Eure Lieblings-Shortcuts in Photoshop

Benutzeravatar
aeyol
Artguy
Beiträge: 2778
Registriert: 29. Mai 2006, 06:41
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Eure Lieblings-Shortcuts in Photoshop

Beitrag von aeyol » 9. Jun 2006, 13:06

Welches sind Eure Lieblings-Shortcuts in Photoshop, bzw. welche benutzt Ihr am häufigsten?
Vielleicht können wir hier mal eine Liste erstellen, die für den ein oder anderen noch eine nützliche Erkenntnis bereit hält. :)

alonzo
Member
Beiträge: 88
Registriert: 2. Jun 2006, 06:04

Beitrag von alonzo » 9. Jun 2006, 13:26

mal die wichtigsten *g*
mac-user / (oder für WIN-User)

Apfel + T / Strg + T = transformieren
Apfel +S / Strg + S = speichern

mfg
alonzo

MartinH.
Artguy
Beiträge: 3263
Registriert: 28. Mai 2006, 23:15
Kontaktdaten:

Beitrag von MartinH. » 9. Jun 2006, 13:27

Am häufigsten nutze ich sicherlich das ßndern der Werkzeuggröße, was ich auf den linken Touchsstrip gelegt hab. Die shortcuts für die Werkzeugauswahl usw. verstehen sich ja fast von selbst. Ansonsten hab ich mir Aktionen fürs flippen und Canvas drehen gemacht. Eine Aktion für eine neue weiße Ebene mit geschützter ebenentranzparenz, damit man darauf mit weiß als aktive Hintergrundfarbe den Radierer so wie eine Radierer auf Papier einsetzen kann.
Ansonsten noch ein paar ebenen shortcuts wie strg-e, strg-shift-e, strg-shift-alt-e, strg-j, strg-shift-n und die shortcuts zum anwählen der Blendmodi (shift-alt-n, shift-alt-m, shift-alt-s, usw., einfach ausprobieren)

Weiß vielleicht einer obs einen shortcut gibt, der den History State für den History Brush auf das aktuelle History Ereignis legt? Oder muss/kann man das über eine Action lösen?

MartinH.
Artguy
Beiträge: 3263
Registriert: 28. Mai 2006, 23:15
Kontaktdaten:

Beitrag von MartinH. » 9. Jun 2006, 18:54

Das geht ab Photoshop CS indem du dem ändern der Pinselgröße 2 Tasten zuweist und in den Wacom Treibereinstellungen diese Tasten auf den Touchstrip legst. Wenn du . und , wählst, dann kannst du : und ; als shortcuts für increase - und decrease hardness nehmen und dann über shift + touchstrip steuern (normal danke an Herrmann für den Tipp)

MartinH.
Artguy
Beiträge: 3263
Registriert: 28. Mai 2006, 23:15
Kontaktdaten:

Beitrag von MartinH. » 9. Jun 2006, 19:21

Statt dem Füllwerkzeug kannst du auch alt-entf oder strg-entf benutzen.

Benutzeravatar
buki
Artguy
Beiträge: 1217
Registriert: 29. Mai 2006, 00:17
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Beitrag von buki » 9. Jun 2006, 19:29

strg + w

alt + F4

und gerne auch strg + alt + entf
alle Farben für Alle!

Benutzeravatar
Schuck
Senior Member
Beiträge: 255
Registriert: 29. Mai 2006, 11:47
Wohnort: Würzburg

Beitrag von Schuck » 9. Jun 2006, 19:41

Hm, zusätzlich zu den bereits genannten noch:

Strg + U, Hue/Saturation zum Nachdunkel/Aufhellen/Umfärben einer Ebene.
und
Strg + Backspace, Fill with Background color.

Und natürlich V (Move-Tool), B (Brush), E (Eraser) oder F (Fullscreen). Teilweise natürlich über Expresskeys.

Benutzeravatar
Big_O
Wasserfloh
Beiträge: 324
Registriert: 29. Mai 2006, 01:41
Kontaktdaten:

Beitrag von Big_O » 9. Jun 2006, 20:47

Zweimal F, dann einmal TAB, so kann man arbeiten:)

Ansonsten ist sicher STRG + Space und/oder ALT mein häufigster in Kombination mit SPACE.

Dann kommt schon F5 und , bzw . auf die ich die Pinselgröße gelegt hab.

Mein Lieblingsshortcut ist mittlerweile STRG + E.

Aber das topic is schon a bisserl nerdig, oder?:))
"Mit Dir ist es ein bißchen so wie mit den Wasserflöhen - wenn sie in den Teich zurückkehren ist das Wasser in Ordnung." - Digitaldecoy

There are no failures, just results!

Benutzeravatar
aeyol
Artguy
Beiträge: 2778
Registriert: 29. Mai 2006, 06:41
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Beitrag von aeyol » 9. Jun 2006, 21:08

Nerdig? Och... mich hatte es nur interessiert, ob es nützliche Shortcuts gibt, die ich noch nicht kenne. Da das ja im alten Forum und auch hier immer mal wieder Thema war, wär's doch ganz nützlich, die Informationen in einem Thread zu konzentrieren. :)

Zum Beispiel "neulich": dass man mit dem Füllwerkzeug, wenn man dabei Shift drückt, auch die Farbe des Hintergrundes (außen um die Arbeitsfläche herum) verändern kann. :D

Benutzeravatar
PaulBK
Newbie
Beiträge: 18
Registriert: 31. Mai 2006, 14:19
Wohnort: Soest
Kontaktdaten:

Beitrag von PaulBK » 12. Jun 2006, 08:04

Zum einfachrem Zoomen:
Alt Gr + 0 (Auf 100%)
Strg + 0 (Bild wird komplett dargestellt)
Think twice, that's my only advice!

Benutzeravatar
BRANDISH
Senior Member
Beiträge: 647
Registriert: 28. Mai 2006, 23:11
Wohnort: Machida
Kontaktdaten:

Beitrag von BRANDISH » 12. Jun 2006, 08:26

intuos 2 ... alt auf stifttaste 1, zum colourpicken, rmb auf maust ste 2 zum pinselgr. ändern.

Englischer PS -> englisches tastaturlayout verwenden , [] zum pinselgr. verändern, mit alt zum ebenen wechseln, mit strg zum ebenen bewegen. allerdings verwende ich eh kaum ebenen ;)

numblock zum opazität zu aendern (oder flow, wenn das airbrush häkchen an ist) 0 = 100%


hmmmm. strg f6 kann man afaik in jedem programm verwenden, zum fenster wechseln...

aber lieblingsshortcut... ??

l für das lasso...mit alt wird ein vieleck lasso draus...
strg h
strg e, und seine shift alt variante

was glaub ich nicht dokumentiert ist, man kann bei den meisten paletten zum einstellen
(levels etc) mit der alt taste aus der "cancel" schaltfläche ein "reset" machen
Vodka! Vodka! Play the Balalaika!
Olga Katinka dance and lose Control!

Benutzeravatar
Duracel
Beiträge: 2971
Registriert: 29. Mai 2006, 10:35
Wohnort: Greven
Kontaktdaten:

Beitrag von Duracel » 12. Jun 2006, 12:50

Jap, ich benutze auch das englische PS mit den englsichen Shortcuts(englisches Tastaturlayout in Windows definieren und per alt+shift im Programm umstellen)
Damit hab ich dann auch die Undo-Griffe handlich auf dem Y.

Ansonsten bin ich bemüht immer mehr Shortcuts in meinen Workflow einzubinden und mittlerweile sinds echt schon viele.
Noch ungenannt wäre da strg+L für die Levels(Tonwertkorrektur)(benutz ich wie Strg+U recht häufig)
oder Alt+Shft+Strg+S für "save for web/fürs Web speichern"
Das Liquify-tool holt man mit Shft+Strg+X

Zoomen tue ich selbst nicht mit Strg(+Alt)+Space, sondern direkt mit Strg und + und - (eng. Tastaturlayout ß und das Akzentzeichen ´) ... weil mich dieser reinzoom-Effekt bei der Lupe nervt(der das ganze unnötig verlangsamt).
Zudem, wenn man alt zusätzlich drückt, passt sich die Fenstergröße mit an.


Was ich nicht benutze sind die Shortcuts für die Brushmodi (normal, colordodge, lighten, overlay etc.), da die teilweise einfach scheiße zu greifen sind (darken wäre alt+shft+k, dafür müßte ich auf das rechte alt+shft umgreifen, d.h. man kann nicht schnell und effizient zwischen verschiedenen modi mit einer Hand wechseln)

Was ich gerne hätte wäre ein Shortcut für "Image-Size" und "Canvas-Size" ... und natürlich für den Color Picker. Wobei ich nur bei dem letzteren sicher weiß, dass es da keinen Shortcut gibt.


Und wo Big_O Strg+E anführt, wäre auchnoch Alt+Shft+Strg+E anzumerken, damit wird die derzeit aktive Ebene mit allem sichtbaren gemerged, ohne dass die übrigen Ebenen gelöscht werden. ... d.h., wenn ich einen Ebenenwust habe und ohne diese zu löschen, alle informationen auf einer neuen Ebene gebündelt sehen will, drück ich einfach Alt+Shft+Strg+N+E




Grundsätzlich gilt, umsomehr Shortcuts man kennt, umso mehr Funktionen nutzt man tatsächlich auch. Weil sich damit die entsprechenden Funktionen gut in den Workflow einpassen. Alles was umständlich ist, lässt man automatisch bleiben.
Ziel ist, woran kein Weg vorbeiführt.

Benutzeravatar
aeyol
Artguy
Beiträge: 2778
Registriert: 29. Mai 2006, 06:41
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Beitrag von aeyol » 12. Jun 2006, 12:54

@Duracel
Warum ein Shortcut für den Color Picker, da kommst Du doch auch mit Alt ran wenn Du grad den Pinsel ausgewählt hast?
Wenn ich kein Frosch wär´, könnten Vögel fliegen.

MartinH.
Artguy
Beiträge: 3263
Registriert: 28. Mai 2006, 23:15
Kontaktdaten:

Beitrag von MartinH. » 12. Jun 2006, 15:43

Er wird wohl das große color picker Fenster meinen, das aufklapt wenn man auf die aktuell gewählte farbe klickt.

Für Levels nehm ich immer altgr + L, das liegt erstens bequemer und zweitens bleiben die regler auf dem Stand der letzten Einstellung die man ausgeführt hat. Den Standard kann man leicht wieder herstellen indem man alt gedrückt hält, dann wird einer der Buttons im Levels Fenster zum Reset Knopf.

Benutzeravatar
aeyol
Artguy
Beiträge: 2778
Registriert: 29. Mai 2006, 06:41
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Beitrag von aeyol » 12. Jun 2006, 15:56

ßrks, peinlich. Ich hab nichts gesagt. :oops:

AltGr + L ist ja mal praktisch. *notier*
Wenn ich kein Frosch wär´, könnten Vögel fliegen.

Benutzeravatar
Big_O
Wasserfloh
Beiträge: 324
Registriert: 29. Mai 2006, 01:41
Kontaktdaten:

Beitrag von Big_O » 12. Jun 2006, 16:32

Was ich gerne hätte wäre ein Shortcut für "Image-Size" und "Canvas-Size"
Gibt es doch. In der deutschen Version kommst Du zur Bildgröße mit ALT + i und dann g. Zum "Canvas-Size" dementsprechend mit ALT + i und r.

In der englischen einfach mal schauen, welche Buchstaben unterstrichen sind, ich erinnere mich, dass es bei Bildgröße i war, aber ich kann mich täuschen. Wenn nach bisher 3 Monaten Wartezeit mein englisches CS irgendwann mal eintrudelt, kann ich nochmal nachschauen....
"Mit Dir ist es ein bißchen so wie mit den Wasserflöhen - wenn sie in den Teich zurückkehren ist das Wasser in Ordnung." - Digitaldecoy

There are no failures, just results!

Benutzeravatar
Goliath
Senior Member
Beiträge: 381
Registriert: 28. Mai 2006, 23:13

Beitrag von Goliath » 12. Jun 2006, 19:46

sagt mal, in maya hatte ich so ein lässiges Feature entdeckt: eine Aktion klonen.

Das funktionierte ungefähr so: ein Objekt wählen -> Strg+C (copy) -> strg+d (duplicate) -> dann war ein Duplikat am "canvas", das hat man dann beispielsweise ein bisschen verschoben und verdreht UND DANN -> shift+d oder strg+shift+d (weiss nimmer so genau) und es wurde ein neues Duplikat eingefügt und automatisch weiterverschoben und verdreht, in den gleichen Maßen wie ichs vorgemacht habe!
Dadurch konnte man hübsche kettenartige Objekt-Schlangen erstellen.

Nun würds mich interessieren obs sowas in PS gibt?
Hab noch nichts dergleichen herausgefunden, aber vielleicht...?

Benutzeravatar
Schuck
Senior Member
Beiträge: 255
Registriert: 29. Mai 2006, 11:47
Wohnort: Würzburg

Beitrag von Schuck » 12. Jun 2006, 19:52

@Goliath,
man kann ich PS Aktionsketten aufnehmen und diese dann per Mausklick auf ein Bild anwenden. Geht sogar per Stapelverarbeitung. ;)

Dazu einfach das "Actions"-Fenster einblenden und dann dort auf Play, Stop, Aufnahme etc klicken. ;) Davor musst du aber in der Regel erst über den Button (der gleiche wie bei New Layer) eine neue Aktion erstellen. ;)

Benutzeravatar
Big_O
Wasserfloh
Beiträge: 324
Registriert: 29. Mai 2006, 01:41
Kontaktdaten:

Beitrag von Big_O » 12. Jun 2006, 19:55

So einen Effekt kann man sich mit Aktionen basteln. Ich hatte bei einer Texturierungsaktion mal jede Menge Dachschindeln an einer mittelalterlichen Kathedrale zu basteln.

Damit ich nicht jede Schindel einzeln drehen und anpassen musste, hab ich mir eine Aktion geschrieben, die die jeweilige Ebene dupliziert und in einer bestimmten Gradzahl gedreht hat.

Ob das dem Effekt den Du beschreibst entspricht kann ich nicht genau sagen, aber mit Aktionen und Droplets kann man eine ganze Menge anstellen.
"Mit Dir ist es ein bißchen so wie mit den Wasserflöhen - wenn sie in den Teich zurückkehren ist das Wasser in Ordnung." - Digitaldecoy

There are no failures, just results!

Benutzeravatar
gogan
Senior Member
Beiträge: 253
Registriert: 28. Mai 2006, 23:07
Wohnort: München
Kontaktdaten:

Beitrag von gogan » 12. Jun 2006, 19:55

Das funktioniert zumindest in Illustrator mit Strg+D. Allerdings nur Linear. Also er wiederholt nur das Objekt und nicht auch noch was man mit dem Objekt angestellt hat. Soweit ich weiß.
gogination.net

Benutzeravatar
BRANDISH
Senior Member
Beiträge: 647
Registriert: 28. Mai 2006, 23:11
Wohnort: Machida
Kontaktdaten:

Beitrag von BRANDISH » 12. Jun 2006, 21:33

für blaue unterzeichnung wegkriegen zahlt es sich auch aus eine action zu machen
Vodka! Vodka! Play the Balalaika!
Olga Katinka dance and lose Control!

Benutzeravatar
Duracel
Beiträge: 2971
Registriert: 29. Mai 2006, 10:35
Wohnort: Greven
Kontaktdaten:

Beitrag von Duracel » 13. Jun 2006, 01:58

Jo, Big_O, stimmt, so gehts natürlich auch ...

Martin, der Tipp mit alt+L ist goldwert, danke!
Ziel ist, woran kein Weg vorbeiführt.

Benutzeravatar
digitaldecoy
Moderator
Moderator
Beiträge: 3306
Registriert: 17. Mai 2006, 11:15
Wohnort: Warendorf
Kontaktdaten:

Beitrag von digitaldecoy » 13. Jun 2006, 08:24

Ist jetzt nicht direkt ein Shortcut, aber wenn man ins Move-Tool wechseln (am schnellsten natürlich über v) und dann mit gedrückter STRG-Taste auf ein Element im Bild klickt, wird automatisch der Layer ausgewählt, auf dem das Element liegt. Gut, ist vielleicht nur praktisch, wenn man an Ikons oder Sprite-Pages arbeitet, aber ich dachte mir ich erwähne es Mal.
Besuch mich doch Mal in meinem Personal Showroom! - http://www.digitalartforum.de/forum/vie ... php?t=1604

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Exabot [Bot]