Sculptris - neues Sculpting-Programm

Stellt Eure in Arbeit befindlichen oder fertigen 3D-Artworks hier aus, um sie diskutieren zu lassen.
MartinH.
Artguy
Beiträge: 3263
Registriert: 28. Mai 2006, 23:15
Kontaktdaten:

Sculptris - neues Sculpting-Programm

Beitrag von MartinH. » 21. Mai 2010, 09:47

Ich bin über den Blendernation Newsletter auf ein neues Sculpting Programm aufmerksam geworden:
http://www.drpetter.se/project_sculpt.html

Es ist kostenlos, startet ohne Installation direkt nach dem entpacken, ist erstmal noch sehr spartanisch eingerichtet und hat ein sich dynamisch anpassendes mesh. Auf unterschiedliche subdivision Level wurde verzichtet, dafür wird sehr feine Topologie nur da angelegt wo sie gebraucht wird. Man kann also z.b. problemlos aus einer Kugel Tentakel rausmodellieren und darauf dann noch feine Details sculpten. Dafür ist die Topologie natürlich entsprechend wahllos und besteht aus Dreiecken.
Der zBrush Killer ist es sicher nicht, aber ich finds gar nicht mal so schlecht und mag das Feeling lieber als bei den Blender Sculpting Brushes. Probierts einfach mal aus, kostet ja nix.

Benutzeravatar
ndee
Senior Member
Beiträge: 261
Registriert: 28. Mai 2006, 23:09
Kontaktdaten:

Beitrag von ndee » 22. Mai 2010, 09:58

Hey Martin,
nutze Sculptris jetzt auch schon etwas. Also ich finds zum reinen Sketchen schon jetzt sehr genial!! Einfach Bedieunung, und das dynamische Mesh ist der Hammer :)
Man muss sich vorher wirklich keine Gedanken machen zu was für einem Ergebnis man kommen will? Einfach drauf los sculpten. Ich bin auf den Stable release gespann!! bumppainting wirds auch geben! Cool wäre dafür noch nen schönes kleines Retopo Tool!

Bild
Bild

Hier nen Test.
Und es läuft sogar super unter Linux!! Emuliert mit Wine hab ich bisher keine merkbaren Performance Einbrüche.

Benutzeravatar
ndee
Senior Member
Beiträge: 261
Registriert: 28. Mai 2006, 23:09
Kontaktdaten:

Beitrag von ndee » 22. Mai 2010, 10:04

Sehe gerade, dass heute Release 1.0 rausgekommen ist!!! JEHHHAAAA Jetzt wird erstmal getestet!!
Hier... schaut euch das an!
http://www.sculptris.com/

**edit**
Alter.. das Programm hat ein paar geniale Erweiterungen im Vergleich zu der Alpha bekommen!! Alle die Zbrush nutzen sollten sich das definitiv mal anschauen!!!!!!!

Und hier noch ein Trailer!!
http://www.youtube.com/watch?v=6DNRg6pdNeE

MartinH.
Artguy
Beiträge: 3263
Registriert: 28. Mai 2006, 23:15
Kontaktdaten:

Beitrag von MartinH. » 22. Mai 2010, 10:25

cool, danke. werd mir gleich mal das neue release ansehen.

Benutzeravatar
ndee
Senior Member
Beiträge: 261
Registriert: 28. Mai 2006, 23:09
Kontaktdaten:

Beitrag von ndee » 22. Mai 2010, 10:38

Der Typ scheint ein Genie zu sein!
Hier ein Zitat von dem Youtube Video!!
"After six months of intense one-man development, it is finally released. Sculpt and paint awesome 3D stuff, for free!"
In 6 Monaten!! Und das alleine!!! xD

Benutzeravatar
aeyol
Artguy
Beiträge: 2748
Registriert: 29. Mai 2006, 06:41
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Beitrag von aeyol » 22. Mai 2010, 15:46

Danke für den tollen Tipp, Martin. Sehr interessantes Tool! :)
Wenn ich kein Frosch wär´, könnten Vögel fliegen.

MartinH.
Artguy
Beiträge: 3263
Registriert: 28. Mai 2006, 23:15
Kontaktdaten:

Beitrag von MartinH. » 22. Mai 2010, 19:47

Also was da mit der 1.0 an Features und vor allem Usability drin steckt find ich schon ziemlich Klasse. Gut, dass du gesehen hast das es ein update gibt ndee.
Das Programm ist weitaus zugänglicher als z.B. blender. Man findet sich super schnell zurecht.
Ein großes Manko hab ich allerdings gefunden: wenn man in den Mal-Modus geht, kommt man nicht in den Sculpt Modus zurück. Davor warnt das Programm auch vorher. Die Painting Funktionen basieren normal auf UV Maps. Das Sculpting hingegen darauf dauernd die Mesh Struktur zu ändern. Das das nicht gut zusammen passt ist klar. Wär halt schön gewesen wenn es eine Art Poly Paint a la zBrush gehabt hätte. Vielleicht kann man sich irgendwie behelfen und nach retopo in nem anderen programm oder so die textur aufs neue mesh projezieren, ähnlich wie man normal maps erzeugt. Aber so ganz hab ich das noch nicht verstanden und durchdacht.

Benutzeravatar
jaymo
Moderator
Moderator
Beiträge: 1486
Registriert: 17. Mai 2006, 09:46
Wohnort: Saarbrücken
Kontaktdaten:

Beitrag von jaymo » 23. Mai 2010, 14:24

Wow, das is ja der Hammer! Also ich kapier diese ganze Open Source Szene nicht. ^^ Aber das ist super, da kann ich mir erstmal den Kauf von ZBrush, Mudbox oder 3DCoat sparen.

Das hier hab ich in kurzer Zeit mal zum Testen gesculptet (no ref):

Bild

Das klappt hervorragend. Diesen Ansatz mit dem weiter tesselierenden Mesh finde ich ne gute Sache, auch wenn's wie schon erwähnt ein paar Nachteile hat. Performance und Stabilität waren bisher einwandfrei.

Halbes Jahr Eigenentwicklung?! :?

BurningPeanut
Senior Member
Beiträge: 375
Registriert: 3. Nov 2009, 14:09
Wohnort: Konstanz am Bodensee
Kontaktdaten:

Beitrag von BurningPeanut » 23. Mai 2010, 15:21

der Typ hat wohl sechs Monate dauergearbeitet und sich von Pizza und Kaffee ernährt...
für ne Dusche bleibz wohl auch keine Zeit mehr dann :D

Benutzeravatar
jaymo
Moderator
Moderator
Beiträge: 1486
Registriert: 17. Mai 2006, 09:46
Wohnort: Saarbrücken
Kontaktdaten:

Beitrag von jaymo » 23. Mai 2010, 16:26

Das macht echt Laune! Super Teil. \o/

Bild

Benutzeravatar
ndee
Senior Member
Beiträge: 261
Registriert: 28. Mai 2006, 23:09
Kontaktdaten:

Beitrag von ndee » 23. Mai 2010, 16:53

Jap Jaymo, das Tool ist der übelste HAAAAMMER!!! :D
Ich komme gerade acuh nicht aus dem schwärmen raus!! Ein paar erweiterungen und das Teil kann es mit Zbrush und Co. aufnehmen! Ich liebe es :)

*Edit*
Schöne Sculpts Jaymo. Werd später auch noch nen Sculpting zeigen an dem ich dran bin.

Benutzeravatar
jaymo
Moderator
Moderator
Beiträge: 1486
Registriert: 17. Mai 2006, 09:46
Wohnort: Saarbrücken
Kontaktdaten:

Beitrag von jaymo » 23. Mai 2010, 22:02

@ndee: Thx! There's more:

Bild
(no ref)

Benutzeravatar
ndee
Senior Member
Beiträge: 261
Registriert: 28. Mai 2006, 23:09
Kontaktdaten:

Beitrag von ndee » 23. Mai 2010, 23:34

schick :D
hier auch etwas stilisiertes.. :)
Bild

Benutzeravatar
Neox
Artguy
Beiträge: 1675
Registriert: 29. Mai 2006, 01:51
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Beitrag von Neox » 24. Mai 2010, 10:41

ooooh es gibt ja ne neue version, cool

echt ein tolles stück software, man darf gespannt sein was daraus wird, wenn er jetzt noch schafft überlappende teile wieder sauber zu verschmelzen hat ers im grunde geschafft voxel mit polysculpting zu vereinen
bonus vir semper tiro

Benutzeravatar
jaymo
Moderator
Moderator
Beiträge: 1486
Registriert: 17. Mai 2006, 09:46
Wohnort: Saarbrücken
Kontaktdaten:

Beitrag von jaymo » 24. Mai 2010, 11:33

@Neox: Wüsst allerdings jetzt nicht, wie das gehen sollte. Und der Typ wird laut eigener Aussage wohl nicht viel weiter dran entwickeln als bis hier. Ein Vertexpainting-Modus wär halt echt noch ne Maßnahme.

@ndee: Apeman!

Steven
Artguy
Beiträge: 1021
Registriert: 28. Mai 2006, 23:12
Wohnort: Leipzig
Kontaktdaten:

Beitrag von Steven » 24. Mai 2010, 12:26

stürzt immer wieder ab, bei mir. :/

Benutzeravatar
ndee
Senior Member
Beiträge: 261
Registriert: 28. Mai 2006, 23:09
Kontaktdaten:

Beitrag von ndee » 24. Mai 2010, 15:34

ich weiß nicht ob es das Problem sein könnte.
Das steht auf der Downloadseite von Sculptris:
"Troubleshooting: On some computers it will apparently crash on startup. If that happens to you, try removing all images except 00default.png from the materials folder. I think it's a problem with some JPEG files, so you could experiment and try to find those that work."

Benutzeravatar
jaymo
Moderator
Moderator
Beiträge: 1486
Registriert: 17. Mai 2006, 09:46
Wohnort: Saarbrücken
Kontaktdaten:

Beitrag von jaymo » 24. Mai 2010, 15:36

Ja, bei mir kam's mal zum Absturz als ich ein paar neue Materialien reingeworfen hab in den Folder. Ansonsten lief es hier auf meinem Heimrechner bisher perfekt stabil (Vista 32bit).

Benutzeravatar
mr.pitz
Member
Beiträge: 91
Registriert: 27. Jan 2010, 18:51
Kontaktdaten:

Beitrag von mr.pitz » 24. Mai 2010, 21:54

geile sache. ich hatte es vorher nich so mit 3D-Programmen, aber das hier macht ja richtig spass.

1. versuch:
Bild

Benutzeravatar
Neox
Artguy
Beiträge: 1675
Registriert: 29. Mai 2006, 01:51
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Beitrag von Neox » 24. Mai 2010, 23:02

jaymo hat geschrieben:@Neox: Wüsst allerdings jetzt nicht, wie das gehen sollte. Und der Typ wird laut eigener Aussage wohl nicht viel weiter dran entwickeln als bis hier. Ein Vertexpainting-Modus wär halt echt noch ne Maßnahme.
schade eigentlich!

naja als einfachstes würd ich pauschal sagen, ranboolen und nachher glätten da die Topologie ja relativ wurscht ist, sollte das ja gehn
bonus vir semper tiro

MartinH.
Artguy
Beiträge: 3263
Registriert: 28. Mai 2006, 23:15
Kontaktdaten:

Beitrag von MartinH. » 24. Mai 2010, 23:23

@neox: gute idee. da die meshes nicht mehr als verschiedene subdivision level hinterlegt werden, ist es ja auch viel leichter mal eben als .obj zu exportieren, in irgendeinem anderen programm was mit dem mesh zu machen und dann wieder zu importieren.

Benutzeravatar
jaymo
Moderator
Moderator
Beiträge: 1486
Registriert: 17. Mai 2006, 09:46
Wohnort: Saarbrücken
Kontaktdaten:

Beitrag von jaymo » 25. Mai 2010, 08:52

@Neox: Boolsche Operationen in 3D sorgen bei Max-Veteranen halt immer noch für nervöses Augenzucken. ;) Aber seit den ProBooleans denk ich auch, dass das tatsächlich so funktionieren könnte.
Jedenfalls find ich das adaptive Mesh super. Allerdings erhöht sich die Auflösung nur, verringern muss man bei Bedarf von Hand, was aber mit diesem Reduce Brush recht gut funktioniert. Mir scheint, dass es am besten geht, wenn man von der niedrigen in die höher aufgelöste Stelle wischt.

Benutzeravatar
Neox
Artguy
Beiträge: 1675
Registriert: 29. Mai 2006, 01:51
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Beitrag von Neox » 25. Mai 2010, 14:34

das ist halt aktuell meiner meinung nach die größte Schwäche gegenüber üblichen Polysculptern, geh mal wenn du voll im detail bist nochmal grob in die Form ohne Details zu verlieren, es ist schlichtweg nicht möglich. Deswegen bin ich da auch ein wenig skeptisch ob sich das Programm gut in einen Produktionsworkflow ausser zum groben Formsketchen und konzepten integrieren lässt.
bonus vir semper tiro

Benutzeravatar
Jan
Artguy
Beiträge: 1563
Registriert: 29. Mai 2006, 16:58
Wohnort: Bonn
Kontaktdaten:

Beitrag von Jan » 25. Mai 2010, 17:23

Bin ich eigentlich doof, oder gibt es bei dem Ding kein Ctrl-Z?
Ansonsten macht es mir Spaß! Aber ich bin ja auch kein 3Dler :)

edit: möööp. Zu doof. Papa hat die alpha installiert. Die neue Version macht noch mehr Spaß!

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot]