Text von Ebene Bild in Painter 12 kopieren ist nicht möglich

Antworten
Benutzeravatar
Obatala
Newbie
Beiträge: 6
Registriert: 19. Jul 2014, 20:24
Wohnort: Berlin

Text von Ebene Bild in Painter 12 kopieren ist nicht möglich

Beitrag von Obatala » 27. Jul 2017, 02:13

Liebe Freunde,
Ich werde noch wahnsinnig. Von Painter 5 bin ich es gewöhnt, wenn ich einen Schwebebereich, also eine Ebene habe, die ich z.B. "Blumen 1" nenne und ich habe eine zweite Ebene, auch mit Blumen, das ich dann in der Ebenen Box auf das Auge klicke, dort "Blumen" anklicke und die neue Blumen Ebene dort "Ebene" anklicke und mit Apfel und V das Wort "Blumen" einfüge. Nun brauche ich nur noch eine Zahl hinter schreiben. Copy und Paste des Wortes also. Ein Wort in der Augen Titel Leiste. Keine Textfelder im Bild.

Genau das ist in Painter 12 nicht möglich.
Das darf doch nicht wahr sein, das man das Ebenen Wort nicht kopieren und in einer anderen Ebene wieder einfügen kann. Das muss man also alles mit der Hand neu tippen? Ich kann mir das beim besten Willen nicht vorstellen.

Die gesamte Menüleiste oben ist alles invers, wenn man den Titel Text einer Ebene anklickt.
Das muss doch eine Möglichkeit geben, denn mir stehen sehr viele Fotos im Haus, wo ich Dateien mit der Hand umbenennen muss. Das mit der Hand tippen wäre ein Wahnsinn. Wenn es keine Lösung gibt, muss ich die Bilder auf dem G5 mit Tiger unter Classic drauf tun, um das mit Painter 5 zu machen. Das sind rund 3 GB Bilder, wo ich das Datum in eine grüne Kugel geschrieben habe, wann das Bild entstanden ist. Das ist ein Schwebebereich, eine Ebene, die man sichtbar und unsichtbar schalten kann. Das geht auch mit Painter 12, nur das Text Kopieren und einfügen geht dort nicht.

Wenn jemand einen Tipp für Painter 12 hat, wäre ich sehr dankbar.
Bisher male und zeichne ich sowieso auf Painter 5, wegen der Maske. Da kommt man noch rann, kann radiertes wieder rückgängig machen. Das geht in keinem anderen Painter.

Weis Jemand Rat wegen der Kopie Paste in Painter 12 :?

Vielen Dank im Vorraus.
Liebe Grüße von Obatalá.

Thorsten
Member
Beiträge: 248
Registriert: 8. Jun 2007, 07:30
Wohnort: Neandertal

Beitrag von Thorsten » 29. Jul 2017, 12:18

Ich habe es mal ausgetestet. Cut/Copy/Paste funktionieren auch in den Ebenen einwandfrei. Ich kann das allerdings nicht auf etwas mit einem Apfel testen.

Ich sehe da drei Möglichkeiten:
1) Auf Macs wird das nicht unterstützt (höchst unwahrscheinlich)
2) Deine Installation ist zerschossen (sehr viel wahrscheinlicher) => installiere Painter neu
3) Du oder ein anderes Programm tun etwas, was Dir nicht bewusst ist, was aber mit der Funktion kollidiert (lässt sich aus der Entfernung nicht beurteilen)

Ich würde mir aber mal an Deiner Stelle über die Sinnhaftigkeit Deines Treibens Gedanken machen. Der Sinn von Ebenennamen ist, die Übersicht zu behalten, wenn es mal wieder zu viele geworden sind. Nichts weiter.

Bei aller Liebe, die Ebenen sämtlicher Bilder nachträglich umbenennen zu wollen hört sich mehr nach einer Selbstbeschäftigungsmaßnahme für Unausgelastete an. Nutze die Zeit lieber zum Malen. Wenn Du unbedingt das Entstehungsdatum sichern willst, sind dazu zB die Dateinamen sehr viel besser geeignet.

Und was Deine Aussage zu den Ebenenmasken von Painter betrifft: Ich habe gerade gesehen, dass Aeyol sich schon sehr viel Mühe gegeben hat, Dir das zu erklären, und sie hat Dir damit schon aufgezeigt, dass Deine Aussage diesbezüglich völliger Unsinn ist. Du würdest Dir Dein Leben viel einfacher machen, würdest Du den Rat, den man Dir gibt, auch annehmen.

Benutzeravatar
aeyol
Artguy
Beiträge: 2750
Registriert: 29. Mai 2006, 06:41
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Beitrag von aeyol » 29. Jul 2017, 13:24

Ach, das ist ja schon eine ganze Weile her. Ich verlinke den Thread zum Thema Ebenenmasken in Painter nochmal: viewtopic.php?f=4&t=6049&p=154865#p154865

Ansonsten habe ich zur aktuellen Frage nichts beizutragen, da ich nach wie vor Painter nicht nutze.
Wenn ich kein Frosch wär´, könnten Vögel fliegen.

Thorsten
Member
Beiträge: 248
Registriert: 8. Jun 2007, 07:30
Wohnort: Neandertal

Beitrag von Thorsten » 29. Jul 2017, 16:07

Aeyol, ich hatte nicht gesehen, wie alt der damalige Thread war. Ich habe aber sehr wohl gesehen, dass Du Dich extra in die Demo eines Dir fremden Programmes reingefrickelt hast, um einem Anderen zu helfen. Auch wenn es Dir mit Deinen Photoshop-Kenntnissen recht leicht gefallen sein dürfte, war Deine Hilfsbereitschaft herausragend (LobLobLob). Da ist es natürlich um so bedauerlicher, wenn diese nicht angenommen wird.

Ich geb zu, das hat mich ein bisschen angesäuert.

Benutzeravatar
Obatala
Newbie
Beiträge: 6
Registriert: 19. Jul 2014, 20:24
Wohnort: Berlin

Beitrag von Obatala » 3. Aug 2017, 00:02

Ich arbeite mit Painter 5 seit 1997. Ich bin es gewohnt, wenn ich eine Ebene mit einer Blume habe und eine zweite mit einer Blume, das ich dann "Schwebebereich" nicht extra Blume 2 tippe, sondern das Wort "Blume" aus Ebene 1 einfach kopiere und in "Schwebebereich" das Wort Blume einkopiere. Das geht schneller, als es neu zu tippen.
Was die Installation betrifft, hatte ich mir für 99 Euro eine limitierte Ausgabe von Painter 12 gekauft. Von Anfang an war der Copi Paste Fehler enthalten. Die Updates Nummer, die mir über das Painter Fenster angeboten wurde, existierte nicht. Die Firma schrieb mir, das ich ein weitere Update drauf spielen soll. Das hatte ich gemacht, doch der Fehler blieb. Wenn schon, dann ist der Fehler von Anfang an in der limitierten Sonderausgabe von Painter 12 enthalten. Das bedeutet, das ich von Anfang an ein beschädigtes Painter 12 erworben habe.
Liebe Grüße von Obatalá.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Yahoo [Bot]