Artbattle Runde 3 - wie soll's weitergehen?

Antworten

Umfrage endete am 21. Feb 2015, 18:22

Ja, dann gibt's 3 Fights in Runde 3 und einen flotten Dreier in Runde 4.
18
95%
Nein, dann gibt's einen flotten Dreier in Runde 3 und zwei Fights in Runde 4
1
5%
 
Abstimmungen insgesamt: 19

Chinasky
Artguy
Beiträge: 3601
Registriert: 29. Mai 2006, 10:55
Kontaktdaten:

Artbattle Runde 3 - wie soll's weitergehen?

Beitrag von Chinasky » 19. Feb 2015, 18:22

Okay, allen, die hier den Artbattle verfolgen, dürfte vielleicht schon das aufgefallen sein, was mir eben gerade erst (wieder ein- bzw.) auffiel: Dass wir in der nächsten Runde nur noch 5 Teilnehmer haben werden und da dann also ein Dreierbattle angesetzt werden müßte, bei dem dann 2 Leute rausfliegen...
Ich find das nicht so schön. Viel cooler wäre es, wenn wir in der nächsten Runde statt zwei drei Battles hätten und dann im Finale erst die Dreier-Konstellation einträte. Das wäre für die Motivation der Teilnehmer auch schön, wenn alle, die in's Finale kommen, schon eine Medaille sicher hätten. Wenn jetzt in der nächsten Runde 3 Leute rausfliegen, werden die bestimmt keine große Lust haben, in einem 3er-Battle um den dritten Platz zu fighten (insbesondere, da zwei von denen schon an einem 3er-Battle teilgenommen haben würden).

Rein rechnerisch war das Problem klar, sobald fest stand, dass wir 20 Teilnehmer hatten. Und deswegen hatte ich vorgehabt, in dieser 2. Runde 6 statt nur 5 Leute weiterkommen zu lassen.
Aber dann kam der Tod meines Vaters dazwischen und ich hatte plötzlich andere Sachen im Kopf als den Battle. Sonst hätte ich schon bei der Auslosung von Runde2 darauf hingewiesen, dass wieder derjenige, der am knappsten in seinem Fight unterliegt, noch in die nächste Runde einrücken werde.

Jetzt will ich das nicht im Nachhinein einfach so entscheiden, wenn Ihr Kämpfer und Forumler ansonsten dagegen wäret, deswegen bitte ich Euch, hier kurz zu entscheiden.

1) Soll ein sechster Kämpfer in die nächste Runde einrücken und das Finale damit ein 3er-Battle werden?

2) Oder soll der Dreierbattle in der nächsten Runde statt finden, sodaß es am Ende ein Finale und einen Fight um Platz 3 gibt?

Selbstverständlich rückt der Kämpfer nach, der am knappesten gegen seinen Gegner in Runde 2 unterlegen ist.
Ich richte mich danach, wie das Voteergebnis morgen (Freitag) um 23.59 Uhr aussieht.
Es genügt nicht, keine Meinung zu haben. Man muß auch unfähig sein, sie auszudrücken.

Hippi
Newbie
Beiträge: 39
Registriert: 15. Jan 2015, 06:32
Wohnort: Würzburg

Beitrag von Hippi » 20. Feb 2015, 07:54

Beileid

Benutzeravatar
interceptor
Member
Beiträge: 185
Registriert: 16. Apr 2007, 11:23
Wohnort: Giebelstadt
Kontaktdaten:

Beitrag von interceptor » 20. Feb 2015, 12:01

Auch mein Beileid...

@topic: Du kannst natürlich auch in der nächsten 6er-Runde einen mehr weiterkommen lassen, dann gibt es nie einen 3er-Battle (die ich persönlich nicht besonders mag, weder als Teilnehmer noch als Zuschauer) und noch eine weitere Runde...

Benutzeravatar
VINN
Member
Beiträge: 111
Registriert: 12. Mai 2010, 11:38

Beitrag von VINN » 20. Feb 2015, 13:03

Sehe ich auch so wie Interceptor, wobei ich ein 3er-Battle in der letzten Runde, wenn es jeden Betrifft, noch am sinnvollsten finde.

Die Ermittlung des Gegners, der doch noch eine Runde weiter kommt, würde ich jedoch vielleicht noch einmal überdenken. Wenn jemand nur knapp verloren hat, ist er nicht zwangsläufig der stärkste unter den Verlierern der Runde. Oder ist das zu engstirnig gedacht? :lookaround:

Chinasky
Artguy
Beiträge: 3601
Registriert: 29. Mai 2006, 10:55
Kontaktdaten:

Beitrag von Chinasky » 20. Feb 2015, 13:40

Hippi
interceptor
Danke!

On topic: Von mir aus könnte es auch so gemacht werden wie von interceptor vorgeschlagen. Aber ich weiß nicht, ob die Beteiligten da die Motivation weiter hoch halten können? Das "Nachrücken" des bestplatzierten Verlierers hat ohnehin schon so ein klein bißchen ein "Geschmäckle", wie in Svens Überlegungen ja anklingt. Am "gerechtesten" wäre es ja, wenn derjenige nachrückt, von dem die meisten Leute finden, das er weiterkommen soll, dazu müßte man dann noch einmal eine extra Abstimmung machen, in der nur die Verlierer zur Wahl stehen... Nach meinem Dafürhalten wird das zu langwierig und bürokratisch. Etwas Losglück ist in solchen k.o.-Systemen immer enthalten, weswegen ich Sven zwar im Prinzip zustimme, aber die Ungerechtigkeit, dass jemand deutlich ausscheidet, weil er nun mal einen extrem starken Gegner hatte, während ein anderer knapp gegen einen wesentlich schwächeren Gegner verliert und deswegen "nachrückt", würde akzeptieren wollen. Nur so haben am Ende auch Anfänger die Möglichkeit, bis weit nach vorn zu kommen und sich über den Artbattle hinweg heftig zu steigern (so war das meiner Erfahrung nach in früheren Artbattles). Kürzer formuliert: ich kann Svens Einwand verstehen, aber da vollkommene Gerechtigkeit nie möglich ist und der Versuch, ihr nahezukommen, nur alles bürokratisch verkomplizieren würde, möchte ich die Regel, das nur derjenige nachrücken kann, der in seinem Fight am knappsten unterlag, beibehalten.
Interceptors Vorschlag würde ich gern aufnehmen - vielleicht äußern sich die verbliebenen Teilnehmer selbst, ob sie das für eine gute Idee halten. Wenn alle mitmachen würden, wäre das sicherlich eine gute Sache - wir als Publikum haben dadurch nur mehr Unterhaltung, die Arbeit bleibt an Euch Kämpfern kleben. :D
Es genügt nicht, keine Meinung zu haben. Man muß auch unfähig sein, sie auszudrücken.

Benutzeravatar
VINN
Member
Beiträge: 111
Registriert: 12. Mai 2010, 11:38

Beitrag von VINN » 20. Feb 2015, 13:58

Ja dann leg es doch einfach fest. Du bist der Ausrichter des Battles, und ich denke die überwiegende Mehrheit kann mit deinen Entscheidungen und Regeln bisher und auch zukünftig sehr gut leben. Ich denke ich spreche für alle wenn ich sage, dass ich sehr froh bin, dass du das Ganze so gut managest. Insbesondere unter diesen Bedingungen.

Benutzeravatar
Noel
Senior Member
Beiträge: 419
Registriert: 12. Aug 2010, 18:44
Wohnort: Der Norden
Kontaktdaten:

Beitrag von Noel » 20. Feb 2015, 22:27

Chinasky versucht alles um es uns auch recht zu machen, weil ja einer immer meckern musste das er die regeln ändert. und nun fragt er, versucht sein beststes immr weiter.

Chinasky, zieh einfach durch wie du es dir denkst, wie es denn am besten ist. dafür bist du nun der leiter des Artbattles, wenn jemand es nicht gefällt kann er dann ja nächstes jahr den job übernehmen ;]

Benutzeravatar
appomo
Senior Member
Beiträge: 665
Registriert: 6. Feb 2009, 21:07
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Beitrag von appomo » 23. Feb 2015, 21:45

ich finde die person mit den wenigsten stimmen in runde 1 sollte als ersatz einspringen :D
comic-coloring.deviantart.com

Benutzeravatar
appomo
Senior Member
Beiträge: 665
Registriert: 6. Feb 2009, 21:07
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Beitrag von appomo » 23. Feb 2015, 21:49

elduderino hat geschrieben:meinst du das deine bekackte ente nochmal in irgendeinen der battles auftaucht?
ich rechne fest damit sie im finale zu sehen :P
comic-coloring.deviantart.com

Chinasky
Artguy
Beiträge: 3601
Registriert: 29. Mai 2006, 10:55
Kontaktdaten:

Beitrag von Chinasky » 3. Mär 2015, 14:32

elduderino
Man kann loben, ohne gleichzeitig herabzusetzen. Vergiftest Du die Athmosphäre eigentlich absichtlich oder fällt Dir gar nicht auf, wie destruktiv Deine Beiträge rüberkommen? Hältst Du solche Nachsätze wie "besser gezeichnet als von dir" möglicherweise für witzig? Sarkastische Seitenhiebe kann man sich unter guten Freunden leisten - besteht so eine feste Freundschaft zwischen Altötting und Berlin?
Ehrlich: ich kapier's nicht. Einerseits scheinst Du Interesse an dem Forum hier zu haben, andererseits agierst Du wie das Paradebeispiel eines Trolls. Ist Dir das bewußt und kommunizierst Du in anderen Zusammenhängen komplett anders, oder - das ist von mir jetzt als konstruktiv gemeinter Denkansatz zu verstehen - passiert es Dir auch im sonstigen Umgang mit Menschen immer wieder, dass Du sie vor den Kopf stößt? Um es direkt und unmißverständlich zu formulieren: Deine ätzenden Bemerkungen sind nicht witzig und sie zeugen auch nicht von sowas wie besonderer Intelligenz oder Esprit. Es bedarf keiner großen Orginalität, anderen Leuten direkt oder indirekt eins reinzuwürgen. Sich per Herabsetzung anderer zu profilieren ist die billigste, mit am wenigsten Aufwand verbundene Art der Profilierung. Wenn Du Aufmerksamkeit von anderen Leuten wünschst, wenn Du vielleicht unter mangelnder Kommunikatione mit anderen Menschen leidest, dann ist das nachvollziehbar, und aus der Pädagogik ist bekannt, dass eine (leider destruktiv sich auswirkende) Strategie, Aufmerksamkeit zu bekommen, darin besteht, andere zu ärgern, zu nerven, zu verletzen.

Aber das hier ist immer noch ein Grafiker- Künstler- und Illustratorenforum. Wenn Du Dich hier profilieren möchtest, dann stehen Dir zwei konstruktive Wege dafür weit offen: indem du selbst durch gute artworks beeindruckst, oder indem Du anderen KONSTRUKTIV hilfst, ihre künstlerische Arbeit weiterzuentwickeln.

Schwächen zu erkennen bei anderen - dazu bedarf es keiner großen Fähigkeiten. Stärken zu erkennen und zu benennen - dazu gehört wesentlich mehr. Das ist richtig schwierig in manchen Fällen. Aber man kann es üben. Probier doch mal für ein paar Tage oder sogar Wochen, nur noch dann hier im Forum was zu anderen Leuten oder deren Arbeit zu schreiben, wenn es sich um Respekt, Achtung und Lob handelt. Nimm das als sportliche Herausforderung: Pointen, die Dir witzig erscheinen, wegzulassen, wenn auch nur der Hauch einer Möglichkeit besteht, sie könnten auf Kosten von jemand anders gehen.
Denn, nochmals: das hier ist ein Forum, in welchem es nicht um Witzigkeit und Pointen geht, sondern um digitale (und analoge) Kunst und Kunsthandwerk. Wer sich per Sottisen unterhalten lassen möchte, findet im Web bessere Adressen.
Es genügt nicht, keine Meinung zu haben. Man muß auch unfähig sein, sie auszudrücken.

Benutzeravatar
appomo
Senior Member
Beiträge: 665
Registriert: 6. Feb 2009, 21:07
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Beitrag von appomo » 3. Mär 2015, 16:08

elduderino hat geschrieben:in reitz`s bild ist sie schon mal klasse vertreten, besser gezeichnet als von dir!
das ist ja auch nicht schwer :annoy:
wart nur ab, im finale wird sie auch auftauchen :wise:
comic-coloring.deviantart.com

Benutzeravatar
appomo
Senior Member
Beiträge: 665
Registriert: 6. Feb 2009, 21:07
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Beitrag von appomo » 3. Mär 2015, 17:07

elduderino hat geschrieben:Hank was los? Probleme? appomo nimmts entspannter....
nimms leicht.....
kann ihn schon verstehen.

ich glaube auch nicht das er sich jetzt nur
auf dein kommentar oben bezieht sondern deine
allgemeinen kommentare in diesem battle.

manchmal , wenn man nichts nettes/konstruktives zu
sagen hat, ist es besser die klappe zu halten :P

ich bilde mir nicht ein gut zeichnen zu können da ich das
die letzten jahre auch nur zu den battles tue! dementsprechend
seh ich das alles hier eher locker...andere die sich wirklich rein
hängen könnten vielleicht probleme haben mit der art und weise
wie du ihre "werke" kommentierst.
comic-coloring.deviantart.com

Chinasky
Artguy
Beiträge: 3601
Registriert: 29. Mai 2006, 10:55
Kontaktdaten:

Beitrag von Chinasky » 3. Mär 2015, 18:40

elduderino hat geschrieben:Hank was los? Probleme? appomo nimmts entspannter....
nimms leicht.....
Ja, ich hab Probleme; und zwar mit Deiner Art der Kommunikation hier in einem Forum, das ich seit vielen Jahren gern besuche aufgrund des sachbezogenen, kompetenten, fairen und höflichen Umgangs der User miteinander. Und wie appomo es schon ganz richtig erkannt hat: Deine Unhöflichkeit ihm gegenüber war nur ein Beispiel - in einem der Abstimmungsthreads hätte ich ein noch deutlicheres Beispiel gehabt, aber ich möchte die Abstimmungsthreads, in denen die Beiträge der Beteiligten "gefeiert" werden sollen, nicht durch so eine off-topic-Diskussion kaputtmachen.
Ich nehme etwas, das mich stört, nicht leicht - und es ist mir egal, ob ich dabei unentspannt wirke. Denn aus dem Alter, wo mir ein cooles Image so wichtig wäre, dass ich ständig weggucke, wenn sich einer danebenbenimmt - aus dem Alter bin ich raus. Wenn bei der Bushaltestelle irgendein Halbstarker den Leuten vor die Füße rotzt, weil er das Zigarettenrauchen noch nicht verträgt, wenn bei meinem Nachbarn einer besoffen in den Hauseingang pinkelt, wenn ein Typ seinem Kind in meiner Gegenwart eine schallert - dann misch ich mich ein, statt mich nur in mich reinzuärgern und zu hoffen, dass jemand anders den Arsch hochkriegt, um die Einhaltung von eigentlich selbstverständlichen Regeln anzumahnen.

Wie die üblichen Forentrolle "funktionieren", und wie die Beschäftigung mit ihnen gewöhnlich, Eskalationsstufe für Eskalationsstufe abläuft, weiß ich aus langjähriger Erfahrung als Moderator in anderen Foren. Deine Strategie, jetzt ausgerechnet appomo als Kronzeugen dafür, dass Du doch nix falsch gemacht habest, auszusuchen, ist mir entsprechend als Reaktionsmuster altbekannt. Natürlich wird jemand, über den eine miese Bemerkung gemacht wird, sich in der Regel nicht darüber beschweren, sondern "gute Miene zum bösen Spiel" machen. Wer will schon als beleidigte Leberwurst da stehen oder als Mimöschen? Wegen einer "kleinen Unhöflichkeit" wird sich in der Regel niemand beschweren. Vor allem, wenn die Kränkung für den Betroffenen noch als irgendwie "berechtigt" hingestellt werden könnte. Dass appomo kein überragendes Zeichengenie, kein professioneller Virtuose ist, weiß er selbst. Vermutlich kennt er seine Defizite und sie sind mit ein Grund, sich hier überhaupt im Forum zu engagieren: weil er ein besserer Zeichner werden will. So, wie die Mehrheit der Leute, die hier sich im Forum beteiligen. So wie ich auch. Auch ich würde eine Bemerkung dieser Art erstmal als harte, aber ehrliche Kritik mißverstehen und aufgrund meiner Unsicherheit bezüglich der eigenen Skills gar nicht bemerken, dass es sich nicht um ehrliche Kritik sondern um eine fiese kleine Gemeinheit handelt. Und deswegen, weil das i.d.R. so auf der psychologischen Ebene funktioniert, wähnst Du Dich mit Deiner frechen Bemerkung auch in Sicherheit. Das ist ja das Schöne an diesen kleine Bosheiten, dass die Betroffenen an ihren "schwachen Stellen" angegriffen werden, dort, wo sie sich unsicher fühlen und die Kränkung ungern zugeben werden gemäß dem Grundsatz, dass nur getroffene Hunde heulen.
Aber nur, weil ein Mädchen, das man häßlich nennt, sich nicht gegen die Beleidigung wehrt, weil sie möglicherweise selbst nicht so viel von ihrem Aussehen hält (und es gibt verdammt schöne Mädchen, die sich für häßlich halten), ändert das nichts daran, dass Beleidigungen ein übergriffiges Verhalten sind.

Ich hab keine Ahnung, ob Du überhaupt fähig bist, anders als auf eine solch übergriffige Weise zu kommunizieren. Man entwickelt ja über die Jahre hinweg Kommunikationsmuster, aus denen man schwer ausscheren kann und die zu ändern einem gar nicht in den Sinn kommt, solange sie scheinbar funktionieren. Deswegen sprach ich das hier an und hab das auch vorher schon mal angesprochen. Es gibt Leute, die merken nicht, dass sie sich im sozialen Umfeld destruktiv verhalten, auch, weil man ihnen vieles "durchgehen" läßt und sie nicht regelmäßiger und verläßlicher angezeigt bekommen, wenn sie mal wieder eine Grenze überschritten haben, die eigentlich eingehalten werden sollte. Wäre ich mir sicher, dass Du weißt, wie Dein Verhalten rüberkommt, und dass es eben Absicht und die Lust daran, andere zu kränken, ist - dann würde ich mir die Mühe nicht machen, Dich wiederholt anzusprechen. Dann wärst Du für mich ein typischer Fall für die ignore-List und allenfalls würde ich noch beim Admin oder Moderator anfragen, ob man Dich nicht einfach bannen könne. Aber bislang hatte ich angenommen, Du würdest unbewußt so kommunizieren und es stecke nicht provokative Absicht, sondern schlicht mangelhafte soziale Kompetenz, schwach entwickeltes Empathievermögen hinter Deinem Verhalten. Indem ich Dich hier so öffentlich anspreche, hoffe ich immer noch, Du könntest Einsicht darein finden, dass meine Kritik berechtigt ist - und Dein Verhalten zukünftig ändern.

Gleichzeitig sage ich Dir aber auch: Wenn Dein Verhalten sich nicht ändert, wirst Du zumindest von mir auf die Ignore-List gesetzt und ich werde zukünftig weder konstruktive Kommentare zu Deinen artworks geben, noch meine Zeit mit Overpaints Deiner Werke verschwenden.
Es genügt nicht, keine Meinung zu haben. Man muß auch unfähig sein, sie auszudrücken.

Benutzeravatar
appomo
Senior Member
Beiträge: 665
Registriert: 6. Feb 2009, 21:07
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Beitrag von appomo » 4. Mär 2015, 03:18

Chinasky hat geschrieben:
elduderino hat geschrieben:Hank was los? Probleme? appomo nimmts entspannter....
nimms leicht.....
Deine Strategie, jetzt ausgerechnet appomo als Kronzeugen dafür, dass Du doch nix falsch gemacht habest, auszusuchen, ist mir entsprechend als Reaktionsmuster altbekannt. Natürlich wird jemand, über den eine miese Bemerkung gemacht wird, sich in der Regel nicht darüber beschweren, sondern "gute Miene zum bösen Spiel" machen. Wer will schon als beleidigte Leberwurst da stehen oder als Mimöschen? Wegen einer "kleinen Unhöflichkeit" wird sich in der Regel niemand beschweren. Vor allem, wenn die Kränkung für den Betroffenen noch als irgendwie "berechtigt" hingestellt werden könnte. Dass appomo kein überragendes Zeichengenie, kein professioneller Virtuose ist, weiß er selbst. Vermutlich kennt er seine Defizite und sie sind mit ein Grund, sich hier überhaupt im Forum zu engagieren: weil er ein besserer Zeichner werden will. So, wie die Mehrheit der Leute, die hier sich im Forum beteiligen. So wie ich auch. Auch ich würde eine Bemerkung dieser Art erstmal als harte, aber ehrliche Kritik mißverstehen und aufgrund meiner Unsicherheit bezüglich der eigenen Skills gar nicht bemerken, dass es sich nicht um ehrliche Kritik sondern um eine fiese kleine Gemeinheit handelt.
:cry: :D
ich war mal aus dem grund hier besser zu werden aber ich zeichne schon
seit jahren nicht mehr und bin eigentlich nur noch der battles wegen hier.
hab oben ja schon geschrieben warum ich das von ihm nicht so ernst
genommen habe und das hat nichts mit einer guten miene zum bösen spiel zu tun.
es geht mir einfach nur am arsch vorbei was leute von meinen zeichenfähigkeiten halten :)

ps: was bei leuten die sich allgemein reinhängen/aktiv sind anders sein wird!
comic-coloring.deviantart.com

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder