Projektvorschlag

Benutzeravatar
FastArt
Artbattle 08 - Gewinner
Artbattle 08 - Gewinner
Beiträge: 4042
Registriert: 9. Mär 2007, 15:57
Wohnort: Bochum

Projektvorschlag

Beitrag von FastArt » 19. Mai 2010, 17:52

Hatte mir die letzte Zeit Gedanken über ein Projekt gemacht, das man bis zur Convention mit ein paar willigen Leuten aufziehn könnte.

Folgende Idee;
Wir machen eine kurze Animation in 2d mit einem Team aus jedem der Lust hat mitzumachen.
Es soll eine kurze aber knackige Szene werden, die wir bis zur Convention auf einen Stand bringen, der dann auf der Con fertig gestellt werden soll, vielleicht sogar als Final dort präsentiert wird.

Vor allem soll dieses Projekt zum erlernen der 2d Animation dienen.
Inwiefern wer was lernt wird sich dann aber noch zeigen.
Ich dachte auch daran mit dem `Team´ entweder in Skype oder ICQ sone art Teamchatt zu starten, in dem wir uns dann austauschen und planen können.
Das ganze wird dann auch schön hier dokumentiert.

Wir fangen mit den Konzepten der Charactere und der Umgebung an und verteilen dann die Arbeit von den Strichzeichnung über die Colorierung bis hin zu den Backgrounds und dem Ton auf das Team.

Idee die ich für die ganze Szener gesammelt hab
( für weiter Vorschläge steht alles offen)

-Karate Affen
-Stilmäßig etwas von Samurai Jack und die Anfangssequenze von Kung-fu Panda
-ein kurzer Kampf zwischen zwei durchgestylten ultra-kampf Affen..


Hoffe die Idee findet anklang und ein paar Leute springen auf

Caccaduu;
sag mal an wenn du Zeit hast und wie man sowas am besten angeht oder sonstige Tipps deinerseits wären super :)
Damit sprech ich auch jeden an der sich mit Animationen auskennt und Tipps parat hat :)

Benutzeravatar
Duracel
Beiträge: 2971
Registriert: 29. Mai 2006, 10:35
Wohnort: Greven
Kontaktdaten:

Beitrag von Duracel » 20. Mai 2010, 16:49

FastArt hat geschrieben:[...] zwei durchgestylten ultra-kampf Affen..
a b c d e f g h i j k l m n o p q r s t u v w x y z ä ö ü ß :ugh2:
Ziel ist, woran kein Weg vorbeiführt.

Benutzeravatar
JahGringoo
Artguy
Beiträge: 2337
Registriert: 22. Mär 2007, 21:05
Wohnort: Wörth am Main
Kontaktdaten:

Beitrag von JahGringoo » 20. Mai 2010, 21:20

Fastarsch hat geschrieben:-Karate Affen
-Stilmäßig etwas von Samurai Jack und die Anfangssequenze von Kung-fu Panda
-ein kurzer Kampf zwischen zwei durchgestylten ultra-kampf Affen..

Benutzeravatar
FastArt
Artbattle 08 - Gewinner
Artbattle 08 - Gewinner
Beiträge: 4042
Registriert: 9. Mär 2007, 15:57
Wohnort: Bochum

Beitrag von FastArt » 21. Mai 2010, 13:33

Naja war halt nur sone Idee. Die Animation sollte auch nur sehr kurz sein.
Vom Artbattle abgesehn ist ja noch genug Zeit bis zur Con um was auf die
Beine zu stellen.


Wenn es keinen Anklang findet solls halt nicht sein. Aber vielleicht finden sich ja
noch n paar Leuts..

Und das mit den ultra Kampfaffen zeug war halt nur ne Idee.. hab dazu aber viele cool Bilder im Kopf und Szenen die schon zum Teil mit nem Storyboard versehn sind.


Ach und wer sich das mit den Karateaffen gar nicht vorstellen kann, hier ne kleine Inspiration die mich auch darauf gebracht hatte;

http://www.youtube.com/watch?v=Yr5ZWYRaAyw

Benutzeravatar
Art.ful
Senior Member
Beiträge: 918
Registriert: 3. Jan 2009, 13:23
Kontaktdaten:

Beitrag von Art.ful » 22. Mai 2010, 15:05

3D wär ich auch dabei :>
Don't follow your dreams, follow my blog lol

http://juliusebert.tumblr.com/

Benutzeravatar
FroschMonster
Senior Member
Beiträge: 428
Registriert: 25. Mär 2007, 21:48
Wohnort: Würzburg
Kontaktdaten:

Beitrag von FroschMonster » 18. Jun 2010, 10:44

na das hört sich für mich auch sehr gut an...
ich hab dieses semester auch n animationtutorium gemacht und parallel dazu bei einer diplomarbeit angefangen... dort wird ne kurzfilm-animation in 2D gemacht...
oldschool analoges zeichnen und dann einscannen und demnächst wird digital coloriert...

ich mag kampfaffen... hab zuerst an den affen von den gorillaz denken müssen.. aber das beispielvideo gefällt mir auch sehr gut! ^^

@zombiebox
weibisch... naja dann machst du evtl die weibliche kampfäffin :D

Benutzeravatar
FastArt
Artbattle 08 - Gewinner
Artbattle 08 - Gewinner
Beiträge: 4042
Registriert: 9. Mär 2007, 15:57
Wohnort: Bochum

Beitrag von FastArt » 18. Jun 2010, 12:56

Na geht doch.. sind ja doch ein paar 2d-oldschool-bild-für-bild-mal-fans dabei :)

Also es muss aber auf jedenfall der Fall sein dass ihr auch auf der Convention zu gegen seid.
Soll ja dort mit einer art kleinen Präsentation dann auch erläutert werden was wir wie gemacht haben.. dachte ich zumindest :P

Andrej
Senior Member
Beiträge: 744
Registriert: 25. Jan 2007, 19:08
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Beitrag von Andrej » 19. Jun 2010, 15:03

Wenn man mir spezifische Angaben dazu macht was zu tun ist und wie. (keine Ahnung von Animation oder 3D)

Wär ich dabei.

Backgrounds, in betweens und so.

Benutzeravatar
FastArt
Artbattle 08 - Gewinner
Artbattle 08 - Gewinner
Beiträge: 4042
Registriert: 9. Mär 2007, 15:57
Wohnort: Bochum

Beitrag von FastArt » 19. Jun 2010, 15:18

Wird alles noch gemacht sobald das Artbattle vorbei ist..

ich hab da schon Idee und Storyboard im Kopf.. aber ich will auch nicht alleine Entscheiden wie
das ganze aussehn soll oder was da passiert..

Das du keine Ahnung hast passt doch, das soll ja dazu dienen das wir uns da reinarbeiten
und lernen :)

Benutzeravatar
weasel
Senior Member
Beiträge: 308
Registriert: 3. Aug 2006, 13:12

Beitrag von weasel » 19. Jun 2010, 20:46

Wäre auch dabei. Soweit es meine Zeit zulässt, müsste aber klappen.

Benutzeravatar
FastArt
Artbattle 08 - Gewinner
Artbattle 08 - Gewinner
Beiträge: 4042
Registriert: 9. Mär 2007, 15:57
Wohnort: Bochum

Beitrag von FastArt » 19. Jun 2010, 21:22

super.. viele Leute müssen da ja nicht unbedingt mitmachen.. soll ja wirklich nur ne gaaanz
kurze Szene werden. Je nachdem wie schnell das ganze vorangeht kann man ja noch
erweitern..

Viele Skizzen hab ich ja schon am start und auch ne ungefähre Vorstellung der
Atmosphäre, der Charactere und und und.. werde die bei Gelegenheit hier mal reinstellen..

Von der Arbeitsaufteilung dachte ich wird auf jedenfall unterteilt in;

-Characterdesign, Konzepte für die Backgrounds und Storyablauf wird zusammen besprochen und erarbeitet, dann;

-Storyboard
-Animationszeichnungen (vielleicht kann da einer eine reihe Referenzfotos für
die geplanten Bewegungsmuster machen)
-Coloration
-Backgrounds
-Und zum Schluss halt das zusammenbasteln in einem Programm unserer Wahl
(da müssen wir halt mal jemanden wie Caccaduu versuchen einzubeziehen damit
unlösbar erscheinende Fragen geklärt werden könne :P )

Je nachdem in wie fern wir dann sone Art Tutuorial zusammenbekommen versuchen wir
das dann an der Dafcon mit der Premiere der Animation zu präsentieren..

rockforce
Senior Member
Beiträge: 497
Registriert: 17. Sep 2006, 21:20
Kontaktdaten:

Beitrag von rockforce » 20. Jun 2010, 23:21

Mir geht's da ein bisschen wie Andrej. Ich wäre gerne dabei, hab aber keine Ahnung von Animation. Und auf einer DafCon war ich auch noch nicht. Meinen Bilder kennen ja die meisten. Wenn das vom Stil her vereinbar ist, würde ich mitmachen.

Benutzeravatar
F3E
Senior Member
Beiträge: 780
Registriert: 26. Jul 2006, 21:42

Beitrag von F3E » 22. Jun 2010, 13:50

Ihr habt definitiv zu wenig Frauen dabei, mich würde das ganze auch ungemein interessieren! Bisher beschränkt sich meine Animationserfahrung aber nur auf nen dilletantischen 1minüter ausm Grundstudium ;)
Seht nur, was krabbelt denn da im Laufstall?! Seht doch mal nach! http://www.digitalartforum.de/forum/viewtopic.php?t=539

Benutzeravatar
FroschMonster
Senior Member
Beiträge: 428
Registriert: 25. Mär 2007, 21:48
Wohnort: Würzburg
Kontaktdaten:

Beitrag von FroschMonster » 11. Jul 2010, 17:25

is echt schwer das alles hier zu organisieren... evt sollte man dann auch eine skype konferenz schalten oder so xD

und machen wir das dann in after effects?
so programmtechnisch sollten wir auch schaun wer was hat

also ich hätte auf 2 sachen großen bock...
charakterdesign... und inbetweenen bin ich mittlerweile auch recht gut geübt...
kolorieren is bisher noch nichso mein fall...

kann da nich jeder einen kleinen charakter machen der in die geschichte einfließt?
fänd ich fein wenn man ne stilrichtung (a la gorillaz oder disney oder anime blaaaa...) vorgibt... und jeder n char machen könnte...
kreative köpfe sind hier ja genug

^^

Benutzeravatar
FastArt
Artbattle 08 - Gewinner
Artbattle 08 - Gewinner
Beiträge: 4042
Registriert: 9. Mär 2007, 15:57
Wohnort: Bochum

Beitrag von FastArt » 11. Jul 2010, 22:32

Also wir müssen auf jedenfall schaun das wir alle auf eine Linie kommen.. es darf ja ruhig vom
Stil hier und da abweichen (Backgrounds so, Characters so und Farben von dem der halt
dachte das es `so´ schön wäre) ...
Aber wie Froschmonster schon gut erkannt hatte sollte es etwas in Richtung
Gorillaz-KungfuPand(die Anfangsanimation) und halt hier und da vielleicht nen Disney gehn.
kann man ja einfach mal auf einen Stil hinarbeiten und nach ein paar Skizzen sieht
man dann ja auch was schön wäre. Muss aber dann auch machbar sein.

Ich denke wir sollten bei den Characteren sehr grobe und klare Formen finden die
einfach und schnell zu animieren sind.. Und wie gesagt; AFFEN.. ich mag AFFEN :)

Die Hintergrund-designs sollen auch in ne schöne malerische Richtung gehn und
auch mit klaren Shapes aufgebaut sein. Naja ich sag das jetzt so als muss alles genau
SO sein und nicht anders aber das ist auf jedenfall erstmal ein Brainstorming von meiner
Seite und jedem steht natürlich frei neue oder bessere Ideen einzuwerfen und
Denkanstösse zu geben.


Dann wäre da noch so ein Punkt;
Durch die neuen Diskussionen über Inhalt in Bilder hier im Forum
bin ich angeregt bei dem Projekt nicht einfach nur eine kurze Szene zu
basteln in der etwas passiert was vorne und hinten keinen Halt hat.
Vielleicht überlegen wir uns ne Hintergrundstory, besondere Eigenschaften der Charactere
und Änliches. Ich werd die Tage mal ein paar Notizen und Gedanken aufschreiben und
schonmal ein paar Skizzen einscannen damit vielleicht der Elan bei dem ein oder anderen
geweckt wird :)

FroschMonster
Wenn jeder einen Char macht wirds zum Schluss unglaublich aufwendig alle
einzubringen und zu animieren. Ich denke wir sollten mal mit zwei Hauptcharacteren
anfangen. Aber das heißt nicht das wir da keine weiteren Charactere für die
Welt ansich entwerfen können.
Um so mehr wir zu der Welt erdenken und erschaffen um so besser für
den Hauptteil der Animation die dann genug Hintergrund bekommt..

Aber für Charactere müssen ja auch Klamotten und Waffen erdacht werden.
Da kann halt jeder frei seine Zeichnungen posten und wir entscheiden dann
zusammen was am besten, coolsten oder sogar auch logischsten für den jeweiligen
Char wäre..

F3E
ach ich hab auch keine Ahnung vom Animieren (nicht viel zumindest)
desswegen will ich das ja machen :)

und ein femininer touch kann ja nicht schaden ;)

Benutzeravatar
FroschMonster
Senior Member
Beiträge: 428
Registriert: 25. Mär 2007, 21:48
Wohnort: Würzburg
Kontaktdaten:

Beitrag von FroschMonster » 11. Jul 2010, 22:44

ja also is ja noch bissel hin bis dahin...
xD
und das mit der absprache find ich gut...

kommt ja drauf an wie viel wirklich mitmachen! wenn 30 leute für charaktere entscheiden aber nur 7 leute die animation zeichnen... weiß ja nich.
^^

wenn ich nich so viel zu tun hätte würde ich sofort mit zeichnungen und scribbels anfangen xD

Benutzeravatar
FastArt
Artbattle 08 - Gewinner
Artbattle 08 - Gewinner
Beiträge: 4042
Registriert: 9. Mär 2007, 15:57
Wohnort: Bochum

Beitrag von FastArt » 11. Jul 2010, 22:52

ich auch ;)

Benutzeravatar
weasel
Senior Member
Beiträge: 308
Registriert: 3. Aug 2006, 13:12

Beitrag von weasel » 15. Jul 2010, 12:12

Ich könnt mal ein paar Hintergründe zusammenmischen. Wobei ich eher bei der Charaktererstellung und bei den Bewegungsabläufen dabei sein würde, da ich da noch gar keine richtige Erfahrung habe.

MartinH.
Artguy
Beiträge: 3263
Registriert: 28. Mai 2006, 23:15
Kontaktdaten:

Beitrag von MartinH. » 15. Jul 2010, 22:44

für mich ist sowas nix, aber ich würde mich freuen ein tolles kollaboratives projekt zu sehen, wenns fertig ist.
falls ihr einen rat wollt, der sich als kern meiner erfahrung mit gruppenarbeit herrauskristalisiert hat: wählt einen zum chef, und lasst den dann alles wichtige entscheiden und die richtung angeben. der kann sich ja von allen die vorschläge anhören und es muss dadurch nicht sofort "sein" ding werden, aber ich würde geld drauf wetten, dass ihr sonst niemals etwas vernünftiges fertig bekommt.

edit: viele köche verderben den brei...

Benutzeravatar
FroschMonster
Senior Member
Beiträge: 428
Registriert: 25. Mär 2007, 21:48
Wohnort: Würzburg
Kontaktdaten:

Beitrag von FroschMonster » 17. Jul 2010, 02:03

na das ist ja nun echt nix neues!
und gerade in sachen kreativem wirken kann man nicht mit x kreativen köpfen gleichwertig zusammenarbeiten... xD
merks auch hier im studium... die profs wollen gruppenarbeiten... aber mehr als 2-3 leute gehen nicht und wenn dann auch nur wenn einer illus einer fotos und einer typo macht xD

Benutzeravatar
Oswin
Member
Beiträge: 89
Registriert: 11. Aug 2009, 19:29
Wohnort: Bochum

Beitrag von Oswin » 3. Aug 2010, 13:41

Ich hab zwar keine Zeit um irgendwas inhaltliches beizutragen, aber da ich den lieben langen Tag 85% meiner Arbeitszeit nix anderes mache als Animationen zu beurteilen und teils aufzupeppen würde ich mich als Pseudo Animation Supervisor anbieten. Wenn ihr was WIP habt oder generelle Fragen dann könnt ihr mir die gerne mailen oder hier posten.

Benutzeravatar
FastArt
Artbattle 08 - Gewinner
Artbattle 08 - Gewinner
Beiträge: 4042
Registriert: 9. Mär 2007, 15:57
Wohnort: Bochum

Beitrag von FastArt » 5. Aug 2010, 15:17

jeah cool.. das wäre suuuper oswin :)

Benutzeravatar
FastArt
Artbattle 08 - Gewinner
Artbattle 08 - Gewinner
Beiträge: 4042
Registriert: 9. Mär 2007, 15:57
Wohnort: Bochum

Beitrag von FastArt » 7. Aug 2010, 15:39

Ich frage mich grade in wie fern das ganze eigentlich mit der Convention zu tun hat?
Wenn man jetzt eine paar-minütige Animation auf der Convention ablaufen lässt ist das
ja nicht wirklich sinnvoll.. und ich glaube was das ganze Projekt angeht könnte man sicher
nicht all zu viel auf der Convention zusammentragen was man dann nicht hier schon
sehen könnte..
Vielleicht irr ich mich auch und man kann am Ende nen ganzen Haufen zusammentragen
und vorstellen..
..vielleicht dient die Convention auch einfach als nützliche Deadline damit das Projekt
überhaupt was wird..

Nach dem Artbattlefinale leg ich einfach mal los.. mal schaun wies sich entwickelt.. :)

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder