Computerspiele die beeindrucken

Benutzeravatar
Artdek
Artguy
Beiträge: 2053
Registriert: 3. Jun 2006, 18:32
Kontaktdaten:

Beitrag von Artdek » 8. Feb 2009, 22:44

Das ist ist super:

http://www.hemispheregames.com/osmos/

Bild



und hier lang für mehr außergewöhnliche intelligente und coole Games:

http://www.igf.com/02finalists.html#Blueberry
"Hundert Schafe, von einem Löwen geführt, sind gefährlicher als hundert Löwen, geführt von einem Schaf."

donschi
Senior Member
Beiträge: 281
Registriert: 1. Jun 2006, 18:08

Beitrag von donschi » 31. Mai 2009, 12:13

so um den thread mal wieder hoch zu holen.

Cryostasis: Sleep of Reason

Wahnsinns eisige Athmo, sehr sehr spannende gut erzählte Story die wirklich fesselt, schöne Grafik, innovative Ideen, schönes licht, top englische Sprachausgabe, auch der horror ist viel subtiler und baut mehr auf unbehagliche Stimmung und Kältegefühl als es in den "in your face" spielen wie zb. Fear2 der Fall ist.

ist ein richtiger geheimtipp, für leute die sich die Wartezeit auf evt. Thief 4 oder Deus Ex 3 verkürzen wollen (wem eine spannende Geschichte vielleicht wichtiger ist als so manches gameplay feature und wer sich auch gern mal langsamer und bedachter fortbewegt)

das Spiel hat auch einige Schwächen, es zieht sich in der Mitte etwas und die Performance ist wie in vielen Reviews schon beschrieben sehr schlecht, aber ich finde es lohnt sich diese Dinge hinzunehmen, man wird durch den Rest dafür belohnt.

Ich weiß nicht warum, aber Spiele wie Stalker oder eben Cryostasis, haben trotz der vielen Bugs durch die Herkunft aus östlichen Ländern noch etwas das heutigen AAA Produktionen meist fehlt.



Bild
Bild

MartinH.
Artguy
Beiträge: 3263
Registriert: 28. Mai 2006, 23:15
Kontaktdaten:

Beitrag von MartinH. » 3. Jun 2009, 22:04

interessant wie verschieden geschmäcker doch sein können. ich hab cryostasis ganz unvoreingenommen angefangen und fand das so unglaublich kacke wie keinen anderen shooter der mir einfällt. hat mir absolut keinen spaß gemacht. dabei mag ich bis auf fear (teil 1 mocht ich nicht, teil 2 hab ich nicht gespielt) alle anderen spiele die du genannt hast.

wie wärs mit condemned? das ist ein horror egoshooter bei dem man hauptsächlich mit nahkampfwaffen kämpft und wenn überhaupt nur schusswaffen mit einem einzelnen magazin an munition hat. da kommt echt beklemmende spannung auf und ich hab so viele beinahe herzinfarkte vor schreck bekommen wie in keinem anderen spiel seit system shock 2.

ich spiel fallout 3 immernoch und hab jetzt insgesamt über 85 stunden reine ingame gezählte spielzeit, neuladen also nicht mitgerechnet. das spiel gefällt mir immernoch unglaublich gut und es gibt immernoch völlig neue orte zu entdecken an denen ich noch nicht war.

Benutzeravatar
Coro
Senior Member
Beiträge: 413
Registriert: 5. Jun 2006, 19:02

Beitrag von Coro » 8. Jun 2009, 10:23

@donschi: der screenshot sieht aus wie aus bioshock.

kio
Member
Beiträge: 218
Registriert: 29. Mai 2006, 10:28
Wohnort: berlin

Beitrag von kio » 8. Jun 2009, 20:06

ich mag die spiele von paradox auch sehr - leider hat mir aber der zugang zu europa universalis irgendwie gefehlt, und HoI war immer etwas witzlos wenn man es zu einem gewissen punkt gebracht hat. nichts desto trotz gamedesign technisch eine wahre meisterleistung :)

Benutzeravatar
Nu-Suke
Artguy
Beiträge: 1133
Registriert: 3. Sep 2006, 04:01
Kontaktdaten:

Beitrag von Nu-Suke » 16. Jul 2009, 23:49

Trine! Ganz tolles Spiel!
Eine richtig gute Mischung aus Jump&Run, Knobel&Rätsel, bisschen Kampf und leichtem Rollenspielanteil ( Die Charaktere Leveln und lernen neue Fähigkeiten) + einer satten Portion Physikengine.
Gibt 3 Charaktere, Magier, Krieger und Dieb, mit verschiedenen Fähigkeiten. Man kann jederzeit zwischen ihnen hin und her wechseln und muss sich so durch die Level knobeln.
Kann man in der Vollversion auch im Coop spielen.

Ausserdem siehts auch noch richtig schön aus.

Unbedingt die Demo anschauen! : http://trine.gamesplanet.com/trine-game-nobilis.html
Bild

Benutzeravatar
Syrus
Artguy
Beiträge: 1587
Registriert: 24. Jun 2008, 13:33
Wohnort: Weimar
Kontaktdaten:

Beitrag von Syrus » 17. Jul 2009, 12:21

Erinnert an das geniale Spielsystem von "Lost Vikings" ...daß muss ich mir mal näher angucken. ;-)

Benutzeravatar
Nu-Suke
Artguy
Beiträge: 1133
Registriert: 3. Sep 2006, 04:01
Kontaktdaten:

Beitrag von Nu-Suke » 18. Jul 2009, 12:32

Jo, im Prinzip sind sich beide sehr ähnlich, stmmt.
Aber mit Lost Vikings wurde ich irgendwie nicht warm damals, aber das ist eine andere Geschichte. :)

Benutzeravatar
aeyol
Artguy
Beiträge: 2779
Registriert: 29. Mai 2006, 06:41
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Beitrag von aeyol » 16. Aug 2009, 14:55

Hier auch nochmal:
BRAID: http://www.braid-game.com
Ein schönes, entspannendes Jump'n'Run, in dem man auch mal die Zeit zurückdrehen kann. Ist mittlerweile auch für PC verfügbar und vom Spielprinzip her mal etwas Anderes. :)
Wenn ich kein Frosch wär´, könnten Vögel fliegen.

Benutzeravatar
Krest
Newbie
Beiträge: 39
Registriert: 25. Jul 2009, 18:57
Kontaktdaten:

Beitrag von Krest » 20. Aug 2009, 12:39

Der brandneue Trailer zu Guild Wars 2

http://guildwars2.com/de/

Vieeeeel Cocept Art und auch einiges an In-Game Grafik (gerenderte Sequenzen gibt es in Guild Wars nicht)

Ich freu mich drauf
The best way to predict the future is to invent it.
- Alan Kay

Benutzeravatar
Asmodeos
Member
Beiträge: 107
Registriert: 31. Mai 2006, 11:04
Kontaktdaten:

Beitrag von Asmodeos » 9. Sep 2009, 11:41

Selig sind die geistig Schwachen

Benutzeravatar
Jabo
Senior Member
Beiträge: 906
Registriert: 9. Nov 2006, 01:05
Wohnort: Wiesbaden
Kontaktdaten:

Beitrag von Jabo » 9. Sep 2009, 11:52

Ich will hier Artdek's Post von Februar hervorheben: OSMOS ist eins der tollsten Spiele der letzten Jahre. Aber ohne den Sound und den Soundtrack merkt man das nicht wirklich. Deshalb hier der Trailer:

http://www.youtube.com/watch?v=u_S4KWFwvqk

Benutzeravatar
Nu-Suke
Artguy
Beiträge: 1133
Registriert: 3. Sep 2006, 04:01
Kontaktdaten:

Beitrag von Nu-Suke » 28. Sep 2009, 12:28

Ich weiss nicht ob das Spiel gut oder schlecht ist, aber es sieht toll aus und wird mit Studio Ghibli zusammen produziert- das reicht schon es hier zu posten:

Es kommt für NDS und ist denke ich mal ein RPG- Ninokuni
Release: TBA

http://www.gametrailers.com/video/tgs-09-ninokuni/56812

Benutzeravatar
JahGringoo
Artguy
Beiträge: 2337
Registriert: 22. Mär 2007, 21:05
Wohnort: Wörth am Main
Kontaktdaten:

Beitrag von JahGringoo » 28. Sep 2009, 12:57

ja wie geil, dann weiss ich ja wer sich n ds kaufen muss OO

donschi
Senior Member
Beiträge: 281
Registriert: 1. Jun 2006, 18:08

Beitrag von donschi » 28. Sep 2009, 13:34

Prince of Persia

habs gestern durchgezockt auf der 360, rein spielerisch zu leicht, sehr simple steuerung und nach kurzem wiederholt sich das gameplay schnell ABER:

der artstyle ist wirklich fantastisch, wunderbar gemalte Texturen, riesige Welten mit kilometerweitem Ausblick. Allein dafür ist es schon wert das Game gemütlich durchzuzocken (bei amazon ja nur noch 20 € und die isses auf jeden fall Wert)

Bild

Bild

Benutzeravatar
Jabo
Senior Member
Beiträge: 906
Registriert: 9. Nov 2006, 01:05
Wohnort: Wiesbaden
Kontaktdaten:

Beitrag von Jabo » 30. Sep 2009, 22:02

Ein Spiel, in dem die großen Fragen der Existenz geklärt werden müssen. Egal wie abgedreht es klingt, es sieht toll aus. Ich werd's auf jeden Fall laden.

http://www.youtube.com/watch?v=cbKq78nXXac

Benutzeravatar
Agarwaen
Member
Beiträge: 170
Registriert: 1. Mai 2009, 18:23
Kontaktdaten:

Beitrag von Agarwaen » 2. Nov 2009, 12:39

Muss donschi hier erst mal zustimmen:
Fands jetzt auch nicht gerade atemberaubend was das Gameplay betrifft, aber künstlerisch rockt dieses Spiel so dermassen. Auch wenn man sich das ganze druhmerum mal anschaut. Wer das Spiel hat, weiß vielleicht dass man da diverse Artworks freischalten kann. Landschaften, Character Concepts usw. ... einfach nur hammer. Einfach mal googlen. Und auch auf YouTube gabs/gibts ja einige geniale Videos zu den Character Concept Arts. "Damals" mein erster Kontakt mit der digital Art :D
Hier mal die Links zu den Videos:
http://www.youtube.com/watch?v=YU-Gr3ULRPM
http://www.youtube.com/watch?v=VYUtYcN8zag
http://www.youtube.com/watch?v=0Gifs04Ay1Y
(hmm... aber ich bezweifle dass sie funktionieren werden... naja einfach Copy Paste xD)
Prince of Persia ist auf seine Art wirklich genial geworden... das Zusammenspiel von Grafik und Musik ist umwerfend... hab mich noch nie so stark in ein Spiel reinversetzen können als hier.
Ok genug Schleichwerbung gemacht xD
Würde auch zu gern mehr über den Künstler erfahren... in den Videos ist immer nur von einem "very talented character artist Patric" die Rede.
PS: das Game ist von daher auch mal das Interesse wert: Es hat keinen Kopierschutz. Zurzeit wo man fast jedes Game online registrieren, anmelden, nur drei mal installieren (Mirrors Edge), zusammen mit einem nervigen Kopierschutz installieren muss usw. ist das von Ubisoft echt mal eine starke Leistung. So was muss unterstützt werden :D Krieg dem DRM! xD
"And I know the pieces fit."

MartinH.
Artguy
Beiträge: 3263
Registriert: 28. Mai 2006, 23:15
Kontaktdaten:

Beitrag von MartinH. » 2. Nov 2009, 14:29

ich hab hier ein prince of persia OEM zu verkaufen. das spiel ist in einer slim dvd hülle und es steht drauf "only for bundle, not for resale". kein gedrucktes handbuch, ansonsten die normale vollversion. es steht drauf "spiel und handbuch in deutsch", wenn man bei der installation englisch auswählt ist alles englisch. dvd ist neuwertig, wers haben will soll mir ein angebot machen.
grund des verkauf ist, dass ich den grafischen stil nicht mag, es bei mir nicht auf voller auflösung flüssig läuft und ich das spiel spontan zu nervig finde.

Benutzeravatar
Scatch
Member
Beiträge: 224
Registriert: 21. Jan 2009, 13:31
Wohnort: Gelsenkirchen

Beitrag von Scatch » 2. Nov 2009, 18:48

Torchlight!

Es ist von ex-diabloII entwicklern gemacht

es fühlt sich an wie diablo II.

es sieht aus wie diablo III.

für mich ist es diablo 2,5 und macht nen heidenspaß.

sorry für die geringe informationsdichte aber ich muss weiterleveln ^^
Meine bescheidene Bude hier im Forum:
http://www.digitalartforum.de/forum/vie ... aae761a930

Benutzeravatar
aeyol
Artguy
Beiträge: 2779
Registriert: 29. Mai 2006, 06:41
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Beitrag von aeyol » 2. Nov 2009, 20:33

Scatch, Du hast vergessen zu erwähnen, dass es sich außerdem auch wie Diablo anhört - was kein Wunder ist, zumal der Diablo-Komponist die Musik gemacht hat. ;) (ich glaube, es wurden sogar Sounds wiederverwertet).
Ein Leveleditor zu Torchlight soll ja auch noch kommen... und es soll ein MMO werden (ist derzeit ein reines Singleplayerspiel).

Atmosphärisch und von der Story her finde ich es eher flach, es ist im Vergleich zu Diablo auch cartooniger (gerade so putzige Sachen wie die großköpfigen Skelette, die enthusiastisch auf Dich zurennen, oder die lebendigen Kisten, die dich angreifen - á la Pratchett). Aber es macht Spaß und ist ein guter Zeitvertreib bis D3. ;)


@MartinH
Puh... hm... interessiert wär ich ja schon. Aber das Spiel wirst Du bestimmt fix los und ich hab noch so ne lange Liste zu "erledigen". :D
Wenn ich kein Frosch wär´, könnten Vögel fliegen.

Siggi
Member
Beiträge: 107
Registriert: 29. Okt 2009, 09:09

Beitrag von Siggi » 2. Nov 2009, 22:03

Ich muss hier dann nochmal Brütal Legend promoten :)
Ich kann es leider nicht spielen, weil ich nicht-konsolero bin aber es ist einfach so vollgestopft mit metal-humor, dass es ein wahres Fest is
(bitte auf englisch spielen ;) )

http://www.brutallegend.com/home.action

Unter den Aktuelleren wäre für mich noch absolut top:
Assassins Creed, weil es unter sehr wenigen (oder gar keinen?) Videospielen einen Vorstoß in philosophische Themengebite wagt.
Abgesehn davon siehts auch noch hammer aus und macht tiereischen spass :)
Und assassins creed 2 wird noch n tacken besser

Und dann gibts natürlich die klassiker und all-time-favourites:

Super Mario 64
Zelda: Ocarina of Time
Mario Kart 64

damit bin ich quasi aufgewachsen ^^

Ach und kennt jemand passage? : http://hcsoftware.sourceforge.net/passage/

Und als flashspiel: canabalt (einfach mal googeln ;) )

es gibt so viele tolle spiele...
Sollte etwas schon genannt worden sein, tuts mir leid ich habs nich alles durchgelesen

Benutzeravatar
aeyol
Artguy
Beiträge: 2779
Registriert: 29. Mai 2006, 06:41
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Beitrag von aeyol » 2. Nov 2009, 22:06

Dass es Brütal Legend nicht für den PC gibt, ist eine Schande.
Wenn ich kein Frosch wär´, könnten Vögel fliegen.

MartinH.
Artguy
Beiträge: 3263
Registriert: 28. Mai 2006, 23:15
Kontaktdaten:

Beitrag von MartinH. » 2. Nov 2009, 23:00

Siggi hat geschrieben:Assassins Creed, weil es unter sehr wenigen (oder gar keinen?) Videospielen einen Vorstoß in philosophische Themengebite wagt.
echt? wann wird das denn philosophisch? schon bevor man in die dritte statt kommt? hab davon nix gemerkt, aber ich fands auch unglaublich repetiv und habs deswegen gar nicht durchgespielt.


operation flashpoint 2 - dragon rising fand ich cool, ist aber ziemlich kurz. dafür kann mans im coop übers internet oder im lan mit freunden spielen, das ist wiederum cool. aber das passt auch nicht wirklich in diesen thread, denn es ist nichts so besonderes.


brütal legend hab ich nicht gespielt. aber ich hab mir ein review auf
http://www.escapistmagazine.com/videos/ ... unctuation
dazu angesehen das in mir auch jegliches bedürfnis getilgt hat es mir anzusehen. aber ich hab ja eh keine konsole.

die zero punctuation reviews find ich übrigens richtig genial, und auch falls die auf vorangegangenen thread seiten schon genannt worden sein sollten, die kann man ruhig 2 mal nennen. ich hab mir alle angesehen, teils mehrfach. vor allem die alten haben einen tollen humor.

Siggi
Member
Beiträge: 107
Registriert: 29. Okt 2009, 09:09

Beitrag von Siggi » 2. Nov 2009, 23:29

@ Martin H.:
Dann sind wir genau gegensätzliche Arten von Spielern :)
Mir würde niemals die idee kommen ein Spiel wegen Gameplay macken NICHT durchzuspielen (es sei denn sie sind sehr schwerwiegend!) Weil ich bei Spielen einfach die Geschichte und die Wirkung bevorzuge.

Ich finde es kommt so rüber als würdest du ein Bild nicht auf dich wirken lassen, weil dich die technische umsetzung nervt (wenn man das mal auf die kunst überträgt) ;)

von OP2 zum beispiel hab ich gehört, dass die story sehr flach und SEHR schlecht erzählt wird. Deshalb würde ich mir das Spiel niemals kaufen.
echt? wann wird das denn philosophisch? schon bevor man in die dritte statt kommt? hab davon nix gemerkt, aber ich fands auch unglaublich repetiv und habs deswegen gar nicht durchgespielt.
Also bevor man in die dritte stadt kommt isses eher noch seicht mit den intellektualitäten :D, aber gegen ende hin wirft das spiel schon einige Fragen über realität und illusion auf und hat ein paar nette thesen zum thema religion (jedenfalls habe ich das so empfunden) also packs bei zeiten noch mal an :)

Zu zero punctuation: ich findas das kommt sehr "gezwungen komisch" rüber. also ich hab mir jetzt nur den brütal legend review angesehn, aber aufgrund dieses reviews hätte ich mich nicht für ein kauf oder nicht-kauf entschieden (zumal es auch echt schnell gesprochen war) Aber ich bekomm hier im endeffekt nichts vom spiel zu sehen, sondern nur eine Meinung von irgendjemandem aus dem WWW ^^

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder