??? Programm ???

Benutzeravatar
digitaldecoy
Moderator
Moderator
Beiträge: 3304
Registriert: 17. Mai 2006, 11:15
Wohnort: Warendorf
Kontaktdaten:

â—?â—?â—? Programm â—?â—?â—?

Beitrag von digitaldecoy » 25. Aug 2012, 12:24

Bild

So, jetzt gibt es endlich ein paar Infos zum Programm der Convention! Wir Ihr sehr, ist oben noch eine Menge Platz und ich möchte jeden bitten, der gerne etwas zum Programm der Convention beitragen möchte, sich bei mir zu melden.

Für meinen eigenen Programmpunkt habe ich dieses Jahr vorgesehen, auf verschiedene Techniken einzugehen, die ich für meine Graphic Novel Produktion eingesetzt habe. Wenn man in einem engen Zeitfenster produziert, lässt man sich so einiges einfallen. :)

Ich würde dieses Jahr auch wieder gerne eine Podiumsdiskussion abhalten. Wenn es dazu Ideen oder Interessenten für die Teilnahme gibt, dann würde ich Euch ebenfalls bitten, Euch bei mir zu melden.

Und wenn sich irgendjemand einen Programmpunkt wünscht, dann kann er es gerne hier anbringen und wir können darüber diskutieren.
Zuletzt geändert von digitaldecoy am 9. Sep 2012, 21:24, insgesamt 1-mal geändert.
Besuch mich doch Mal in meinem Personal Showroom! - http://www.digitalartforum.de/forum/vie ... php?t=1604

Benutzeravatar
Pixelwalker
Newbie
Beiträge: 24
Registriert: 4. Mai 2012, 11:35
Kontaktdaten:

Beitrag von Pixelwalker » 26. Aug 2012, 17:49

Wäre ganz cool wenn manch einer von unseren Profis hier einfach ein bischen Live pinseln würde und dabei ein bischen seine Arbeitsweise erklärt.
Finde es immer wieder interessant die Vorgehensweisen von anderen Leuten kennen zu lernen. :)
"If you can dream it, you can do it!" - Walt Disney

Benutzeravatar
FastArt
Artbattle 08 - Gewinner
Artbattle 08 - Gewinner
Beiträge: 4042
Registriert: 9. Mär 2007, 15:57
Wohnort: Bochum

Beitrag von FastArt » 30. Aug 2012, 17:57

Simon wollte ein Turbantortentutorial machen.

Benutzeravatar
Caracan
Senior Member
Beiträge: 798
Registriert: 25. Aug 2009, 20:19

Beitrag von Caracan » 31. Aug 2012, 09:03

Falls Interesse besteht könnte ich was über den Bau von Pflanzen und verschiedenen Tiergruppen erzählen. Um Beispiel wie sieht so ein Insektenbein eigentlich richtig aus? Was ist der Unterschied zum Bein des Skorpions? Wieso sehen Blumen so aus und nicht anders?
Alles Sachen die man beim Environmental- oder Creatuedesign gebrauchen kann.

Wäre ein Angebot. Überlegts euch.
Mein restlicher kram fährt hier rum: http://www.digitalartforum.de/forum/vie ... 4e1f282ae7

Benutzeravatar
JahGringoo
Artguy
Beiträge: 2337
Registriert: 22. Mär 2007, 21:05
Wohnort: Wörth am Main
Kontaktdaten:

Beitrag von JahGringoo » 31. Aug 2012, 13:27

Ich kann mittlerweile ganz tufte Sachen hochschmeissen und wieder fangen. Könnte Leuten das jonglieren mit bis zu sechs Gegenständen eurer Wahl (griffig, also möglichst nicht flüssig oder gallertartig sollten sie sein) beibringen oder euch zeigen wie man schmackhafte Canneloni aus nichts als Wagemut und Zahnschmelz fertigt oder ein Bankenimperium führt.

Benutzeravatar
PrinzEisenhart
Senior Member
Beiträge: 311
Registriert: 31. Mai 2011, 20:36
Wohnort: Dorf und Stadt

Beitrag von PrinzEisenhart » 31. Aug 2012, 13:35

@ Jah, wäre an ersterem interessiert
Achte auf deine Gedanken, denn sie werden Worte. Achte auf deine Worte, denn sie werden Handlungen. Achte auf deine Handlungen, denn sie werden Gewohnheit.

Achte auf deine Gewohnheiten, denn sie werden dein Charakter. Achte auf deinen Charakter, denn er wird dein Schicksal

Benutzeravatar
Duracel
Beiträge: 2968
Registriert: 29. Mai 2006, 10:35
Wohnort: Greven
Kontaktdaten:

Beitrag von Duracel » 31. Aug 2012, 23:53

Leider hat eine representative Umfrage unter Hausfrauen mit Faible fürs Backen ergeben, dass ein Turbantortentutorial nur für 13% der Befragten interessant wäre.
An einem allgemeinen Tortentutorial hingegen würden 67% der Befragten teilnehmen.
Von den Turbantoten-interessierten gaben wiederum die Hälfte an, zumindest schonmal über ein Selbstmordattentat nachgedacht zu haben.
Ziel ist, woran kein Weg vorbeiführt.

Benutzeravatar
digitaldecoy
Moderator
Moderator
Beiträge: 3304
Registriert: 17. Mai 2006, 11:15
Wohnort: Warendorf
Kontaktdaten:

Beitrag von digitaldecoy » 1. Sep 2012, 12:32

@ Caracan:

Hört sich für mich SUPER interessant an! Noch sind ja Slots ohne Ende frei, also ich würde fast sagen, das halten wir direkt mal fest!
Besuch mich doch Mal in meinem Personal Showroom! - http://www.digitalartforum.de/forum/vie ... php?t=1604

Benutzeravatar
Duracel
Beiträge: 2968
Registriert: 29. Mai 2006, 10:35
Wohnort: Greven
Kontaktdaten:

Beitrag von Duracel » 1. Sep 2012, 19:10

digitaldecoy hat geschrieben:Ich würde dieses Jahr auch wieder gerne eine Podiumsdiskussion abhalten. Wenn es dazu Ideen oder Interessenten für die Teilnahme gibt, dann würde ich Euch ebenfalls bitten, Euch bei mir zu melden.
Also, da ich daran gerne teilnehmen würde und dieses Jahr Samstag Abend(20Uhr) schon wieder fahren werde würde ich mir diesen Tagesordnungspunkt auf den Freitagabend oder Samstag-Vorabend wünschen. :)
Ziel ist, woran kein Weg vorbeiführt.

Benutzeravatar
Sue-San
Member
Beiträge: 67
Registriert: 1. Sep 2012, 19:14
Wohnort: Bonn
Kontaktdaten:

Beitrag von Sue-San » 1. Sep 2012, 19:22

Hi Leute, ich bin neu hier, habe mich jetzt extra registriert, damit ich (eventuell) auch an der Convention teilnehmen kann. Es ist ja durchaus erschwinglich und sicher nett, auf Gleichgesinnte zu treffen, und das gleich drei Tage lang :) Allerdings zögere ich noch etwas angesichts des Programms. Da ich mich noch nicht so lange mit digital art beschäftige, gibt es für mich natürlich noch jede Menge zu lernen. Zum Thema Creature- und Environmentaldesign hätte ich gern mehr, wie von Caracan vorgeschlagen. Gibt es denn schon so arbeitskreismäßige Workshops in der Planung? Ich meine, ich persönlich wäre auch extremst zufrieden damit, den ganzen Tag dort zu malen bis der Pen qualmt, und dann irgendeinen Ansprechpartner zum Begutachten dort zu haben, der mir Tipps gibt, was ich besser machen könnte. Besser geht ja immer :)
Don't say that the sky is the limit, when there are footsteps on the moon.

Benutzeravatar
schlummi
Artguy
Beiträge: 1388
Registriert: 2. Sep 2008, 18:55
Wohnort: Stuttgart

Beitrag von schlummi » 1. Sep 2012, 23:16

Caracan
Uhu, das wird superinteressant! :)

Benutzeravatar
Sue-San
Member
Beiträge: 67
Registriert: 1. Sep 2012, 19:14
Wohnort: Bonn
Kontaktdaten:

Beitrag von Sue-San » 2. Sep 2012, 09:49

Ich muss jetzt doch noch mal ganz doof fragen, wie ich mir das Ganze vorstelle kann, ich finde auf der Homepage hier sonst nichts zum Thema. Gibt es da auch Stände wie auf ner ganz normalen Messe, und das Programm da oben bietet im Prinzip einfach nur ein paar goodies an, oder besteht die Convention aus dem Programm? Falls nämlich ersteres, würde ich einfach demnächst schon mal buchen.
Don't say that the sky is the limit, when there are footsteps on the moon.

Benutzeravatar
acapulco
Artguy
Beiträge: 1439
Registriert: 29. Mai 2006, 22:20
Wohnort: Nürnberg
Kontaktdaten:

Beitrag von acapulco » 2. Sep 2012, 12:03

Convention ist einfach nur viele Leute, viele Tische, viele zeichnen und manchmal redet jemand da vorn und wer will hört zu. Am besten ist das ganze wohl mit Geselligkeit zu beschreiben. Für mich gings immer nur um Freunde und neue Leute zu treffen. Wie ne Messe darf man sich das nicht vorstellen, eher wie 60 Leute in ner Bar mit Skizzenbüchern.

Benutzeravatar
Sue-San
Member
Beiträge: 67
Registriert: 1. Sep 2012, 19:14
Wohnort: Bonn
Kontaktdaten:

Beitrag von Sue-San » 2. Sep 2012, 12:14

Klingt gut. Genau das was ich gerne mache. Ich melde mich also an :)
Don't say that the sky is the limit, when there are footsteps on the moon.

Benutzeravatar
jaymo
Moderator
Moderator
Beiträge: 1484
Registriert: 17. Mai 2006, 09:46
Wohnort: Saarbrücken
Kontaktdaten:

Beitrag von jaymo » 2. Sep 2012, 16:15

Wenn Interesse besteht, kann ich zum Thema VFX Basics nen Vortrag machen, so mit Themen VFX Supervision am Set, Lichtsituation konservieren mit HDR Lightprobes, Camera Tracking/Matchmoving. Is halt eher 3D als 2D, aber durch Inhalte zu Licht und Perspektive denke ich eigentlich für alle interessant.

Benutzeravatar
Pixelwalker
Newbie
Beiträge: 24
Registriert: 4. Mai 2012, 11:35
Kontaktdaten:

Beitrag von Pixelwalker » 2. Sep 2012, 17:07

Ja Jaymo, wäre ich dran interessiert :)
Klingt gut.
"If you can dream it, you can do it!" - Walt Disney

Benutzeravatar
Sue-San
Member
Beiträge: 67
Registriert: 1. Sep 2012, 19:14
Wohnort: Bonn
Kontaktdaten:

Beitrag von Sue-San » 2. Sep 2012, 18:53

Ich finde, dass VFX auch für 2D ein wichtiges Thema sind. Mit Licht kann ich schon einigermaßen hantieren, aber bei der Perspektive hab ich doch deutlichen Nachholbedarf. Fänd ich superinteressant, auch wenn ich bestimmt nur die Hälfte verstehen würde, da keine Kamera- und sonstige Filmerfahrung.
Don't say that the sky is the limit, when there are footsteps on the moon.

Benutzeravatar
trigonom
Newbie
Beiträge: 28
Registriert: 6. Feb 2012, 00:23

Beitrag von trigonom » 2. Sep 2012, 22:45

ein einblick schadet ja nicht :)
und grad wenn man vorhat in der entertainment brache zu arbeiten, sollte man ja auch als 2d artist wissen was in 3d möglich ist !

Benutzeravatar
Morrigan
Newbie
Beiträge: 30
Registriert: 29. Nov 2010, 00:02
Wohnort: Frankfurt
Kontaktdaten:

Beitrag von Morrigan » 3. Sep 2012, 09:42

@jaymo - klingt sehr interessant
daran wäre ich auf jeden Fall interessiert

Benutzeravatar
Caracan
Senior Member
Beiträge: 798
Registriert: 25. Aug 2009, 20:19

Beitrag von Caracan » 3. Sep 2012, 20:22

Joa. Also dann würd ich mal schauen, dass ich die morphologischen Prinzipien von Fauna und Flora auf anderthalb Stunden runterbreche. Samstag 11:00 wäre wohl ne gute Zeit dafür.
-- Als Workshop ist ne schöne Idee. Da könnte man das Ganze als Exkursion durch den Zoo anlegen. Die Tierchen sind da, Pflanzen wachsen überall am Wegrand und den theoretischen Rest kann ich mitbringen.

Meinungen dazu?
Mein restlicher kram fährt hier rum: http://www.digitalartforum.de/forum/vie ... 4e1f282ae7

Chris!
Member
Beiträge: 63
Registriert: 26. Mär 2011, 23:32

Beitrag von Chris! » 3. Sep 2012, 22:00

Klingt super, Caracan!

Benutzeravatar
digitaldecoy
Moderator
Moderator
Beiträge: 3304
Registriert: 17. Mai 2006, 11:15
Wohnort: Warendorf
Kontaktdaten:

Beitrag von digitaldecoy » 5. Sep 2012, 13:21

Dazu hätte ich nur einschränkend zu sagen, dass ich mir dieses Jahr nicht den Krampf mit dem Gruppeneintritt geben will. Wer in den Zoo gehen möchte, müsste dann selbst eine Eintrittskarte lösen. Dann sind alle auch irgendwie flexibler, denke ich.

Davon mal ab finde ich die Idee fantastisch, den "Workshop" quasi im Vorbeispazieren direkt im Zoo abzuhalten. Soll ich das mal direkt bei Samstag 11:00 eintragen? Freue mich schon total darauf!

@ Jaymo:

Also, auf den Workshop freue ich mich direkt. Da das Thema etwas spezieller ist, sollen wir den dann in den etwas späteren Abend legen? Was ich mir dabei denke ist, dass dann die Atmosphäre eh etwas chilliger ist und man dann gut so einen Vortrag nebenbei verfolgen kann.
Besuch mich doch Mal in meinem Personal Showroom! - http://www.digitalartforum.de/forum/vie ... php?t=1604

Benutzeravatar
Syrus
Artguy
Beiträge: 1587
Registriert: 24. Jun 2008, 13:33
Wohnort: Weimar
Kontaktdaten:

Beitrag von Syrus » 5. Sep 2012, 13:48

Wow sehr cool Caracan, freu mich drauf!

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder