Sculpey, Fimo, Ton etc...

Stellt Eure in Arbeit befindlichen oder fertigen 3D-Artworks hier aus, um sie diskutieren zu lassen.
Benutzeravatar
Zet´s
Newbie
Beiträge: 2
Registriert: 17. Jul 2011, 23:24

Beitrag von Zet´s » 20. Jul 2011, 21:56

du meinst wahrscheinlich den Opee fisch!!! ja haben schon viele gesagt stimmt aber es war nicht beabsichtig!! danke das es dir gefällt

Benutzeravatar
Aruyinn
Member
Beiträge: 59
Registriert: 13. Jan 2008, 13:19
Wohnort: Nürnberg
Kontaktdaten:

Beitrag von Aruyinn » 1. Feb 2012, 12:34

Ich tauch auch mal wieder aus der Versenkung auf...
Leider ist der kleine Drache bis heute nicht fertig geworden, weil ich irgendwie vom Sculpey zum Fimo und daran ganz übel hängen geblieben bin.
Ist vielleicht ein wenig Mädchenkram und keine Figuren oder sowas.. aber ich dacht ich posts doch mal, vielleicht isses ja doch ganz interessant.

1:12 Scale für die Food Minis. Ca 1,5cm die Fee im Glas

Bild

Bild

Bild

Benutzeravatar
Greavis
Member
Beiträge: 176
Registriert: 26. Jun 2008, 10:58

Beitrag von Greavis » 4. Feb 2012, 20:23

cool...aber jetzt hab ich Hunger .-.

Benutzeravatar
Gwinna
Senior Member
Beiträge: 654
Registriert: 30. Aug 2008, 12:15
Wohnort: München
Kontaktdaten:

Beitrag von Gwinna » 5. Feb 2012, 12:54

Das sieht echt genial aus, besonders das Hähnchen! Das Salatblatt müsste glänzender sein.
Ist das Holzbrettchen aus Holz? Und wie hast du die Körbchen gemacht?

Benutzeravatar
Aruyinn
Member
Beiträge: 59
Registriert: 13. Jan 2008, 13:19
Wohnort: Nürnberg
Kontaktdaten:

Beitrag von Aruyinn » 9. Feb 2012, 09:37

@Greavis Ich hätt noch Weisswürscht mit Brezen ;)

@Gwinna Danke. Das Hähnchen ist an sich noch nicht perfektioniert, war das 2te das ich modelliert hatte. Das Salatblat war eher noch so eine "Verlegenheitssache"
Ja das Brettchen ist aus so einem dünne Bastelholz, das Körbchen würd ich meinen aus Stroh oder sowas, die sind allerdings nicht selber gemacht sondern im Puppenbedarf eingekauft =)
Man kann die selber machen die Körbchen, hab ich auch, aber es war mir nicht überzeugend genug.

Benutzeravatar
Neox
Artguy
Beiträge: 1675
Registriert: 29. Mai 2006, 01:51
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Beitrag von Neox » 28. Mär 2012, 14:41

haha Aruyinn geiles Hähnchen!

ich hab die Tage auch mal mit einer Büste basierend auf einem Konzept von Adina begonnen

Bild
bonus vir semper tiro

Benutzeravatar
Gwinna
Senior Member
Beiträge: 654
Registriert: 30. Aug 2008, 12:15
Wohnort: München
Kontaktdaten:

Beitrag von Gwinna » 28. Mär 2012, 14:47

Wollte schon sagen, dass du die Oberfläche aber noch glätten musst. Dann fiel mir auf, dass das erste Bild ja nur übermalt wurde. Sieht auf jedenfall schon sehr vielversprechend aus. Sympathisches Kerlchen :)

Benutzeravatar
Neox
Artguy
Beiträge: 1675
Registriert: 29. Mai 2006, 01:51
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Beitrag von Neox » 28. Mär 2012, 14:51

Meine Finger sind einfach zu dick um das von hand zu glätten, da muss ich mich mal mit nem Provi unterhalten wie ich das am besten angehe, bisher hab ich noch keinen guten weg gefunden. Ich will den eigentlich abgiessen und die Haare dann mit Echt- oder Kunsthaar aufkleben, beim Tuch hab ich auch schon stoff probiert aber Leinen wirft bei der Größe zu wenig Falten, da muss ich mal was anderes testen, Seide oder Chiffon oder irgendwie sowas leichtes.
bonus vir semper tiro

Benutzeravatar
Gwinna
Senior Member
Beiträge: 654
Registriert: 30. Aug 2008, 12:15
Wohnort: München
Kontaktdaten:

Beitrag von Gwinna » 28. Mär 2012, 16:06

Hast es schon mal mit angefeuchteten Fingern probiert. Die meisten Modeliermassen werden mit Wasser ganz weich bis sumpfig (ausprobieren), dann kannst sie glatt streichen. Wenn die Figur zu klein ist, um sie mit dem Finger zu glätten, kannst dir doch entsprechende Tools besorgen.

Benutzeravatar
Neox
Artguy
Beiträge: 1675
Registriert: 29. Mai 2006, 01:51
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Beitrag von Neox » 28. Mär 2012, 22:48

Ich denke ölbasierte modelliermasse wirds nicht jucken wenn wasser an sie ran kommt ;)
Benzin oder hitze funktionieren aber ich denke es wird noch andere möglichkeiten geben muss mich da halt mal von sebastian beraten lassen
bonus vir semper tiro

okrad
Newbie
Beiträge: 1
Registriert: 24. Feb 2011, 01:25

Beitrag von okrad » 30. Mär 2012, 11:27

Kannst mit Alkohol(Brennspiritus oder in Apotheke) drüberstreichen evtl. mit verschiedenen Pinselstärken nacheinander.
Vorher am besten erstam grob mit verschiedenen Rechenartigen werkzeugen drübergehen.
Terpenoid kann man sonst auch nehmen.
Und mit Wasser kann man ganz zum Schluss mit den Fingern drübergehen.Nimmt zwar nicht groß was weg, gibt dem ganzen aber einen schönen Glanz

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Majestic-12 [Bot]