Seite 1 von 1

Cintiq Alternative - XP-Pen

Verfasst: 12. Jun 2018, 09:44
von infernalvoice
Hallo zusammen,

war lange nicht mehr hier. Zeichnen hat lange keinen Platz in meinem Leben mehr gefunden. Ein bisschen scribbeln mit Beistift, das war´s.
Ich würde aber genre mal wieder was digital machen damit auch wieder Farbe mit ins spiel kommt. Ich hab zwar seit Jahren schon ein Wacom Intuos aber den letzten Schritt der Hand-Augen Koordination bekomme ich nicht hin und das verdirbt mir den Spaß.
Ich habe lange auf ein Cintiq hin geschielt, die sind mit jedoch zu teuer. Mittlerweile hat sich der Markt da ja etwas geöffnet. Ich lese hier im Forum aber eigentlich nur von Cintiq usern oder vom IPad. Ich hab mit meinem Lenovo Tab 4 und einem 30€ Pen mit dünner Spitze mal etwas rumgespielt.
Hier ist die Software ja ziemlich wichtig. Autodesk sketchbook hat völlig versagt, Adobes Sketch and paint app war da schon besser. Zufrieden bin ich aber nicht und habe in letzter Zeit noch etwas gesucht.
Es gibt da den XP-Pen Artist15.6 IPS und GAOMON PD1560, beides für um die 360-370 €. Leider ist das mit dem vorher testen ja ziemlich schwierig und wollte mal fragen ob hier jemand entsprechende Erfahrung mit einem der beiden hat, evtl. vielleicht sogar einen Vergleich zum Platzhirsch, dem Cintiq, ziehen kann.