Alternative Photoshop Color Picker

Antworten
MartinH.
Artguy
Beiträge: 3263
Registriert: 28. Mai 2006, 23:15
Kontaktdaten:

Alternative Photoshop Color Picker

Beitrag von MartinH. » 9. Dez 2006, 12:31

Ich hab gerade erstaunt festgestellt, das der Photoshop Color Picker (damit meine ich nicht das eyedropper tool, sondern den großen Farbwahldialog) austauschbar ist.
Hier: http://www.centaurix.com/pssdk.html könnt ihr euch die "compiled demo projects" runterladen und die datei "ColorPicker.8BC" aus dem Zip File in euer Photoshop Pluginvezeichnis kopieren. Dann Photoshop neustarten und in den Einstellungen den neuen Color Picker auswählen.
Das Ding sieht ähnlich aus wie der von Painter und wird bei meinem dual Screen Setup leider immer genau zwischen die Monitore gesetzt. Für mich ist er damit unbrauchbar, aber allein die möglichkeit das man sowas austauschen kann lässt ja hoffen da noch weitere zu finden. Wär schön wenn sich das hier zu einem Sammelthread für Color Picker entwickeln würde.

Benutzeravatar
Goliath
Senior Member
Beiträge: 381
Registriert: 28. Mai 2006, 23:13

Beitrag von Goliath » 9. Dez 2006, 13:56

hmm habs ausprobiert,
für die die nicht ganz durchblicken wie:
Einfach plugin in "Adobe\Photoshop CS\Zusatzmodule\Erweiterungen" kopiert und unter "bearbeiten/voreinstellungen/allgemeine" bei Farbauswahl das Plugin auswählen.

Auf den ersten Blick ganz nett, aber leider lässt sich der Farbenpicker, also der Cursor im Farbauswahlfeld, nicht ziehen, sondern nur punktiös setzen. Also muss man da tausendmal reinklicken wenn man einen Farbton sucht.

Coole Sache dass man PS modden kann, aber an dem Plugin gehöhrt noch ein bisserl getüftelt imho.

Engelszorn
Newbie
Beiträge: 16
Registriert: 5. Sep 2006, 19:52
Kontaktdaten:

Beitrag von Engelszorn » 11. Dez 2006, 01:58

hm, schade - wenn der wirklich wie bei Painter funktionieren würde, dann wäre das für Zeichner eine enorme Erleichterung. Aber vielleicht wird der ja noch bearbeitet ^^

Benutzeravatar
JackMcRip
Newbie
Beiträge: 24
Registriert: 25. Dez 2013, 21:41
Kontaktdaten:

Beitrag von JackMcRip » 26. Dez 2013, 23:29

Habe mir gerade den Coolorus für 3 statt für 9 Dollar gekauft.
(€2.25)
Warum das Angebot? Keine Ahnung.
Ist ein Farbkreiswähler mit ein paar Zusatzfunktionen.

http://www.coolorus.com/
befinde mich auf dem langen Weg von 3D zu 2D ...

PC-Soft: C4D R15, ZBrush, Photoshop --- Android-App: Clover Paint --- Hardware: Cintiq 12wx, Galaxy Note 8"

Benutzeravatar
Shadowdagger
Newbie
Beiträge: 25
Registriert: 9. Apr 2013, 23:11
Kontaktdaten:

Beitrag von Shadowdagger » 22. Jan 2014, 21:03

Hier die beste und völlig kostenlose Alternative :)

http://lenwhite.com/LenWhite.com/LenWhi ... W_CS6.html
Besucht mein Tumblr!
vvvvvvvvvvvvvvvvvvvvvvvv
http://schattenfeder-design.tumblr.com/

Benutzeravatar
buki
Artguy
Beiträge: 1217
Registriert: 29. Mai 2006, 00:17
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Beitrag von buki » 6. Feb 2014, 21:46

cool, danke
alle Farben für Alle!

Benutzeravatar
digitaldecoy
Moderator
Moderator
Beiträge: 3306
Registriert: 17. Mai 2006, 11:15
Wohnort: Warendorf
Kontaktdaten:

Beitrag von digitaldecoy » 12. Feb 2014, 15:23

Wer 20$ übrig hat, kann auch in den Magic Picker investieren:

http://anastasiy.com/colorwheel

Ohne das Ding könnte ich gar nicht mehr leben. Schlummi hatte es mir, glaube ich, damals empfohlen. Bestes Photoshop Addon aller Zeiten für mich persönlich.
Besuch mich doch Mal in meinem Personal Showroom! - http://www.digitalartforum.de/forum/vie ... php?t=1604

Chinasky
Artguy
Beiträge: 3601
Registriert: 29. Mai 2006, 10:55
Kontaktdaten:

Beitrag von Chinasky » 12. Feb 2014, 17:31

Danke, Schlummi hatte mir den auch schon mal empfohlen, aber irgendwie hab ich immer wieder vergessen, ihn nach dem genauen Namen zu fragen. Ist jetzt, nachdem das Ding auch Dein Güte-Empfehlungs-Prüfs-Siegel hat, erworben und ich hoffe, ich werde bald sagen können, dass auf Eure Aussagen Verlaß ist. :D
Es genügt nicht, keine Meinung zu haben. Man muß auch unfähig sein, sie auszudrücken.

Farbnebel
Member
Beiträge: 181
Registriert: 1. Okt 2007, 12:55
Wohnort: Dortmund
Kontaktdaten:

Beitrag von Farbnebel » 16. Feb 2014, 12:08

@ Daniel: Wie ziehe ich das Ding auf einen anderen Rechner um?
Ich konnte keine Datei für CS6 herunterladen, sondern es wurde sofort installiert. Ein einfaches Ordner kopieren wird ja bei dem Installationsaufwand nicht klappen!?

Farbnebel
Member
Beiträge: 181
Registriert: 1. Okt 2007, 12:55
Wohnort: Dortmund
Kontaktdaten:

Beitrag von Farbnebel » 16. Feb 2014, 12:11

Ich ziehe meine Frage zurück. Ziel speichern unter...

Benutzeravatar
digitaldecoy
Moderator
Moderator
Beiträge: 3306
Registriert: 17. Mai 2006, 11:15
Wohnort: Warendorf
Kontaktdaten:

Beitrag von digitaldecoy » 17. Feb 2014, 10:50

Bild

Ich habe mir den Magic Picker übrigens schön groß auf ein Cintiq 13HD gelegt und so kann man ein bißchen wie die traditionellen Maler arbeiten, die sich ihre Farbe von der Palette geholt und dann auf die Leinwand aufgetragen haben.

Für mich persönlich ist es bisher die eleganteste Lösung für's Arbeiten mit zwei Monitoren. Früher hatte ich auf meinem Intuos immer unheimlich viel Platz verschenkt, weil ich zwei Bildschirme proportional auf einem Tablet gemappt hatte (als breiten horizontalen Streifen) aber dadurch hatte jeder Monitor nur etwa eine DIN A6-Fläche auf dem Tablet zur Verfügung. Mit der aktuellen Lösung kann ich das Intuos komplett für den Arbeitsmonitor reservieren und mit den gleichen Stiften auch direkt auf die Paletten auf dem Cintiq zugreifen. Praktisches Detail am Rande: auf dem Intuos und dem Cintiq können die Stifte jeweils unterschiedliche Tastenbelegungen haben. Ich habe nämlich schon immer ALT und Space auf den Stifttasten liegen und mir hat dann immer der rechte Mausklick für die Layerpalette gefehlt. Jetzt liegt die Layer-Palette auf dem Cintiq und (nur) dort hat der Stift den rechten Mausklick auf einer Taste liegen. Das hat mich echt aus einer jahrelangen Frustration befreit. Ich musste nämlich immer eine Maus neben dem Tablet liegen haben, um in der Layer-Palette den rechten Mausklick auszuführen (später hatte ich den rechten Mausklick dann auf einem Express Key aber das hat sich auch nicht viel besser angefühlt).

Na ja, ich dachte, ich teile diesen Ansatz mal, vielleicht inspiriert es ja den ein oder anderen.

Auf jeden Fall ist dieser Magic Picker genial, egal wo man ihn unterbringt.
Besuch mich doch Mal in meinem Personal Showroom! - http://www.digitalartforum.de/forum/vie ... php?t=1604

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder