3D Animation Anyone?

Stellt Eure in Arbeit befindlichen oder fertigen 3D-Artworks hier aus, um sie diskutieren zu lassen.
Benutzeravatar
ndee
Senior Member
Beiträge: 261
Registriert: 28. Mai 2006, 23:09
Kontaktdaten:

Beitrag von ndee » 15. Sep 2007, 15:52

Und hier meine erste Charakteranimation. Vielleicht teilweise noch etwas steif, aber so langsam wirds ja was :D

http://misc.artbyndee.de/3d/creature3.mov

Caccaduu
Artguy
Beiträge: 1472
Registriert: 10. Mär 2007, 18:49
Wohnort: FFM
Kontaktdaten:

Beitrag von Caccaduu » 16. Sep 2007, 14:05


Benutzeravatar
SickToy
Artguy
Beiträge: 1158
Registriert: 28. Mai 2006, 23:04
Wohnort: RuhrPott
Kontaktdaten:

Beitrag von SickToy » 16. Sep 2007, 14:20

Is das auch in Blender animiert Caccaduu ?
He is Conan, Cimmerian, he won't cry, so I cry for him.
- Subotai .-._.-. http://www.blaettgen.com

Benutzeravatar
Ghaz
Senior Member
Beiträge: 270
Registriert: 28. Mai 2006, 23:04
Wohnort: Darmstadt

Beitrag von Ghaz » 16. Sep 2007, 14:39

Die Rolle am Ende ist irgendwie zu schnell. Ansonsten sehr geil! Hattest du MoCap Daten oder ist das alles Keyframe?
"In diesen Momenten schmeißt die Artbooks in die Ecke und stapelt Klorollen." -Daniel Lieske

Caccaduu
Artguy
Beiträge: 1472
Registriert: 10. Mär 2007, 18:49
Wohnort: FFM
Kontaktdaten:

Beitrag von Caccaduu » 16. Sep 2007, 14:49

@Sticktoy:

jo alles blender...

@Ghaz:

ne ist alles von hand animiert
hab mich noch nie mit so mocap kram auseinander gesetzt.

also die rolle am ende war davor langsamer doch da hat das irgendwie nicht geflutscht, also hab ich sie etwas schneller gemacht.

Benutzeravatar
Neox
Artguy
Beiträge: 1675
Registriert: 29. Mai 2006, 01:51
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Beitrag von Neox » 16. Sep 2007, 14:55

Dann versuch sie mal ein drittel weniger schnell zu machen, also im Vergleich zu vorher, klingt doof... aber dieses eine Drittel hat bei mir in Revisionsarbeit sehr häufig den Ausschlag gegeben.
bonus vir semper tiro

Caccaduu
Artguy
Beiträge: 1472
Registriert: 10. Mär 2007, 18:49
Wohnort: FFM
Kontaktdaten:

Beitrag von Caccaduu » 16. Sep 2007, 15:24

ne klingt nicht doof, ein frame kommt mir da ewig vor und man kann sich einfach nicht entscheiden -.- .

ich hab die keys jetzt zwischen die frames gerückt um ein mittelding hinzubekommen, ists besser so? oder zu langsam ?

http://blip.tv/file/get/Caccaduu-jumpwip2198.mov

JuliusB
Senior Member
Beiträge: 688
Registriert: 28. Mai 2006, 23:13
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Beitrag von JuliusB » 17. Sep 2007, 02:24

Mach es lansgamer bei der "aufkomm" und "absprung"-animation und das Abrollen am schluss kommt langsamer besser rüber sonst ist das schon recht gut

Benutzeravatar
der_On
Senior Member
Beiträge: 313
Registriert: 29. Mai 2006, 01:32
Wohnort: Leipzig
Kontaktdaten:

Beitrag von der_On » 17. Sep 2007, 11:38

@Caccaduu: finde die Rumspringanimation schon gut. Allerdings kommt dein Charakter bei der Rolle genau auf dem Kopf auf, um nicht zu sagen, er stützt sich sogar auf ihm ab. Beim Abrollen ist es aber gerade wichtig den kopf aus dem Weg zu nehmen um ihn nicht zu verletzen. Normalerweise nimmt man beim abrollen eine Hand nach vorn, den Kopf zieht man an die Brust heran und neigt ihn zur Seite, damit er nicht mit dem Boden in Kontakt kommt. Beim Aufkommen sind die Schultern leicht gedreht und man rollt über den vorderen Arm und die vordere Schulter weiter entlang des Rückens ab.

Zur Veranschaulichung hab ich mal bei Youtube schnell was gesucht: http://www.youtube.com/watch?v=-9Ok4RToPak

Benutzeravatar
jaymo
Moderator
Moderator
Beiträge: 1486
Registriert: 17. Mai 2006, 09:46
Wohnort: Saarbrücken
Kontaktdaten:

Beitrag von jaymo » 17. Sep 2007, 12:01

@der_On: Naja, das Design mit dem Glaskolben dürfte eine solche Kopfbewegung unmöglich machen. Merkt man IMO aber auch nur beim frame-by-frame durchschauen. Ist doch gut in der Bewegung versteckt. Ich halte die Bewegung so für gelungen. Jetzt noch mit Motion Blur rendern und alles ist fein.

Benutzeravatar
der_On
Senior Member
Beiträge: 313
Registriert: 29. Mai 2006, 01:32
Wohnort: Leipzig
Kontaktdaten:

Beitrag von der_On » 18. Sep 2007, 13:06

@jaymo: Ja, an sich fällt es dem laien natürlich nicht auf. Demjenigen, der aber schonmal ein paar Rollen gemacht hat, sofort. Ich möchte Caccaduu damit ja auch keine Doktrin aufzwingen.

Gorm
Senior Member
Beiträge: 304
Registriert: 2. Jun 2006, 14:33

Beitrag von Gorm » 19. Sep 2007, 16:36

Wobei es etwas anderes ist ob man sich aus einer Höhe runterfallen lässt oder ob man wirklich eine Vorwärtsflugbewegung hat. Bei letzterem wie bei Caccaduu ist eine Judorolle empfehlenswerter da sie bei der hohen Geschwindigkeit deutlich gesünder zu machen ist ;)
Wenn man öfter Rollen macht denkt man sich beim anschauen der Videos wirklich "aua"

Caccaduu
Artguy
Beiträge: 1472
Registriert: 10. Mär 2007, 18:49
Wohnort: FFM
Kontaktdaten:

Beitrag von Caccaduu » 22. Sep 2007, 14:13

@JuliusB:
thx, aber noch langsamer will ich die sprünge nicht machen, weil es schon noch etwas toonig sein soll.

@der_On & Gorm :

ja ich glaube auch das es effektiver und nicht so schmerzvoll währ, aber mal ganz ehrlich...
so eine "femnine" flugrolle bei der sich der char zu einer dynamischen linie ausstrecken kann hat einfach mehr stil :D

bei so einer judo/seitwärts-rolle muss man schon in der luft ne andere haltung einnehmen um sicher zu landen. und ich betrachte die animation in diesem fall weniger aus der funktionellen sondern eher aus der künstlerischen sicht.

ich springe selber auch sehr gern rum :)
http://blip.tv/file/get/Caccaduu-Practice550.avi
ist ein älteres vid...

vielen dank für die kritik !!
ich bin gestern von der abschluss fahrt aus venedig gekommen und werd mich demnächst mal an den sprung nach dem abrollen machen, weil jetzt hat das null flow.

donschi
Senior Member
Beiträge: 281
Registriert: 1. Jun 2006, 18:08

Beitrag von donschi » 23. Sep 2007, 19:19

so dann auch mal was von uns Salzburger Studenten, keine CG sondern Plastelinanimation.
Komplett produziert in 36 Stunden für das österreichische Kurzfilmfestival "Instant 36" zum vorgegebenen Thema "Wende die Linie gegen den Strom".
War echt anstrengend, aber nach 36 Stunden ohne Schlaf haben wirs dann doch fertig gebracht.

Team:
martina brandmayr
sandra brandstätter
johannes figlhuber (jaster)
dominik gröstlinger (ich)
thomas madreiter
mary majometano

http://youtube.com/watch?v=knW1ndamxpk

Braindrain
Newbie
Beiträge: 14
Registriert: 23. Okt 2006, 15:03

Beitrag von Braindrain » 23. Sep 2007, 22:54

@caccaduu: Hey Super! Dein gejumpe sieht ja richtig professionell aus... Da hätt ich Angst, dass ich mir das Genick breche ^^

hier ma was von mir:
http://youtube.com/watch?v=-MvoLDEHPc8

Benutzeravatar
der_On
Senior Member
Beiträge: 313
Registriert: 29. Mai 2006, 01:32
Wohnort: Leipzig
Kontaktdaten:

Beitrag von der_On » 24. Sep 2007, 07:10

@Caccaduu: Sehr schöne Flickflacks und Saltos.

Caccaduu
Artguy
Beiträge: 1472
Registriert: 10. Mär 2007, 18:49
Wohnort: FFM
Kontaktdaten:

Beitrag von Caccaduu » 24. Sep 2007, 23:48

achwas, nix genick brechen ^^
übung macht den meister.... macht viel spaß so rumgehopse !

@Donschi:

cool, ich kann das zwar garnicht einschätzem mit den 36 std wei ich noch nie was mit knete gemacht hab, aber ich denk ihr habts gut gemacht ^^.



ich hab heut abend mal an der animation weiter geschraubt.
den slomo effekt kann ich mit eineigen effekten besser darstellen (zb tauben die im hg langsam davonflattern)... jetzt siehts noch nach langsamen fliegen aus:

http://blip.tv/file/get/Caccaduu-animationTest2361.mov

....macht soo viel spaß das zeichnen malen und animieren... aber manschmal frag ich mich warum ich das mach...

fxk
Moderator
Moderator
Beiträge: 1390
Registriert: 12. Apr 2006, 00:12
Wohnort: Pirkenbrunn
Kontaktdaten:

Beitrag von fxk » 24. Sep 2007, 23:53

hammer geil Caccaduu - sowohl dein Gehopse als auch das animierte gehopse. Finde die Animation soweit gelungen.
I'm the great Cornholio - I need some TP for my bonghole...

Braindrain
Newbie
Beiträge: 14
Registriert: 23. Okt 2006, 15:03

Beitrag von Braindrain » 25. Sep 2007, 00:21

Jop... die Zeitlupe am Ende is sehr cool.

Benutzeravatar
ndee
Senior Member
Beiträge: 261
Registriert: 28. Mai 2006, 23:09
Kontaktdaten:

Beitrag von ndee » 25. Sep 2007, 09:26

:o
Caccaduu.. das ist ja Hammer!!! Das kann ja locker mit Disney und co. mithalten!!! Wirklich sehr beeindruckend!
Freu mich schon auf mehr.


Hier was vergleichsweise simples xD
http://www.youtube.com/watch?v=M3xBWL0Y05Y

Caccaduu
Artguy
Beiträge: 1472
Registriert: 10. Mär 2007, 18:49
Wohnort: FFM
Kontaktdaten:

Beitrag von Caccaduu » 25. Sep 2007, 11:14

ja kla... disney und co xD

thx jungs das motiviert !

ich verfeiner noch die animation und mach den bg und die häuser richtig... ist alles noch sehr "platzhalterhaft".

@ndee:

cooler vogel, du lernst ja auch schnell !

Benutzeravatar
jaymo
Moderator
Moderator
Beiträge: 1486
Registriert: 17. Mai 2006, 09:46
Wohnort: Saarbrücken
Kontaktdaten:

Beitrag von jaymo » 25. Sep 2007, 11:15

Absolut spitze, Caccaduu! Hat IMO schon fast Incredibles-Charakter. Wie hast Du denn animiert, "pose-to-pose" oder "straight ahead"?

fxk
Moderator
Moderator
Beiträge: 1390
Registriert: 12. Apr 2006, 00:12
Wohnort: Pirkenbrunn
Kontaktdaten:

Beitrag von fxk » 25. Sep 2007, 11:32

@ndee
bei deinem Vogel fehlt mir noch etwas die Berücksichtigung der Masseträgheit am Rumpf sowie im Gesicht. Die Gliedmaßen reagieren ja schon sehr schön auf den Flügelschlag, doch fehlt noch das leichte 'schwabbeln' vom Bauch sowie der Wangen. Dann wäre es wohl perfekt.

@caccaduu
das einzige was mir bei dir nicht gefällt ist der Character - ich kann mit dem Auge einfach nix anfangen. Gibt es dazu irgend eine Hintergrundstory? An sonsten (sofern es ein einäugiger Character sein soll) würde ich dafür plädieren ihm einen richtigen Kopf zu verpassen, bei dem das Auge dann auch schöne Lieder und eine Augenbraue hat, wodurch du zumindest noch Emotionen ausdrücken könntest (siehe "Mike Glotzkowski" in Monster AG.).
I'm the great Cornholio - I need some TP for my bonghole...

Benutzeravatar
ndee
Senior Member
Beiträge: 261
Registriert: 28. Mai 2006, 23:09
Kontaktdaten:

Beitrag von ndee » 25. Sep 2007, 15:06

@ caccaduu,
sag mal machst du die animation mit dem nla editor?
und die kamerafahrt? mit nem pfad, an die die kamera mitläuft?

@fxk
danke für die kritik. Ich geb dir recht was den kopf und bauch anbelangt. Hab das ein bischen doof von den Bones gelöst. Müsste am Skelett noch ein bischen was ändern. Werd aber noch versuchen das zu machen :D

fxk
Moderator
Moderator
Beiträge: 1390
Registriert: 12. Apr 2006, 00:12
Wohnort: Pirkenbrunn
Kontaktdaten:

Beitrag von fxk » 25. Sep 2007, 17:54

es reicht vielleicht auch schon wenn allein der Kopf etwas mitwippt und nicht starr am Körper klebt.
I'm the great Cornholio - I need some TP for my bonghole...

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder