Artbattle 2013 | 1 | Seyreene VS soju-entertainment

Antworten

Wer gewinnt Deiner Ansicht nach diesen Battle?

Umfrage endete am 20. Sep 2013, 00:09

Seyreene mit Pari
6
10%
soju-entertainment mit Tsumi
53
90%
 
Abstimmungen insgesamt: 59

Benutzeravatar
Duracel
Beiträge: 2971
Registriert: 29. Mai 2006, 10:35
Wohnort: Greven
Kontaktdaten:

Artbattle 2013 | 1 | Seyreene VS soju-entertainment

Beitrag von Duracel » 15. Sep 2013, 00:09

Seyreene's Pari <<VS>> soju-entertainment's Tsumi




Seyreene's Pari:
Bild













soju-entertainment's Tsumi:
Bild
Ziel ist, woran kein Weg vorbeiführt.

Chinasky
Artguy
Beiträge: 3601
Registriert: 29. Mai 2006, 10:55
Kontaktdaten:

Beitrag von Chinasky » 15. Sep 2013, 00:55

[x]Arne. Schön erzählte Story mit sehr dynamischen Figuren. Wenn Du's jetzt noch hinkriegst, die environments auf genauso hohem Niveau wie die Figuren selbst zu zeichnen und wenn Du beim nächsten Mal die Sache noch einheitlicher abrundest (z.B. ist da beim letzten Panel so ein Filter-Effekt, der ebenso stilistisch-kulturell fremd wirkt wie diese Fall-Blitze, wo Deine Tsumi den Berg runterpoltert), dann bist Du für mich einer der Favoriten auf den Endsieg!

Seyreenes Beitrag fängt eigentlich schön an - ich mag die Art, wie da Typo und grüner Hintergrund ineinander verfließen. Aber die Pointe erfüllt nicht die Erwartungen, die sich aufgebaut haben, Tsumi im Plastik- oder Gummischutzanzug ist eigentlich eine witzige Idee, aber die Figur müßte einfach besser in Szene gesetzt werden und das Durcheinander mit den Kakerlaken ist m.M.n. zu sehr durcheinander, d.h. optisch einfach zu chaotisch, um noch den Blick gefangen zu halten. Kein schlechter Beitrag, aber Arne hat da einfach mehr in die Waagschale geworfen.
Es genügt nicht, keine Meinung zu haben. Man muß auch unfähig sein, sie auszudrücken.

Benutzeravatar
schlummi
Artguy
Beiträge: 1438
Registriert: 2. Sep 2008, 18:55
Wohnort: Stuttgart

Beitrag von schlummi » 15. Sep 2013, 01:12

@Arne
Find ich hammergut gemacht!

Trotzdem x@Pari

Arne ist natürlich handwerklich deutlich überlegen, doch mir hat Seyreene's witzige(re) Pointe mehr gefallen.

Und überhaupt, den Besiegten auch noch bei lebendigem Leib zu schmelzen halte ich für übertriebene Brutalität! Bin mir nicht sicher, ob Jesus das gut geheissen hätte... :D

Benutzeravatar
Tobchen
Member
Beiträge: 70
Registriert: 11. Mai 2012, 13:23
Kontaktdaten:

Beitrag von Tobchen » 15. Sep 2013, 09:13

Für Tsumi gestimmt.
Seyreenes Bild sieht cool aus, das mit dem Hintergrund finde ich auch super gemacht... aber letztendlich könnte die zweite Hälfte von sojus Beitrag genauso diese Geschichte beenden, denn in einen Kammerjäger-Anzug gesteckt zu werden, hält einen nicht davon ab, sich nachts nochmal zurück zu schleichen, um die Lampe zu schmelzen.
Ich liebe übrigens das Schmelz-Panel mit der Han Solo artigen Dschinn, überhaupt ist die Geschichte prima (auch wenn ich die erste Hälfte für unnötig betrachte, ist es doch schön anzusehen).

Aber ich muss unbedingt über die Character Designs von soju-entertainment los werden (und ich weiß, man muss es nicht jedem recht machen): Ich will nicht sagen, dass ich sie widerlich finde, denn das Wort ist viel zu krass, aber diese unnötig durchsichtige Hose (die ja nicht mal von Seyreene so vorgegeben ist), nur um hier ein bisschen Arsch zu zeigen, da ein wenig Muschi (dann auch noch die "Kameraeinstellung" so zu wählen, dass man es gewiss nicht verpasst), oder dieser lächerlich kurze Rock gepaart mit dieser Art Unterwäsche... mir ruiniert das ein wenig das Vergnügen am Comic, denn wenn ich es einmal wahrnehme, kann ich an diesen eher kindischen Sachen nicht mehr ungesehen vorbei schauen.
Uff, das musste ich loswerden. Ansonsten, wie gesagt, tolle Arbeit. (Und ich mag auch diese Hintergründe, so wie sie sind.)
Die zweitcoolste Website der Welt: http://tobchen.de/

Benutzeravatar
Triton
Artguy
Beiträge: 1482
Registriert: 31. Mai 2006, 01:13
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Beitrag von Triton » 15. Sep 2013, 13:42

Find ich beide echt nicht schlecht.

Bei Seyreene frage ich mich, wo jetzt der Zwang für Tsumi liegen soll? Soll sie doch einfach
gehen und den Anzug ausziehen. Selbst wenn es ihre eigene Wohnung ist, käme mir das eher
wie ein Ärgernis vor und nicht wie ein wirklicher "DEFEAT!!!!".

Der Kampf bei soju ist hingehen einfach Action-geladener und besser inszeniert. Sogar mit
plausibler Wendung. Sehr clever, dass Tsumi den direkten Kampf gegen einen Geist nicht gewinnen
kann. Mein Vote an Tsumi :)

Naja und die halbtransparente Kleidung..also mich stört die nicht :lol:

Benutzeravatar
Seyreene
Artguy
Beiträge: 1439
Registriert: 14. Nov 2006, 22:12
Kontaktdaten:

Beitrag von Seyreene » 15. Sep 2013, 22:05

Wow, da hat Tsumi es meiner Pari aber ganz schön gegeben. Wie hinterlistig! wer hätte schon gedacht, dass sie derartig zäh ist und einen so tiefen Sturz unbeschadet überlebt... Und auch noch wieder so schnell zurückklettern kann.
Besonders beeindruckend finde ich aber auch die zeichnerische Qualität - die ist ja wirklich 1 a. Meine Güte. (Da ist es schwer, gegenan zu kommen...)
Und ähm ja, Paris Hose ist zwar schon fluffig und leicht transparent, aber ich bezweifle, dass man so viel sehen könnte. Nass ist sie ja nicht. ;)

@Chinasky: Hach ja, wenn ich nur wüsste, wie man es besser machen könnte... Für einen top secret Artbattlebeitrag kann man ja keinen fragen (im Forum selbst). ^^;
Danke auf jeden Fall trotzdem!

@schlummi: Danke, danke! Ein Vote, yeah! =D

@Tobchen & Triton: Meine Idee dabei war ja, dass sexy Tsumi durch das Tragen dieses gräßlichen Anzugs ziemlich gedemütigt wird. Und durch die große Menge an Ungeziefer wird sie einfach mächtig in ihrer Mission zu töten aufgehalten... Sie muss ja erst mal jede einzelne Kakerlake killen, bevor es weitergehen kann. In der Zwischenzeit ist Pari längst über alle Berge. (Entweder selbst oder dadurch, dass jemand ihre Lampe mitnimmt.)

soju-entertainment
Member
Beiträge: 247
Registriert: 6. Dez 2010, 21:02
Kontaktdaten:

Beitrag von soju-entertainment » 18. Sep 2013, 21:02

china: mit "einheitlich" hatte ich schon immer meine schwierigkeiten...
die hingerotzten hintergründe hatten mir persönlich aber eigentlich gefallen... aber ich bin allgemein nicht so der landschaftsmaler...

tobchen: so wie ich das sehe, bin ich bei diesem artbattle der einzige der kindisch-sexistische zeichnungen liefert und nehme mir somit das recht heraus, als one-man-randgruppe weiterhin bestehen zu dürfen...

seyreene: schön, wie du genau auf das "bereit zu töten" aus meinem characterbild eingehst.. sehr schön gemachter beitrag, aber ich finde es auch nicht vernichtend genug..

Benutzeravatar
schlummi
Artguy
Beiträge: 1438
Registriert: 2. Sep 2008, 18:55
Wohnort: Stuttgart

Beitrag von schlummi » 20. Sep 2013, 01:06

bin ich bei diesem artbattle der einzige der kindisch-sexistische zeichnungen liefert und nehme mir somit das recht heraus, als one-man-randgruppe weiterhin bestehen zu dürfen...
Danke, Mann! \o/

btw. ich finde Backgrounds sehr schön. Ganz oben mutet's schon 300-mässig an. Sonst hat mich nichts gestört. Das ist das einzig wichtige, wofür für mich ein Background primär zuständig wäre. :)

Benutzeravatar
Duracel
Beiträge: 2971
Registriert: 29. Mai 2006, 10:35
Wohnort: Greven
Kontaktdaten:

Beitrag von Duracel » 20. Sep 2013, 18:50

Seyreene's Pari

Back to the Wunderlampe by

soju-entertainment's
Tsumi

mit 6 zu 53 Stimmen!
Ziel ist, woran kein Weg vorbeiführt.

Benutzeravatar
Seyreene
Artguy
Beiträge: 1439
Registriert: 14. Nov 2006, 22:12
Kontaktdaten:

Beitrag von Seyreene » 20. Sep 2013, 22:15

Hach ja, warum hab ich bloß immer wieder das Pech schon in der ersten Runde gegen solche Könner antreten zu müssen? Da kann ich ja noch nicht mal was dagegen sagen, bezwungen worden zu sein. ^^;

Herzlichen Glückwunsch auf jeden Fall an soju-entertainment und Tsumi!

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder