Inken

Benutzeravatar
Inken
Member
Beiträge: 179
Registriert: 29. Mai 2006, 16:00
Kontaktdaten:

Inken

Beitrag von Inken » 21. Jul 2006, 13:23

Nun mach ich mir, ganz dreist wie ich bin, auch einen Showroom auf.
Das hier soll erstmal eine Sammelstelle für meine Bilerchens werden, damit eventuell irgendwann auch mal erfolge sichtbar werden :roll: :lol:

Erstmal meine digitalen "Werke" (chronologische Reinfolge, erstes vom 11.8.05 letztes vom 5.6.06):

1. http://home.arcor.de/--sun--/zeigen/20050811.jpg

2.Bild

3. http://home.arcor.de/--sun--/zeigen/20050820.jpg

4.Bild

5. http://home.arcor.de/--sun--/zeigen/20051227.jpg

6. http://home.arcor.de/--sun--/zeigen/20051231.jpg

7.Bild

8. http://home.arcor.de/--sun--/zeigen/20060107.jpg

9. http://home.arcor.de/--sun--/zeigen/20060318.jpg

10. http://home.arcor.de/--sun--/zeigen/20060326.jpg

11.Bild

12. http://home.arcor.de/--sun--/zeigen/20060501.jpg

13.Bild

14. http://home.arcor.de/--sun--/zeigen/20060518.jpg

15. http://home.arcor.de/--sun--/zeigen/20060521.jpg

16.Bild


Manche der Bilder sind unter Einfluss von Kommentaren zu den vorherigen Bilder entstanden, ich hoffe das teilweise eine Weiterentwicklung stattgefunden hat, obwohl ich teilweise glaube zurück zu gehen statt vorwärts zu kommen :?

Nun denn, wenn ich die Zeit finde scanne ich auch mal ein paar auf traditionellem Weg entstandene Bilder von mir ein...

Kommentare und konstrucktive Kritik sind übrigens SEHR Willkommen!
lg
Inken

[edit] hab ein paar bilder durch links ersetzt...
Zuletzt geändert von Inken am 31. Dez 2006, 18:19, insgesamt 4-mal geändert.

Benutzeravatar
Kazroth
Senior Member
Beiträge: 602
Registriert: 30. Mai 2006, 19:48
Kontaktdaten:

Beitrag von Kazroth » 21. Jul 2006, 13:27

Gibt es eigentlich irgendjemanden, der keine Waldspeedpaintings gemacht hat? ;)

Davon aber mal ab, man kann schon sehen, dass du dich entwickelt hast. Nicht übermäßig rasant aber doch merklich. Ich denke ein wenig mehr Anatomie würde deinen Bildern wirklich gut tun, deine Ideen gefallen mir jedoch jetzt schon sehr...vor allem die krasse Schnecke und das Kuss-Bild sind nett ;) Der Berg gefällt mir von der Ausarbeitung her am besten, liegt wohl aber auch an den Farben :)
I made this half-pony half-monkey monster to please you. But I get the feeling that you don?t like it. What?s with all the screaming? You like monkeys, you like ponies. Maybe you don?t like monsters so much. Maybe I used too many monkeys. Isn?t it enough to know that I ruined a pony making a gift for you?

Benutzeravatar
Herrmann
Artguy
Beiträge: 1139
Registriert: 29. Mai 2006, 01:34
Wohnort: Köln
Kontaktdaten:

Beitrag von Herrmann » 21. Jul 2006, 14:31

Hallo Inken, schön was von Dir zu sehen. Mir gefällt das Bild mit dem Mann der vorm Höhleneingang steht am besten. Vielleicht, weil man da die Verbesserung gut sieht. Eine Sache, die mir bei Deinen Bildern auffällt ist, dass Deine Objekte häufig frontal beleuchtet sind. Wie auf Fotos, die mit Blitzlicht gemacht sind. Da ist die Lichtquelle an der gleichen Stelle wie die Kamera, so dass das Licht exakt von vorne kommt. Leider führt das dazu, dass Deine Objekte wenig plastisch wirken, weil mehr ihre Silhouette und weniger ihr Volumen betont wird. Das ist auch das, was das Höhlenbild von den anderen abhebt: plastisches Licht.

Probier mal, was passiert, wenn das Licht von schräg oben kommt. Dann entstehen helle und dunkle Bereiche, die die Form des Objekts viel besser beschreiben. Du kannst ja mal mit einer Tischleuchte in einem dunklen Raum rumprobieren und etwas auf deinem Tisch, vielleicht ein Tasse oder ein Vase, von allen Seiten beleuchten und darauf achten, was Dir gut gefällt und was nicht so gut aussieht.

Ich hab mal zwei Kugeln erstellt, die eine frontal und die andere von schräg links beleuchtet, und das Ergebnis auf den Bauch von Deinem Weihnachtsmann übertragen.

Bild

Ich hoffe ich kann damit helfen deine Erfolge sichtbar zu machen :D

Benutzeravatar
Inken
Member
Beiträge: 179
Registriert: 29. Mai 2006, 16:00
Kontaktdaten:

Beitrag von Inken » 23. Jul 2006, 22:46

Erstmal danke euch beiden.
Ich glaube keiner kann sich besser vor Sachen drücken, die er sich vorgenommen hat, als ich :roll: Anatomie steht schon lange mit auf meiner Sachen-die-klein-Inken-üben/lernen-sollte-List *g*

Vorhin hab ich aus Langeweile ein neues Bild angefangen. Und blöd wie ich bin hab ich versucht (ohne jegliche referenzen und großes nachdenken, das wird leider auch sichtbar und lernen tut man, bzw. ich, davon auch nicht :roll:) die Lichtquelle zu verschieben... Haut mich mal jemand?
Das Gesicht basiert grob auf einem Foto von mir, aber halt mit anderer Lichtquelle.
17.Bild
Ich hatte zwischen durch auch rot, gelb und blau reingemischt, ich bin mir da ziehmlich sicher, aber irgendwie ist davon auch nicht mehr viel zu sehen, typisch -.-

[edit] Falls es jemanden interessiert: Das Referenzfoto
Zuletzt geändert von Inken am 5. Aug 2006, 16:00, insgesamt 2-mal geändert.

Benutzeravatar
Herrmann
Artguy
Beiträge: 1139
Registriert: 29. Mai 2006, 01:34
Wohnort: Köln
Kontaktdaten:

Beitrag von Herrmann » 24. Jul 2006, 08:14

Cool! Das sieht doch schonmal richtig gut aus. Ich finde das wirkt jetzt um einiges plastischer als Deine vorherigen Köpfe. Klar - wenn Du Dich schon selber zeichnest, darfst Du ruhig einen Spiegel benutzen an Stelle eines Fotos. Aber eins nach dem anderen. ßb ruhig noch etwas mit Licht zu spielen. Wenn Du das etwas besser beherrschst, kannst Du es direkt in Deine Selbstportraits einfließen lassen. Das wird Dir Spaß machen.

Benutzeravatar
Inken
Member
Beiträge: 179
Registriert: 29. Mai 2006, 16:00
Kontaktdaten:

Beitrag von Inken » 24. Jul 2006, 09:28

Danke, und das nächste mal versuch ichs mit dem spiegel :wink:

Ich hab nochmal versucht zwei licht studien zu machen
18.Bild
Zuletzt geändert von Inken am 29. Jul 2006, 11:51, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Kassandra
Senior Member
Beiträge: 552
Registriert: 28. Mai 2006, 23:02
Wohnort: Linz
Kontaktdaten:

Beitrag von Kassandra » 24. Jul 2006, 12:59

Beim linken Bild ist der Ballkopf auf der Schattenseite zu dunkel. Ein Tonwert wie bei den Federn wäre passender, da der Kopf ja nur eine Spur dunkler ist als die Federn. Die rechte Studie sieht schon sehr gut aus, nur der Schatten ist zu unförmig und gibt die Form des Federballs nicht wider.

Benutzeravatar
Inken
Member
Beiträge: 179
Registriert: 29. Mai 2006, 16:00
Kontaktdaten:

Beitrag von Inken » 26. Jul 2006, 10:52

beim linken Ball hab ich wirklich etwas sehr dunkel gemacht, aber beim rechten Schatten muss ich sagen, das der wirklich so aussah.

Noch mal eine kleine lichtstudie, die mir allerdings kein stück gefällt... Abgesehen davon, dass alles krum und schief ist, habe ich die lichtsituation einfach nicht einfangen können :(
19.Bild

Ich glaub ich muss da noch viel üben und lernen :roll:



[edit] Hier nochmal ein paar auf trditionellem weg entstandene Sachen, die ich noch auf dem pc hatte... (nicht chronologisch)

20.Bild Acryl

21.Bild Tempera

22.Bild

23.Bild

24. http://home.arcor.de/--sun--/zeigen/h004.jpg Snafe

25. http://home.arcor.de/--sun--/zeigen/h005.jpg Ghaz

26. http://home.arcor.de/--sun--/zeigen/h006.jpg Kabuki

27.Bild ??? Falls sich hier wer wieder erkennt: schreien

28.Bild ??? Falls sich hier wer wieder erkennt: schreien

29.Bild

30. http://home.arcor.de/--sun--/zeigen/h010.jpg

31. http://home.arcor.de/--sun--/zeigen/h011.jpg

32. http://home.arcor.de/--sun--/zeigen/h012.jpg

33. http://home.arcor.de/--sun--/zeigen/h013.jpg

34.Bild
Zuletzt geändert von Inken am 16. Dez 2006, 12:00, insgesamt 2-mal geändert.

Benutzeravatar
Inken
Member
Beiträge: 179
Registriert: 29. Mai 2006, 16:00
Kontaktdaten:

Beitrag von Inken » 27. Jul 2006, 19:11

Hab nochmal mein selbstportrait etwas geändert, ich glaub ich mag den harten brush nicht so gerne und hab deshalb nochmal mit nem weichen rüber gemalt.....
17bBild

Konstrucktive Kritik ist übrigens immernoch erwünscht ;)
Zuletzt geändert von Inken am 29. Jul 2006, 11:55, insgesamt 1-mal geändert.

Ellie
Senior Member
Beiträge: 523
Registriert: 30. Mai 2006, 09:45
Kontaktdaten:

Beitrag von Ellie » 27. Jul 2006, 19:50

Hallo Inken,

deine hübsche/hässliche Seiten haben mich eben richtig zum Lachen gebracht. :o

Die Portraits schauen so aus, als wärst Du gehetzt gewesen und musstest dich beeilen. Bei den anderen Köpfen und Zeichnungen habe ich den Eindruck, warst Du viel gesammelter und konzentrierter. Die Maus in der Kokosnuss und links daneben die1 1/2 ßpfel gefallen mir sehr.

Weitermachen! :)

LG,
Ellie

Benutzeravatar
Kassandra
Senior Member
Beiträge: 552
Registriert: 28. Mai 2006, 23:02
Wohnort: Linz
Kontaktdaten:

Beitrag von Kassandra » 27. Jul 2006, 20:16

Was mir bei deinen Zeichnungen auffällt, ist dass du die Augen immer zu eng beieinander zeichnest. Bei den Seitenansichten der Köpfe ist auch die Gesichtsfläche sehr flach, was die Köpfe und Gesichter gestaucht wirken lässt.
Beim Selbstportrait könnte die linke Wange noch am linken Rand einen schwachen Schatten vertragen, damit die helle Seite nicht so plötzlich abbricht. Die Stirn sieht auch aus, als ob du sie wie ein standard rundes Objekt schattiert hast, obwohl sie in der Realität zur Seite hin relativ stark flach wird.

Benutzeravatar
Inken
Member
Beiträge: 179
Registriert: 29. Mai 2006, 16:00
Kontaktdaten:

Beitrag von Inken » 27. Jul 2006, 20:18

Danke Ellie.
Mit dem gehetzt hast du schon recht, die portraits sind in jeweils 20 minuten auf der ddcon entstanden. Bei der Maus und dem Obst hab ich mir schon mehr Zeit genommen, allerdings muss ich gestehen, dass die Maus dank Foto stillgehalten hat ^^
Und weitermachen werde ich bestimmt :)

@Kassandra
Danke auch dir, dass die Augen zu nahe sind ist mir z.B. noch gar nicht aufgefallen.
Und das mit der Wange und der Stirn werde ich auch nochmal versuchen zu verbessern, danke.

Benutzeravatar
Artdek
Artguy
Beiträge: 2053
Registriert: 3. Jun 2006, 18:32
Kontaktdaten:

Beitrag von Artdek » 29. Jul 2006, 05:12

Ich finde, du zeigst schon sehr schöne Bildideen und ein Gefühl für Emotionen. Auch sehe ich bei vielen Bildern farberzeugte Stimmungen.
Das 2., das 5., das 6., das 9. und das elfte Bild gefallen mir.
Das sechste Bild hat mich berührt. Das Gefühl ist ist auch stilistisch überzeugend. Unklare Striche, strahlenartige Schwünge - ich kann einen zentralen Schmerz darin fühlen.
Sehr gut finde ich den erzählerischen Ansatz im 11. Finstere Orte, Magie und mysteriöse Figuren erzeugen Spannung. Vielleicht kannst du hier noch einmal etwas mit dem Licht probieren, oder den Details. Welchen Titel hat das Bild und wie ist es entstanden?
"Hundert Schafe, von einem Löwen geführt, sind gefährlicher als hundert Löwen, geführt von einem Schaf."

Chinasky
Artguy
Beiträge: 3601
Registriert: 29. Mai 2006, 10:55
Kontaktdaten:

Beitrag von Chinasky » 29. Jul 2006, 07:26

Hi Inken!
Vielleicht kannst Du den einzelnen Bildern/Blättern Nummern verpassen oder Titel? Ich hab jetzt Artdeks Post gelesen und mußte erstmal durchzählen, um seine Kritik nachvollziehen zu können. Wenn Du so viele Sachen postest, wäre es gut, wenn die Sache für uns Publikum übersichtlich bliebe. ;)
Das Weichermachen Deines SP's ist in Ordnung - daß Du es aber jetzt so angeschnitten hast, nicht. :P Wenn Du schnell mit dem Lernen vorankommen möchtest, würde ich Dir empfehlen, anfangs keine gewagten Anschnitte zu nutzen, sondern erstmal ganze Figuren, besonders aber ganze Köpfe zu malen/zeichnen. Einfach, damit Du Dir die richtigen Proportionen gewissermaßen einschleifst. Man tendiert häufig dazu, die anscheinend unwichtigen Teile abzuschneiden, ich merke das immer wieder selbst bei Fotografen in der fotocommunity, wo ich öfters mal nach Anregungen suche. Für Dich als Zeichnerin/Malerein gibt es aber in dieser Hinsicht erstmal keine "unwichtigen" Teile. Denn alle Teile zusammen ergeben ja gerade erst die Proportion (d.h. das richtige Verhältnis)!
Als handwerklichen Hinweis würde ich Dir raten, deine Striche langsam etwas kontrollierter werden zu lassen. Gerade beim digitalen Painten gibt's ja die Undo-Funktion - nutze sie! Schau Dir nochmal Duracels Tutorial mit dem zwei Hobbits im Wald an, wie häufig er da Striche, die ihm nicht gefallen, komplett zurücknimmt, um dann neu anzusetzen. Experimentiere auch ruhig etwas mehr mit den Brushes, bis Du denjenigen gefunden hast, der zu Dir paßt.
Es genügt nicht, keine Meinung zu haben. Man muß auch unfähig sein, sie auszudrücken.

Benutzeravatar
Inken
Member
Beiträge: 179
Registriert: 29. Mai 2006, 16:00
Kontaktdaten:

Beitrag von Inken » 29. Jul 2006, 12:18

@Artdek
Danke erstmal. Also irgendwie gebe ich meinen Bildern eher selten Namen, so kommt es, dass nummer 11 keinen Namen hat :(
Aber es ist entstanden, nachdem ich Disneys Cinderella gesehen habe. Im Film gefällt mir die Szene wo die gute Fee Cinderella verwandelt und das habe ich jetzt mit meiner eigenen Figur und etwas düsterer gemacht.

@Chinasky
Ich habe auch nach Artdeks post erstmal gezählt *g*, jetzt hab sie alle durch nummeriert :)
Ja, das Anschneiden ist wohl wirklich nicht in Ordnung. Ich habe das gemacht weil ich das an der Seite so vermurgst habe und zu faul war das nochmal richtig zu machen. Und schwups war das Bild beschnitten. Wenn ich weiter kommen will sollte ich, glaube ich, erstmal meine Faulheit besiegen...
Ich werd es mir zu Herzen nehmen, dass erstmal alles für mich wichtig sein sollte. Danke


So, und da ich grade sowieso einen Post schreibe, kann ich ja auch gleich noch den letzten persönlichen Erfolg von mir posten. Ich habe mich nämlich getraut mich in den Zoo zu setzen und ein paar Tierchen schnell zu skizzieren. Bloß leider hab ich sofort aufgehört wenn Leute vorbeikamen :roll:. Und auch wenn die Skizzen so lala sind, für mich war das ein riesen Schritt :)
35.Bild
Und beim nächsten mal bekommt jedes Tier erstmal seine eigene Seite :roll:

Benutzeravatar
Inken
Member
Beiträge: 179
Registriert: 29. Mai 2006, 16:00
Kontaktdaten:

Beitrag von Inken » 5. Aug 2006, 15:50

Ich war wieder im Zoo, diesmal haben mich nicht die menschen zum einpacken bewegt *stolzbin*, allerdings der Regen *grummel*
naja, sind wieder nicht besonders dolle geworden, aber trotzdem:
Bild

Benutzeravatar
aeyol
Artguy
Beiträge: 2689
Registriert: 29. Mai 2006, 06:41
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Beitrag von aeyol » 5. Aug 2006, 19:35

Den sich putzenden Storch (links oben, ähm beide) und das stehende Reh finde ich gut. Bei dem Dromedar denke ich, könntest du noch genauer die Anatomie der Beine beobachten :)
Wenn ich kein Frosch wär´, könnten Vögel fliegen.

Benutzeravatar
Inken
Member
Beiträge: 179
Registriert: 29. Mai 2006, 16:00
Kontaktdaten:

Beitrag von Inken » 14. Aug 2006, 12:16

Danke nochmal aeyol.

So, ich hab mich mal in ÿl versucht, ist aber noch wip.
Ich wollte ja eigendlich auf der con an Robolus Workshop teilnehmen, hatte allerdings meine Sachen zuhause liegen lassen :roll: Nun ja, hab ich mir gedacht, kannste ja mal auf eigene faust versuchen :)
Also, meine Groÿeltern haben bald ihre goldene Hochzeit und ich wollte ihnen gerne ihr schwarz/weiÿes Hochzeitsbild in ÿl schenken. Die groÿen schwarzen Punkte hab ich gemacht, weil mir die Köpfe viieeel zu klein geraten sind und keines Wegs meinen Groÿeltern ähneln, da muss ich unbedingt nochmal ran.
37.Bild
Das Bild ist in schlechter qualität abfotografiert. Im orginal sieht alles etwas besser aus ;) Z.B. das Kleid unten links, sieht im orginal um einiges besser aus.

c&c sind wie immer gerne willkommen :)



[edit] ok, hab nochmal an den Köpfen gearbeitet, nun sehen sie ein bisschen wie meine Groÿeltern aus. Der Kopf der Braut scheint zu klein zu sein, ich glaube aber eher, dass ihr Oberkörper zu lang geraten ist.
http://home.arcor.de/--sun--/zeigen/oel ... maopa2.jpg
Und nun, dumm wie ich bin, stehe ich vor dem problem 'Hintergrund'. Natürlich musste ich ja mal wieder mit dem Vordergrund anfangen :roll: ich hoffe ich versaus jetzt nicht mit dem hintergrund :/
Zuletzt geändert von Inken am 16. Dez 2006, 12:05, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Inken
Member
Beiträge: 179
Registriert: 29. Mai 2006, 16:00
Kontaktdaten:

Beitrag von Inken » 30. Sep 2006, 13:10

Lange nichts neues mehr von mir :roll: und dann auch noch nur so ein müll :oops: aber egal :D

Erstmal um des Hochzeitsbild abzuschlieÿen hier die finale version, und sogar eingescant statt abfotografiert :D
Bild

Und hier nochmal die Köpfe (Wer hat den da so unsauber gemalt? *däumchen dreh, in den Himmel guck und Pfeif* :oops: )
Bild
Chinasky hat mal irgendwann gefrag wie groÿ die köpfe sind. Sie sind mit Haaren ca. 3-4cm lang. Und mit meinem Pinsel konnte ich nicht so fein malen, wie man sieht... (eigendlich sieht man, das ich gesichter gar nicht malen kann, aber das war eine andere Geschichte ^^)


So, dann hab ich nochmal was aus dem Zoo
38.Bild

Und ein paar komische Köpfe (von Fotos)
39. http://inken.meyer.rbg-hi.de/karika/karikaturen.htm

Das sollte eigendlich ein Feuerwehr Roboter für den Sammelthread werden, aber irgendwie ist der nichts geworden :(
40. http://home.arcor.de/--sun--/zeigen/20060924.jpg

Das wars auch schon wieder, bin sehr unproduktiv zur Zeit...

[edit] Hab ja ganz vergessen, dass ich nochmal eine neue Version von dem Bildern 12 und 13 hab. Es sollte in erster Linie um die Tonwerte gehen, aber insgesammt ist es leider sehr farblos geworden
41. http://home.arcor.de/--sun--/zeigen/20060824_c.jpg

Benutzeravatar
Inken
Member
Beiträge: 179
Registriert: 29. Mai 2006, 16:00
Kontaktdaten:

Beitrag von Inken » 31. Dez 2006, 18:42

So, ich wollte mal wieder ein bischen updaten hier, denn zum neuen Jahr hab ich mir zum Vorsatz gemacht mal wieder etwas mehr zu zeichnen und malen.

42. Bei diesem Clown ging es in erster Linie um die Tonwerte, dafür nochmal danke an Lucy
Bild

43. Bei diesem Etwas ging es mir eher um die Farben (hehe, da hab ich auch bei Lucy über die schulter gelinst ^^)
Bild

44. Ein Selbstportrait bei dem es um Tonwerte ging. Allerdings sollte ich vielleicht erstmal Augen, Nase, Mund ect. üben :roll:
Bild

45. Mäuse, die nach Mäusen aussehen sollten ;)
Leider nur von Fotos, in echt sind sie mir dann doch immer zu schnell weg gewesen... (3 min pro skizze)
Bild

Zwei langeweile Clowns
46.Bild

47.Bild

Und der Vollständigkeitshalber noch die Sachen vom ersten Hannover Chillout:
48. Bild

49. Zum Thema Müllmonter
Bild

50. Zum Thema Schwermatrose
Bild


Und zu guter Letzt noch eine kleine Animation
51. [flash]http://home.arcor.de/--sun--/dance.swf[/flash]

So, das wars auch erstmal wieder. Auf das es im neuen Jahr mehr und besser wird :D
lg
Inken

edit: Zum neuen Jahr dann mal eine Kaktusstudie. Ich hab versucht das Licht richtig wieder zu geben, aber irgendwie ist mir das nicht gelungen :roll:
52. Bild

Benutzeravatar
Inken
Member
Beiträge: 179
Registriert: 29. Mai 2006, 16:00
Kontaktdaten:

Beitrag von Inken » 4. Jan 2007, 02:42

Okey, vergessen wir den Kaktus da oben mal lieber wieder schnell, dieser hier ist mir glaub ich besser gelungen. Es geht mir wieder um Licht und Tonwerte.
Im oberen Bild ist meine ursprüngliche version, darunter Links in Graustufen. Auf das rechte Bild hab ich dann die automatische Tonwertkorrektur angewand und versucht daraus gewonnene Erkenntnisse im unteren Bild anzuwenden. Immernoch nicht wirklich gelungen, aber ich denke auf diese Art und Weise werd ich mir meine Bilder in Zukunft ein wenig verbessern können und lernen *hoff*
Ich bin für Tipps natürlich immer offen und dankbar :)

53. Bild



Und dann hab ich mich auch mal an Nackedais versucht. Allerding nur mit Fotovorlage aus dem Netz, nicht live... Die oberen beiden find ich persönlich nicht sehr gelungen, die unteren beiden schon eher.

54.Bild


Ist es der falsche Weg von Fotos abzumalen? Und ohne sich vorher Kenntnisse über die Anatomie angeeignet zu haben? Oder kann ich das ruhig weiterhin machen? Ich weiß zwar, das bei Fotos Licht und Schatten einfacher zu erkennen sind, da sie schon 2D sind und man beim live abzeichnen erst die 3D Informationen sinnvoll in 2D umwandeln muss und von Fotos abmalen nicht darin übt. Aber mir geht es überhaupt erstmal um grobe Formen des Körpers und die dazugehörenden groben Schatten...
Ich habe vor erstmal nur Sachen zu zeichnen und malen die ich sehe und nichts aus dem Kopf zu malen, denn dafür ist - wie ich festgestellt habe - einfach noch nicht genug drin im Kopf. Und wäre dann um grob verschiedene Posen und Bewegungen in den Kopf zu bekommen.

Ich würde mich wirkich sehr freuen wenn mir dazu jemand antworten würde.
lg
Inken

PS: Ich habe meinen ersten Skizzenblock endlich voll :D (den hatte ich auf der Convention angefangen :) ) *freu*
Zuletzt geändert von Inken am 6. Jan 2007, 00:48, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Inken
Member
Beiträge: 179
Registriert: 29. Mai 2006, 16:00
Kontaktdaten:

Beitrag von Inken » 5. Jan 2007, 22:38

So hab ein neues Skizzenbuch angefangen, ein kleines Moleskine :)

Wieder mit Fotoref
55. Bild

56. Bild

Benutzeravatar
Inken
Member
Beiträge: 179
Registriert: 29. Mai 2006, 16:00
Kontaktdaten:

Beitrag von Inken » 29. Mai 2007, 13:28

Ich wollte mal wieder aktualisieren hier, auch wenn ich immernoch kein Meisterwerk geschaffen habe sondern nur schnell hingeklatschtes, das nicht mal gut aussieht :/

[ungeordnete reinfolge!]

*hust* Mein Jahrgang, natürlich mit Fotorefs und teilweise (etwas häufiger) auch getraced. Für die Abizeitung.
57. Bild

Komischer Frosch mit Herz
58.Bild

Mein Artbattle Charakter
59. Bild

Mein Artbattlebeitrag
60. [flash width=550 height=400 loop=false]http://home.arcor.de/--sun--/zeigen/art ... anders.swf[/flash]

Meine Komische Froschmutter
61. Bild

Mein missglückter Selbtportraitversuch
62. Bild

Nochmal ein Missglückter Frosch aus ner OC session mit Pictor
63. Bild

Ne Maus
64. Bild

Und noch ne schnelle Maus
65. Bild

Giraffe aus ner OC session mit der_on
66.Bild

Komisches Zaubererdingbumsfrau
67.Bild

Irgendwelche fantasie Wesen
68. Bild

So, das wars auch schon wieder... nichts spannendes dabei und auch nicht wirklich viel für den zeitraum :/

Benutzeravatar
Inken
Member
Beiträge: 179
Registriert: 29. Mai 2006, 16:00
Kontaktdaten:

Beitrag von Inken » 22. Apr 2008, 23:45

So, ich muss mal mein sammelsurium des grauens weiterführen.
Geht ganz schön schleppend vorran, ich glaub ich bin hier im forum die, die im längsten Zeitraum am wenigsten gelernt (und gemacht) hat :oops:

Weekly challenge Beitrag zu "Die Grau"
69.Bild
[flash width=400 height=550 loop=false]http://img521.imageshack.us/img521/3766/diegrauzy2.swf[/flash]

Mein Wichtelgeschenk von weihnachten '07 für Christian
70.Bild

Pinguin nach Foto
71. Bild

Frosch nach Foto
72. Bild

73. Marzipan Krokodil :D
Bild

Ein paar scribbles
74. Bild

75. Bild

76. Bild

77. Bild

Und zu guter letzt das was beim treffen mit kobar und moki raus gekommen ist (aus langeweile noch in ps verwurschtet)
78. Bild

lg
Inken


[edit] hach, ich hab ja ganz meine 3d sachen vergessen :D

79. Michael Jackson ähnlicher Zauberer
Bild

80. der ursprüngliche raum, in dem sich der zauberer befinden sollte
Bild

81. die ersten 6 sekunden meines Filmes :lol:
[flash width=425 height=355 loop=false]http://www.youtube.com/v/QLFUx7eQWf0&hl ... 2=0xe87a9f[/flash]

annaloca
Member
Beiträge: 67
Registriert: 22. Sep 2007, 13:49
Wohnort: Dresden

Beitrag von annaloca » 1. Jun 2008, 15:58

warst du dieses jahr auf der output? die haben den zauberlehrling gezeigt. sah richtig gut aus. außerdem gab's einen kurzen( anderthalb stunden) maya-workshop, in dem noch n bischen was gezeigt wurde, aber hauptsächlich haben wir da nur einen krug oder sowas modelliert.
aber mit deinem blog hast du mich jetzt total verwirrt.
ich bilde mir ein mal gelesen zu haben, dass du an der htw produktdesign studierst und auf neknek schreibst du, dass du an der tu medieninformatik studierst?
was stimmt denn nun? und in welchem jahrgang studierst du? am ende bist du mir schon ein paar mal in vorlesungen über den weg gelaufen und ich hab dich gar nicht erkannt.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder