derdennis

Antworten
Benutzeravatar
derdennis
Newbie
Beiträge: 18
Registriert: 30. Mai 2008, 20:49
Kontaktdaten:

derdennis

Beitrag von derdennis » 30. Mai 2008, 21:40

Hallo alle zusammen

Ich bin dank eines talentieten Arbeitskollegen auf das DAF aufmerksam geworden und sehr begeistert von den Talenten und der tollen Community hier. Als enttäuschter und daher schon lange inaktiver deviantart Alt-Nutzer freue ich mich, scheinbar endlich wieder eine tolle Plattform zum Wissensaustausch und Kritik erhaschen gefunden zu haben ;)

Daher wollte ich mich, bzw. meine "Arbeit" kurz vorstellen und hoffentlich schon das erste konstuktive Feedback zu bekommen.

Wegen notorischem Zeitmangel komme ich leider nur sehr selten dazu, Graphiken so weit auszuarbeiten, wie ich es gerne möchte. Zusätzlich komme ich in meinem Beruf nur selten in den Genuss, mich graphisch weiterzuentwickeln, daher ist es schwierig, vorwärtszukommen...

Zur Vorstellung meiner graphischen Spielereien hier kurz zwei Bilder, die schon ein paar Monate alt sind und an denen ich nicht mehr weitergearbeitet habe.

Bild
"city": Sollte eigentlich ein schnelles Photoshop Concept werden, begonnen mit einer Skizze, die die Protagonistin recht dynamisch und "cartoony" dargestellt war - das ist mir leider bei der Ausarbeitung verlorengegangen, daher wirkt die Dame etwas komisch proportioniert - etwas zu real um cartoony zu sein und daher etwas komisch... Irgendwann hatte ich dann keine Lust mehr. Aber die Haare gefallen mir ;)

Bild
Mit dieser Graphik wollte ich die aktuelle GIMP Version mal wieder testen. Denn alle paar Jahre installiere ich mal wieder GIMP, nur um festzustellen, dass ich schon wieder eine Graphikkarte habe, die ständig Darstellungsprobleme dabei hat und dass GIMP immernoch zu langsam ist, um vernünftig mit großen Brushes eine A4 300dpi Graphik zu bearbeiten. Daher habe ich diese - wie man sieht noch unfertige - Graphik nur in 1000x1000px angelegt. Ich hoffe, ich finde irgendwann nochmal die Zeit, die Graphik auszuarbeiten. Es soll eine Indiana Johnes-Artige Abenteuerin darstellen. Die Mauern rechts und links sind schon weitestgehend ausgearbeitet - auch wenn ich an der Schlange rechts noch etwas tun müsse. Diese sollte nämlich auch aus Stein auf der Mauer sein, sieht aber noch zu "eigenständig" und "un-stein-haft" aus. Die Abenteuerin hat bisher nur ein wenig Licht abbekommen, weiter habe ich sie noch nicht ausgearbeitet. Der Hintergrund zwischen den Mauern sollte am Ende einen dunkelblauen Himmel darstellen, mit ein paar hohen Säulen. Hätte also noch ganz gut werden können.

Jaja, Zeit müsste man haben...

Soviel zu mir. Ich hoffe, hier ein Forum gefunden zu haben, bei dem ihr mir mit viel konstruktiver Kritik dabei helfen werdet, mich weiter zu entwickeln - und ich tu dann mein bestes, um mich zu revangieren :)

Grüße, Dennis
Zuletzt geändert von derdennis am 31. Mai 2008, 14:18, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
digitaldecoy
Moderator
Moderator
Beiträge: 3304
Registriert: 17. Mai 2006, 11:15
Wohnort: Warendorf
Kontaktdaten:

Beitrag von digitaldecoy » 31. Mai 2008, 09:37

Willkommen Dennis!

Besonders viel Kritik kann ich Dir noch nicht geben. Dafür zeigst Du einfach noch zu wenig. Auf jeden Fall fällt mir auf, dass Du Deine Szenen gerne mit lokalfarben kolorierst und dann die Lichtquellen nur als Glanzpunkte drüberlegst. Du solltest eher versuchen, die Szene mit den Lichtquellen richtig auszuleuchten. Dabei fänght man am besten mit der diffusen Beleuchtung an (die Schattierung der großen Flächen sozusagen) und arbeitet sich dann langsam zu den Glanzlichtern vor.

Und spricht eigentlich irgendwas dagegen, das zweite Bild noch fertig zu malen? Wer zwei unfertige Bilder malen kann, der kann stattdessen auch EIN fertiges Bild malen. ;)
Besuch mich doch Mal in meinem Personal Showroom! - http://www.digitalartforum.de/forum/vie ... php?t=1604

Benutzeravatar
oGerei
Senior Member
Beiträge: 595
Registriert: 1. Jun 2006, 15:28
Wohnort: Herne
Kontaktdaten:

Beitrag von oGerei » 31. Mai 2008, 11:27

Willkommen ;)

Daniel hat ja schon das grundlegende gesagt, gerade die Lichtquelle mit der Fackel ist eigentlich ein Parade Beispiel dafür...
Eventuell wäre dewegen vielleicht das arbeiten mit Shapes angebracht, wenn du erst die eigentliche Grundform ausarbeitest und dann die Belichtung klar definierst, lässt sich die Beleuchtung leichter auf ungereimheiten untersuchen.

Was mir beim 2. Bild noch aufgefallen ist, ist die 2. Lichtquelle, die Leuchtet zwar das Mauerwerk an, aber lässt die Schlange fast ganz ausser acht. Ich hoffe ich erzähl da nicht wieder aus meinem "falschen Wissens" Kämmerchen :D

Nichts desto trotz wollte ich den Ansatz mal mit einem Overpaint untermauern (falls Daniel mir es gestattet ;))...

Bild

Ansonsten finde ich die Komposition schon sehr gelungen und stimmig ;)
Zuletzt geändert von oGerei am 31. Mai 2008, 11:49, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
derdennis
Newbie
Beiträge: 18
Registriert: 30. Mai 2008, 20:49
Kontaktdaten:

Beitrag von derdennis » 31. Mai 2008, 14:09

digitaldecoy
Danke für deinen hilfreichen Kommentar. Ich denke, dass du recht hast... ich hab irgendwie immer schwierigkeiten, eine Lokalfarbe in ein bestimmtest Licht zu tauchen. Will meinen: Wie sieht jetzt hautfarbe genau aus, wenn sie von einer blauen Lichtquelle beleuchtet wird? An welcher Stelle ist es "echte" Hautfarbe, an welcher Stelle ist es eingefärbt? Wie färbe ich sowas genau ein?
Besonders bei dem zweiten Bild hätte ich lieber zuerst mit der groben Farbgebung beginnen sollen statt mit der konkreten ausarbeitung.

oGerei
danke für das overpaint, besonsers die fackelbeleuchtung kommt so viel besser zur geltung. das blaue licht sollte übrigens aus den augen der schlange kommen, daher nicht so viel licht auf der schlange selbst ;)

Das zweite bild werde ich irgendann auch mal fertig machen. dafür gefällt mir die skizze zu der abenteuerin einfach zu sehr ;). Aber dazu werd ich dann mit der graphik wieder auf photoshop umsteigen, da fühle ich mich heimischer...

grüße, derdennis

Benutzeravatar
oGerei
Senior Member
Beiträge: 595
Registriert: 1. Jun 2006, 15:28
Wohnort: Herne
Kontaktdaten:

Beitrag von oGerei » 31. Mai 2008, 14:22

Hey Dennis,

wenn das Licht aus den Augen kommt, sollte die rechte Schattenseite der Schlange ja direktes blaues Licht kriegen, das Problem bei deinem jetzigen Beleuchtungsspiel mit der Schlange, ist eben das die Beleuchtung nicht eindeutig ist. Wenn das Auge z.b in einer Vertiefung ist (gehe ich mal von aus) dann wird der Lichtschein auch nicht direkt an der Schlange anfangen, sondern ein Stückchen abseitzs.

Gruß Jens

Benutzeravatar
derdennis
Newbie
Beiträge: 18
Registriert: 30. Mai 2008, 20:49
Kontaktdaten:

Beitrag von derdennis » 8. Jun 2008, 22:39

Danke nochmals für das hilfreiche Feedback.

da ich keinen neuen Thread aufmachen will poste ich einfach hier mal eine Graphik, an der ich aktuell meine Freizeit vertrödel ;)

Bild

Photoshop, 3000x3000 px.
Da ich, um möglichst flexibel zu bleiben, immer mit unzähligen Ordnern und Masken und maskierten Effekten arbeite, ist mein Rechner ganz schön in die Knie gegangen bei dieser Graphik. Die Datei ist mittlerweile über 400mb groß.

Beim aktuellen Stand wollte ich erstmal aufhören, daran zu arbeiten, und das Bild ein wenig "sacken" lassen - damit ich ein bisschen Abstand dazu bekomme und vielleicht später besser erkenne, was man noch verbessern kann.

Würde mich über Feedback und besonder auch Overpaints, die ein wenig mit den Farben spielen (da ich mir da noch garnicht sicher bin), sehr freuen.

Grüße, derdennis :)

Benutzeravatar
derdennis
Newbie
Beiträge: 18
Registriert: 30. Mai 2008, 20:49
Kontaktdaten:

Beitrag von derdennis » 12. Jun 2008, 15:29

Danke für die Antwort Bleicher

1) an sich mach ich die Graphiken auch nicht so groß. Aber bei diesem Bild hatte ich vor, dass es "was ganz tolles wird", das ich auch mal als Kunstdruck in mein Wohnzimmer hängen könnte. Daher die Größe.

2) Hast recht, sorry. Könnte vielleicht einer der Mods diesen Thread verschieben und im "showroom" mit "derdennis" betiteln?

Benutzeravatar
derdennis
Newbie
Beiträge: 18
Registriert: 30. Mai 2008, 20:49
Kontaktdaten:

Beitrag von derdennis » 27. Dez 2009, 21:28

Hallo allerseits,
hier nochmal die Xmas2009 Graphik, die ich schon im Feedback-Thread geposted habe. Gehört der Vollständigkeit halber schließlich auch in meinen Showroom:

Bild

Hoffe, Ihr hattet auch wenigstens ein schönes Weihnachtsfest ;)

Benutzeravatar
derdennis
Newbie
Beiträge: 18
Registriert: 30. Mai 2008, 20:49
Kontaktdaten:

Beitrag von derdennis » 27. Dez 2009, 22:05

ein "halbes" speedpainting (die Farbgebung hat etwas länger gedauert, aber der sketchy-background und die krakeligen outlines sind definitiy speedpaint ;)

Bild

"Fortschritts-Screenshots" (von der Entstehung) auf meiner homepage.

Benutzeravatar
mr.old
Member
Beiträge: 230
Registriert: 8. Jan 2008, 20:43
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Beitrag von mr.old » 28. Dez 2009, 01:02

hej dennis, dafür hat es sich doch aber gelohnt oder? ich finde das licht auf deinem charakter sehr gelungen! sehr nach meinem geschmack! gabs dazu eine konkrete idee oder ist sie nur aus jux und tollerei entstanden? ich bin gespannt, was wir noch so von dir zu sehen bekommen!

Benutzeravatar
derdennis
Newbie
Beiträge: 18
Registriert: 30. Mai 2008, 20:49
Kontaktdaten:

Beitrag von derdennis » 28. Dez 2009, 17:36

Hi mr.old, freut mich, dass dir die farbgebung gefällt :)
zum Anlass: eigentlich wollte ich mich schon immer mal an april o' neil versuchen und ich fand sehr gut, was im cg film "TMNT" aus ihr gemacht wurde (aussehen modernisiert + kann sich jetzt auch zur wehr setzen). als dann vor kurzem mein blick auf die dvd zum film in meinem regal gewanterd ist, hab ich mich einfach drangesetzt, und ihr das aussehen verpasst, dass ich gerne an ihr sehen würde ;)

-> hab sie etwas verwegener gemacht als im film und die frisur etwas mehr am original gelassen (kurz und im unteren bereich "voluminös") aber modernisiert

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder