geschafft !!

Egon - der killer

der aktive feind von captain eye, jetzt muss ich ihn noch riggen dann kann ich ihn endlich animieren:

Bild


hier die hohe auflösung:

http://img132.imageshack.us/img132/2781/egonfindt3.jpg

Benutzeravatar
Taros
Moderator
Moderator
Beiträge: 929
Registriert: 29. Mai 2006, 10:05
Wohnort: Drensteinfurt
Kontaktdaten:

Beitrag von Taros » 13. Nov 2007, 21:43

Sehr schöne Materialien und Modell.
:thumb:
--- Die Kunst beginnt, wo der Verstand endet ---

Freelance CG Artist | Offizieller Tutor für 3D Coat
====> www.christoph-werner.de - Website, Blog und Tutorials
====> Lust auf meine Video-Tutorials auf YouTube? -> http://www.youtube.com/user/GraphicGladiator

Benutzeravatar
ndee
Senior Member
Beiträge: 261
Registriert: 28. Mai 2006, 23:09
Kontaktdaten:

Beitrag von ndee » 14. Nov 2007, 06:37

Da kann ich nur zustimmen...
Ist es beabsichtigt, dass die Models vom Detailgrad recht unterschiedlich sind?

Sieht auf jedenfall super aus!

**EDIT**
Gibts eigendlich irgendwo mehr über den Projekt zu lesen? Wenn ja, wo? Interessiert mich total!

Benutzeravatar
der_On
Senior Member
Beiträge: 313
Registriert: 29. Mai 2006, 01:32
Wohnort: Leipzig
Kontaktdaten:

Beitrag von der_On » 14. Nov 2007, 15:32

@Caccaduu: Ich find ja die Hosen/Beine, insbesondere deren Material und die Schuhe am schärfsten.

@ndee: Danke. Die Szene ist quasi eine Kopie einer meiner Skizzen und mittlerweile habe ich die Schildkröte komplett geriggt. Mal sehen, wann ich mal zum animieren komme. Die Fische werde ich noch etwas ausarbeiten und dann mittels Partikel bessere Schwärme erzeugen.

Na und hier mal ein aktueller Testrender der Tapete:

Bild

Das ganze hat "nur" 4 Stunden 34 Minuten und 4 Sekunden bei 800x600 gerendert und langsam frag ich mich ob ich diese Tapetenfetzen nicht einwach weglasse. Ist erstmal eine Versuchslösung mittels Partikel und einer Alpha-Map, welche die Partikel an manchen Stellen "unsichtbar" macht und somit nicht total gleichmäßig über die Wände verteilt, sowie ein wenig Displacement, damit nicht alle Partikel gleich aussehen. Ist also eine echt semioptimale Lösung.

Benutzeravatar
jaymo
Moderator
Moderator
Beiträge: 1486
Registriert: 17. Mai 2006, 09:46
Wohnort: Saarbrücken
Kontaktdaten:

Beitrag von jaymo » 15. Nov 2007, 20:56

@Caccaduu: Sehr geil! Teilweise noch sehr gerade Abschlüsse (Ärmel, Bünde etc.), aber trotzdem schon super stylisch! Die Sachen machen Spaß.

@der_On: Gefällt mir. Irgendwie erinnert's mich an Half-Life 2.

Ich bau grad an den Figuren für meine Diplomarbeit. Das hier ist die Basisfigur, daraus sollen mehrere Charaktere entstehen:

Bild
(scanline renderer mit lightdome und SSS-fake)

Benutzeravatar
der_On
Senior Member
Beiträge: 313
Registriert: 29. Mai 2006, 01:32
Wohnort: Leipzig
Kontaktdaten:

Beitrag von der_On » 15. Nov 2007, 22:45

@jaymo: Danke. Das Ding ist ja, dass die Idee zu dem Bild von einer selbstgeschossenen Fotovorlage stammt, die beinahe gleich aussieht. Es handelt sich dabei um einen ehemaliges Hotel aus der DDR und ich hatte beim Durchstreifen dieser Gemäuer nicht nur einmal das Gefühl, dass ich gerade in HL2 und zugleich in Silent Hill bin. Dieses Bild ist dagegen eher noch harmlos, wenn man es mit den Kellerräumen vergleicht. *freaky*

Ich würde gerne mal mehr über deine Diplomarbeit wissen.

Caccaduu
Artguy
Beiträge: 1472
Registriert: 10. Mär 2007, 18:49
Wohnort: FFM
Kontaktdaten:

Beitrag von Caccaduu » 15. Nov 2007, 23:21

sauber Jaymo !


bin gleich mit dem riggen fertig, noch ein paar feinheinten dann kann ich animieren yay !!!

http://blip.tv/file/get/Caccaduu-EgonDerKiller834.mov

stier
Member
Beiträge: 156
Registriert: 22. Okt 2007, 16:01
Wohnort: Bergheim
Kontaktdaten:

Beitrag von stier » 16. Nov 2007, 00:04

Bild
Das ist vom März 2006. Nachdem ich bei einer Videofirma mit C4D gearbeitet habe und dann arbeitslos geworden bin war ich geil auf modeln.
Stolz bin ich auf die Hände, die hab ich ganz allein gemacht ;) ...wenn ich mal lustig bin wirds animiert!

Benutzeravatar
ndee
Senior Member
Beiträge: 261
Registriert: 28. Mai 2006, 23:09
Kontaktdaten:

Beitrag von ndee » 16. Nov 2007, 09:12

@Caccaduu
nice!

@Jaymo
Cool.. was genau hast du denn für deine Diplomarbeit geplant? Ich wollte für meine Bachelorarbeit wohl auch nen kleinen Animationsfilm machen.

Hier ein Paar Gesichtsemotionen, die ich gemacht habe. Bin eigendlich schon ganz zufrieden! ^^

http://www.youtube.com/watch?v=60MJSLEU89o

Benutzeravatar
jaymo
Moderator
Moderator
Beiträge: 1486
Registriert: 17. Mai 2006, 09:46
Wohnort: Saarbrücken
Kontaktdaten:

Beitrag von jaymo » 16. Nov 2007, 13:36

@der_On/ndee: Die Diplomarbeit wird ein 3D Kurzfilm. Genaueres möcht ich im Moment noch nicht sagen, aber ich poste sicher in naher Zeit noch einige Updates und mach dann auch nen Thread dazu auf.
Die facial anim tests sind schon vielversprechend. Hast Du die Pupille auch per Morphtarget animiert?

@Caccaduu: Ich find ihn super. Aber es wär echt toll, wenn Du noch etwas mehr Liebe zum Detail zeigen würdest, dann wär er perfekt. Also nicht mehr Details, sondern die bestehenden Formen noch etwas mehr vom Primitive trennen. Z.B. Linien wie den Gürtelbund nicht 100%ig parallel zum Boden, allgemein nicht so viele parallele Linien im Modell. Kann natürlich auch beabsichtigt sein, aber hier erscheint es mir unfertig. Es kann ja parallel wirken (was wohl zum Character passen würde), aber das ist immer noch was anderes, als technisch perfekte Parallelität, die mechanisch und steif wirkt. Ich find es besser, wenn er aussieht wie eine reale Stop Motion Puppe als eine "Computerpuppe".

Benutzeravatar
Jan
Artguy
Beiträge: 1563
Registriert: 29. Mai 2006, 16:58
Wohnort: Bonn
Kontaktdaten:

Beitrag von Jan » 16. Nov 2007, 15:17

@jaymo: Kann mich ehrlich gesagt nicht anschließen. Ich finde diese klaren straighten Linien wunderbar. Der Bund der Hose ist doch gar nicht 100%ig parallel zum Boden...

Bin jedenfalls mal auf die animierte Version gespannt.

Hach, wenn ich sowas doch nur auch könnte. *schwelg*

@Caccaduu: Machst du das alles in Blender?

Caccaduu
Artguy
Beiträge: 1472
Registriert: 10. Mär 2007, 18:49
Wohnort: FFM
Kontaktdaten:

Beitrag von Caccaduu » 16. Nov 2007, 16:57

@Jaymo:
danke. also das mit den sauber sbschließenden kanten und klaren formen war eigentlich absicht und sollte etwas seinen charakter wiedergeben, kannst du vlt genauer beschreiben wie du das mit den parallelen meinst ?
wie jan schon sagt, in der animation ändern sich die verhältnisse ja auch.

@Jan: danke. jop alles in blender.... aber spätestens nach dem projekt fang ich an xsi zu lernen.

Benutzeravatar
jaymo
Moderator
Moderator
Beiträge: 1486
Registriert: 17. Mai 2006, 09:46
Wohnort: Saarbrücken
Kontaktdaten:

Beitrag von jaymo » 16. Nov 2007, 19:46

Okay, ihr stellt euch das vermutlich zu krass vor. Hab grad mal in PS dran rumverflüssigt und meine Vorschläge fallen so subtil aus, dass ihr vermutlich erstmal gar keinen Unterschied merkt:

Bild

Aber wie gesagt, ich finde es ja schon nah an perfekt. Aber perfekte Parallelen oder perfekte Kreise schreien irgendwie immer "ich bin Computergrafik" oder "ich war mal ein extrudierter Zylinder". Ich finde es lohnend, diese Starrheit immer zu brechen, wenn auch nur ganz leicht, weil man einen geometrischen Style möchte. Versteht ihr, was ich meine?

Es ist hier vielleicht auch noch etwas das Material. Ich hab die Schatten in den Nähten aufgehellt, damit es eher wie Stoff wirkt. Das könnte man auch mit Falloffs erreichen (weiß nich was da in Blender geht). Musst auch aufpassen mit den Shadow Maps, die produzieren da vorne am Pulli offenbar ein paar Artefakte mit den Bump-Rillen.

Besonders ins Auge sprang mir halt die Gegend um den Ärmelbund der bildlinken Hand.

Caccaduu
Artguy
Beiträge: 1472
Registriert: 10. Mär 2007, 18:49
Wohnort: FFM
Kontaktdaten:

Beitrag von Caccaduu » 16. Nov 2007, 21:17

wieso krass ? ich versteh jetzt was du meinst, habs gleich mal geändert :).
ich hab erst gedacht du meinst dass die enden der zilindrigen formen nicht so parallel zueinander sein sollten.

danke !

dieses wochenende wird animiert woooho!!

Benutzeravatar
jaymo
Moderator
Moderator
Beiträge: 1486
Registriert: 17. Mai 2006, 09:46
Wohnort: Saarbrücken
Kontaktdaten:

Beitrag von jaymo » 16. Nov 2007, 21:46

Die sehr parallelen oder einfach koplanaren Ebenen hab ich ja auch ein bißchen verschoben. Am besten siehst Du die Veränderungen, wenn Du es in PS übereinanderlegst. Ich bin schon sehr gespannt auf die Animation!

Benutzeravatar
Neox
Artguy
Beiträge: 1675
Registriert: 29. Mai 2006, 01:51
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Beitrag von Neox » 17. Nov 2007, 19:45

toll aber wie bei deinen letzten Modellen find ich irgendwie die Hände nich so schön, wo sind denn da die Knöchel? Das sieht fast aus, als könnte er die Finger nach aussen biegen.
bonus vir semper tiro

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder