IronCalf's Operation:Painting - Revolution calling!

Benutzeravatar
Artdek
Artguy
Beiträge: 2053
Registriert: 3. Jun 2006, 18:32
Kontaktdaten:

Beitrag von Artdek » 27. Jan 2009, 16:48

cool! Zwar nicht photorealistisch, sieht aber sehr schön aus. Weiter so!
"Hundert Schafe, von einem Löwen geführt, sind gefährlicher als hundert Löwen, geführt von einem Schaf."

Benutzeravatar
IronCalf
Artguy
Beiträge: 2042
Registriert: 29. Mai 2006, 02:52
Wohnort: Salzburg
Kontaktdaten:

Beitrag von IronCalf » 27. Jan 2009, 18:03

Zuviel Lob... kann nicht.. ahh..!!!

Danke, dass es gefällt. Ich bin auch recht zufrieden damit. Lucy hat mich aber schon wieder auf den Boden der Tatsachen geholt :D sodass mir das Lob hier nicht zu Kopf steigt. Ich bin eh schon wieder am nächsten Bild dran.

Artdek: Photorealismus ansich ist auch garnicht mein Ziel. Ich arbeite vielmehr daran, dass meine Bilder nicht mehr diesen ungewollten Touch von naiver Malerei (sehr abwertend gemeint) innehaben. (vergl. Artbattle-Char von Seite 3) Also strebe ich zwar einen gewissen Grad an Realismus an, aber keinen Photoshop-Photorealismus (mehr). Ist trotzdem noch ein weiter weg.
Vergesst niemals, dass sich auch der stärkste Mann aufs Kreuz legen lässt. Diesen Fehler machte Gott, als er auf die Erde kam.

Art must be "A" work or its not art. Art won't shine your shoes, fuel your car, or feed your cat.
Therefore: ART HAS NO REASON TO EXIST, OTHER THAN THAT IT BE WELL MADE. - Stapleton Kearns
If you work to make excellent things your style will develop on its own. - Stape, again

Mein Personal Showroom: http://www.digitalartforum.de/forum/vie ... 0&#a117960

Benutzeravatar
Seyreene
Artguy
Beiträge: 1439
Registriert: 14. Nov 2006, 22:12
Kontaktdaten:

Beitrag von Seyreene » 27. Jan 2009, 22:22

Die Entwicklung vom frühen Entwurf zum vollendeten Bild ist ja wirklich mal genial... Und vor allem kaum abzusehen! Finde ich aber sehr cool, dass aus dieser etwas konturlosen Figur so eine Persönlichkeit wurde.

Mir gefallen auch die knallig wirkenden Farben sehr gut. Passt schön zum Mittelmeer!

Benutzeravatar
IronCalf
Artguy
Beiträge: 2042
Registriert: 29. Mai 2006, 02:52
Wohnort: Salzburg
Kontaktdaten:

Beitrag von IronCalf » 3. Feb 2009, 11:36

Thx, Seyreene.

Hier mal ein Beispiel meiner fürchterlichen Zeichenskillz. Auch eine ältere Idee und wie ich zugeben muss, ein wenig langweilig und einfältig... mh, also passts doch recht gut zu mir..

Ursprünglich wollte ich ihn noch inken, aber da ich die Lineart soweieso verwerfe, lohnt sich der Aufwand nicht. Außerdem bin ich schon heiß aufs ausmalen.

Vorher muss ich aber noch etwas arbeit in die bildrechte Hand und den bildlinken Fuß stecken, da passt noch was nicht...

Bild
Vergesst niemals, dass sich auch der stärkste Mann aufs Kreuz legen lässt. Diesen Fehler machte Gott, als er auf die Erde kam.

Art must be "A" work or its not art. Art won't shine your shoes, fuel your car, or feed your cat.
Therefore: ART HAS NO REASON TO EXIST, OTHER THAN THAT IT BE WELL MADE. - Stapleton Kearns
If you work to make excellent things your style will develop on its own. - Stape, again

Mein Personal Showroom: http://www.digitalartforum.de/forum/vie ... 0&#a117960

Benutzeravatar
IronCalf
Artguy
Beiträge: 2042
Registriert: 29. Mai 2006, 02:52
Wohnort: Salzburg
Kontaktdaten:

Beitrag von IronCalf » 27. Mär 2009, 18:16

Long Time no Post.. die Zeit fliegt heuer wieder mal dahin...

Das Bild vom obigen Post liegt auch so halbfertig herum, aber was habe ich gerade in the "Art Spirit" von Robert Henri gelesen:

"Don't ask for criticism until you are sure you can't give it yourself. Then you will be in a fine state to receive it.

Ich kann das Buch wirklich jedem halbwegs Fortgeschritten empfehlen. Ein Anfänger hat meiner Ansicht nach wahrscheinlich noch nicht das richtige Mindset dafür... jemand wie zB Dura, brauchts aber auch nicht mehr lesen - er exerziert das ganze ja quasi vor.

Es geht darin nicht so sehr ums Malen lernen, sondern um die Einstellung zum Malen und zum Lernen. Bilder sind keine enthalten, sondern es sind auszüge aus Briefen an Studenten, Artikel und Bildbesprechungen. Man kann sich die Bilder die er bespricht aber sehr gut vorstellen bzw. sind es ja universelle Wahrheiten, die er verbreitet.

------------

Dieses Bild hab ich für einen Freund zum Geburtstag als Poster gemalt. Ich musste mich letztes WE aber dermaßen über ihn ärgern, dass ich nur noch halbherzig bei der Sache war.

Außerdem musste es diese Woche fertig werden, damit ich das Poster auch noch bekomme. Also besser nicht auf die Finger schauen, mit denen bin ich selbst am unzufriedensten.. ging nicht besser unter diesen Umständen. Naja, ich bin froh, dass ichs zumindest soweit fertig gemacht habe, dass ich es nicht verleugnen muss.

Bild
Zuletzt geändert von IronCalf am 1. Apr 2009, 13:45, insgesamt 1-mal geändert.
Vergesst niemals, dass sich auch der stärkste Mann aufs Kreuz legen lässt. Diesen Fehler machte Gott, als er auf die Erde kam.

Art must be "A" work or its not art. Art won't shine your shoes, fuel your car, or feed your cat.
Therefore: ART HAS NO REASON TO EXIST, OTHER THAN THAT IT BE WELL MADE. - Stapleton Kearns
If you work to make excellent things your style will develop on its own. - Stape, again

Mein Personal Showroom: http://www.digitalartforum.de/forum/vie ... 0&#a117960

Benutzeravatar
F3E
Senior Member
Beiträge: 780
Registriert: 26. Jul 2006, 21:42

Beitrag von F3E » 27. Mär 2009, 19:27

Ich bin sicher das Detailgetreue Bild tröstet ihn darüber hinweg, Iron! Trotz der 'wenigen' zeit find ich das es klasse geworden ist.

(aber sicher wird kein echter Soldat strahlend, mit der Waffe im Anschlag. durch eine Ruine wandern :shock: aber es ist ja primär ein Portrait + gimmick :D )
Seht nur, was krabbelt denn da im Laufstall?! Seht doch mal nach! http://www.digitalartforum.de/forum/viewtopic.php?t=539

Benutzeravatar
IronCalf
Artguy
Beiträge: 2042
Registriert: 29. Mai 2006, 02:52
Wohnort: Salzburg
Kontaktdaten:

Beitrag von IronCalf » 27. Mär 2009, 20:02

Wenn er Spaß in seinem Job hat? :D

Die Zeit ist mir ja hauptsächlich deshalb knapp geworden, da ich erst was male, dann finde dass es nicht so gut/passend ist, es übermale und nach zwei bis vier Variationen meist doch zu dem Schluss komme, dass die erste Version am besten war...

Das Motiv ist ein Soldat, weil er Militaria und Militärfiguren sammelt bzw. gesammelt hat.

Ach, mich ärgert es so, dass ich den bildrechten Arm so dermaßen versemmelt habe, ich krieg einen Zorn, jedesmal wenn ichs anschau...
Vergesst niemals, dass sich auch der stärkste Mann aufs Kreuz legen lässt. Diesen Fehler machte Gott, als er auf die Erde kam.

Art must be "A" work or its not art. Art won't shine your shoes, fuel your car, or feed your cat.
Therefore: ART HAS NO REASON TO EXIST, OTHER THAN THAT IT BE WELL MADE. - Stapleton Kearns
If you work to make excellent things your style will develop on its own. - Stape, again

Mein Personal Showroom: http://www.digitalartforum.de/forum/vie ... 0&#a117960

Benutzeravatar
IronCalf
Artguy
Beiträge: 2042
Registriert: 29. Mai 2006, 02:52
Wohnort: Salzburg
Kontaktdaten:

Beitrag von IronCalf » 30. Sep 2009, 15:38

Ich trau mich hier ja schon garnix mehr posten, so fleißig wie ich bin. Naja, irgendwie war im August meine Motivation auf nen leichten Tiefpunkt. Ich hab inzwischen zwar wieder fleißig Bilder angefangen, aber fast alle nach dem ersten herumskribbeln mal auf meinen Ideenhaufen geparkt.

Den Dino hab ich recht schnell gepinselt, da es für einen kleinen Wettbewerb war (k.A. ob ich was gewonnen habe, oder ob sie es überhaupt bekommenhaben) und ich mich erst knapp vor Einsendeschluss dazu entschieden habe mitzumachen.

Ich wollte eigentich mal dieses Scale-Tut von Nebezial ausprobieren, aber beim mergen auf einen Layer sind die Bevel & Emboss-Effekte verschwunden - PS CS1

Jetzt musste ich am ende etwas improvisieren. Das Gras sagt mir im nachhinein zwar nicht mehr so zu (Sättigung und überhaupt) das fällt im Ausdruck auf A4 aber nicht so auf.

Bild
Vergesst niemals, dass sich auch der stärkste Mann aufs Kreuz legen lässt. Diesen Fehler machte Gott, als er auf die Erde kam.

Art must be "A" work or its not art. Art won't shine your shoes, fuel your car, or feed your cat.
Therefore: ART HAS NO REASON TO EXIST, OTHER THAN THAT IT BE WELL MADE. - Stapleton Kearns
If you work to make excellent things your style will develop on its own. - Stape, again

Mein Personal Showroom: http://www.digitalartforum.de/forum/vie ... 0&#a117960

Chinasky
Artguy
Beiträge: 3601
Registriert: 29. Mai 2006, 10:55
Kontaktdaten:

Beitrag von Chinasky » 30. Sep 2009, 22:37

Sieht gut aus - einzig, daß Du den Hintergrund um den Kopf des Stegosaurus so offensichtlich abgedunkelt hast, macht die Sache unnötig künstlich. Es sieht vor allem so aus, als habest Du den Hintergrund da mit einer rötlichen Farbe im Modus "multiply" abgedunkelt. So entstehen dort rötliche Schatten, auch auf der mit Gras bewachsenen Gegend - dabei sollte dort das Blau des Himmels (ambient light) den Farbton dominieren. Das Viech selbst ist allerdings sehr chic geworden, die rötliche Färbung an der Unterseite ist eine originelle Idee.
Es genügt nicht, keine Meinung zu haben. Man muß auch unfähig sein, sie auszudrücken.

Benutzeravatar
IronCalf
Artguy
Beiträge: 2042
Registriert: 29. Mai 2006, 02:52
Wohnort: Salzburg
Kontaktdaten:

Beitrag von IronCalf » 30. Sep 2009, 22:58

Chinasky sieht alles... :D es stört mich auch etwas, was ich da gemacht habe. Das lief irgendwie so ab: Argh, blau vom Berg, blauer Dino.. was tun? Da ist mein Denken noch zu blockiert - hätte sicher 100.000 andere Möglichkeiten gegeben, oder so lassen...

Das rot im Gras schieb jetzt mal auf die Painter-Engine und am Berg bin ich wie gesagt mit der glazing Acrylic nochmal drüber. Ich glaub, ich hab in dem Augenblick gernicht an die verwendete Farbe gedacht - ein entsättigtes violett wahrscheinlich. Das Ambient Light hatte ich jedenfalls nicht im Kopf - Schande über mich.

Ansonsten, wie immer Danke fürs Lob - geht runter wie Öl... mh Lecker Öl... :D
Vergesst niemals, dass sich auch der stärkste Mann aufs Kreuz legen lässt. Diesen Fehler machte Gott, als er auf die Erde kam.

Art must be "A" work or its not art. Art won't shine your shoes, fuel your car, or feed your cat.
Therefore: ART HAS NO REASON TO EXIST, OTHER THAN THAT IT BE WELL MADE. - Stapleton Kearns
If you work to make excellent things your style will develop on its own. - Stape, again

Mein Personal Showroom: http://www.digitalartforum.de/forum/vie ... 0&#a117960

Benutzeravatar
IronCalf
Artguy
Beiträge: 2042
Registriert: 29. Mai 2006, 02:52
Wohnort: Salzburg
Kontaktdaten:

Beitrag von IronCalf » 29. Okt 2009, 13:20

Ein bisserl Halloween-Shitje...

Was ist nur aus unserem schönen Allerheiligen geworden? Ein idiotischer kürbisköpfiger US-Import-Feiertag *kopfschüttelt*

Happy Samhain everybody! :D

Bild

Ist zwar noch kein Aly Fell, aber wird schon. Auf die Instant-Baum-Shapes von DA bin ich besonders stolz. *lol* :D
Vergesst niemals, dass sich auch der stärkste Mann aufs Kreuz legen lässt. Diesen Fehler machte Gott, als er auf die Erde kam.

Art must be "A" work or its not art. Art won't shine your shoes, fuel your car, or feed your cat.
Therefore: ART HAS NO REASON TO EXIST, OTHER THAN THAT IT BE WELL MADE. - Stapleton Kearns
If you work to make excellent things your style will develop on its own. - Stape, again

Mein Personal Showroom: http://www.digitalartforum.de/forum/vie ... 0&#a117960

Benutzeravatar
BRANDISH
Senior Member
Beiträge: 647
Registriert: 28. Mai 2006, 23:11
Wohnort: Machida
Kontaktdaten:

Beitrag von BRANDISH » 29. Okt 2009, 18:06

cool! ich wuerde evtl mehr kontrast beim shading der haut setzen, ist aber nicht so dein stil, das find ich schon ok.
was aber sicher gut waere, waere ein schatten am hals, von den haaren, und vom kopf. ausserdem wuerde glaube ich ein sparsamer einsatz von lichtern am haar auch besser aussehen, und die farbe als rabenschwarze flaeche einen schoenen kontrast zum gesicht setzen. die komposition gefaellt mir gut. hab ein 1 minuten op gemacht um mir meine punkte zu bestaetigen, wenn dus willst schick ichs dir.

entschuldige, dass ich mich gleich ungefragt an kritik gemacht habe, aber ich wollte nicht einfach "toll" schreiben.
hab mich auch gerade an ein halloween kaertchen gesetzt, mal sehen ob das noch rechtzeitig was wird. wann ist denn halloween? 30.? 31?
halloween ist schon ok, zu allerheiligen kann naemlich schwer dumme bilder malen. sonst bin ich natuerlich auch dagegen wie sonst nur gegen den weihnachtsmann.
Vodka! Vodka! Play the Balalaika!
Olga Katinka dance and lose Control!

Schmecker
Newbie
Beiträge: 41
Registriert: 11. Jun 2009, 19:42
Wohnort: Braunschweig
Kontaktdaten:

Beitrag von Schmecker » 3. Nov 2009, 22:40

Das Gesicht vom Krübis is gut geworden so richtig schön fies-gierig ^^..Gesichts-Falten machen echt viel aus!

Benutzeravatar
IronCalf
Artguy
Beiträge: 2042
Registriert: 29. Mai 2006, 02:52
Wohnort: Salzburg
Kontaktdaten:

Beitrag von IronCalf » 23. Nov 2009, 13:43

Brandish: np dafür ist das Forum da.
Schmecker: thx!

So, hail alle miteinander.

Ich denke, dass ich nun endlich meinen Erzfeind, meine Nemesis, meinen Ballast aus der Vergangenheit bezwungen habe. Das Bild begleitet mich schon fast seitdem ich das erste mal das Tablett in die Hand genommen habe und jetzt halte ich es für beendet/besiegt. Bitte sagt mir dass es fertig ist *fleh*

Ich hab das Pic jetzt wirklich irgendwie satt und es ist im Prinzip ja schon zwei Jahre alt, da fruchtet grundlegende Kritik nicht mehr so, aber wenn ich ehrlich bin, würde mich schon interessieren, was ich besser hätte machen können.

Ich höre ja noch immer MartinHs mahnende worte über Lichtstudien, die ich mal machen muss und imme rnoch nicht wirklich gemacht habe..

Falls aber Kleinigkeiten auffallen, die man mit ein paar Pinselstrichen beseitigen kann, dafür wäre ich schon noch zu haben.

Das Bild: Black Angus (Original ist 40 x 60 cm - ich möchts mir als Poster ausdrucken)

Bild

Ich hoffe ich hab die Kurve noch bekommen. Ich weiß, es ist null Aktion und die Komposition ist, wenn mans freundlich ausdrückt: etwas steif, aber es war von Beginn an eher als ein Pin-up konzipiert. Was mich am meisten stört, ist das die Ebenen nicht zsammkommen. Es wirkt noch immer irgendwie wie ein Pappaufsteller. Wenn ichs jetzt so sehe, scheint es doch nur eine Zusammenstellung meiner Unzulänglichkeiten zu sein ... naja..

Hier noch ein paar Steps, die ich auch schon im Wip-Thread gepostet habe.

Bild
Vergesst niemals, dass sich auch der stärkste Mann aufs Kreuz legen lässt. Diesen Fehler machte Gott, als er auf die Erde kam.

Art must be "A" work or its not art. Art won't shine your shoes, fuel your car, or feed your cat.
Therefore: ART HAS NO REASON TO EXIST, OTHER THAN THAT IT BE WELL MADE. - Stapleton Kearns
If you work to make excellent things your style will develop on its own. - Stape, again

Mein Personal Showroom: http://www.digitalartforum.de/forum/vie ... 0&#a117960

Benutzeravatar
IronCalf
Artguy
Beiträge: 2042
Registriert: 29. Mai 2006, 02:52
Wohnort: Salzburg
Kontaktdaten:

Beitrag von IronCalf » 4. Dez 2009, 10:07

Krampus FTW!!!

Bild
Vergesst niemals, dass sich auch der stärkste Mann aufs Kreuz legen lässt. Diesen Fehler machte Gott, als er auf die Erde kam.

Art must be "A" work or its not art. Art won't shine your shoes, fuel your car, or feed your cat.
Therefore: ART HAS NO REASON TO EXIST, OTHER THAN THAT IT BE WELL MADE. - Stapleton Kearns
If you work to make excellent things your style will develop on its own. - Stape, again

Mein Personal Showroom: http://www.digitalartforum.de/forum/vie ... 0&#a117960

Benutzeravatar
F3E
Senior Member
Beiträge: 780
Registriert: 26. Jul 2006, 21:42

Beitrag von F3E » 4. Dez 2009, 17:38

Hi Iron

zu 'Black Angus'

Das Problem mit dem 'pappaufsteller-Effekt' (omg was für ein Wort :oops: ) kenne ich. Ich denke du könntest dem aus dem Wege gehen indem du die einzelnen Ebenen Farblich mehr bezug zueinander nehmen lässt und auch im allgemeinen dein Farbspektrum etwas erweiterst. Zum Beispiel indem du die Reflektionen im Haar das Angus etwas bläulich/gelblich schimmern lässt, weil sie das Licht des Himmels reflektieren. uch im Schwert, das ja so blank wie es erscheint auf jeden Fall etwas seiner Umgebung wieder spiegeln sollte. Wirklich super ist dir übrigens der Oger (?) Schädel gelungen!

zum Krampus

Was für ein ekliger Kerl! Da will ich kein böses Kindlein gewesen sein ^^
Seht nur, was krabbelt denn da im Laufstall?! Seht doch mal nach! http://www.digitalartforum.de/forum/viewtopic.php?t=539

Tobias-M
Senior Member
Beiträge: 717
Registriert: 4. Apr 2007, 15:27
Kontaktdaten:

Beitrag von Tobias-M » 4. Dez 2009, 18:12

IronCalf hat geschrieben:Das Bild vom obigen Post liegt auch so halbfertig herum, aber was habe ich gerade in the "Art Spirit" von Robert Henri gelesen:
Grade gesehen, Deinen Tip. Klingt interessant, vielen Dank. Den Krampus find ich auch klasse. :)

Schmecker
Newbie
Beiträge: 41
Registriert: 11. Jun 2009, 19:42
Wohnort: Braunschweig
Kontaktdaten:

Beitrag von Schmecker » 8. Dez 2009, 01:00

Ah.. das ist also ein Krampus.. von dem hab ich ja noch nie etwas gehört :D mir wurde immer nur erzählt, dass die Rute vom Nikolaus vor die Tür gestellt wird^^.. aber der Typ wurde nie erwähnt......
...
*aah Wikipedia hilft einem immer weiter*^^

Bei dem Black Angus finde ich auch wie F3E das Schwert leider nicht so passend, es wirkt auf mich sehr stumpf.. fast als wenn es aus Stein wäre... oder wie eine Glasscheibe, die im Sandsturm gelegen hat.. undurchsichtig.. stumpf

Benutzeravatar
IronCalf
Artguy
Beiträge: 2042
Registriert: 29. Mai 2006, 02:52
Wohnort: Salzburg
Kontaktdaten:

Beitrag von IronCalf » 11. Feb 2010, 17:07

Die Zeit verfliegt...

Der Vollständigkeit halber hier nochmal mein Wichtelbild:

Bild


Und noch ein kleiner Freundschaftsdienst. Nicht ganz soo rund, aber zufriedenstellend. Außerdem wirds vermutlich eh nur in Stiegl-Gold aufgewogen.

Bild
Vergesst niemals, dass sich auch der stärkste Mann aufs Kreuz legen lässt. Diesen Fehler machte Gott, als er auf die Erde kam.

Art must be "A" work or its not art. Art won't shine your shoes, fuel your car, or feed your cat.
Therefore: ART HAS NO REASON TO EXIST, OTHER THAN THAT IT BE WELL MADE. - Stapleton Kearns
If you work to make excellent things your style will develop on its own. - Stape, again

Mein Personal Showroom: http://www.digitalartforum.de/forum/vie ... 0&#a117960

Benutzeravatar
IronCalf
Artguy
Beiträge: 2042
Registriert: 29. Mai 2006, 02:52
Wohnort: Salzburg
Kontaktdaten:

Beitrag von IronCalf » 19. Mai 2010, 14:54

Ein Geburtstagsgeschenk für einen Freund (Ich hoff der schaut bis Samstag nicht hier rein)

Original 60x40 Epson on Canvas :D Ich bekomms aber erst am Fr. und bin gespannt wie es aussieht...

Musste mich wieder mal etwas beeilen, damit ichs noch gedruckt bekomme und bin deshalb nicht 100% zufrieden - vor allem mit dem Pelz. Zumindest hats mir aber wieder Elan gegeben, da ich im Frühjahr etwas in ein Loch gefallen bin, nachdem mich meine Website-Erstellung so fuxt...

Bild
Vergesst niemals, dass sich auch der stärkste Mann aufs Kreuz legen lässt. Diesen Fehler machte Gott, als er auf die Erde kam.

Art must be "A" work or its not art. Art won't shine your shoes, fuel your car, or feed your cat.
Therefore: ART HAS NO REASON TO EXIST, OTHER THAN THAT IT BE WELL MADE. - Stapleton Kearns
If you work to make excellent things your style will develop on its own. - Stape, again

Mein Personal Showroom: http://www.digitalartforum.de/forum/vie ... 0&#a117960

Benutzeravatar
IronCalf
Artguy
Beiträge: 2042
Registriert: 29. Mai 2006, 02:52
Wohnort: Salzburg
Kontaktdaten:

Beitrag von IronCalf » 4. Jan 2011, 18:39

Haha, vielleicht wird 2011 ja ertragsreicher, aber sobald das Gröbste im Bild halbwegs steht, muss ich mich schon immer sehr aufraffen um es aufzupolieren.

Ein Speedy ausm letzten Jahr:

Bild

und gerade fertig geworden:

Bild
Vergesst niemals, dass sich auch der stärkste Mann aufs Kreuz legen lässt. Diesen Fehler machte Gott, als er auf die Erde kam.

Art must be "A" work or its not art. Art won't shine your shoes, fuel your car, or feed your cat.
Therefore: ART HAS NO REASON TO EXIST, OTHER THAN THAT IT BE WELL MADE. - Stapleton Kearns
If you work to make excellent things your style will develop on its own. - Stape, again

Mein Personal Showroom: http://www.digitalartforum.de/forum/vie ... 0&#a117960

Benutzeravatar
Dazzled
Senior Member
Beiträge: 522
Registriert: 29. Mai 2006, 02:08
Wohnort: Essen
Kontaktdaten:

Beitrag von Dazzled » 5. Jan 2011, 10:48

gerade beim letzen gefällt mir sehr gut, wei du mit unterschiedlichen oberflächenstrukturen arbeitest . die nach oben gereckte faust fällt da ein bisschen raus. es wirkt ein bisschen so, als würdest du alles "verknubbeln" wenn du dir nicht ganz sicher bist, wie die falten oä fallen müssten. ich könnte mir vorstellen, dass du mit ner riesen airbrush-spitze noch ein bisschen atmosphäre (also luft und wassertröpfchen, weisst scho) andeuten könntest und dadurch den blick noch besser lenken kannst . das spielt bei dem letzten nicht so eine rolle wie zum beispiel bei dem krieger in der schneelandschaft.
ein sehr schöner fortschritt!

Chinasky
Artguy
Beiträge: 3601
Registriert: 29. Mai 2006, 10:55
Kontaktdaten:

Beitrag von Chinasky » 5. Jan 2011, 10:57

Bei so wenig postings wird umso klarer der jeweilige Fortschritt sichtbar. Das Alien-Bild ist auf seine Weise eigentlich ziemlich perfekt, auch wenn ein paar kleinere Logikfehler enthalten sind. Beispielsweise dürfte das blaue Rimlight auf dem Gesicht links ja von dem blauen Flüssigkeitsbehälter (?) auf der Schulter resultieren. Dies würde aber bedeuten, daß es sich um eine leuchtende/fluoreszierende Flüssigkeit handelt, die also als Lichtquelle leuchtet - der Schatten, den der Kopf auf den Behälter wirft, dürfte in dem Fall nicht sichtbar sein. Das ist aber Korinthenkackerei meinerseits - der Gesamteindruck des Bildes ist absolut rund!

Das "Speedy" aus'm letzten Jahr sieht für mich nicht mehr wie ein Speedy aus. Aber lustig. :D

Das Portrait Deines Freundes... Naja, ist ja schon länger vorbei, gell?! Fotoreferenzen mit lächelnden Personen und eventuell sogar noch Blitzlicht... Arrrgh! Da hast Du dann das Beste draus gemacht (und hättest dennoch besser in seinem Umkreis nach einer besseren Fotoreferenz gefahndet). Die Felldarstellung ist übrigens gelungen.
Es genügt nicht, keine Meinung zu haben. Man muß auch unfähig sein, sie auszudrücken.

Benutzeravatar
Scatch
Member
Beiträge: 224
Registriert: 21. Jan 2009, 13:31
Wohnort: Gelsenkirchen

Beitrag von Scatch » 5. Jan 2011, 11:57

also ich muss sagen ich mag deinen Stil, vor allem aber auch deine Motivwahl: Monster, Titten und Krieg. Tja, Metal prägt halt...

Na Spaß bei Seite, ich würd mich freuen mehr von dir zu sehen. Was ich faszienierend finde ist wie undigital einige deiner Bilder rüberkommen. Besonders bei den Bergen und dem Baum in "Black Angus" oder bei der Haut vom Krampus kommts mir vor als könnt ich den Buntstift da mit dem Finger verschmieren. Keine Ahnung ob der Effekt gewollt ist, aber mir gefällts. Allerdings kollidiert in deinem Alienbild grade das mit dem supersmoothen Alienanzug, der für sich zwar sau cool aussiet, aber in meinen Augen nicht so ganz zum Alien passt. Versteh mich recht, das sieht für mich aus als hättest du 2 verschiedene Medien benutzt, so wie Buntstift mit Airbrush in einem Bild.

Das sollte sich jetzt aber auch nur halb so nörgelnd anhören wie es das vielleicht tut, deswegen: Keep up the good work! :)
Meine bescheidene Bude hier im Forum:
http://www.digitalartforum.de/forum/vie ... aae761a930

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot]