Kaufberatung? x)

Antworten
Benutzeravatar
Karthago
Senior Member
Beiträge: 413
Registriert: 29. Jan 2008, 20:31

Kaufberatung? x)

Beitrag von Karthago » 15. Jul 2009, 22:15

Also, nach einiger Zeit möchte ich jetzt mein Bamboo (a6) und meine Software (GIMP 2) durch was "richtiges" ablösen.

Hierzu hab ich mir bis jetzt so einiges im Internet angeschaut, also Tablet sowie Photoshop.

In die engere Wahl kommen im Punkt tablet, das Intuos 4 (m = a5) und das Graphire, wobei sich hier auch schon mir die Frage nach einer lohnenswerten Verbesserung zum Bamboo, das preislich in der gleichen Gegend liegt wie letzteres, stellt.

Bezüglich Malsoftware dachte ich schon definitiv an Photoshop (ich denke Corel Painter wurde von den meisten pro's erst nachträglich dazugekauft?). Und zwar werde ich mir wohl Education Ware anschaffen. Wobei hier wieder Fragen aufkommen, nämlich: Welche Version könnt ihr als akzeptable und (in Sachen Preis-Leistung) gute weiterempfehlen und lohnt es sich eine Education/Student License zu holen oder sollte man wenn schon, denn schon zur Vollversion greifen? x) Also richtig Geld machen werde ich wohl (in absehbarer Zeit/) nicht.

Würde mich freuen, wenn ihr einige Erfahrungen teilen könntet, insbesondere was das tablet angeht.

DaBo
Member
Beiträge: 140
Registriert: 29. Mai 2006, 09:58
Wohnort: Leipzig

Beitrag von DaBo » 16. Jul 2009, 08:41

Hallo!

Also erstmal zum Pad: Die Bamboo Serie ist der Graphire Nachfolger, also macht es keinen Sinn vom Bamboo auf ein Graphire zu wechseln. Was eher Sinn macht das A6 Format gegen ein A5 zu tauschen. Ein Intuos ist schon wieder eine ganze ecke teurer, da muss man sich echt fragen ob es sich lohnt! Ich für meinen Teil komme mit der Graphire 4 Serie gut zurecht, mehr muss es nicht sein. Klaro wären die Tasten, wie es das neue Intuos hat, eine tolle Sache. Aber dafür soviel Geld aufm Tisch legen?
Ob man mit den neuen Stift Sensor besser Arbeiten kann als mit einem alten bezweifel ich jetzt einfach mal. Wenn müsste man schon ein Intuos und ein Bamboo parallel verwenden um das beurteilen zu können.

Zur Software: Photoshop ist ein Standart und man kommt nur schwer (überhaupt nicht?) drum rum. Aber es muss nicht unbedingt die neuste CS sein, meistens tuts auch eine Photoshop Elements (eine abgespeckte Photoshop Version) oder die ältere Version 7! Oder aber schau mal bei Ausländischen Online Shops (zb. Amazon.com) dort ist Photoshop viel günstiger als in Europa/Deutschland, aber ob Amazon.com die Software auch nach Deutschland verschickt kann ich dir nicht sagen.

Allerdings ist Gimp auch eine sehr fähige Software, aber wenn man dann mal Daten mit Firmen austauschen will dann braucht man eigentlich immer Photoshop.
Painter ist wieder eine andere geschichte und imho nicht mit PS vergleichbar. Painter ist eher ein Malprogram wo Photoshop und Gimp eher Fotobearbeitungs Programme sind. Ein Foto wird wohl niemand in Painter bearbeiten. ;)
Schau dir doch auch mal ArtRage an, ein nettes kleines Malprogram.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder