Seite 1 von 1

Painter X Pinseleinstellungen

Verfasst: 17. Jun 2007, 17:07
von maldietrich
Hallo liebes DAF!

Nach dem ich die letzten Bilder von artvandeley im Speedpainting thread gesehen habe, wollte ich das Programm auch einmal ausprobieren. Also habe ich mir die englische Trail geladen. Doch jetzt stehe ich schon an, ohne überhaupt richtig begonnen zu haben. Painter reagiert auf die Drucksensibilität meines Intous Tablets, aber die Ausrichtung des Stifts wird nicht erkannt.
Konkret: Wenn ich unter "Angle" von "None" auf "Bearing" oder "Tilt" umstelle, passiert rein gar nichts. Bei IronCalf scheint es funktioniert zu haben -> http://www.digitalartforum.de/forum/vie ... aring&sid=
Hat jemand eine Idee woran das liegen könnte? gibt es irgenwo etwas zu aktivieren, das ich vielleicht übersehen habe?
Ich hatte schon die Vermutung, das bei der Trail diese Funktion vielleicht deaktivert ist, aber auf der webseite steht: "You will be trying a 30-day, fully functional trial edition of Corel Painter X. "
Ich erfülle auch alle System Requirements. :(
Bitte helft mir!

Verfasst: 18. Jun 2007, 00:13
von artvandeley
Hallo maldietrich,

ich kann Dir da leider auch keinen wirklichen Tip geben. Aber erst gestern stellte mir ein Kollege die selbe Frage. Es scheint sich zumindestens ein gehäuftes Muster der Kombination PainterX-Windows abzuzeichnen. Auf meine Mac funktionierts. ( Was nichts heissen soll, es scheint einfach nur zufällig mal ein Bug für Windows zu sein und nicht wie sonst für den Mac)
Vielleicht mal den Support anmailen? Ich glaube nicht, dass das normal ist oder an Dir liegt..

Lieben Gruß
art

Verfasst: 18. Jun 2007, 09:45
von IronCalf
Um, ich weiß jetzt auch nicht, mit welchem Werkzeug du unterwegs bist, außerdem hab ich painter IX.5... wenn du Lust und Laune hast, frage vielleicht mal auf CGtalk oder CA im Painter-Thread nach - Jinbrown hat vielleicht eine Lösung...

Verfasst: 18. Jun 2007, 19:02
von maldietrich
Danke für die Rückmeldung Leute! Bei CGtalk, Ca müsste ich mich erst anmelden, und den Support mailen? Ich muss gestehen dazu habe ich nicht all zu große Lust. Hmm, sieht so aus als wäre die X Version noch recht verbugt. Ich glaube ich gebe mich erstmal mit einer IX.5 Trail zufrieden. Mal sehen ob ich da das selbe Problem habe.

Verfasst: 19. Jun 2007, 10:10
von maldietrich
Selbes Problem mit Painter 9.5. Wenn es mit 9.1 auch nicht geht wende ich mich an den Support. Gibt's doch nicht, sowas!

Verfasst: 19. Jun 2007, 12:03
von IronCalf
Was ist denn eigentlich dein Problem? Mit welchen Variants willst du was erreichen? Wir haben hier relativ wenig Input mit dem wir arbeiten könnten wenn wir denn dazu kämen.

Verfasst: 19. Jun 2007, 12:23
von maldietrich
Hallo IronCalf!

So wie oben beschrieben
Painter reagiert auf die Drucksensibilität meines Intous Tablets, aber die Ausrichtung des Stifts wird nicht erkannt.
Konkret: Wenn ich unter "Angle" von "None" auf "Bearing" oder "Tilt" umstelle, passiert rein gar nichts.
kann ich z.B. das Palette Knife oder eine Reihe anderer Pinsel nicht richtig benutzen weil diese immer die selbe Ausrichtung haben. D.h. die Palette Knife ist immer horrizontal, auch wenn ich in der Brush Control die Angle Expression von None auf Bearing oder Tilt stelle. Direction funktioniert dann auch nicht richtig. Da ändert sich zwar der Winkel, aber total unkontrolliert, und sicher nicht in die Richtung in die ich den Strich ziehe.

Irgendeine Idee?
Vielleicht ist Angle Expression ja der falsche Punkt. Vielleicht muss man das ja wo anders einstellen?

Ich hab jetzt auch den aktuellsteh Wacom Treiber installiert (6.02-1) Ich hab das Gefül die Durckempfindlichkeit wird jetzt wesentlich besser abgefragt, aber der Tilt in Painter immer noch nicht. In Photoshop übrigens nach wie vor.

Verfasst: 19. Jun 2007, 13:08
von maldietrich
:x aaahrg! Diese Brush Engine kostet mir nicht den letzten Nerv! Warum gibt es so viele Bruses die eindeutig der "Direktion" folgen, unter Angel Expressions in den Brush Controls steht aber "None". Außerdem ist alles greu und ich kann die einstellungen nicht ändern. Warum? Was bringen vorgefertigte Werkzeuge wenn ich sie nicht für meine Bedürfnisse verändern kann???? :evil: :argh:

Verfasst: 19. Jun 2007, 14:52
von IronCalf
Ich bin erst jetzt dazu gekommen *es ist einfach zu heiß heute* und hab mal mit dem loaded Pallette Knife rumprobiert und es mach überall ausser bei bearing komische Sachen (kringel). Bei bearing macht es, wenn ich es nach rechts lehne (normale Stifthaltung) einen schmalen Strich horizontal und einen breiten vertikal. Lehne ich das Stiftende zu mir macht es einen breiten strich horizontal und einen schmalen vertikal. - so wie es soll.. senke ich.

Ich hab auch noch mit tilt gespielt und das ist schwer zu kontrollieren, ist dem Bearing aber ähnlich...

Verfasst: 19. Jun 2007, 16:16
von maldietrich
hmm, welche Painter Version verwendest du (möglichst viele Kommastellen bitte :) ), Betriebssystem und Wacom Teiber?

Verfasst: 19. Jun 2007, 16:31
von IronCalf
9.5 es gibt ja nur das 9.1er und das 9.5 update - mehr hab ich auch nicht gezogen. eine längere Nummer finde ich nirgends... Wacom Treiber ist der aktuelle 6.02-1 WinXP also nichs besonderes...

*überleg* wie heißt es so schön: "Don't blame the tools" - könnte hier vielleicht zutreffend sein :D

Verfasst: 19. Jun 2007, 17:12
von maldietrich
vielleicht muss ich ja irgenwo eine checkbox aktiveren, oder so, aber ich habe trotz langem suchen nix gefunden ...

Verfasst: 27. Jun 2007, 16:33
von maldietrich
Yay! Es funktioniert! Nachdem ich jetzt verschiedenste Wacom Treiber und Painter Versionen versucht habe, ist es mir jetzt mit der aller aktuellsten Treiber-Version von Wacom (6.04-4) und PainterX gelungen. Der neue Treiber intalliert im Startmenü auch ein "Tablet-Voreinstellungs-Dienstprogramm". Erst als ich dieses ausgeführt hatte, funktionierte alles!