Artbattle 2015 - Runde 3 - vanderhorst vs. Tobchen

Antworten

Wer zieht in's Halbfinale?

Umfrage endete am 7. Mär 2015, 08:35

vanderhorst mit Lehrerin Susi
16
50%
Tochen mit der Tragischen Phoibe
16
50%
 
Abstimmungen insgesamt: 32

Chinasky
Artguy
Beiträge: 3601
Registriert: 29. Mai 2006, 10:55
Kontaktdaten:

Artbattle 2015 - Runde 3 - vanderhorst vs. Tobchen

Beitrag von Chinasky » 2. Mär 2015, 08:35

Vanderhorst mit der Lehrerin Susi:
[flash width=800 height=436 loop=false]http://fs2.directupload.net/images/150301/5ve7tusf.swf[/flash]


Tobchen mit der Tragischen Phoibe:

KLICK MICH!!!
Es genügt nicht, keine Meinung zu haben. Man muß auch unfähig sein, sie auszudrücken.

schindermichel
Senior Member
Beiträge: 398
Registriert: 17. Mär 2008, 16:15

Beitrag von schindermichel » 2. Mär 2015, 09:31

Wow, ich stelle fest, dass ich dringend mal meine Browser updaten muss – hat ne weile und ein wenig herumprobieren gedauert, bis ich hier was zu sehen bekam (Absurderweise konnte ich in Firefox die Umfrageregebnisse sehen (aber selbst nicht mehr abstimmen)).


Beide mit Mordsaufwand (hihi) und tollen Bildern: vanderhorst, dein Startbild ist wunderbar und der Seitenhieb aufs Fakelaki grandios. Gegen Ende hin aber hatte mir was an der Geschichte gefehlt )und der Frame mit dem Brief ("hab drachmen genommen") hat mir Rätsel aufgegeben.
Tobchens abendfüllender Spielfilm kommt da am ende hin besser auf den Punkt und der Seitenhieb auf die lesbische Kuh macht den Unterschied – Punkt für Tobchen.
Grafisch besonders toll, finde ich die Einstellung, in der Phoibe geschlagen auf dem Boden liegt und schnauft – sieht super aus und baut Spannung auf!

Chinasky
Artguy
Beiträge: 3601
Registriert: 29. Mai 2006, 10:55
Kontaktdaten:

Beitrag von Chinasky » 3. Mär 2015, 12:11

Beide Beiträge gefallen mir sehr gut. Ich muß an dieser Stelle mal sowohl Tobchen als auch vanderhorst ausdrücklich für ihren immensen Einsatz loben: beide haben sich richtig arschviel Arbeit gemacht, um uns, das Publikum zu unterhalten. Das bezahlt Euch keiner so richtig - ich hoffe, die fertigen Kunstwerke sind für Euch selbst schon Belohnung. An Euer beider Stelle wäre ich jedenfalls ziemlich stolz, sowas Fettes abgeliefert zu haben. Beide Beiträge sind gut verständlich, beide Beiträge bekommen definitiv den maximalen Gewichtungsfaktor... Bei vanderhorst gefällt mir die Malweise der einzelnen Panels extrem gut. Allein das Einstiegspanel mit seinen langen Schatten, die schön zeigen, dass es sich um einen in den Abendstunden stattfindenden Elternabend handelt, finde ich grafisch grandios: viele Details, viel Stimmung und dennoch effizient mit Mut zur Abstraktion Reduktion gepaintet. Und so geht es da auch weiter, wenngleich ganz am Ende meinem Empfinden nach die Deadline zwang, ein, zwei Panels ohne nochmalige Qualitätskontrolle so stehen zu lassen, die bei ein, zwei Tagen mehr Zeit noch auf das Niveau der ersten Hälfte des Beitrags hätten hochgehievt werden können. Aber das schiebe ich komplett auf den Zeitdruck - wie dieser Beitrag in einer Woche hat entstehen können, ist mir auch so schon ein Rätsel.

Das geht mir allerdings bei Tobchens Beitrag ebenso. Grafisch vielleicht einen Tick abfallend gegenüber vanderhorsts Beitrag muß ich doch meinen Hut ziehen, wie da mal eben ein komplett vertontes Zeichentrickvideo rausgehauen wurde inklusive eigener Filmmusik. :D Darüber hinaus ist für meinen Geschmack hier die Witzigkeit einen Tacken besser gelungen als bei vanderhorsts Geschichte - allein wie Phoibe da als Medusa in der Badewanne sitzt und so den Kuhschergen von Susie versteinert, oder wie die Nervigkeit von Clippy (in wenigen Jahren wird niemand mehr den Witz kapieren, weil Microdoofs Büroklammer so schnell wieder verschwand, wie es so einer Idee angemessen war) umgesetzt wird (das wurde ja für Softwareuser zum Reflex, die Büroklammer reflexhaft schnell wegzuklicken) - suuuuper!
Meine Stimme ging an denjenigen von Euch beiden, der zum Zeitpunkt meiner Stimmabgabe hinten lag.
Es genügt nicht, keine Meinung zu haben. Man muß auch unfähig sein, sie auszudrücken.

feider
Member
Beiträge: 77
Registriert: 27. Jun 2012, 18:07
Kontaktdaten:

Beitrag von feider » 3. Mär 2015, 13:50

Die aktuelle 10:10-Stimmenverteilung spielgelt sehr schön meine Meinung wieder!
Vanderhorsts Beitrag finde ich schöner, zudem ist gut auf Phoibes Hintergrundgeschichte eingegangen worden.
Tobis Beitrag finde ich witziger - allein Clippy macht mich sehr kaputt.
Beides sehr schöne Beiträge!
Ich bitte um Tipps und Kritik für meinen Personal Showroom!
http://www.digitalartforum.de/forum/vie ... php?t=5274

Benutzeravatar
aeyol
Artguy
Beiträge: 2714
Registriert: 29. Mai 2006, 06:41
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Beitrag von aeyol » 3. Mär 2015, 20:38

Diese Fürsorglichkeit in vanderhorsts Beitrag... ich mag zwar Phoibe, und Tobchens Beiträge haben mich in den letzten Runden sehr unterhalten, aber hier stimme ich für vanderhorst. :)
Der Beitrag ist auch abgesehen vom Inhalt technisch interessant gemacht.
Wenn ich kein Frosch wär´, könnten Vögel fliegen.

Benutzeravatar
VINN
Member
Beiträge: 111
Registriert: 12. Mai 2010, 11:38

Beitrag von VINN » 4. Mär 2015, 11:25

An der Geschichte von Vanderhorst gefallen mir die vielen unterschiedlichen Blickwinkel der einzelnen Szenen. Die Beiträge in denen er Outlines verwendet hat empfand ich jedoch als hochwertiger. Es funktioniert für die Hintergründe sehr gut, wirkt bei den Figuren jedoch unsauber an den Rändern – es sei denn es ist beabsichtigt.

Mein Vote ging an Tobchen, da ich einerseits von der Länge des Films überrascht war, und ich die Bilder zusammen mit dem Ton sehr unterhaltsam und witzig fand. An die Büroklammer hätte ich mich wohl auch nicht gewagt.

vanderhorst
Senior Member
Beiträge: 316
Registriert: 20. Dez 2011, 21:06

Beitrag von vanderhorst » 5. Mär 2015, 22:26

O Gott ist das alles knapp, ich bekomm noch einen Herzkasper , wenn das so weitergeht.
Sag mal Tobchen, wolltest du dich nicht zurücklehnen? Glücklicherweise hast du dich daran nicht gehalten. BOMBE was du da abgeliefert hast, hatte von Anfang an die Hoffnung auf einen Sieg gegen dich aufgegeben. Im Laufe der Stimmeverteilung keimte jedoch doch noch die Hoffung auf einen Sieg und bis jetzt ist es eine Zitterpartie.
Egal ob ich diese Schlacht gewinne oder verliere , es erfüllt mich mit Stolz das mein Gegner eine komplette Animation mit Sound gegen mich ins Rennen schickt...Danke dafür Tobchen.

Chinasky
Erst mal danke für dein Kommentar und du hast voll und ganz recht, dass die Zeit zum Schluss doch recht knapp wurde, aber genau das ist das eigentlich tolle an diesem Battle, das man gegn die Zeit kämpft, gegen deine Einschränkungen , genau wie im richtigen Leben. Wenn der Kunde permanent etwas abgeändert haben möchte, du an Deadlines gebunden bist und jegliche Kritik nicht persönlich nehmen darfst, sondern versuchen musst das beste daraus zu machen.
Es ist das Geammtpaket was die Herausforderung ausmacht und ich kann gar dir gar nicht oft genug für deine TOLLE Organisation, Regeln und Punkteverteilung danken...Bin immer wieder begeistert wie du als harter Kern die Fahne hoch hälst.

Benutzeravatar
interceptor
Member
Beiträge: 185
Registriert: 16. Apr 2007, 11:23
Wohnort: Giebelstadt
Kontaktdaten:

Beitrag von interceptor » 6. Mär 2015, 00:34

Hui, das sind dann wohl die aufwändigsten Beiträge bisher, was die Sache nicht leicht gemacht hat, hier eine Stimme abzugeben.
Mir hat am Ende dann Tobchens trashiger Ansatz und die dort auftretenden Gastkämpfer (Clippy ist herrlich auf den Arm genommen) etwas besser gefallen.

Chinasky
Artguy
Beiträge: 3601
Registriert: 29. Mai 2006, 10:55
Kontaktdaten:

Beitrag von Chinasky » 7. Mär 2015, 00:25

Während vanderhorsts Susie noch mitten in ihrer echten Arbeit steckt und zwecks Zeitersparnis ihre Schüler gegeneinander aufhetzt, weiß Tobchens Tragische Phoibe kaum, wie sie mit ihrer Hilfs-Klamme zurecht kommen soll und erledigt dann die echte Arbeit doch lieber selbst.

Am Ende sind alle tot, wie es sich für eine griechische Kommödie und vorschriftsmäßige Schulmassaker gehört - und leben im Halbfinale doch auch alle weiter...

Tobchen: 29 (16 x 1,8) Stimmen --> Sieger!
vanderhorst: 29 (16 x 1,8) Stimmen--> genauso Sieger!
Es genügt nicht, keine Meinung zu haben. Man muß auch unfähig sein, sie auszudrücken.

Benutzeravatar
aeyol
Artguy
Beiträge: 2714
Registriert: 29. Mai 2006, 06:41
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Beitrag von aeyol » 7. Mär 2015, 00:54

Ein äußerst erfreuliches Ergebnis. :D
Wenn ich kein Frosch wär´, könnten Vögel fliegen.

Benutzeravatar
Tobchen
Member
Beiträge: 70
Registriert: 11. Mai 2012, 13:23
Kontaktdaten:

Beitrag von Tobchen » 7. Mär 2015, 10:58

Huiui, vielen Dank fürs viele Lob. (Das ist übigens nicht Phoibe als Medusa, sondern einfach nur Medusa.) Danke für den 1,8x (obwohl vanderhorst und ich beide Teampartner gewählt haben, die wirklich, wirklich suboptimale Mitstreiter sind).
Es war mir eine Freude, ohne Zurücklehnen in einem vanderhorst-Kampf zu sein, aus dem beide als Gewinner hervorgehen (ich hatte befürchtet, dass du einen so geilen Beitrag ablieferst; Zurücklehnen war nicht drin)!
Die zweitcoolste Website der Welt: http://tobchen.de/

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder