Steam Noir [COMIC]

Stellt Eure in Arbeit befindlichen oder fertigen 2D-Artworks hier aus, um sie diskutieren zu lassen. Dabei spielt es keine Rolle, ob Euer Artwork in klassischen Techniken oder digital entstanden ist.
MonkeyZoo
Member
Beiträge: 91
Registriert: 30. Jun 2009, 18:34

Steam Noir [COMIC]

Beitrag von MonkeyZoo » 12. Jul 2011, 08:37

Liebes DAF,

vor lauter Arbeit an meinem neuen Comic kam ich nicht dazu das DAF mit meinen Beiträgen zu terrorisieren, aber ich möchte euch teilhaben lassen, an den Früchten dieser Arbeit.

Derzeit bin ich in der Colorierung auf der Hälfte. während mir von den getuschten Seiten noch 6 Seiten fehlen. Man kann also sagen, dass ich fast schon fertig bin ;)

Jede Seite ist auf A4 entstanden, wobei ich 2 cm in der Höhe abschneiden muss, wegen des Albumformats. Alle Seiten entstehen zuerst als Bleistiftskizze auf dem Papier, darüber Tusche ich dann, bevor es im Computer mit Clean-up und Colorierung weitergeht.

Die Colorierung geschieht im PS, wobei die Personen flach coloriert werden und mit Schatten und einer Lichtebene modelliert werden.

Ich würde mich über euer Feedback freuen und möchte wissen, was ihr von den hier präsentierten Seiten haltet.

Bild

Bild

Bild

Bild[/img]

Benutzeravatar
Artdek
Artguy
Beiträge: 2053
Registriert: 3. Jun 2006, 18:32
Kontaktdaten:

Beitrag von Artdek » 12. Jul 2011, 08:56

sehr geil, ich liebe sowas.

erinnert mich vom Stil entfernt (ich glaub, es sind die Farben) an Zoo von Frank und Bonifay:
http://media.buch.de/img-adb/02834244-0 ... band_1.jpg

das soll ein Kompliment sein. Ich wünsche viel Erfolg fürs Projekt. Wäre schön, wenn du uns hier die Story pitchen könntest.
"Hundert Schafe, von einem Löwen geführt, sind gefährlicher als hundert Löwen, geführt von einem Schaf."

Benutzeravatar
Rup
Member
Beiträge: 114
Registriert: 14. Sep 2010, 16:16

Beitrag von Rup » 12. Jul 2011, 09:10

Schöner Stil, obwohl ich nicht so der steamfan bin.
Hast du die Originale alle auf A4 gezeichnent, oder ist es das Endformat?
Ich dachte Comics zeichnet man meistens auf A3, wege der Größe und Details.
Ansonsten schöne Sache, auf den 1. Blick dachte ich, dass kommt von Arne...^^
Gibt es schon einen Titel?

Benutzeravatar
Caracan
Senior Member
Beiträge: 800
Registriert: 25. Aug 2009, 20:19

Beitrag von Caracan » 12. Jul 2011, 09:30

Oh, MonkeyZoo is wieder da!! *freu*
Ich wollte mich schon auf die Suche nach dir machen. Wollte wissen wie es mit deinem Projekt aussieht.
- Und fein sieht's aus! Nehme an das Giftgrün von der zweiten Seite ist im Original nicht ganz so grell.

.menne
Member
Beiträge: 107
Registriert: 11. Jan 2011, 11:08
Wohnort: Dresden

Beitrag von .menne » 12. Jul 2011, 12:41

Sieht fantastisch aus MonkeyZoo! Würde ich sofort kaufen! :)
Und ist die Story abgeschlossen? Und welchen Seitenumfang hat es denn?

mfg.
.menne

Benutzeravatar
Neox
Artguy
Beiträge: 1675
Registriert: 29. Mai 2006, 01:51
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Beitrag von Neox » 13. Jul 2011, 12:34

Hui Felix ja da hat sich doch einiges getan, coole Seiten. Bei Bild 2 würd ich aber gerne etwas anmerken. Zum einen finde ich dass ihr Kopf im ersten Panel echt ziemlich gigantisch wirkt, zum anderen wirkt das grau um ihren Mund im 4ten Panel doch ziemlich wie Bartschatten.
bonus vir semper tiro

Benutzeravatar
Caracan
Senior Member
Beiträge: 800
Registriert: 25. Aug 2009, 20:19

Beitrag von Caracan » 13. Jul 2011, 13:39

Jaso, warum bist du eigentlich von der schönen Handcolorierung der Probeseiten von der letzten DAFCON abgekommen. Die mit dem Skelett. Die waren doch so schön flowig-lebendig.
Die Colos hier sehen zwar fein aus, keine Frage, aber das Hangemachtfeeling geht mir persönlich bei so was immer etwas ab. Wirkt dann sehr clean, wie aus eine Zeichentrickfilm gezogen.
Aber das ist seeehhr Geschmackssache und nur mein persönlicher Eindruck. :)

Benutzeravatar
JahGringoo
Artguy
Beiträge: 2337
Registriert: 22. Mär 2007, 21:05
Wohnort: Wörth am Main
Kontaktdaten:

Beitrag von JahGringoo » 13. Jul 2011, 14:05

Ich muss ehrlich sagen, dass ich ich die Farben zu quietschig finde. Dieser cleane Computerlook passt meiner Meinung nach nicht so zum Steampunkthema.

.menne
Member
Beiträge: 107
Registriert: 11. Jan 2011, 11:08
Wohnort: Dresden

Beitrag von .menne » 13. Jul 2011, 14:29

Hallo MonkeyZoo,
ich hatte gerade in einem anderen Forum einen Beitrag gelesen und muss jetzt
nochmal nachfragen.
Amigo - Cross Cult Verlag

So viele gute Comics, die man veröffentlichen könnte ... Es steckt zwar kein großer Plan dahinter, aber derzeit sieht die "Marschrichtung" bei unserem Comic-Programm so aus:

- Wenn neue Comictitel, dann keine Endlosserien, sondern überschaubare abgeschlossene Serien oder Einzelbände (wie jetzt eben "Stuck Rubber Baby" oder "Steam Noir").
Handelt es sich dabei um deinen Comic "Steam Noir"?
Wenn ja, wäre das großartig! Cross Cult ist meiner Meinung nach der beste Verlag dafür.
Da bin echt mal gespannt.

mfg.
.menne

MonkeyZoo
Member
Beiträge: 91
Registriert: 30. Jun 2009, 18:34

Beitrag von MonkeyZoo » 18. Jul 2011, 16:49

Liebes DAF,

vielen lieben Dank für eure zahlreichen Posts...

@Artdek: klar die Story des ersten Bandes wäre wie folgt:

Die drei Ermittler Heinrich Lerchenwald, Frau D. und der Maschinenmann Hirschmann suchen die verschwundene Leiche eines Mädchens, welches nach acht Jahre aus einem zugemauerten Kamin verschwunden ist. Dabei werden sie vom kalendarischen Orden beobachten und schließlich auf ein Kupferherz angesprochen, das sie bei ihren Ermittlungen wohl gefunden haben müssten. Doch den Ermittlern ist nichts dergleichen bekannt. Bevor sie jedoch dem Rätsel weiter auf die Spur gehen können, müssen sie ihrem eigentlichen Job nachkommen und eine Seele registrieren und ins Ghetto überführen. Dabei wird Heinrich so stark verletzt, dass er seine Hand verliert und nicht weiß, ob er noch weiter als Bizarromant arbeiten kann...

@Rup
Die Originale sind tatsächlich A4. Bisher hatte sich A3 für mich nicht angeboten, aber ich werde das für die letzten acht Seiten ausprobieren.
Der Titel ist "Steam Noir - das Kupferherz"

@Caracan
Ja du hast recht, die Farben sind beim konvertieren ins jpg etwas abgeglitten ;)

@menne
Die Story umfasst insgesamt vier Bände, wobei der ersten Band 56 Seiten haben wird.

@Neox
Gute Punkte...werde ich vorm Druck nochmal angehen.

@Caracan
Die Handcoloierung war nicht machbar. Erstens aus Zeitgründen, vor allem aber nicht, wegen der Farbgestaltung, die ja sehr zugänglich sein sollte. Wir wollen den Steampunk etwas massentauglicher machen und da eignen sich monochrome Copicillustrationen leider nicht.
Man verbinden Farben nicht unbedingt mit Steampunk, aber über die Farben kann man eben doch mehr Atmosphäre erzählen, als wenn man nur drei Grautöne hat.

@JahGringo
Ja die Farbe hier sind wirklich sehr quitschig, was an der jpg komprimierung aus dem CMYK liegt. Wenn du magst, kann ich hier mal die Lines hochladen, dann kannst du mal versuchen wie man es noch colorieren könnte?!

@menne
hehe ja genau das sind wir...und wie gesagt das Buch kommt im Oktober bei CrossCult heraus. Danke dir :)!

Bild
WORKSHOP/ZEICHENKURS --->> Volumen, Faltenwurf und Anatomie http://monkeyzooart.blogspot.com

Benutzeravatar
Caracan
Senior Member
Beiträge: 800
Registriert: 25. Aug 2009, 20:19

Beitrag von Caracan » 18. Jul 2011, 17:14

Autsch! :ugh2:

MonkeyZoo
Member
Beiträge: 91
Registriert: 30. Jun 2009, 18:34

Beitrag von MonkeyZoo » 19. Jul 2011, 07:51

was meinst du mit Autsch?
WORKSHOP/ZEICHENKURS --->> Volumen, Faltenwurf und Anatomie http://monkeyzooart.blogspot.com

Benutzeravatar
Gwinna
Senior Member
Beiträge: 654
Registriert: 30. Aug 2008, 12:15
Wohnort: München
Kontaktdaten:

Beitrag von Gwinna » 19. Jul 2011, 09:52

Ich denke er meint damit, dass es schmerzhaft aussieht. War auch mein erster Gedanke ;)

Allerdings sieht die Verletzung auf jedem Bild anders aus. Im Hauptbild fehlt der Unterarm zur Hälfte, im linken kleinen ist er kurz nach dem Ellenbogen amputiert und im ganz rechten Bild scheint nur die Hand bandagiert.

Benutzeravatar
Caracan
Senior Member
Beiträge: 800
Registriert: 25. Aug 2009, 20:19

Beitrag von Caracan » 19. Jul 2011, 10:33

Richtig! So wie die Kanülen direkt distal aus dem Verband kommen... Das tut mir unter den Fingernägeln weh.

Muss Gwinna recht geben, im Bett ist der Arm kürzer. In den Teilbildern ist es dann das Handgelenk noch intakt.

Ist das Absicht, dass oben und unten eine kleine Kante ohne Karos ist?

Benutzeravatar
poxel
Senior Member
Beiträge: 432
Registriert: 20. Sep 2010, 13:18
Wohnort: Bellheim
Kontaktdaten:

Beitrag von poxel » 19. Jul 2011, 12:45

Ich weiß, es ist nur eine Kleinigkeit, aber Ich find die 2 Bilder mit den Augen komisch.
Er liegt im Bett und sein Kopf ist zum rechten Bildrand gedreht. Die Bilder zeigen aber das rechte Auge aus einer Sicht, als sei der Kopf genau zur anderen Seite gedreht. Das verwirrt mich irgendwie :? (Ich hoffe man versteht, was ich meine ^^)

Benutzeravatar
pro-phet
Senior Member
Beiträge: 411
Registriert: 31. Mai 2006, 12:46
Kontaktdaten:

Beitrag von pro-phet » 19. Jul 2011, 16:58

schönes projekt. i like!

MonkeyZoo
Member
Beiträge: 91
Registriert: 30. Jun 2009, 18:34

Beitrag von MonkeyZoo » 22. Jul 2011, 10:38

@Gwinna stimmt du hast Recht...wird geändert. Danke für die Anmerkung.
@Caracan Absicht nicht, aber egal, da das der 1 cm Anschnittrahmen ist. Gutes Auge, danke dir!

@Poxel..yeah mann du hast Recht. Das sollte ich echt noch anpassen...man ich bin langsam echt Betriebsblind.
@pro-phet Danke dir :)
WORKSHOP/ZEICHENKURS --->> Volumen, Faltenwurf und Anatomie http://monkeyzooart.blogspot.com

Benutzeravatar
oGerei
Senior Member
Beiträge: 595
Registriert: 1. Jun 2006, 15:28
Wohnort: Herne
Kontaktdaten:

Beitrag von oGerei » 22. Jul 2011, 10:48

Ich finde die Panels in den ersten beiden Bildern schlecht gesetzt, durch den nach links unten abfallenden Rand der Panels, habe ich jetzt das gefühl das ich erst von links nach rechts und in der zweiten Zeile von rechts nach links lesen muss.

Benutzeravatar
Caracan
Senior Member
Beiträge: 800
Registriert: 25. Aug 2009, 20:19

Beitrag von Caracan » 22. Jul 2011, 14:24

kann ich nicht sagen, dass es mir genauso ginge... Und dann fehlen ja einfach noch die texte.
wenn der comic als gesamtes steht ergibt sich auch die einheitliche leserichtung. da fallen einzelne seitenlayouts nicht mehr so ins gewicht.
'gesamtrichtung schlägt einzelbildrichtung' würde ich sagen. :)

Benutzeravatar
The-Student
Senior Member
Beiträge: 505
Registriert: 29. Jul 2006, 17:38
Wohnort: Essen
Kontaktdaten:

Beitrag von The-Student » 22. Jul 2011, 14:29

Sorry, aber da muss ich wiedersprechen! Gerade wenn einzelne Seiten verwirrend aufgebaut sind fragt man sich immer wieder bei jeder Seite neu, auch wenn sie eigentlich noch so klar ist, ob man es gerade richtig liest. Wenn einzelne Seitenlayouts schlecht sind zieht das das gesamte Leseerlebnis so dermaßen runter, dass ich schon öfter Comics nicht zu Ende gelesen habe, weil ich einfach nie wusste ob ich es gerade richtig lese.

Man sollte doch in die Geschichte eintauchen können und weder ständig noch hin und wieder mit der Handhabung des Comics beschäftigt sein.
If today was perfect there would be no need for tomorrow!

MonkeyZoo
Member
Beiträge: 91
Registriert: 30. Jun 2009, 18:34

Beitrag von MonkeyZoo » 22. Jul 2011, 15:39

Die Lesrichtung dieser Seite ist wie auf jeder Seite auch. Hier kommt dir das untere linke Panel sicherlich so vor, als wenn es die Leserichtung stört, aber im Gegenteil sorgt es wie ich finde dafür dass sich die Seite ganz normal lesen lässt, nämlich erste Zeile links recht, zweite Zeile links rechts. Hier haben wir um unteren linken Panel zudem den Sonderfall, dass es ja kein Erzählpanel, sondern ein Detailpanel ist. Indem es links steht beginnt es sozusagen für den Leser wie ein Fokus auf der Hand, was sich im rechten Panel unten auflöst, dass auch Heinrich Lerchenwald den Fokus auf die Hand legt/die Hand entdeckt.
WORKSHOP/ZEICHENKURS --->> Volumen, Faltenwurf und Anatomie http://monkeyzooart.blogspot.com

MonkeyZoo
Member
Beiträge: 91
Registriert: 30. Jun 2009, 18:34

Beitrag von MonkeyZoo » 30. Jul 2011, 12:49

Und hier mal wieder eine neue fertige Seite. Die Seite ist eine Doppelseite also A3 und eigentlich nicht so grün ;)

Bild
WORKSHOP/ZEICHENKURS --->> Volumen, Faltenwurf und Anatomie http://monkeyzooart.blogspot.com

Benutzeravatar
Caracan
Senior Member
Beiträge: 800
Registriert: 25. Aug 2009, 20:19

Beitrag von Caracan » 1. Aug 2011, 19:27

Mächtiger Badaboom. :D
Ist das Eis oder Wasser? Bei der Vergößerung ist das nicht ganz leicht zu erkennen.

MonkeyZoo
Member
Beiträge: 91
Registriert: 30. Jun 2009, 18:34

Beitrag von MonkeyZoo » 1. Aug 2011, 19:29

Bada mächtig, mächtig Badaboom ;) erst gestern gesehen das Filmchen...

Ist Wasser!
WORKSHOP/ZEICHENKURS --->> Volumen, Faltenwurf und Anatomie http://monkeyzooart.blogspot.com

Benutzeravatar
Caracan
Senior Member
Beiträge: 800
Registriert: 25. Aug 2009, 20:19

Beitrag von Caracan » 1. Aug 2011, 19:59

Tja ist ja auchein schön Filmchen! ;)

Bei Wasser müsste das zusammenbrechende Gebäude aber dann auch ne Welle schieben. so scheint es eher auf der Oberfläche zu landen. :)

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot]