Frage zu Bildrechten

Antworten
Benutzeravatar
Stemmi
Newbie
Beiträge: 16
Registriert: 15. Mai 2006, 11:15
Kontaktdaten:

Frage zu Bildrechten

Beitrag von Stemmi » 20. Jan 2015, 12:46

Hi Leute!

Eine Frage in die RUnde.
Ich hab so ein Privates Projekt wo ich aktuelle Kinofilme vorstelle mit Trailer etc.

Habe bei allen bekannten größeren Studios Pressezugang für Bild und Filmmaterial, aber keiner von denen erlaubt es mir einzelne Bilder in meinen Header zu packen. Das darf ich nur in Form einer Berichterstattung.

Nun habe ich aber noch aus alten Tagen ein paar "Künstler" in FB kontaktiert die haben mir 2 Bilder gezeichnet. Zb von Brandon Lee als The Crow, und Robocop usw.

Darf man solche gezeichneten Bilder benutzen, oder kann ich da auch Probleme bekommen wegen Copyright? Die Lizenz vom Zeichner bzw Nutzungsrecht vom Urheber selbst habe ich. Aber muss ich mir auch Extra eine Genehmigung einholen von dem Studio, welches den Film gemacht hat?

Ich blicke da nicht durch.
In DE gibt es ja das Urheberrecht welches nicht übertragbar ist und man dann ein Nutzungsrecht vom Urheber haben muss. Dann gibt es bei den Amis das Copyrightrecht. Wie verhält es sich, wenn ich von einem Bild jemanden eine Zeichnung machen lasse. Darf ich das als 3ter überhaupt nutzen? Ist da das Urheber / Nutzungsrecht in DE für mich bindend, oder das copyright vom Ursprungsbild?

Oder ist man bei solchen "Kunstportraits" frei von Lizenzpflichten?

Vielen Dank!
"Brüder, in der Ewigkeit wird man sich eurer Taten erinnern!"

Benutzeravatar
Kobar
Artguy
Beiträge: 1497
Registriert: 2. Feb 2008, 21:07
Wohnort: Dresden
Kontaktdaten:

Beitrag von Kobar » 20. Jan 2015, 15:07

Ich würde das mal als FanArt bezeichnen und es ist genauso eine rechtliche Grauzone wie es z.B. Let's Plays sind. Im Internet findet man dazu einiges an Material.

Klar könnte man dich verklagen, aber wenn du es für nicht-kommerzielle Zwecke benutzt, dürfte bei dir sowas nie anstehen. Die einzigen Unterlassungsklagen kommen immer dann, wenn das Produkt mal sehr negativ bewertet wurde, hehe. :)


Lies dir mal das hier durch:
http://www.kanzlei-theado.de/images/dow ... 1_2013.pdf

(Es reicht zu, wenn du bei dem Kapitel "Zusammenfassung" anfängst)
"Ratschläge erhalten sie von Mikes Großvater, der aus dem Jenseits per Hologramm mit ihnen kommuniziert."

Benutzeravatar
Stemmi
Newbie
Beiträge: 16
Registriert: 15. Mai 2006, 11:15
Kontaktdaten:

Beitrag von Stemmi » 20. Jan 2015, 15:17

Ok ich Danke Dir!!
"Brüder, in der Ewigkeit wird man sich eurer Taten erinnern!"

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder