Skizzenmeister Kim Jung-Gi

Antworten
Matthias
Newbie
Beiträge: 29
Registriert: 9. Mär 2011, 20:40
Wohnort: Nivelles

Skizzenmeister Kim Jung-Gi

Beitrag von Matthias » 25. Feb 2013, 16:25

Ich poste mal 2 Links zu kleinen Videos. Den meisten von uns wird einfach nur die Kinnlade zwischen die Füße fallen und ein paar Tage liegen bleiben...

Hab mich zwischenzeitlich wieder erholt und wollte euch diesen Skizzen-Spaß nicht vorenthalten...

PS: Nein, da ist keine Vorzeichnung irgendwo versteckt... Der macht das aus dem Gedächtnis...

http://www.youtube.com/watch?v=RI-jnllfPXs

http://www.youtube.com/watch?v=LGjGhU2o7sQ

Benutzeravatar
PrinzEisenhart
Senior Member
Beiträge: 311
Registriert: 31. Mai 2011, 20:36
Wohnort: Dorf und Stadt

Beitrag von PrinzEisenhart » 25. Feb 2013, 17:52

Ja der Kim Jung Gi ist ein Guter. Wahr auch sprachlos als ich das erste mal Zeichnungen von ihm gesehen habe.
Seit er auch auf Facebook aktiv ist, sieht man an über 40.000 Abonnenten, dass auch andere begeistert sind. Ich habe mir immer eingeredet er sei Autist, scheint er aber nicht zu sein. Er meint ja jeder könnte so wie er ohne Vorzeichnung zeichnen, man müsse nur ein genaues Bild schon vorher im Kopf haben, ja nee is kla.
Achte auf deine Gedanken, denn sie werden Worte. Achte auf deine Worte, denn sie werden Handlungen. Achte auf deine Handlungen, denn sie werden Gewohnheit.

Achte auf deine Gewohnheiten, denn sie werden dein Charakter. Achte auf deinen Charakter, denn er wird dein Schicksal

soju-entertainment
Member
Beiträge: 247
Registriert: 6. Dez 2010, 21:02
Kontaktdaten:

Beitrag von soju-entertainment » 26. Feb 2013, 12:48

ja genau.. ich finde auch, dass jeder der etwas besser kann als ich automatisch autist ist... :?

ohne vorzeichnungen zu zeichnen ist aber ehrlich gesagt, gar nicht so schwer wie man denken will. musst nur ziemlich genau im kopf haben was du zeichnen willst und wie es auf dem papier aussehen soll. hab das oft gemacht... wenn auch nicht so komplex und stilsicher wie er...
bei meinen storyboards verzichte ich bei einfachen posen/szenen öfter mal auf vorzeichnungen, wenns eilig ist..
aber ich bin auch ziemlich cool und so...

RambaZamba
Newbie
Beiträge: 8
Registriert: 9. Feb 2013, 01:33

Beitrag von RambaZamba » 26. Feb 2013, 13:43

Ich mutmaße einfach mal das er früher genau wie jeder normale mensch konstruiert hat und jetzt einfach nach 10-20 jahren ( keine ahnung wie lang der zeichnet ) die konstruktionen so verinnerlicht hat das er sie nich mehr brauch

Benutzeravatar
Duracel
Beiträge: 2968
Registriert: 29. Mai 2006, 10:35
Wohnort: Greven
Kontaktdaten:

Beitrag von Duracel » 26. Feb 2013, 23:53

Gibts den auch ohne Zeitraffer?
Der Eindruck eines soliden Schnellzeichners wirkt in Zeitraffer schnell mal geniös.

In normaler Geschwindigkeit
[ http://www.youtube.com/watch?v=_5-2kZgZAHQ ]
[ http://www.youtube.com/watch?v=XmvB7zqRIlg ]
wirkt das gleich schon wesentlich humaner.
Dazu muß man konstatieren, dass er auch so seine Lieblingsmotive hat - der zeichnet nicht zum erstenmal Motorräder oder Elefanten.

Was nicht ausschließt, dass dieser Kim Jing Ging Gong Jong Kong Kung Gung-Ji Ki Jung-Gi ein guter, sehenswerter Zeichner ist! :)
Ziel ist, woran kein Weg vorbeiführt.

Matthias
Newbie
Beiträge: 29
Registriert: 9. Mär 2011, 20:40
Wohnort: Nivelles

Beitrag von Matthias » 27. Feb 2013, 10:14

@Duracel: ok, ohne den Zeitraffer-Effekt sieht das Ganze etwas weniger "übermenschlich" aus...

Ich find es inspirierend, ihm beim Zeichnen so über die Schulter gucken zu können... Wird mich aber trotzdem nicht motivieren, Autos und Motoren zu zeichnen, das überlass ich euch Technikfans... :D

Das Gefühl für die Volumen, die Anatomiekentnisse oder wie er, ganz ohne Komplexe, mit der Perspektive herumspielt ist schon toll.

Man kann 2 fette Skizzenbücher von ihm bestellen, aber mit dem Versand aus Korea kostet der Spaß läppische 189 US-Dollar... Werden auch in Europa vertrieben, dann werden aus den US-Dollar urplötzlich EURO!

Kiwi
Member
Beiträge: 196
Registriert: 18. Mai 2010, 07:19
Wohnort: Dortmund

Beitrag von Kiwi » 27. Feb 2013, 11:48

Falls du im Besitz eines iPad bist - es gibt eine Skizzenbuch App von ihm.
Kostet 12 Euro und beinhaltet auch Videos.

Kidneybohne
Newbie
Beiträge: 23
Registriert: 22. Jan 2013, 22:31

Beitrag von Kidneybohne » 5. Apr 2013, 01:23

O_O Genial was der Typ da kann. Stimmt die nomale Geschwindigkeit nimmt ein bisschen vom Zauber, trotzdem find ich was im Endeffekt auf dem Papier is einfach wunderbar. Danke für den Upload hier im Forum. Immer wieder schön über so Leute zu stolpern und zu sehn was alles möglich ist. ^^

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder