Zwei Fragen zur Umsetzung von einem Zoomquilt

Antworten
JohnnyAppleseed
Newbie
Beiträge: 2
Registriert: 26. Mai 2013, 12:35

Zwei Fragen zur Umsetzung von einem Zoomquilt

Beitrag von JohnnyAppleseed » 26. Mai 2013, 12:39

Hallo zusammen!
Ich habe mal zwei kleine Fragen zum Thema Zoomquilt:

1)

Gibt es irgendeine Möglichkeit ein Zoomquilt aus einzelnen Fotos die in voller Auflösung vorliegen zu erstellen?
(Das muss auch nicht in einer Endlosschleife laufen, würde aber gerne ein Video erstellen in denen meine Fotos "zoomquilt-artig" durchlaufen.)

2)

Mit welcher Software werden die Bilder zusammengestellt und wo bekommt man diese?



Grüße, J.Appleseed

JohnnyAppleseed
Newbie
Beiträge: 2
Registriert: 26. Mai 2013, 12:35

Beitrag von JohnnyAppleseed » 28. Mai 2013, 20:07

._-PUSH-_.

Benutzeravatar
aeyol
Artguy
Beiträge: 2777
Registriert: 29. Mai 2006, 06:41
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Beitrag von aeyol » 28. Mai 2013, 20:19

1) Kommt auf den Inhalt der Fotos an. ;)
Alle Zoomquilts die ich kenne, sind in Handarbeit entstanden, wurden komplett gemalt. Da wurde nicht einfach etwas automatisch mit einem Tool zusammengefügt.

2) Mit Adobe Flash. http://www.adobe.com/de/products/flash.html
Die Software nimmt dir aber kaum Arbeit ab beim Zusammensetzen der Bilder. Die Bilder müssen bereits vorher passgenau angefertigt werden (zum Beispiel in Photoshop). In Flash wird dann bloß die Datei erzeugt, in der man dann zoomen kann - hierfür braucht man dann auch noch passende ActionScripts, die auch nicht vorgefertigt zur Verfügung stehen, man sollte auch ein bisschen scripten können.

Kann sein, dass es in den letzten Jahren Entwicklungen gab, die die Erstellung eines Zoomquilts vereinfachen, aber das ist mein letzter Wissensstand, ist ein paar Jahre her, dass ich sowas gebastelt habe.
Wenn ich kein Frosch wär´, könnten Vögel fliegen.

Steven
Artguy
Beiträge: 1021
Registriert: 28. Mai 2006, 23:12
Wohnort: Leipzig
Kontaktdaten:

Beitrag von Steven » 28. Mai 2013, 20:26

Hey Johnny,

der Zoomquilt wurde mit Adobe Flash zusammengesetzt und gescripted.
Dabei wurden alle Bildteile als Ring illustriert. Wie diese Teile aussehen kannst Du unter anderem in diesem Thread hier nachschauen http://www.digitalartforum.de/forum/vie ... e97c1ed6a3. Manche Einzelbilderlinks funktionieren noch.
Wenn Du dir den Thread und die dort verlinkten Bilder angeschaut hast sollte das Prinzip klar sein und dann kannst Du Dir auch denken ob/wie Du das mit Fotos nachbauen könntest.

Grundsätzlich müsste eine Zoomquilt-Animation auch mit Videobearbeitungssoftware wie Adobe After Effects machbar sein, so dass Du es dort als Video rausspeichern kannst.

Die Software gibts bei Amazon und anderen Händlern zu kaufen, oder bei Adobe selbst. Freeware-Alternativen kenn ich keine, was aber nicht heißt dass es die nicht gibt.

Hoffe das hilft Dir weiter.

Schönen Gruß,
Steven

Benutzeravatar
ThomasVeil
Senior Member
Beiträge: 380
Registriert: 29. Mai 2006, 10:42
Wohnort: Amsterdam
Kontaktdaten:

Beitrag von ThomasVeil » 22. Jul 2013, 11:37

Kann man auch leicht in HTML5 und Javascript programmieren anstatt mit Flash. Dann isses auch kostenlos.
Habs selber mal gemacht, aber dann nie benutzt :)
webseite: http://www.oxpal.com - mein patreon projekt: https://www.patreon.com/oxpal

Benutzeravatar
aeyol
Artguy
Beiträge: 2777
Registriert: 29. Mai 2006, 06:41
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Beitrag von aeyol » 22. Jul 2013, 11:39

Das ist ja interessant, Thomas. Hast du da vielleicht trotzdem ein Beispiel, wie das aussieht? :)
Wenn ich kein Frosch wär´, könnten Vögel fliegen.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder