Adobe Software nur noch als Abo

Benutzeravatar
appomo
Senior Member
Beiträge: 665
Registriert: 6. Feb 2009, 21:07
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Beitrag von appomo » 8. Dez 2013, 16:22

für otto normal ein mann grafiker/zeichner ect von zuhause der schon eine photoshop version besitzt dürfte das neue angebot ziemlich unattraktiv sein.

ich bin mit cs5 relativ zufrieden wobei ich schon öfter zu cs6 rüber schiele aber das eher aus banalen gründen die meine arbeit an sich nicht beinflussen würden.
comic-coloring.deviantart.com

Benutzeravatar
buki
Artguy
Beiträge: 1217
Registriert: 29. Mai 2006, 00:17
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Beitrag von buki » 12. Dez 2013, 22:58

Ich vermute, mittel- und besonders langfristig wird sich adobe damit arg ins eigene Fleisch schneiden. Es sei denn sie bringen radikal günstige oder kostenlose (free2play) Nachwuchsprogramme auf den Plan. Ihr bisher erfolgreichstes Nachwuchsprogramm kam ja nicht von Adobe selbst, sondern von einer gigantischen Warez-Szene. Und das verläuft jetzt logischerweise über kurz oder lang im Sande. Je nachdem, wie schnell PS CS6 im vergleich zu PS CC altert.

Ich, als erfahrenes Erzorakel, prophezeie über den selben Zeitraum eine Massenabwanderung zu den anderen Porgrammen ala Gimp oder Paint Shop etwas wahrscheinlicher aber zu einem *orakel orakel* ominösen Newcomer (evtl. Open Source), der mit einem frischen Image vorerst als undergroundiger Photoshopersatz die Herzen der jungen und alternativen Design-Menschen erobern wird. Wie so oft in der Evolution wird sich das alternative und Neue durchsetzen.

So, fertig orakelt. Wie immer keine Gewährleistung und keine genauen Zeitangaben.
alle Farben für Alle!

Benutzeravatar
Gammarus_Pulex
Member
Beiträge: 162
Registriert: 7. Okt 2009, 09:59
Wohnort: Saarbrücken
Kontaktdaten:

Beitrag von Gammarus_Pulex » 16. Jan 2014, 14:21

Weiß hier zufällig jemand, ob das Student Angebot der Creative Cloud für 19,xy € wieder irgendwann angeboten wird?

Klar, knapp 30 Euro aktuell sind nicht viel mehr, aber wenn man sparen kann... :wise:

Benutzeravatar
Gammarus_Pulex
Member
Beiträge: 162
Registriert: 7. Okt 2009, 09:59
Wohnort: Saarbrücken
Kontaktdaten:

Beitrag von Gammarus_Pulex » 18. Jan 2014, 09:41

By the way: http://www.adobe.com/de/education/stude ... wEduReq=no

Das ist jetzt irgendwie ein interessanter Zufall :lookaround:

Benutzeravatar
buki
Artguy
Beiträge: 1217
Registriert: 29. Mai 2006, 00:17
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Beitrag von buki » 21. Jan 2014, 11:47

hm, meine orakelei scheiterte schon allein daran, dass photoshop cc nachwievor als client auf dem pc läuft. damit war es natürlich wieder crackbar (nach einem tag) und alles ist beim alten. ich hab mir das viel serverlastiger vorgestellt.

tja, fail
Zuletzt geändert von buki am 22. Jan 2014, 13:05, insgesamt 1-mal geändert.
alle Farben für Alle!

Benutzeravatar
ShivOr
Senior Member
Beiträge: 284
Registriert: 25. Sep 2011, 21:15
Kontaktdaten:

Beitrag von ShivOr » 21. Jan 2014, 14:27

Klar, knapp 30 Euro aktuell sind nicht viel mehr, aber wenn man sparen kann...
Hol dir doch für 400 Euro lieber die Creative Suit, damit kannst ebenfalls kommerziell arbeiten und musst nicht nach deinem Studium wieder die ursprünglichen 60 Euro zahlen.

Benutzeravatar
Gammarus_Pulex
Member
Beiträge: 162
Registriert: 7. Okt 2009, 09:59
Wohnort: Saarbrücken
Kontaktdaten:

Beitrag von Gammarus_Pulex » 23. Jan 2014, 18:52

Manche Programme gibt es aber erst mit der Creative Cloud.
Und das Abo für ein Programm kostet mich als Student genauso viel wie das für die gesamte Cloud...

Benutzeravatar
ShivOr
Senior Member
Beiträge: 284
Registriert: 25. Sep 2011, 21:15
Kontaktdaten:

Beitrag von ShivOr » 24. Jan 2014, 03:38

Manche Programme gibt es aber erst mit der Creative Cloud.
Beispiele? Kenne persönlich kein einziges und sind sie so relevant, dass man sie unbedingt braucht?
Das ist ja auch nicht der Punkt, sondern, dass du sobald du kein Student mehr bist wahrscheinlich die reguläre Gebühr zahlen musst. Mit der CS6 Creative Suit (Video oder Web je nach deiner Wahl) bezahlst du einmalig die Gebühr von 400 Euro( was wohl ca. 2 Jahre Studentenabo wären). Wenn die neuen Programme also nur nice to haves sind würde ich eher zur Creative Suit greifen, anstelle der Cloud.

Benutzeravatar
Gammarus_Pulex
Member
Beiträge: 162
Registriert: 7. Okt 2009, 09:59
Wohnort: Saarbrücken
Kontaktdaten:

Beitrag von Gammarus_Pulex » 24. Jan 2014, 10:34

Adobe Muse – ich schaff es derzeit einfach nicht, mir HTML und CSS so beizubringen, dass ich zwei wichtige Webseiten Projekte damit umsetzen kann.

Was die Studentenzeit angeht, bin ich voraussichtlich erst 2016/17 fertig... von daher mache ich mir bisher keine Gedanken um das „danach".

ahmedvu153
Newbie
Beiträge: 2
Registriert: 21. Feb 2015, 06:05

Beitrag von ahmedvu153 » 21. Feb 2015, 06:07

Tja, der Klassiker wäre dann wohl noch Berlin. Dort hast Du auch alle genannten Punkte und zwar in zehnfacher Ausführung

ahmedvu153
Newbie
Beiträge: 2
Registriert: 21. Feb 2015, 06:05

Beitrag von ahmedvu153 » 21. Feb 2015, 06:07

Tja, der Klassiker wäre dann wohl noch Berlin. Dort hast Du auch alle genannten Punkte und zwar in zehnfacher Ausführung












_________________

Cut down your exam stress by using our latest Pass4sure tvoice and high quality gmat vmware vcp VCP550 voucher and We provide updated www.sterling.edu with 100% pass guarantee along with Thomas Aquinas College

feider
Member
Beiträge: 77
Registriert: 27. Jun 2012, 18:07
Kontaktdaten:

Beitrag von feider » 3. Jun 2015, 10:29

Mich hat diese Praxis davon abgehalten, mir Photoshop zu holen. Wollte es mir trotz langer GIMP-Jüngerschaft mal anschaffen, aber so ist mir das zu umständlich.
Nutze jetztweiterhin GIMP und zum Zeichnen seit neuestem Krita!
Ich bitte um Tipps und Kritik für meinen Personal Showroom!
http://www.digitalartforum.de/forum/vie ... php?t=5274

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder