DAF Kalender 2008 ???

Antworten
Benutzeravatar
The-Student
Senior Member
Beiträge: 505
Registriert: 29. Jul 2006, 17:38
Wohnort: Essen
Kontaktdaten:

DAF Kalender 2008 ???

Beitrag von The-Student » 2. Okt 2007, 12:02

Mir ist heute auf der Portalseite die Abstimmung zum DAF Kalender 2007 aufgefallen, da ich mich noch erinnern kann, dass das ganze letztes Jahr etwas knapp war wollte ich mal nachfragen ob man nicht langsam mit der Organisation anfangen sollte ? Ich weiss auch nichtmehr wer das ganze letztes Jahr organisiert hat. Aber ich glaub ein "mal wieder ins Gedächtnis rufen" ist vielleicht nicht ganz verkehrt jetzt ;)
If today was perfect there would be no need for tomorrow!

Steven
Artguy
Beiträge: 1021
Registriert: 28. Mai 2006, 23:12
Wohnort: Leipzig
Kontaktdaten:

Beitrag von Steven » 2. Okt 2007, 14:40

Also eigentlich ist es auch schon wieder zu spät, die meisten Kalender für 2008 gehen spätestens Oktober in den Handel. Die Produktion läuft entsprechend weit früher an ;)

Benutzeravatar
Ässn
Senior Member
Beiträge: 653
Registriert: 29. Mai 2006, 15:10
Wohnort: Halle/Saale
Kontaktdaten:

Beitrag von Ässn » 3. Okt 2007, 11:26

Naja wenn der Kalender bis Weihnachten fertig wär würde es mir ja reichen...nur wenn dann sollten wir keine zeit verlieren
ässn un jejässn wern

Benutzeravatar
The-Student
Senior Member
Beiträge: 505
Registriert: 29. Jul 2006, 17:38
Wohnort: Essen
Kontaktdaten:

Beitrag von The-Student » 3. Okt 2007, 12:54

So wie Ässn hatte ich mir das eigentlich auch Gedacht. Der Kalender sollte bis Weihnachten fertig sein, am besten schon anfang Dezember. Sollte für die Forenmitglieder ja zu mindest reichen, auch um noch bei Freunden ein klein wenig Werbung zu machen.


Keine Zeit verlieren, was brauchen wir?
- Thema
wollen wir eins oder sollen wir dieses mal vllt. die besten Arbeiten aus dem Forum im letzten Jahr sammeln?

- Deadline
Würde hier den 30.11.2007 vorschlagen. Sollten wir es bis dahin schaffen umso besser, verzögert sich das ganze irgendwie können wir ohne Probleme nochmal eine oder zwei Wochen dran hängen

Mehr fällt mir spontan auch nicht ein, hoffentlich ein kleiner Anfang ;)
If today was perfect there would be no need for tomorrow!

MartinH.
Artguy
Beiträge: 3263
Registriert: 28. Mai 2006, 23:15
Kontaktdaten:

Beitrag von MartinH. » 3. Okt 2007, 13:10

Ich schlage als Thema "Chrom" vor. Nein ernsthaft, wer für sich selbst ein Thema brauch soll blind ein wörterbuch aufschlagen und irgendwo drauf tippen. Ich halte die Themenvorgabe wie beim letzten mal für einen Fehler. Mir hat das ziemlich den Spaß genommen und gebracht hats imho nichts.

fxk
Moderator
Moderator
Beiträge: 1390
Registriert: 12. Apr 2006, 00:12
Wohnort: Pirkenbrunn
Kontaktdaten:

Beitrag von fxk » 3. Okt 2007, 20:00

ich denke sowas wie "mein schönstes Bild" oder ein "best of daf 2007" wäre ganz ok, vor allem da es am schnellsten ginge.
I'm the great Cornholio - I need some TP for my bonghole...

Benutzeravatar
The-Student
Senior Member
Beiträge: 505
Registriert: 29. Jul 2006, 17:38
Wohnort: Essen
Kontaktdaten:

Beitrag von The-Student » 4. Okt 2007, 01:17

Das wäre auch mein Vorschlag gewesen. Jeder der will kann ja extra ein Bild für den Kalender anfertigen. Würde vorschlagen das wir einen Sammelthread eröffnen wo jeder sein seiner Meinung nach bestes Bild vorschlägt ? Pro User ein Bild macht da meiner Meinung nach Sinn... gibts sonst noch was wichtiges?
If today was perfect there would be no need for tomorrow!

Benutzeravatar
digitaldecoy
Moderator
Moderator
Beiträge: 3304
Registriert: 17. Mai 2006, 11:15
Wohnort: Warendorf
Kontaktdaten:

Beitrag von digitaldecoy » 4. Okt 2007, 08:53

Am wichtigsten wäre es erst Mal, zu klären, wer sich um die Organisation und den ganzen Kram kümmert.

@ The-Student:

Du hast das Thema gestartet, darf man also davon ausgehen, dass Du Dich um alles kümmerst? Bevor wir nicht festgelegt haben, wer dieses Projekt leitet, macht es keinen Sinn, sich über Details zu unterhalten.
Besuch mich doch Mal in meinem Personal Showroom! - http://www.digitalartforum.de/forum/vie ... php?t=1604

Benutzeravatar
The-Student
Senior Member
Beiträge: 505
Registriert: 29. Jul 2006, 17:38
Wohnort: Essen
Kontaktdaten:

Beitrag von The-Student » 4. Okt 2007, 10:35

Ich übernehme das gerne, werde mich nochmal bei ArneS melden, der hat es glaube ich letztes Jahr gemacht um mir die wichtigsten Info's zu holen, wo er den Kalender dann online angeboten hat etc.
If today was perfect there would be no need for tomorrow!

Benutzeravatar
aeyol
Artguy
Beiträge: 2653
Registriert: 29. Mai 2006, 06:41
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Beitrag von aeyol » 4. Okt 2007, 12:58

Das war bei http://www.lulu.com

Aber die Qualität war jetzt noch nicht soooo optimal (das Ding wölbt sich ziemlich).
Wenn ich kein Frosch wär´, könnten Vögel fliegen.

fxk
Moderator
Moderator
Beiträge: 1390
Registriert: 12. Apr 2006, 00:12
Wohnort: Pirkenbrunn
Kontaktdaten:

Beitrag von fxk » 4. Okt 2007, 13:54

aeyol hat geschrieben:Aber die Qualität war jetzt noch nicht soooo optimal (das Ding wölbt sich ziemlich).
Kann ich nur bestätigen. Ein etwas hochwertigerer Anbieter wäre nicht verkehrt - oder zumindest ein Kalender mit aussteifendem Karton-Rücken.
I'm the great Cornholio - I need some TP for my bonghole...

Benutzeravatar
Duracel
Beiträge: 2968
Registriert: 29. Mai 2006, 10:35
Wohnort: Greven
Kontaktdaten:

Beitrag von Duracel » 4. Okt 2007, 21:15

Vergesst es für dieses Jahr Leute!

Wenn ihr planen wollt, dann fangt jetzt mit dem Kalender für 2009 an!



Lucy und ich hatten uns auchschon Anfang Sommer ein paar Gedanken gemacht, allerdings dann angesichts des CG-Challenge das Ganze für uns auf Eis gelegt.
Bevor man Bilder malen kann muß wie die letzten Postings schon zeigen, erstmal das Format feststehen, was eben nur feststehen kann, wenn man sich für einen Anbieter entscheidet.
Damit fangen allerdings die Probleme an. Für Lulu hatten wir uns ja damals entschieden, weil da jeder problemlos unabhängig voneinander bestellen konnte.

Und selbst wenn man nun hingeht und eine Sammelbestellung vornimmt(was zwar durchaus umständlich ist, aber machbar wäre), schleppt man trotzdem noch das Versandproblem mit sich rum. Denn so einen einzelnen großformatigen Kalender zu transportieren sieht unser modernes Logistikwesen scheinbar nicht vor.

Wenn das alles geklärt ist, dann können wir uns gerne mit der Wahl eines Themas befassen.


Ich gebe auch zu bedenken, dass es sich lohnt nach einem Anbieter zu suchen, wo man vollständig frei in der Gestaltung ist. Es findet sich sicher jemand, der die Typo des Kalenders erstellt(statt eines Bildes). Zumindest bei Lulu hat mir das Drumherum so überhaupt garnicht gefallen.


Wer dagegen jetzt einen Kalender für 2008 anstrebt, der darf damit rechnen, dass er sich genauso spektakulär verkauft wie der letzte(ich glaube es waren nichtmal 10 Stück).
Bei einem durchweg guten(inhaltlich wie preislich) Produkt dagegen kann man imho durchaus mit einer Auflage von 100 Stück kalkulieren.
Ziel ist, woran kein Weg vorbeiführt.

Benutzeravatar
Kassandra
Senior Member
Beiträge: 552
Registriert: 28. Mai 2006, 23:02
Wohnort: Linz
Kontaktdaten:

Beitrag von Kassandra » 4. Okt 2007, 21:42

Sofern die con nächstes Jahr wieder Ende September ist, kann man ja so planen, dass der Kalender zur Con fertig ist. Dann wäre das Transportproblem zumindest für die Teilnehmer gelöst und er wäre früh genug fertig, um mit den regulär im Handel erhältlichen zeitlich gleich zu gehen.

Benutzeravatar
The-Student
Senior Member
Beiträge: 505
Registriert: 29. Jul 2006, 17:38
Wohnort: Essen
Kontaktdaten:

Beitrag von The-Student » 5. Okt 2007, 22:00

Nun dann sollten wir uns überlegen was wir wollen, entweder einen guten Kalender für 2009. Mit guten Artworks die wir dann auch versuchen im größerem Rahmen zu verkaufen ?
Oder aber eine Art Notlösung für 2008 die eventuell ähnlich wie letztes Jahr aussehen würde und unter umständen die Mühe wirklich nicht wert wäre.

Ich denke zweiteres würde vermutlich so enden wie letztes Jahr. Ob wir uns dann für lulu entscheiden oder für einen Anbieter unter anderem Namen wird wohl nicht wirklich die große Rolle spielen. Als ich den Thread eröffnet habe ging ich eher davon aus man könnte das ganze wieder über Lulu machen, die schlechte Qualität war mir nicht bekannt. Im Prinzip sehe ich es demnach ähnlich wie Duracel und bin dafür lieber die Planung für den Kalender 2009 anzustreben.

Sollten wir uns dafür entscheiden haben wir allerdings auh das Problem dass wir auf einmal zuviel Zeit haben. Über den Daumen gepeilt 1 Jahr. Das heisst das Thema müsste wohl erstmal wieder Ruhen ;)

Die Idee den Kalender dann auf der Convention zu verteilen halte ich für eine gute Idee. Ich denke wenn der Kalender sich im Preislichen Rahmen hält ist er mit sicherheit für die meisten Convention Teilnehmer interressant. Sollte der Auftritt auf der Artcon dieses Jahr auch nicht einmalig bleiben wäre es auch überlegenswert den Kalender dann nächstes Jahr dort anzubieten. Ich denke es wäre sicherlich gut für die Präsentation des Forums auch um zu zeigen dass wir nicht einfach "nur" ein Forum sind, sondern gemeinsam mehr auf die Beine stellen.

Die Überlegung "Best of DAF 2007" halte ich allerdings dennoch nicht für verkehrt. Wenn wir noch einen Kalender für 2008 anstreben wollen wäre das meiner Meinung nach die einzig sinnvolle Möglichkeit. So würden wir die Zeit des Bilder malens sparen und hätten diese um einen vernünftigen Anbieter zu finden. Ob das dann funktioniert steht natürlich in den Sternen.
If today was perfect there would be no need for tomorrow!

Benutzeravatar
Herrmann
Artguy
Beiträge: 1139
Registriert: 29. Mai 2006, 01:34
Wohnort: Köln
Kontaktdaten:

Beitrag von Herrmann » 16. Okt 2007, 13:31

The-Student
[...] das Problem dass wir auf einmal zuviel Zeit haben [...]
sehe ich nicht.
Wenn ihr planen wollt, dann fangt jetzt mit dem Kalender für 2009 an!
Was wäre, wenn sich
- jetzt um einen Produktionsweg gekümmert würde
- daraus die Formate abgeleitet würden
- die Rahmengestaltung geklärt würde
- ein Thema gestellt würde
- mit der Planung an mögliche Sponsoren gerangetreten würde (Wacom, Adobe, Corel ...)
- der Weg der Bildauswahl festgelegt würde

Wenn wir das jetzt in Angriff nehmen, dann haben wir vielleicht Anfang nächsten Jahres alles so festgezurrt, dass die Teilnehmer mit den Arbeiten an Ihrem Kalenderbeitrag beginnen können. Dann rechnet mal drei bis vier Monate Zeit ein, bis genügend Material zusammen ist, dass wir in einem wirklich guten Kalender sehen wollen. Angenommen, die Convention wäre nächstes Jahr Ende Mai (siehe Convention 2006), wäre dann nur noch ein Monat Zeit um den Kalender durch den Druck zu bekommen.

Vielleicht ist es zeitlich noch nicht eng. Aber rechnet doch auch mal damit, dass derjenige, der sich um das alles kümmert, zwischendurch für zwei Wochen im Urlaub ist, dann noch diese oder jene Woche im Prüfungsstress und dann wieder im Job viel zu tun hat. Da kommen schnell mal Monate Verzug zusammen.

Vielleicht muss man jetzt noch nicht anfangen, aber darauf zu warten, dass die Zeit knapp wird, halte ich für fahrlässig. Jede zusätzliche Woche kann dem Kalender nur zu Gute kommen.

Ich würde mich im Übrigen anbieten, die Typo-, graphische und Rahmengestaltung zu übernehmen.

Wir brauchen für folgende Verantwortungen Leute:
- Produktion (Druck, Tansport ...)
- Sponsoring
- Kasse
- Organisation im Forum (Sammeln der Beiträge, Abstimmung ...)
- Layout (würde ich gerne machen)
- Veröffentlichung (Werbung in anderen Foren, Zeitschriften, Convention)

So, haut rein.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder