3DCoat Thread

Stellt Eure in Arbeit befindlichen oder fertigen 3D-Artworks hier aus, um sie diskutieren zu lassen.
Benutzeravatar
Taros
Moderator
Moderator
Beiträge: 929
Registriert: 29. Mai 2006, 10:05
Wohnort: Drensteinfurt
Kontaktdaten:

Beitrag von Taros » 15. Mai 2009, 09:55

Hey, das hört sich nach coolen FUnktionen an. Werde ich mal bei den Jungs von 3DC anbringen.

Danke. So langsam wird es was, mit dem Tool. :)
--- Die Kunst beginnt, wo der Verstand endet ---

Freelance CG Artist | Offizieller Tutor für 3D Coat
====> www.christoph-werner.de - Website, Blog und Tutorials
====> Lust auf meine Video-Tutorials auf YouTube? -> http://www.youtube.com/user/GraphicGladiator

Benutzeravatar
Taros
Moderator
Moderator
Beiträge: 929
Registriert: 29. Mai 2006, 10:05
Wohnort: Drensteinfurt
Kontaktdaten:

Beitrag von Taros » 22. Mai 2009, 08:24

3DCoat erreicht Release-Candidate-Status

Hallo zusammen,

mit Version 84 beenden die Entwickler die Alpha-Serie der neuen Version von 3DCoat. Version 84 leutet die Release Candidates ein. Die finale Version von 3DC 3 soll Anfang Juni fertiggestellt sein und dann verkauft werden.

Wer sich ein wenig informieren will: einer der User hat auf CGS einen Info-Fred aufgemacht: Klick mich...
Die aktuelle, freie Testversion gibt es wie immer hier: Haben wollen...
--- Die Kunst beginnt, wo der Verstand endet ---

Freelance CG Artist | Offizieller Tutor für 3D Coat
====> www.christoph-werner.de - Website, Blog und Tutorials
====> Lust auf meine Video-Tutorials auf YouTube? -> http://www.youtube.com/user/GraphicGladiator

Benutzeravatar
Taros
Moderator
Moderator
Beiträge: 929
Registriert: 29. Mai 2006, 10:05
Wohnort: Drensteinfurt
Kontaktdaten:

Beitrag von Taros » 25. Mai 2009, 07:36

Ja, genau so ist es. Dann kannst Du statt Cuda DirectX laufen lassen.
Es gibt keine dummen Fragen, außer man kennt die Antwort... ;)

Eine deutsche Übersetzung von 3DCoat ist in Vorbereitung. Dümpelt nur ein wenig vor sich hin.

Be creative
Chris
--- Die Kunst beginnt, wo der Verstand endet ---

Freelance CG Artist | Offizieller Tutor für 3D Coat
====> www.christoph-werner.de - Website, Blog und Tutorials
====> Lust auf meine Video-Tutorials auf YouTube? -> http://www.youtube.com/user/GraphicGladiator

Benutzeravatar
Taros
Moderator
Moderator
Beiträge: 929
Registriert: 29. Mai 2006, 10:05
Wohnort: Drensteinfurt
Kontaktdaten:

Beitrag von Taros » 2. Jun 2009, 19:36

Falls es jemanden interessiert, es gibt inzwischen einen Release Candidate von 3DCoat 3.
In ca. einer Woche soll das Programm veröffentlich werden.

-> Zum Release Candidate Download

Es wurde vieles verbessert. Unter anderem die Speicherverwaltung. So ist es mir nun möglich, meinen Gorilla weiter zu skulpten, das in den vorherigen Versionen aufgrund Speicherproblemen nicht funktionierte.
Außerdem wurde wieder einiges an der Geschwindigkeit und an der sauberen Darstellung der Voxel verbessert.
Nebendies noch viele andere Funktionen im Zusammenhang mit Texturerstellung und Unwrapping.

Be creative
Chris
--- Die Kunst beginnt, wo der Verstand endet ---

Freelance CG Artist | Offizieller Tutor für 3D Coat
====> www.christoph-werner.de - Website, Blog und Tutorials
====> Lust auf meine Video-Tutorials auf YouTube? -> http://www.youtube.com/user/GraphicGladiator

Benutzeravatar
Taros
Moderator
Moderator
Beiträge: 929
Registriert: 29. Mai 2006, 10:05
Wohnort: Drensteinfurt
Kontaktdaten:

Beitrag von Taros » 3. Jun 2009, 07:55

Release Candidate-Test von gestern Abend...
Bild
--- Die Kunst beginnt, wo der Verstand endet ---

Freelance CG Artist | Offizieller Tutor für 3D Coat
====> www.christoph-werner.de - Website, Blog und Tutorials
====> Lust auf meine Video-Tutorials auf YouTube? -> http://www.youtube.com/user/GraphicGladiator

Benutzeravatar
Taros
Moderator
Moderator
Beiträge: 929
Registriert: 29. Mai 2006, 10:05
Wohnort: Drensteinfurt
Kontaktdaten:

Beitrag von Taros » 25. Jun 2009, 12:36

Version 3 ist fettich. Das haben sicher schon die meisten gesehen, die sich dafür interessieren, aber man(n) weiß ja nie...

-> Be voxeled... (Link zur Website)

PS: 3DC 3 gibt übrigens für Windows und Mac.
PPS: "Nein, ich bekomme kein Geld für die Werbung!" ;)
--- Die Kunst beginnt, wo der Verstand endet ---

Freelance CG Artist | Offizieller Tutor für 3D Coat
====> www.christoph-werner.de - Website, Blog und Tutorials
====> Lust auf meine Video-Tutorials auf YouTube? -> http://www.youtube.com/user/GraphicGladiator

DaBo
Member
Beiträge: 140
Registriert: 29. Mai 2006, 09:58
Wohnort: Leipzig

Beitrag von DaBo » 26. Jun 2009, 10:48

Taros, wie gut läuft die Final? Hatte mir 3d coat zuletzt vor einigen Monaten angesehen. Das Sculpting war tool, aber die Retopo Tools fand ich von der steuerung irgendwie komisch...

Benutzeravatar
Taros
Moderator
Moderator
Beiträge: 929
Registriert: 29. Mai 2006, 10:05
Wohnort: Drensteinfurt
Kontaktdaten:

Beitrag von Taros » 26. Jun 2009, 12:56

Wenn Du eine schnelle Meinung lesen willst: Ich komme sehr gut damit klar. 3DC ist sehr intuitiv, auch wenn es eine gewisse Einarbeitung braucht. Ich denke aber, nach einem Tag und einigen Tests hat man alles Wichtige verstanden und kann los legen.

Ich weiß nicht, welche GUI Du noch kennst, aber 3DC hat eine komplett Neue erhalten.

Zu den ReTopo Tools kann ich nur sagen: Sie sind sehr sehr gut und suchen ihresgleichen, gemessen an dem Preis-/Leistungs-Verhältniss.

Bin sehr davon überzeugt. Stabil ist es auch.
--- Die Kunst beginnt, wo der Verstand endet ---

Freelance CG Artist | Offizieller Tutor für 3D Coat
====> www.christoph-werner.de - Website, Blog und Tutorials
====> Lust auf meine Video-Tutorials auf YouTube? -> http://www.youtube.com/user/GraphicGladiator

Benutzeravatar
Taros
Moderator
Moderator
Beiträge: 929
Registriert: 29. Mai 2006, 10:05
Wohnort: Drensteinfurt
Kontaktdaten:

Beitrag von Taros » 29. Jun 2009, 09:13

Wuse wusel...

Hab am Wochenende an einem Objekt weiter gemacht, das ich vor einiger Zeit begonnen hab. Macht sehr viel Spaß! Die Voxel-Auflösung ist noch gering, so dass ich noch Raum für Details hab.
Hab mich bereits etwas zu viel in den Muskelaufbau verlaufen, weil es so viel Spaß machte, aber als Nächtes mach ich die Beine, versprochen! :)

Be creative
Chris

(RM auf's Bild und dann "Grafik/Bild anzeigen" für die volle Auflösung.)
Bild
--- Die Kunst beginnt, wo der Verstand endet ---

Freelance CG Artist | Offizieller Tutor für 3D Coat
====> www.christoph-werner.de - Website, Blog und Tutorials
====> Lust auf meine Video-Tutorials auf YouTube? -> http://www.youtube.com/user/GraphicGladiator

Benutzeravatar
Taros
Moderator
Moderator
Beiträge: 929
Registriert: 29. Mai 2006, 10:05
Wohnort: Drensteinfurt
Kontaktdaten:

Beitrag von Taros » 1. Jul 2009, 16:42

Weiter geht's...

Brauchte das heute einfach... ist so heiß und der Job ist langweilig.
Die Proportionen gefallen mir nun sehr gut. Ich lass das mal sacken und werde die Tage beginnen, die Muskulatur noch einmal zu überprüfen. Die Auflösung kann ich bald auch hoch schrauben, um erste Details einzubauen. Gesicht braucht ja noch einiges.

Bild
--- Die Kunst beginnt, wo der Verstand endet ---

Freelance CG Artist | Offizieller Tutor für 3D Coat
====> www.christoph-werner.de - Website, Blog und Tutorials
====> Lust auf meine Video-Tutorials auf YouTube? -> http://www.youtube.com/user/GraphicGladiator

Benutzeravatar
Taros
Moderator
Moderator
Beiträge: 929
Registriert: 29. Mai 2006, 10:05
Wohnort: Drensteinfurt
Kontaktdaten:

Beitrag von Taros » 1. Jul 2009, 20:51

@chaoshell: Ist 'n Fantasystier... :D

Es gibt 'n Update. Für heute ist aber Schluss. Hat zwar superspaß gemacht, aber ich habe nun keine Lust mehr... :P

Als nächstes kommen Falten und sowas, sowie das Gesicht wird definiert. Hoffentlich reicht mein Ram... ja, und am Bauch muss ich noch was machen, hab übertrieben...

Bild
Zuletzt geändert von Taros am 2. Jul 2009, 07:04, insgesamt 1-mal geändert.
--- Die Kunst beginnt, wo der Verstand endet ---

Freelance CG Artist | Offizieller Tutor für 3D Coat
====> www.christoph-werner.de - Website, Blog und Tutorials
====> Lust auf meine Video-Tutorials auf YouTube? -> http://www.youtube.com/user/GraphicGladiator

Benutzeravatar
Taros
Moderator
Moderator
Beiträge: 929
Registriert: 29. Mai 2006, 10:05
Wohnort: Drensteinfurt
Kontaktdaten:

Beitrag von Taros » 2. Jul 2009, 07:05

Einfach ausprobieren und üben. Ich skulpte auch erst seit kurzem.
--- Die Kunst beginnt, wo der Verstand endet ---

Freelance CG Artist | Offizieller Tutor für 3D Coat
====> www.christoph-werner.de - Website, Blog und Tutorials
====> Lust auf meine Video-Tutorials auf YouTube? -> http://www.youtube.com/user/GraphicGladiator

Benutzeravatar
Taros
Moderator
Moderator
Beiträge: 929
Registriert: 29. Mai 2006, 10:05
Wohnort: Drensteinfurt
Kontaktdaten:

Beitrag von Taros » 2. Jul 2009, 09:09

chaoshell hat geschrieben:Versteh mich nicht falsch aber mir wird schlecht dabei wie von denn 3 d spielen. :D
Oh. Ok, dann kann man leider nix machen. Dann bleibt Dir nur genießen und kritisieren. :)
--- Die Kunst beginnt, wo der Verstand endet ---

Freelance CG Artist | Offizieller Tutor für 3D Coat
====> www.christoph-werner.de - Website, Blog und Tutorials
====> Lust auf meine Video-Tutorials auf YouTube? -> http://www.youtube.com/user/GraphicGladiator

xeNusion
Member
Beiträge: 101
Registriert: 31. Mai 2006, 12:28
Wohnort: Berlin

Beitrag von xeNusion » 2. Jul 2009, 11:21

wie ist der speed mittlerweile?
als ich es vor 4 monaten mit der 2er probiert habe war es zaeh ohne ende

Benutzeravatar
Taros
Moderator
Moderator
Beiträge: 929
Registriert: 29. Mai 2006, 10:05
Wohnort: Drensteinfurt
Kontaktdaten:

Beitrag von Taros » 2. Jul 2009, 11:35

Welchen Speed meinste? Den beim drehen und zoomen eines Objektes? Oder den im Skulpting?
Ich habe hier einen Core 2 Duo mit 2,4 GHz und eine GeForce 8800.

- Viewport drehen, zoomen etc., bei dem Projekt oben: 135 Frames/Sec. (1.3 Mio Tris)
- Skulpten richtet sich nach Brushgröße und hat mit dem Screenrefresh nichts zu tun. Ich lasse das ganze unter CUDA laufen, wodurch es doppelt so schnell ist, als sonst. Und das skulpten geht gut von der Hand. Bin zufrieden.

Grundsätzlich: je schneller der Rechner, desto besser. Am besten Demo installieren und ausprobieren. Vor allem aber lieber gleich ein 64 Bit System nutzen, wegen dem Speicher. Ich habe 3 GB unter 32 Bit Win XP Pro und das reicht mir nicht, mindestens 4-6 GB sollte man für Voxel haben.
--- Die Kunst beginnt, wo der Verstand endet ---

Freelance CG Artist | Offizieller Tutor für 3D Coat
====> www.christoph-werner.de - Website, Blog und Tutorials
====> Lust auf meine Video-Tutorials auf YouTube? -> http://www.youtube.com/user/GraphicGladiator

Benutzeravatar
Taros
Moderator
Moderator
Beiträge: 929
Registriert: 29. Mai 2006, 10:05
Wohnort: Drensteinfurt
Kontaktdaten:

Beitrag von Taros » 21. Jul 2009, 18:39

Wenn Ihr mit 3DCoat arbeitet und das Programm beschleunigen wollt, dann macht folgendes:
- Geht in den Windows-Taskmanager
- Wählt unter "Prozesse" 3DCoat aus
- Mit der rechten Maustaste "Zugehörigkeit festlegen" auswählen und dann alle Prozessoren zuweisen
Fettich!

3DCoat unterstützt derzeit (V.3.00.08i) leider keine Mehrkerne, auch wenn es im Menu ausgewählt ist.

Wenn man aber meinen Vorschlag nachvollzieht, wie oben beschrieben, dann kann man das Programm doppelt so schnell und schneller machen, je nach Anzahl der Prozessorkerne. Bei mir klappt das sehr gut.

Be creative
Chris
--- Die Kunst beginnt, wo der Verstand endet ---

Freelance CG Artist | Offizieller Tutor für 3D Coat
====> www.christoph-werner.de - Website, Blog und Tutorials
====> Lust auf meine Video-Tutorials auf YouTube? -> http://www.youtube.com/user/GraphicGladiator

Benutzeravatar
Taros
Moderator
Moderator
Beiträge: 929
Registriert: 29. Mai 2006, 10:05
Wohnort: Drensteinfurt
Kontaktdaten:

Beitrag von Taros » 24. Jul 2009, 08:48

Heute wird es ein weiteres Update geben. Die Updates die derzeit laufen beinhalten Bugfixes der veröffentlichten Version und auch neue Features, die vor dem Release entweder zeitlich nicht mehr drin waren oder schon auf die nächste Release hinaus laufen.

Ein neues Feature, das sehr vielversprechend ist, ist die Möglichkeit aus Schwarzweiß Bildern, die Konturen enthalten, 3D Voxelobjekte zu generieren. Vereinfach gesagt: Ihr malt eine Top, Front und Seitenansicht und das Programm erstellt automatisch ein Objekt daraus, das dann als Skulptingvorlage dient. Sehr interessant, um Concept Art besser zu verwerten.

Näheres dazu gibt es dann heute im 3DCoat Forum, wenn das angekündigte Update kommt.
Sobald ich das auch mal ausprobiert habe, dann melde ich mich mal mit einem Beispiel.

Be creative
Chris
--- Die Kunst beginnt, wo der Verstand endet ---

Freelance CG Artist | Offizieller Tutor für 3D Coat
====> www.christoph-werner.de - Website, Blog und Tutorials
====> Lust auf meine Video-Tutorials auf YouTube? -> http://www.youtube.com/user/GraphicGladiator

Benutzeravatar
Taros
Moderator
Moderator
Beiträge: 929
Registriert: 29. Mai 2006, 10:05
Wohnort: Drensteinfurt
Kontaktdaten:

Beitrag von Taros » 9. Jun 2010, 15:44

Hab wieder gedoodled. Ich habe eigentlich inzwischen zig Sachen in 3DC gemacht, auch texturiert, aber die darf ich "noch" nicht zeigen.

Also erst mal was Lockeres von mir, von gestern Abend, zum "entspannen":

Bild
--- Die Kunst beginnt, wo der Verstand endet ---

Freelance CG Artist | Offizieller Tutor für 3D Coat
====> www.christoph-werner.de - Website, Blog und Tutorials
====> Lust auf meine Video-Tutorials auf YouTube? -> http://www.youtube.com/user/GraphicGladiator

Benutzeravatar
Hexodus
Senior Member
Beiträge: 682
Registriert: 8. Jun 2006, 22:00
Wohnort: Mainz-Kastel
Kontaktdaten:

Beitrag von Hexodus » 12. Jun 2010, 14:31

Voxelsculpting? Da scheine ich eine Neuentwicklung verschlafen zu haben. Sieht sehr spannend aus, wenn es das ist wofür ich Voxels halte. Ich kenne die Hypervoxels aus Lightwave. Das sind im Prinzip Partikel mit Volumen ... liege ich da richtig?
Würde mich interessieren ob es irgendwo ein Video zu finden gibt das den Entstehungsprozess eines Charakter in so einem Programm zeigt.

Das sind auf jedenfall sehr schöne Ergebnisse Taros. Daumen ganz weit hoch.

Benutzeravatar
Taros
Moderator
Moderator
Beiträge: 929
Registriert: 29. Mai 2006, 10:05
Wohnort: Drensteinfurt
Kontaktdaten:

Beitrag von Taros » 14. Jun 2010, 07:17

Hexodus hat geschrieben:Voxelsculpting? Da scheine ich eine Neuentwicklung verschlafen zu haben. Sieht sehr spannend aus, wenn es das ist wofür ich Voxels halte. Ich kenne die Hypervoxels aus Lightwave. Das sind im Prinzip Partikel mit Volumen ... liege ich da richtig?
Würde mich interessieren ob es irgendwo ein Video zu finden gibt das den Entstehungsprozess eines Charakter in so einem Programm zeigt.

Das sind auf jedenfall sehr schöne Ergebnisse Taros. Daumen ganz weit hoch.
Danke. Genauso sind Voxel, wie Du es schreibst.
3D Coat gibt es schon eine ganze Weile. Du findest eine Menge Infos auf der offiziellen Seite unter http://www.3dcoat.com

Viele Videos, wie man mit Voxeln arbeitet, sieht man auf der offiziellen Tutorialseite: http://www.3d-coat.com/tutorial/

Ich empfehle übrigens nVidia Grakas bei der Arbeit mit 3D Coat. OpenCL wird noch nicht unterstützt, und solange das der Fall ist, hat man ohne CUDA nicht so ganz viel Spaß. Aber alles andere ist trotzdem saugeil, zum Beispiel das Texturieren! :D

Viel Spaß
Chris
--- Die Kunst beginnt, wo der Verstand endet ---

Freelance CG Artist | Offizieller Tutor für 3D Coat
====> www.christoph-werner.de - Website, Blog und Tutorials
====> Lust auf meine Video-Tutorials auf YouTube? -> http://www.youtube.com/user/GraphicGladiator

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder