CryEngine 3 Mmorpg Open World Projekt Camelus

Antworten
Antiker
Newbie
Beiträge: 3
Registriert: 26. Apr 2013, 17:31

CryEngine 3 Mmorpg Open World Projekt Camelus

Beitrag von Antiker » 26. Apr 2013, 17:57

Zu aller erst einmal zu meiner Person. Mein Name ist Ludwig, bin 22 Jahre alt und arbeite Vollzeit im Gastgewerbe als Front Office Manager in einem 4 Sterne + Haus.
Ich komme aus Bayern, wohne seit 6 Monaten in München und bin eigentlich sehr glücklich mit einer schönen Frau und einer schönen Wohnung.
Ja wieso schreibe ich hier. Ich Arbeite jetzt seit na gewissen Zeit an einem Mmorpg. Momentan sind wir zu 3 aktive und tragen so unsere Arbeiten zusammen. Teilen sie noch unter uns
auf un entwickeln immer etwas weiter :) Doch da 3 aktive und ein paar weniger aktive Leute nicht genug sind suchen wir noch nette Teamkollegen.

http://img.webme.com/pic/v/vidi-wow/zummeer.bmp

Nun Schluss mit mir und zum wichtigen Teil! Und Zwar zum Projekt. Da es schwer ist alle Bereiche genau zu belechten, werde ich euch ein Grundgerüst vorstellen. Um einen möglichst guten Eindruck zu bekommen.
Aber Ansonsten müsste euch euch nun jede menge Textdateien hoch laden (die zu 85% fertig sind)

http://img.webme.com/pic/v/vidi-wow/drache.bmp

Projekt Name: Camelus

•Material/Plattform/Genre
Es handelt sich um ein mmorpg, das auf CryEngine 3 aufgebaut ist.
Es ist ein Fantasy mmo im Mittelalter.
Da dies ein Privates Hobbyprojekt ist in der Entstehungsphase gibt es keinen Modernen Server.
Was ich Anbieten kann ist momentan einen TS3 Server. Eine kleine Homepage im Aufbau (Sobald man Sachen für die Homepage hat) Und ein Forum. Sowie habe ich auch eine Fast 3 GB große Drop Box.
Ich habe ebenfalls einen 2 Laptop der als Start Server dienen soll und zum anlaufen des ganzen wie Tests usw. über Hamachi laufen kann. Natürlich ist das alles für den Start zur Verfügung gestellt
und ausbaubar sobald das Projekt es erfordert und möglich ist.

http://img.webme.com/pic/v/vidi-wow/mapbaumkronen.bmp

•Das Projekt
Camelus ist ein Open World mmorpg, mit 6 Rassen (3 Rassen die jeder kennt, Elben,Zwerge,Menschen und 3 neue. Sodjana, Siyee, Drakoner) Die Völker starten alle zusammen in der Hauptstadt Nundor. Die Geschichte dahinter kann man bei mir erfragen.
Es ist eine Open PVP World, nur bis Level 30 kann man dies ausschalten. Jede menge Instanzen wird es geben. Ein Familiensystem verbunden mit den Berufen von dem Housing. Berufe sind 10 geplant mit kleinem Farmerama angehauchtem System.
In nur sehr wenigen anderen Spielen hat man so eine schier unendliche Auswahl an Klassenkombinationen wie in diesem Spiel. Bei der individuellen Charakterstellung wählt man 3 aus 10 Pfaden, das ergibt 120 verschiedene Grundklassen.
Diese Grundklassen haben 3 Skillbäume, wie aus anderen MMOs bekannt. Auch hier können Sie sich frei bewegen. Wenn wir also davon ausgehen, dass man einen Baum voll ausskillt, hat man schon 360 verschiedene Klassen. Jetzt kommen aber noch die Hybriden
(die aus jedem Baum einiges mitnehmen). Tja, ich muss das wohl nicht weiter ausführen, es sollte klar sein, dass man in diesem Spiel wirklich „frei“ damit ist.
Ansonsten sind Schiffe geplant, Gildenfestungen auf ihren eigenen Inseln und ihren Besonderheiten und eine Riesige Gildeninsel worum gekämpft wird.
Das sind nur kleine Einblicke in das Projekt was alles möglich sein soll und was geplant ist.

http://img.webme.com/pic/v/vidi-wow/gildeninselll.bmp

Besonderheiten des Mmos:
Sehr gute Grafik
Volkommene Freiheit im Klassensystem mit über 1000 Individuellen Charakterklassen.
Kleine Schiffe bis rießige Schlachtschiffe
Einzigartiges Gildensystem mit Festungsbau, Eigene Gildeninseln, Und die möglichkeit zur Absoluten macht aufzusteigen und ein eigene Seite nur aus Spielern zu werden.
Mit dem Gildensystem verbundenes Blutsbrudersystem was eine Ebenbild seines selbst erstellt und einsetzbar ist.
Wirtschaftssystem. So gut wie alles ist besser und herstellbar von Spielern. Kleines Farmeraming ingame. Verbunden mit Housing.

http://img.webme.com/pic/v/vidi-wow/gildeninselllll.bmp

•Was haben wir bereits?
Ich habe größtenteils schon alle Texte ausgearbeitet um sich zu Informieren und zu wissen in welche Richtung sich was entwickeln soll.
Zudem habe ich schon die Grundsubstanz der Map erstellt und so gut wie fertig, nur kleine Veränderungen werde ich noch einbringen wenn es Nötig ist.
Ansonsten Arbeite ich momentan daran irgendwie Brauchbare Gebäude und Sachen für die Hauptstadt zu erstellen. Das ist der erste schritt der Erledigt werden muss.
Da von der Hauptstadt aus alles weitere bearbeitet werden kann. Zudem sollten die Rassen Programmiert werden und Nebencharaktere. Bin auch am Informieren wie man am besten einen Launcher entwickelt mit einem Charaktereditor.
Einige Gildeninseln usw sind fertig gestellt. Zudem haben wir ein team gefunden was uns den Server Programmieren wird.

http://img.webme.com/pic/v/vidi-wow/winterl.bmp


•Mitgliedersuche
Du bist 18+, hast Spaß am Programmieren und Interessierst dich für das Projekt? Bist Fantasievoll was die Welt Gestaltung angeht und vor allem Teamfähig? Dann bist du bei mir sicher richtig.
Wenn du dich noch nicht mit der CryEngine 3 auskennst ist es auch nicht weiter schlimm. Jeder fängt klein an und ich hoffe es finden sich noch paar Profis die ihr wissen teilen wollen.
Wichtig ist einfach etwas Zeit und ausdauervermögen an den Tag zu legen, denn es ist nicht einfach und nimmt sehr viel Zeit in Anspruch. Aber es lohnt sich und jeder kleine Erfolg ist schon ein tolles Gefühl!
Also egal was du an wissen mit bringst. Wenn du Interesse hast und tatkräftig unterstützen willst, kannst du dich gerne bei mir melden.
• 3D-Modellierung (Gebäude, Fahrzeuge, Szenerie)
• UV-Mapping
• Animationen
• Sprites für 2D GUI
• Level Design
• Sound und Musik
Netzwerk Programmierer

http://img.webme.com/pic/v/vidi-wow/winterl.bmp

•Biete
Naja was kann ich Bieten. Es ist ein Hobby-Projekt das ich mit sehr viel Einsatz leite. Ich stelle alle mir möglichen Sachen und kleines ;) Wissen zur Verfügung. Und hoffe auf ein nettes Team (was mir am wichtigsten ist)
• Mitsprache bei Ausarbeitung der Spielmechaniken etc.

http://img.webme.com/pic/v/vidi-wow/wintert.bmp

•Projekttyp
Ein-Mann-Hobby-Projekt was gerne zu einem großem Team-Open-Source-Projekt werden kann.

http://img.webme.com/pic/v/vidi-wow/mond.bmp

•Aufgabenstellung/nächsten Ziele
Wie schon erwähnt sind die nächsten Ziele:
1. Erstellung der Stadt Numedor
2. Erste Nebencharaktere
2. Erstellung der Rassen
3. Erstellung eines Launchers mit Charaktereditor worüber Registrierung sowie start möglich ist. (kleiner interner Testserver)
4. Wird der Planen der Restlichen Map beendet und die nächsten schritte geplant (Klassensystem sowie Berufe usw usw)


http://img.webme.com/pic/v/vidi-wow/hafenl.bmp

•Kontakt
Ihr erreicht mich am besten über meine e-maile Adresse: LSei12@gmx.de

http://img.webme.com/pic/v/vidi-wow/gildeninselllll.bmp


Ich bin gerne für Kritik und Anregungen offen, wenn jemand noch weitere gute Punkte hat werde ich diese natürlich gerne in die Liste mit aufnehmen. Wer in irgendetwas genauere Informationen möchte kann sich ebenfalls per e-maile melden :)
Ich hoffe ich habe auch nichts vergessen, ist einfach sehr viel und will nicht zu genau auf alles hier eingehen sondern einfach das Projekt gern vorstellen und wer Interesse --> email

Ich möchte mich noch entschuldigen für die kleinen Bilder. Unsere derzeitige HP über das diese laufen lässt nicht mehr zu. Es wird in den nächsten Wochen von Fachleuten eine Homepage eingerichtet. Über dieses werden dann auch die Bilder, Vidios und Informationen laufen ;)

leobios
Senior Member
Beiträge: 263
Registriert: 27. Mär 2007, 20:05
Wohnort: Frankfurt/Main

Beitrag von leobios » 22. Jun 2013, 12:55

also das hört sich ja durchaus nach einem schönen Tagtraum von einem MMO fan an, der die Cryengine in die Hand bekommen hat. Ich hab selbst mal ein Levelchen in der Cry-Engine mit den Preset-Objekten gebastelt. Von nem MMO is das noch weit entfernt. Habt ihr denn außer der Idee, die, jetzt mal so nebenbei, nicht gerade mit orginellen Ideen aufwartet schon irgendwas produziert? Die Screens die du hier reinstellst (auf so nem Anbieter wie Imageshack oder ähnliches kannste die auch kostenlos in voller auflösung hochladen) bestehen doch nur aus Preset-Objekten die schon mit der Cryengine kommen oda? Wie hat sich das weiter entwickelt usw?

xotix
Newbie
Beiträge: 20
Registriert: 10. Feb 2011, 22:14

Beitrag von xotix » 14. Okt 2013, 19:43

Als Input: Wenn ich ein MMORPG bauen würde, würde ich es auf Realismus bauen. Plant Anfangs wirklich nur ganz wenig. Ich bin selbst Programmierer und wenn ich ein Programm plane überlege ich mir mal was es so an Features haben soll. Dabei gibts ne Must Have Liste und ne Nice To Have Liste. Das Programm ist sowieso so Programmiert, das es leicht erweiterbar ist. Danach kommen die Gedanken zur Realisation. Es werden, falls nötig, Diagramem erstellt für den Logikablafu etc. (Alles nicht derart schwer)

Ich würde echt ganz klein beginnen. :) So dass man schnell ein "Produkt" hat.

Ich persänlich würde, falls ich den ein MMORPG basteln würde, ein Simulations-RPG machen. Du hast normale Berufe, ein Ogre ist schon ein sehr sehr harter Brocken. Anfangs gibts keine Städte, der Spieler muss selbst Holz hacken dafür etc.

Naja, ich frag mich, wieso MMORPGs so beliebt sind bei Hobbyisten. Schon nur der ganze Netwerkcode ist doch sehr aufwändig. Der Betrieb kostet Geld etc. (Naja, mein Ding wäre es nicht)

Was ich euch empfehle, sind Mobile Games. :) Guckt euch Unity an. Macht was kleines, so n2D Game, dass könnt ihr dann auch verkaufen oder gratis zum Download anbieten.

Zum Schluss: Lasst euch ned entmutige! Macht einfach was euch Spass macht!

Benutzeravatar
Jan
Artguy
Beiträge: 1563
Registriert: 29. Mai 2006, 16:58
Wohnort: Bonn
Kontaktdaten:

Beitrag von Jan » 17. Dez 2013, 09:40

Kann mich nur anschließen.
Klein ist fein!!!

Fertige kleine Produkte sind besser als große unfertige!
Deswegen haben wir vor etwas mehr als einem Jahr ganz bescheiden mit einer kleinen App für Kinder angefangen. Und weil sie gut ankam haben wir dann später noch neue nachgelegt.
Mittlerweile haben wir unter anderem den deutschen Entwicklerpreis für das beste Kinderspiel und den deutschen Entwicklerpreis für das beste Lernspiel gewonnen.

Und das obwohl wir ursprünglich nicht aus der Gamesbranche kommen. Wir haben mit drei Leuten angefangen.

Also mein Tipp. Nehmt ein Konzept was realisierbar ist. Fangt von mir aus erstmal mit nem kleinen Kartenspiel an. Dann werdet ihr auch sehen, wo die Stolpersteine bei der Realisierung liegen.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot]