Seite 1 von 1

Wo war dieser Satire-Artikel??!

Verfasst: 13. Jun 2011, 23:27
von Nu-Suke
Ja, wo isn der?

Irgendwo in den tiefen des Dafs hat das mal jemand verlinkt. Der Comic Artist hat den Marvelhelden Cable gezeichnet und konnte wie gesagt keine Füße zeichnen.

Ich finde das nicht und weiss auch nicht so recht wie, wo genau und wonach ich suchen soll.

Also falls sich noch jemand dran erinnert bitte melden. :)


Und noch was buntes zum gucken:
Bild

Verfasst: 15. Jun 2011, 22:30
von mr.old
Also ich find gerade nur die Facebook-Gruppe: "Rob Liefeld can't draw feet"
http://www.facebook.com/group.php?v=wal ... 2839977011

und: http://www.heromachine.com/category/lie ... es-friday/

Da tun sich ja gerade Abgründe auf. Da existieren ganze Foren, die bekunden, dass sie diesen Artist hassen. Die nehmen jedes Bild kleinlichst auseinander und hacken recht agressiv auf jedes Detail ein. Voll krass. Beispiel: "Reason #9 The Covers: Somewhere along the line, the powers-that-be realized that perhaps Liefeld’s “greatest” weaknesses — complete lack of page layout ability, utter disregard for basic anatomy, the wordsmithing of a Tourette’s-afflicted kindergartner, unnatural fixation on shouting/grimacing/overwrought faces — could be turned into strengths if he were used as a cover artist instead of a regular interior penciler."

Weiß nicht, ob dir das weiter hilft, nu-suke ..

Verfasst: 16. Jun 2011, 20:53
von Nu-Suke
JA! Besten Dank, Mr Old! Der Artikel war auf der Facebookseite: http://www.progressiveboink.com/archive/robliefeld.html

Wusste gar nicht dass das so eine große Hetzkampagne ist. :?

Verfasst: 17. Jun 2011, 11:30
von mr.old
Gern geschehen, Nu-Suke!
Sehr unterhaltsam dieser Artikel. Aber ich kann es fast nicht glauben, das dieser Comic-Artist wirklich Geld für solche Zeichnungen bekommen hat. Es reicht doch nicht sich irgendwas aus zudenken und dann zu zeichnen ohne es im Detail durchdacht zu haben bzw. Fehler zu zeichnen und die dann nicht ausbesser. Und da sind ja wirklich böse gaaanz böse Fehler zu sehen. Da muss man doch nochmal drüber schauen oder vielleicht nochmal anfangen. Seltsam. War das in manchen Sparten damals nicht wichtig? Ging es nur darum überhaupt irgendetwas was zu machen? Musste das immer unter enormen Zeitdruck entstehen? Kann ich mir alles nicht so recht vorstellen ..