Ich bin ein Thema im neuen Subforum!

Benutzeravatar
jaymo
Moderator
Moderator
Beiträge: 1486
Registriert: 17. Mai 2006, 09:46
Wohnort: Saarbrücken
Kontaktdaten:

Beitrag von jaymo » 13. Jul 2010, 09:32

Ich persönlich mag den Podium-Ansatz lieber als "Meisterschüler", da letzteres hierarchisch ist und eingeschränkter scheint. Das Podium wär dann einfach, die Bühne, das Mikrofon, das Rampenlicht, der Fokus. Ich würde es begrüßen, einen solchen Platz von den obligatorischen Übungen und Studien zu trennen.

Die Trennung von 2D, 3D und Foto macht derzeit hauptsächlich in Bezug auf Auffindbarkeit und Filterung Sinn. Hier wäre es natürlich schön, wenn dies z.B. durch ein Taggingsystem gewährleistet bliebe, aber ich halte es für verzichtbar. Das Tagging hätte den Vorteil, dass so auch Mischtechniken suchbar und kategorisierbar wären.

IMO hat das Forum mehr einen News- als einen Archiv-Charakter. Allerdings wäre es natürlich wünschenswert wie in einem Blog beides zu gewährleisten.

Auf den Conventions erreicht man eigentlich meistens das Optimum der Möglichkeiten. Hauptziel sehe ich daher im DAF den Treffpunkt für visuelle Gestalter, die nicht am selben Ort wohnen. Hier würde ich ansetzen, um zu schauen, wie man die Möglichkeiten verbessern kann.

Benutzeravatar
Duracel
Beiträge: 2971
Registriert: 29. Mai 2006, 10:35
Wohnort: Greven
Kontaktdaten:

Beitrag von Duracel » 13. Jul 2010, 11:28

Neox hat geschrieben:Das Forum ist mir generell schon viel zu oft, viel zu verkopft und stellenweise ne reine Textwüste.

Ich glaube da liegt der Hund begraben.

Wenn ich mir aussuchen kann, ob ich vor mich hinmale oder mich mit jemandem von Angesicht zu Angesicht unterhalte ... ich würde immer letzteres wählen. Warum? Weil der Inhalt, der mich bewegt, darüber meist viel effektiver kommuniziert werden kann.
Gerne garniere ich das dann ab und an mit einer erklärenden Skizze.

Im Grunde ist doch, sich betont mit wichtigem Inhalt zu beschäftigen, immer dicht dran an der Verkopfung, am theoretischen Denken ... der Gegensatz wäre dementsprechend das stumpfe einfach drauflos Machen.

Und natürlich stellt sich auch die Frage, warum sollte ein Bild überhaupt gemalt werden, wenn ein paar Zeilen Text den Inhalt viel effektiver vermitteln.
Und dann stellt sich auch wieder die Frage, welcher Inhalt ist auf welche Art am besten zu vermitteln.
Wir sehen ja auch anhand von Overpaints, dass durchaus manchesmal die Textwüste aufgebrochen wird ... und zwar genau dort, wo Worte tatsächlich nur verkomplizieren würden.


Und ja, hier im Forum geht es natürlich darum zu sehen, was mit dem Medium "Malen und Zeichnen" alles erreichbar ist.
Will ich etwas lernen, dann muß ich es auch da ausprobieren, wo ich auch sehr gut ohne auskäme.
Natürlich ist diese Plattform weit ab von solch sinnmachender Kommunikation wie "ich hätte gerne drei normale Brötchen und ein Zwiebel-Baguette", in dem Wissen damit meinen unabdingbaren Hunger stillen zu können. Da stellt sich eben nicht die Frage "brauch ich das überhaupt".

Sogesehen könnten wir auch zu dem Schluß kommen, das Forum zu schließen, weil der Inhalt hier doch eh zu nix führt ... ok, das wäre etwas übertrieben, wir spielen hier ja nicht World of Warcraft.


Ich glaube letztenendes, dass es für die Kommunikation keine Rolle spielt, ob hier Textwüste oder Bildwüste herrscht.
Aber es ist natürlich Geschmacksfrage, schon alleine deshalb, weil es im Text meist um andere Inhalte geht, als in den Bildern.

Deshalb bleibt der Ruf nach gehaltvolleren Bildern letztendlich auch eine Geschmacksfrage danach, welcher Inhalt hier wen eigentlich interessiert.


Und da bildet die Bildtechnik letztendlich den kleinsten gemeinsamen Nenner, und der "fremde-Welten"-Inhalt besitzt zumindest die einfache Mehrheit.
Ziel ist, woran kein Weg vorbeiführt.

Steven
Artguy
Beiträge: 1021
Registriert: 28. Mai 2006, 23:12
Wohnort: Leipzig
Kontaktdaten:

Beitrag von Steven » 13. Jul 2010, 13:10

Man kann Diskussionen nicht derart eingrenzen.
Doch kann man. Zumindest die Podiumsdiskussionen denen ich beigewohnt habe, die Debatten die ich gehört und teilweise mitgeführt habe wurden von Moderatoren zielgerichtet geleitet. Natürlich gibts da Spielräume, aber theoretisch kann man Diskussionen moderieren und damit begrenzen. Das passiert hier nur nicht bzw. sehr selten - was von den meisten ja auch als "super" wahrgenommen wird.
Die Horrorvision wäre für mich, mit übereilten Aktionen die bestehende Community zu vergraulen und gleichzeitig keine neuen Mitglieder anlocken zu können.
Deswegen habe ich ja auch die Diskussion stückweise weitergeführt bis wir hierhin gekommen sind und nicht zu Beginn die Revolution ausgerufen. Die Diskussion ist in einer Geschwindigkeit und über Etappen geführt worden, die hoffentlich die meisten nachvollziehen konnten und über diese Etappen dem ein oder anderen mehr oder weniger viel mitgegeben haben.
Die Forumsneustrukturierung wie sie durch meine, Caccaduus, Daniels Vorschläge gerade diskutiert wird, ist das was jetzt bei Bedarf, schnell und einfach umgesetzt werden kann und auch das mit geringem Risiko. Ich glaube nicht, dass Leute abhauen werden nur weil hier nicht mehr zwischen 2D, 3D, Foto getrennt wird und eine Plattform hinzugefügt wird, für das eine gehaltvollere Bild nach 50 Speedpaintings usw. usf.

Also keine Sorge, ich plane nichts übereiltes. Wenn große Veränderung, dann vielleicht in einem halben, eher aber in einem Jahr.
Nachdem Ziele formuliert wurden und darauf aufbauend ein Konzept geformt wurde. Nur dafür muss jemand diese Ziele formulieren. Daniel & Jaymo? Oder jemand anderes?

Noren
Senior Member
Beiträge: 472
Registriert: 29. Mai 2006, 00:20

Beitrag von Noren » 13. Jul 2010, 14:09

Also keine Sorge, ich plane nichts übereiltes. Wenn große Veränderung, dann vielleicht in einem halben, eher aber in einem Jahr.
Nachdem Ziele formuliert wurden und darauf aufbauend ein Konzept geformt wurde. Nur dafür muss jemand diese Ziele formulieren. Daniel & Jaymo? Oder jemand anderes?
Es hindert Dich doch niemand am formulieren und konzipieren? Du findest doch hier bereits offene Ohren?
Klar, das ist Arbeit, die dann im Extremfall umsonst war, aber das sollte es Dir schon wert sein, wenn Du von der Sache ueberzeugt bist. Nur sind es eben von ihrer Natur her Vorschlaege, ueber die nicht schon im Vorhinein entschieden werden kann.

Benutzeravatar
Tom79
Member
Beiträge: 165
Registriert: 20. Aug 2008, 21:51
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Beitrag von Tom79 » 13. Jul 2010, 14:28

Ich würde mich auch für die Variante Podium aussprechen, auch wenn ich mir selbst nicht zutrauen würde dort zu posten. Ich könnte mir aber Vorstellen, dass es ein exzellenter zentraler Treffpunkt sein könnte. Bei der Zusammenlegung von 2D-, 3D- und Foto sehe ich die Gefahr, dass es arg unübersichtlich wird und ein "Mischmasch-Potpourri", wo man alles findet und nichts wiederfindet. Deshalb würde ich mich hier jaymo anschließen und unbedingt für ein Schlagwortsystem irgendeiner Art aussprechen. Z.B., dass man bei der Erstellung einer Threats drei Schlagworte aus einer Auswahl von zehn (die uns wichtig sind) ankreuzt o.ä.

Zum Thema Beteiligung wollte ich für mich als Sehr-wenig-Poster noch kurz sagen, dass weder Faulheit noch Eitelkeit die Gründe sind, sondern schlichtweg Zeitmangel! Ich würde liebend gerne so richtig ins Forumsleben eintauchen! Aber es gibt einfach knallharte Gründe, die dagegen sprechen, die da wären (und da bin ich sicher nicht alleine): Arbeit, Arbeit, Arbeit, Familie (evtl. mit Kindern) und Sport und Freundschaften im realen Leben möchte man sich ja auch erhalten. Die Zeit die ich mir mühselig abknapse stecke ich dann halt in eigene Zeichenprojekte. Die will ich natürlich gerne von euch kommentiert (ja gerne zerrissen und um die Ohren gehauen bekommen!). Das findet wiederum aber kaum statt, weil eben gerade auch viele Postings von einem erwartet werden (das soll keine Beschwerde sein, nur eine Beschreibung der Tatsachen). Aber für die große inhaltliche oder gar philosophische Diskussion oder eine ausführliche Beschreibung des Kontextes fehlt mir schlichtweg die Zeit. Leider!!

Benutzeravatar
Tom79
Member
Beiträge: 165
Registriert: 20. Aug 2008, 21:51
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Beitrag von Tom79 » 17. Aug 2010, 20:06

Und nu?

Gorm
Senior Member
Beiträge: 304
Registriert: 2. Jun 2006, 14:33

Beitrag von Gorm » 18. Aug 2010, 00:20

Immer diese Doppelposter!!
Unglaublich...

MartinH.
Artguy
Beiträge: 3263
Registriert: 28. Mai 2006, 23:15
Kontaktdaten:

Beitrag von MartinH. » 18. Aug 2010, 13:02

bis auf einen kleinen post in einem test-thread mit dem inhalt "fail", den jemand schnell wieder gelöscht hatte, hat sich hier über einen monat nichts getan. wirkt irgendwie so, als ob wenig bis kein interesse daran wäre, irgendwas grundlegendes im forum zu ändern.
ich glaube im hintergrund werden nachwievor pläne für neue strukturen geschmiedet, aber solange es niemanden gibt, der sowas mitträgt, seh ich da wenig chancen auf nachhaltige veränderung.

Benutzeravatar
aeyol
Artguy
Beiträge: 2760
Registriert: 29. Mai 2006, 06:41
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Beitrag von aeyol » 18. Aug 2010, 14:55

Vielleicht kommt hier nach der Convention frischer Wind rein. Und wenn sich die Teilnehmer des Artbattles von eben diesem erholt haben. ;)
Wenn ich kein Frosch wär´, könnten Vögel fliegen.

Benutzeravatar
Tom79
Member
Beiträge: 165
Registriert: 20. Aug 2008, 21:51
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Beitrag von Tom79 » 18. Aug 2010, 19:31

Hört sich...

Benutzeravatar
Tom79
Member
Beiträge: 165
Registriert: 20. Aug 2008, 21:51
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Beitrag von Tom79 » 18. Aug 2010, 19:31

... gut an! :D

Benutzeravatar
WhiteLady
Senior Member
Beiträge: 831
Registriert: 30. Mai 2006, 18:59
Kontaktdaten:

Beitrag von WhiteLady » 19. Aug 2010, 21:51

Ehrlich gesagt – ich schau ja nur sporadisch rein – aber ich war erschrocken, als ich diesen Bereich gesehen und gelesen habe, worum es geht. Erinnert mich alles sehr an das Ebony Keep Forum von Linda Bergkvist – da war es auch irgendwann so, dass die "Forumsälteren" unzufrieden waren, wie die Sache läuft, versucht haben, das Ganze umzustrukturieren – und dann irgendwann die Luft völlig raus war und das Forum dichtgemacht wurde.

Bitte lasst das nicht passieren. Ihr habt doch bereits alles – ich meine, ihr habt hammergute Leute hier, und man bekommt supergutes Feedback, und für mich persönlich bringt es immer unheimlich viel, hier einen Besuch abzustatten, sei es Anregungen oder Ansporn für Neues zu holen oder technisches Wissen wie Photoshop-Zeugs oder nützliche Links etc. Im deutschprachigen Raum gibts meiner Meinung nach kein zweites qualitativ so gutes Forum in punkto Illustration wie das digitalartforum. Auch wenn hier immer mal wieder Newbies posten, die dann irgendwann wieder verschwunden sind, wenn sie merken, dass ihr "oh-du-kannst-so-gut-malen fishing-for-compliments", was sie sonst in ihrem Bekanntenkreis bekommen, nix bringt: Qualitativ gibts hier immernoch superviele Beiträge auf richtig hohem Niveau. Feedback gibts auch Gutes. Diskussionsthreads gibs auch genug. Wenn jemand will, kann er für sein WIP einen extra Thread aufmachen, und ansonsten gibts quasi zu jedem Thema gute Threads – Character, Scribbles, Speedies, you name it. Eigentlich, meiner Meinung nach, muss man so ein Forum einfach laufen lassen. Eine Richtung vorgeben klappt nicht.

Ich hab so ein bisschen Bedenken, dass das Forum hier ein wenig im Sande verläuft, weil ein paar der ursprünglichen Größen weg sind (artvandeley hab ich ewig nicht gelesen, aber wie gesagt, ich bin auch nicht oft online hier) und der Rest gefrustet ist weils nicht mehr so ist wie es war. Aber es ist immernoch qualitativ gut. Ehrlich.
Von daher – ich glaube, ne Umstrukturierung braucht es eigentlich nicht. Würde mich aber drauf einlassen, wenn was Neues kommt.

Benutzeravatar
digitaldecoy
Moderator
Moderator
Beiträge: 3306
Registriert: 17. Mai 2006, 11:15
Wohnort: Warendorf
Kontaktdaten:

Beitrag von digitaldecoy » 29. Aug 2010, 17:53

@ MartinH.:[/b]

Der Impuls ist definitiv nicht von der Community aufgenommen worden, das sehe ich auch so. Das neue Subforum habe ich spontan aufgesetzt, um dem Impuls auf jeden Fall Raum zu schaffen, sich entfalten zu können, wenn er diesen gebraucht hätte.

Die Sache ist für mich allerdings noch nicht begraben. Ich möchte die Convention gerne dazu nutzen, um in der Richtung noch ein paar Sachen abzutasten. Ein paar gute Ideen sind hier in kurzer Zeit zusammengekommen, die nicht unbeachtet bleiben sollten.
Besuch mich doch Mal in meinem Personal Showroom! - http://www.digitalartforum.de/forum/vie ... php?t=1604

Benutzeravatar
]MasterStryke
Member
Beiträge: 72
Registriert: 2. Aug 2009, 13:25
Kontaktdaten:

Beitrag von ]MasterStryke » 13. Dez 2010, 20:23

Eine Sache, dir mir aufgefallen ist.

Hier am board gammelt so viel alter alter kram rum.

Ich wär dafür alle threads, die im Januar 2011 keine neuen beiträge erhalten, in ein Archiv zu schieben, wo man dann extra altes nachsehen kann, wenn der bedarf da ist.

So ne art refresh.. oder sowas.

Benutzeravatar
buki
Artguy
Beiträge: 1217
Registriert: 29. Mai 2006, 00:17
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Beitrag von buki » 2. Jan 2011, 09:54

warum? :? Jetzt ist alles zusammen chronologisch sortiert, das ist viel praktischer.

MartinH.
Artguy
Beiträge: 3263
Registriert: 28. Mai 2006, 23:15
Kontaktdaten:

Beitrag von MartinH. » 12. Jan 2011, 20:22

halte die idee auch für nicht sinnvoll.

a pro pos übersicht, wie wärs wenn man dieses forum hier mal ganz unten in die forenliste schiebt? hier schreibt doch eh nahezu niemand was und zu sehen gibts hier auch nicht viel. mich stört das der cocoon ganz oben ist.

Benutzeravatar
digitaldecoy
Moderator
Moderator
Beiträge: 3306
Registriert: 17. Mai 2006, 11:15
Wohnort: Warendorf
Kontaktdaten:

Beitrag von digitaldecoy » 12. Jan 2011, 22:09

Ja, ich werde es erstmal verschieben. Ich bin leider noch nicht dazu gekommen, an dem Konzept hier weiterzuarbeiten. Löschen will ich es nicht nicht aber noch unten schieben kann ich es auf jeden Fall.
Besuch mich doch Mal in meinem Personal Showroom! - http://www.digitalartforum.de/forum/vie ... php?t=1604

MartinH.
Artguy
Beiträge: 3263
Registriert: 28. Mai 2006, 23:15
Kontaktdaten:

Beitrag von MartinH. » 13. Jan 2011, 12:15

yay! danke! ist mir direkt positiv aufgefallen als ich auf die übersicht geschaut hab und das 2d forum wieder oben war :).

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder